Wie ein Schneeglöckchen Gewächshaus zu bauen, die Vor- und Nachteile des Designs

Viele Hobby-Pflanzenzüchter im frühen Frühling sind gezwungen, ein Problem zu lösen: wie man mit Setzlingen umgeht, wie man es vor Frost schützt, wo man Primeln anbaut oder eine frühe Ernte von Grünpflanzen. Nicht jeder kann sich ein Gewächshaus leisten - es erfordert eine große Investition von Arbeit, Zeit und Geld.

Nicht viele Gärtner haben solche Ressourcen (oft ist es schwierig, einen freien Platz auf der Website zu finden). Eine gute Alternative zum Gewächshaus und zur Lösung wird ein Gewölbedecken-Gewächshaus "Schneeglöckchen" sein.

  • Gewächshaus "Schneeglöckchen": Funktionen und Ausstattung
  • Wie man einen Platz wählt, um ein Gewächshaus zu installieren
  • Gewächshaus mach es selbst
    • Wie installiere ich ein Gewächshaus "Schneeglöckchen"
    • "Snowdrop" selbst machen
  • Vor- und Nachteile des Gewächshauses "Schneeglöckchen"
  • Merkmale der Lagerung und des Transports von Treibhausgasen

Wissen Sie? Gewächshäuser sind für viele Jahre Betrieb konzipiert, haben möglicherweise eigene Heizungs- und Bewässerungssysteme, erfordern erhebliche Investitionen. Gewächshäuser werden im Frühling gebaut, dienen normalerweise eine Jahreszeit, nicht die Straßen. Die Erwärmung erfolgt durch die Sonnenwärme und die Wärme des Komposts (Mist), der ab Herbst auf die Beete gepflanzt wurde. Das Hauptziel des Gewächshauses ist es, Sämlinge und Setzlinge vor plötzlichen Temperaturänderungen vor Frost zu schützen.In der Regel ist der Bau eines Gewächshauses einfach, Materialien - billig. Die Nachfrage hat ein ordentliches Angebot hervorgebracht: 2005 wurde von der Firma "BashAgroPlast" aus Neftekamsk (Baschkirien) eine einzigartige Brutstätte "Snowdrop" geschaffen, die in drei Versionen - 4 m, 6 m und 8 m - erhältlich ist.

Gewächshaus "Schneeglöckchen": Funktionen und Ausstattung

Gewächshaus "Schneeglöckchen" hat eine Reihe von Vorteilen:

  • geringes Gewicht und Mobilität. Gewicht wird durch die Länge der Struktur beeinflusst: 2,5 kg (Vier-Meter-Gewächshaus), 3 kg (sechs Meter), 3,5 kg (acht Meter). Zu diesem Gewicht müssen Sie das Gewicht des Abdeckmaterials hinzufügen (42 g pro m2). Gewächshaus "Schneeglöckchen" kann schnell und einfach an einen anderen Ort gebracht werden. Wenn es notwendig ist, die Sämlinge zusätzlich zu schützen, kann das Gewächshaus in ein gewöhnliches Gewächshaus gebracht werden;

  • Einfachheit und Originalität des Designs. Das Gerät des Gewächshauses "Schneeglöckchen" besticht durch seine Einfachheit und Ergonomie: Kunststoffbögen aus Niederdruck-Polyethylen (Rohre mit einem Durchmesser von 20 mm), Material für eine Abdeckung mit Befestigungsclips; Halterungen für die Installation eines Gewächshauses.

    Der Zugang zu den Pflanzen ist auf der Seite. Das Abdeckmaterial kann angehoben werden, was den Zugang zu Sonnenlicht ermöglicht (zu diesem Zweck werden spezielle Ärmel genäht, durch die Bögen gestreckt werden). Das Design ist korrosionsbeständig, hat ausreichende Steifigkeit und Stabilität;

  • wiederholte Verwendung. Im Gegensatz zu anderen Gewächshäusern, die für die Saison entworfen wurden, wird das SUF-42 Schneeglöckchen, wenn es richtig gelagert wird, 3-4 Monate im Winter halten.

  • einzigartiges Abdeckmaterial. Mini-Gewächshaus "Snowdrop" vom Hersteller "BashAgroPlast" ist mit Polypropylen-Vliesstoff - SUF-42 oder Spanbond versehen.

    Dieses Material ist luft- und wasserdurchlässig (es ist möglich, Pflanzen durch ein Spinnvlies zu gießen), es kann schattiges Sonnenlicht (schützt vor der Mittagssonne im Sommer), schützt vor Schädlingen, ist ökologisch unbedenklich und stark (resistent gegen Temperaturextreme, mechanische Effekte) Waschmaschine);

Es ist wichtig! Um die Lebensdauer des Spinnvlieses zu erhöhen, ist es notwendig, es richtig zu pflegen. Nach dem Ende der Saison, nachdem ein Gewächshaus gesammelt wurde, muss das Material entfernt, gereinigt (wenn nötig gewaschen) und getrocknet werden. Nachher dieser Spinnvlies rollen und in Polyethylen legen. An einem trockenen und dunklen Ort aufbewahren.
  • Vielseitigkeit. Aus der Tatsache, dass Sie im Schneeglöckchen-Schneeglöckchen wachsen können, sollten Sie zunächst die verschiedensten Keimlinge (Kohl, Tomaten, Gurken usw.) angeben.

    Während die Saison, die notwendigen Voraussetzungen für den Anbau von Kräutern schafft (Petersilie, Sauerampfer, Fenchel, Salat, etc.), Niedrig wachsenden Pflanzen, Paprika, Auberginen, Zwiebeln, Knoblauch, selbst bestäubenden Gemüse, Blumen und andere. Spinnvlies kann in der Mittagshitze entfallen, um die Pflanzen vor Verbrennungen zu schützen, morgens und abends - heben (mit Klammern befestigt).

Paket beinhaltet: Bedeckungsmaterial (4, 6 und 8 m), um die Lichtbogen für das Gewächshaus (man immer mehr Video - 5, 7 und 9), eine Montagevorrichtung (Clip Material zum Fixieren - 11, 15 und 19 Einheiten), 20-cm-Kunststofffuß für Bögen (11, 15 und 19 Stück), Verpackung für den Transport eines Gewächshauses und Anweisungen.

Beschläge für den Einbau, die im Gewächshaus "Snowdrop" für 4 m, 6 m und 8 m enthalten sind, sind austauschbar.

Wie man einen Platz wählt, um ein Gewächshaus zu installieren

Ein geeigneter Platz, um ein Gewächshaus "Schneeglöckchen" zu installieren, muss im Herbst abgeholt werden (Sie müssen den Humus in den Betten vorlegen). Notwendige Voraussetzungen für ihn:

  • Sonnenseite;
  • Schutz vor starken Winden;
  • Mangel an überschüssiger Feuchtigkeit;
  • bequeme Annäherung.
Wenn der Ort bestimmt ist, wird das Grundstück von Unkraut befreit, nivelliert. Dünger (Humus) wird um den gesamten Umfang des zukünftigen Gewächshauses gelegt: ein Loch wird 20-30 cm tief gegraben, Dünger wird gegossen,eingeebnet und mit Erde bedeckt.

Gewächshaus mach es selbst

Montieren und installieren Sie ein Gewächshaus "Schneeglöckchen" mit ihren eigenen Händen unter der Kraft von jedem. Die Anleitung, die im Kit enthalten ist, beschreibt detailliert alle Operationen und deren Reihenfolge während der Installation. Sie brauchen keine übermäßige körperliche Anstrengung, zusätzliche Werkzeuge und spezielle Ausrüstung sind auch nicht erforderlich: alles, was Sie brauchen, ist schon zur Hand - im Paket.

Wie installiere ich ein Gewächshaus "Schneeglöckchen"

Das Paket enthält ein gebrauchsfertiges Gewächshaus "Schneeglöckchen" (vier, sechs oder acht Meter). Sie müssen es nur entfernen und montieren. Der Gewächshausinstallationsalgorithmus ist wie folgt:

  • Öffne das Paket (von der Unterseite) und ziehe die Klammern und Klammern heraus;
  • ohne die Bögen aus der Verpackung zu entfernen, stecken Sie die Stifte hinein;
  • wir legen die Pflöcke auf den Boden und drücken die Verpackung vorsichtig zusammen (nützlich im Winter, um ein Gewächshaus zu lagern);
  • wir fixieren den ersten Bogen in den Boden, egal wie groß das Schneeglasgewächshaus ist, wir dehnen das Abdeckmaterial (dank der Hülsen ist es bereits vom Hersteller an den Bögen befestigt). Bögen sind gleichmäßig beabstandet.Indem wir einerseits das Material dehnen, stärken wir die Bögen (der Boden um die Zapfen muss gut gestampft werden);
  • dann verstärken wir die Bögen andererseits, indem wir die Spannung einstellen (wo es notwendig ist, den Bogen umzuordnen);
  • wir befestigen die Enden (es ist notwendig, die Schnur festzuziehen, eine Schlinge in den Zapfen zu legen, festzuziehen und es in einem Winkel im Boden zu befestigen (in Analogie zur Zeltbefestigung)). Das Material am Ende kann auch sicher mit Stein oder Ziegel befestigt werden;
  • Befestigen Sie das Abdeckmaterial mit den Clips an den Bögen (sie regulieren die Höhe des Abdeckmaterials bei der Pflege von Pflanzen).

Die gesamte Installation des Schneeglöckchen-Gewächshauses dauerte sieben bis zehn Minuten.

"Snowdrop" selbst machen

Hobbygärtner und Gärtner, die es lieben, alles mit eigenen Händen zu machen und viele nützliche Dinge in einem Grundstück oder einer Parzelle gesammelt zu haben, werden in Analogie zu Schneeglöckchen ihr eigenes Mini-Gewächshaus bauen können.

Zuallererst ist es notwendig, den Rahmen - den Bogen des zukünftigen Gewächshauses zu machen. Die Länge des Bogens des Gewächshauses "Schneeglöckchen" beträgt 1,5 m. Für Bögen können Sie Verstärkungseisen / dicken Draht (es ist einfach, die gewünschte Form zu geben und brauchen keine Klammern für Befestigungen), PVC-Rohre (in diesem Fall brauchen Sie Heringe).

Wissen Sie? Ein alter Bewässerungsschlauch eignet sich perfekt für die Herstellung von Gewölbebögen: Schneiden Sie den Eisen- oder Drahteiseneisen in 1,5-2 m große Stücke eines Schlauches und geben Sie ihm die gewünschte Form.
Der nächste Schritt wird die Auswahl und Dehnung von Bezugsmaterial sein. In der Regel verwenden sie, was zur Hand ist - Polyethylen, Wachstuch, Polymerfolien, Agrofasern usw.

Um ein Schneeglöckchen-Gewächshaus zu bauen, können Sie ein Stück SUF-42 kaufen (10-m-Pakete werden in Geschäften verkauft) und Clips für die Höheneinstellung (Sie können mit großen Wäscheklammern oder einfachen Seilen tun). Das Bezugsmaterial kann aus dünnerem Agrofaser (SUF-17, 30) oder dicker sein - SUF-60 (das hängt von den klimatischen Bedingungen des Wohngebiets ab).

Zur besseren Befestigung an den Bögen der Agrofaser wird eine spezielle Hülse (genäht) hergestellt, durch die der Lichtbogen geführt wird. Für bessere Stabilität kann das Gewebe mit Ziegeln, Brettern, einer Rolle vom Boden auf den Boden gedrückt werden.

Vor- und Nachteile des Gewächshauses "Schneeglöckchen"

Gewächshaus "Schneeglöckchen" verursacht kontroverse Kritiken: schön, schrecklich. Die einfachste Erklärung für eine negative Bewertung könnte die Tatsache sein, eine Fälschung zu erwerben (es gibt viele ähnliche Produkte in China auf dem Markt).Originalprodukte haben Vor- und Nachteile, die abgewogen werden müssen, bevor eine Entscheidung über die Verwendung dieses Gewächshauses getroffen wird.

Vorteile:

  • einfache Installation;
  • Verfügbarkeit;
  • wiederverwendbar;
  • Schutz der Pflanzen vor Hagel;
  • Schutz der Pflanzen vor Frost (bis zu -4 Grad Celsius) und Sonnenbrand;
  • frühe Nutzung (wenn der Schnee schmolz - du kannst das Schneeglöckchen-Gewächshaus schon stellen);
  • gute Luftzirkulation;
  • Durchlässigkeit des Abdeckmaterials;
  • allmähliches Aushärten der Sämlinge vor dem Umpflanzen;
  • Schutz vor Vögeln und Schädlingen;
  • bequemer Zugang zu Pflanzen;
  • Kompaktheit und Leichtigkeit des Transports.

Nachteile:

  • ziemlich schwache Widerstandsfähigkeit gegen Wind;
  • Plastikbeine können abbrechen und herausgezogen werden;
  • das Acht-Meter-Gewächshaus ist schwierig für eine Person zu installieren und zu warten;
  • hohe Pflanzen dicht.
Nachdem wir alle Parameter des Schneeglöckchen-Gewächshauses kennengelernt und uns mit den Vor- und Nachteilen vertraut gemacht haben, können wir daraus schließen, dass dieses Mini-Gewächshaus eine gute Lösung für viele Gartenprobleme ist.

Es ist wichtig! Agrofaser schlechter als Polyethylen behält Wärme. Bei Frost über 5 Grad Frost ist das darüber liegende Gewächshaus zusätzlich mit Polyethylen bedeckt. Es hilft auch, wenn Sie die Verdunstung von Feuchtigkeit reduzieren müssen.

Merkmale der Lagerung und des Transports von Treibhausgasen

Besondere Bedingungen für die Lagerung im Wintergewächshaus "Schneeglöckchen" ist nicht erforderlich. Bewahren Sie es in der Originalverpackung auf. Einzige Bedingung - der Raum muss trocken sein. Wenn es zusammengebaut wird, ist das Gewächshaus kompakt und nimmt nicht viel Platz auf.

Transportiertes Gewächshaus auf allen Fahrzeugen gefaltet.

Sieh dir das Video an: Rundgang durch das Gewächshaus und Schneeglöckchen (Dezember 2019).