Regeln für das Schneiden von Pfingstrosen nach der Blüte

Pfingstrose - der Favorit vieler Gärtner und die gegenwärtige Dekoration des Blumenbeets. Damit sich die Pflanze vor dem Winter ausruhen und erholen kann und ausreichend Feuchtigkeit für zukünftige Triebe gewährleistet ist, müssen die Blütenstände abgeschnitten werden, und dies sollte korrekt erfolgen.

Wann und vor allem wie die Pfingstrosen nach der Blüte getrimmt werden, sehen wir uns diesen Artikel an.

  • Wann ist es besser zu schneiden?
  • Grundregeln
  • Fehler Anfänger Florist
  • Fütterung nach der Blüte
  • Pfingstrose Transplantation

Wann ist es besser zu schneiden?

Nicht alle Anfänger wissen, was zu tun ist, sobald die Pfingstrosen verblasst sind - und zerstören die Pflanze. Warten Sie, bis der gesamte Strauch blüht und die Knospen welken. Als nächstes schneiden Sie die Knospe und einen Teil des Stängels, aber die Blätter bleiben am besten unberührt, durch sie wird die Kraft der zukünftigen Knospen. Eine geeignete Zeit dafür ist Ende Juni. In den nächsten Monaten werden die Wurzeln durch nicht geschnittene Stämme gestärkt und erst dann wird der gemahlene Teil der Pflanze geschnitten. Wenn sich die Pfingstrosen "hinlegen", schneiden Sie sie für den Winter an der Wurzel ab und lassen Sie Stümpfe von 1-2 cm Länge zurück, die von der Kälte bedeckt sind.

Es ist wichtig! Der Schnitt der abgebrochenen Äste und der trockenen Blätter der Baumsträucher wird im April durchgeführt, der nächste Schnitt ist nach dem Knospen notwendig.Grasbewachsene Pfingstrosen sind auf den Winter vorbereitet und schneiden im Herbst komplett ab.

Grundregeln

Wenn Sie bestimmte Anforderungen beim Schneiden von Pfingstrosen im Herbst beachten, erhalten Sie für das nächste Jahr eine üppige Blütenpflanze.

Befolgen Sie die folgenden Tipps zum Beschneiden:

  1. Die beste Zeit, um die Pionen für den Winter zu schneiden, ist die zweite Oktoberhälfte, in der die ersten Fröste auftreten.
  2. Es ist notwendig, den gesamten terrestrischen Teil der Pflanze zu schneiden, so dass nur wenig Hanf übrig bleibt
  3. Stängel, Äste und Blätter müssen von der Stelle, an der der Busch übrig bleibt, entfernt werden, um zu überwintern, andernfalls dienen sie als Umgebung für die Entwicklung von Pilzen und Wurzelkrankheiten.
  4. Wenn der Boden beim Schneiden der Stiele trocken ist, gießen Sie viel Land in der Nähe der Wurzel.
  5. Machen Sie einen Feed. Häufig werden dazu Holzgummi, Knochenmehl und Fertigmischungen für Düngemittel verwendet.
  6. Den Schnitt mit einer Torfmischung bestreuen. Es schützt die Wurzeln vor Kälte.

Wir empfehlen Ihnen, die therapeutischen Eigenschaften von Pfingstrosen und die Besonderheiten der Verwendung von medizinischen Pfingstrosen zu lesen.

Fehler Anfänger Florist

Um die Pfingstrosen für den Winter richtig zu trimmen, müssen Sie wissen, wie Sie dieses Verfahren für eine zukünftige Blüte am schmerzlosesten ausführen können.Um dies zu tun, vermeiden Sie die häufigsten Fehler beim Trimmen:

  • Beschneiden sofort nach der Blüte. Neue Triebe haben im ersten Frost Zeit zum Wachsen und Einfrieren, was bedeutet, dass Sie im Sommer keine prächtige Blütenpflanze sehen werden.
  • Spätes Beschneiden der Stiele. Die "überholte" Buchse erlaubt keine Aktualisierung des Wurzelsystems, und als Folge kann die Wurzel verrotten.
  • Schneiden Sie blühende Blütenstände. Dies gilt für die Büsche, die zur Landschaftsgestaltung des Territoriums gehören. Ein augenfreundliches Bouquet dauert nur ein paar Tage, aber die Blütezeit des Busches selbst wird sich im nächsten Jahr deutlich verringern.

Wissen Sie? Am schwierigsten war es, eine gelbe Pfingstrose mitzubringen. Dem japanischen Wissenschaftler und Züchter Toichi Ito gelang dies 1948.

Fütterung nach der Blüte

Zum Zeitpunkt der Bildung der Nierenerneuerung ist sowohl die organische als auch die mineralische Ergänzung der Pfingstrose wichtig. Vor der Befruchtung ist es notwendig, Vertiefungen um den Ort des Schneidens der Stängel zu machen. Solche Rillen nehmen sowohl trockene als auch flüssige Auflagen an.

Unmittelbar nach der Blüte können Sie aus der Königskerze eine Lösung herstellen, die zur Stärkung der Wurzeln und zur Knospenbildung beiträgt. Der gleiche Effekt hat eine Lösung von Vogelkot. Im August müssen Sie das Makro der Düngerpfingstrose führen. Dafür benötigen Sie eine Mischung aus Phosphor und Kalium zu gleichen Teilen. Diese Mischung kann in trockener Form aufgetragen werden und die Rillen anschließend gießen und füllen.

Wissen Sie? Pfingstrose ist die Nationalblume Chinas. Chinesen nennen es "Blumenfee".

Pfingstrose Transplantation

Wenn die Frage, ob die Pfingstrosen für den Winter gekürzt werden sollen, bereits offen ist, sollten Sie nun die Option in Betracht ziehen, wenn Ihre Anlage ihren Wohnort wechseln muss.

Die Transplantation sollte durchgeführt werden, wenn

  • Busch stört Pflanzen in der Nähe;
  • der Ort, an dem der Busch wächst, ist sehr trocken oder sehr nahe an konstanter Feuchtigkeit;
  • Überschuss / Mangel an Düngemitteln im Boden;
  • erhöhter Säuregehalt der Stätte;
  • Die Pflanze wurde zu tief gepflanzt.

Es ist wichtig! Die Knospen der Pflanze sollten sich in einer Tiefe von 5 cm in den Boden befinden. Wenn die Bepflanzung zu tief ist, kann die Büsche faulen.

Die Pfingstrosen-Transplantation wird im Herbst durchgeführt. Bevor Sie einen Busch für ein Umpflanzen an einen anderen Ort graben, müssen Sie den Wurzelbereich ausreichend befeuchten und die Stiele sorgfältig binden. Normalerweise findet dieses Ereignis am Tag vor der Transplantation statt. Poddevat Pflanzenwurzel braucht Gabeln, um das Wurzelsystem nicht zu zerdrücken. Bewegen Sie dann die Buchse in das neue Loch in der Mitte.Die Wurzel des Busches gießen, das Loch nicht einschlafen und erst dann mit Erde bespritzen. Vergessen Sie nicht, dass der Busch in den ersten ein oder zwei Monaten nach der Transplantation krank ist. Dies ist der Normalzustand der umgepflanzten Pflanze. Um den schnellen Ablauf dieser Zeit sicherzustellen, ist es notwendig, regelmäßige Wurzelbewässerung und, wenn möglich, Sprühen durchzuführen. Lockern Sie auch den Boden, um den Rhizom mit Sauerstoff zu versorgen.

Es ist wichtig! Im Falle einer Herbsttransplantation wird empfohlen, die Wurzel von überschüssigem Land oder spülen zu reinigen und im Frühjahr den Boden so weit wie möglich um die Wurzel herum zu lassen, wodurch die Pflanze an einem neuen Ort Wurzeln schlägt.

Es ist leicht, Büsche in üppiger Blüte auf der Baustelle zu bekommen, wenn Sie einer bestimmten Agrotechnologie beim Anpflanzen, Umpflanzen und Pflegen einer Pflanze folgen. Die Hauptsache - denken Sie an die Grundregeln des Artikels, die Ihnen helfen, Fehler bei der Zucht von Pionen zu vermeiden.

Loading...