Hortensia paniculata Sorten

Hortensien ist eine Strauchpflanze der Gattung Hydrangievyh (Hydrangeaceae). Es ist von Interesse für Blumenzüchter wegen der schönen üppigen Blüten mit großen Blütenständen in verschiedenen Farben: weiß, blau, pink, blau. Homeland Hortensien - China und Südostasien. Die Pflanze wurde Ende des 18. Jahrhunderts in die Kultur eingeführt.

  • Grandiflora
  • Kyushu
  • Matilda
  • Tardywa
  • Limelight
  • Pinky Winky
  • Vanille fraiz
  • Bombe
  • Presox
  • Floribunda
  • Großer Stern
  • Silberner Dollar
  • Phantom

Wissen Sie? Der Name der Gattung kommt von drei Wörtern: Hydro - Wasser, Angor - Sehnsucht, Hortis - Garten, was bedeutet "wehmütig für Wasser". Eine andere Version schlägt vor, dass der Quellname Hydrangeaceae die Wörter hydor - Wasser und aggeion - ein Gefäß sind. Was auch immer es war, und der Name spiegelt das Hauptmerkmal der Pflanze wider - Hortensie ist sehr feuchtigkeitsliebend.

Früher galt die Hortensie als wunderliche und kapriziöse Pflanze, doch dank der Bemühungen der Züchter wurden Arten entwickelt, die sogar ein unerfahrener Gärtner ohne besonderen Aufwand wachsen kann.

Eine davon ist die Hortensie paniculata (Hydrangea paniculata), die vor allem wegen ihrer Fähigkeit, niedrige Temperaturen und lange Blüte zu tolerieren, attraktiv ist. Auf die anderen Vorteile der Hortensie paniculata und ihrer besten Sorten werden wir in diesem Artikel eingehen.

Paniculate Hortensien zeichnen sich durch große und lange Infloreszenzen aus - Rispen - bis zu 30 cm hoch. Der Strauch selbst kann 1 bis 10 Meter hoch werden. Wenn blühende Blumen eine grünlich-weiße oder cremig-weiße Farbe haben, näher an der Blütezeit, werden sie rosa, gegen Ende der Blüte werden sie rot. Blütezeit - von Juni bis Oktober. Die erste Blüte tritt vier bis fünf Jahre nach dem Pflanzen auf.

Diese Art wächst bevorzugt auf offenen Flächen, in der Penumbra werden kleinere Blütenstände gebildet und sie entwickeln sich langsamer. Mag keine sandigen Böden. Von den Pflanzenpflegeaktivitäten sind regelmäßige Bewässerung und rechtzeitiges Beschneiden der Schlüssel. Diese Hortensie ist fast nicht von Krankheiten und Parasiten betroffen.

Es ist wichtig! Es ist ratsam, in unmittelbarer Nähe von Obstbäumen keine Hortensie zu pflanzen, da sie sich dem Kampf um Wasser anschließen.

Die Aufmerksamkeit der Züchter zog Sträucher im späten zwanzigsten Jahrhundert. Seither wurden mehr als 25 Hortensienarten gezüchtet, eine Beschreibung der interessantesten Sorten wird nachfolgend vorgestellt.

Grandiflora

Grandiflora (Grandiflora) leitete eine der ersten ab. Unterscheidet sich im Vergleich zu anderen Sorten durch einen etwas spät einsetzenden Blühbeginn - blüht im Juli. Endet im September blühend. Interessant in dieser Sorte färbende Blütenstände. Wenn der Strauch nur zu blühen beginnt, sind die Blüten cremig-weiß, im Verlauf der Blüte werden sie rein weiß, dann rosa, und wenn sie verschwinden, werden sie grünlich-rot.

Wissen Sie? Durch bestimmte Manipulationen ist es möglich, Blüten anderer Farben aus Hortensien zu erhalten. Wenn man also vor der Blüte mit einer Lösung von Aluminium oder Ammoniakalaun gießt, werden die weißen Sepalen der Pflanzen blau und die rosa - lila. Die Einführung von Eisen in den Boden ergibt eine blaue Farbe. Um die blaue Farbe zu erhalten, wird auch Kupfersulfat getränkt.

Grandiflora Sträucher werden groß - bis zu 2 m, mit einer abgerundeten Krone. Die Sorte hat auch schöne Blätter, sie sind dunkelgrün, samtig, spitz. Die Pflanze zieht es vor, in sonnigen Gebieten zu wachsen, kann aber Licht-Penumbra vertragen. Paniculata Hortensien Grandiflora Sorten frostbeständig, Jungpflanzen für den Winter zu decken.

In der dekorativen Kultur wird diese Sorte am besten in der Standardform verwendet. Es wird auch zum Forcen verwendet. Wenn getrocknete Blütenstände, sind sie perfekt zum Dekorieren Wintersträuße.

Kyushu

Die Kyushu-Varietät (Kyushu) kann durch ihre dunkelgrünen, glänzenden Blätter mit roten Blattstielen leicht von anderen Sorten unterschieden werden. Es zeichnet sich auch durch duftende Blumen aus. Blüht Mitte Juli. Blumen klassische weiße Farbe. Die Blüte endet im September. Strauch wird in Höhe und Durchmesser bis zu 3 m groß. Er liebt das Licht, kann aber teilweise Schatten tolerieren.

In der Kultur wird es in misborders, japanischen Gärten, Gruppenpflanzungen und allein verwendet.

Wissen Sie? Die Sorte hat ihren Namen von der japanischen Insel Kyushu. Dort wurde er 1926 in freier Wildbahn entdeckt und nach Europa gebracht.

Matilda

Die Matilda-Varietät (Mathilda) ist gekennzeichnet durch ziemlich hohe konische Blütenstände (25 cm) und einen großen Busch - bis zu 1,8-2 m. Während der Blütezeit von Juli bis September wechselt sie viermal die Blütentöne - von cremeweiß bis weiß, im Herbst werden die Blüten blassrosa und blühen grünlich-rot. Überlebt bei niedrigen Temperaturen.

Tardywa

Später, als alle anderen Sorten, blüht Tardiva. Die Blüte beginnt in der zweiten Augusthälfte und endet mit Frost. Seine Blütenstände haben schmale konische und pyramidenförmige Formen. Die Blüten sind cremeweiß und werden schließlich rosa.

Um die Dekoration nicht zu verlieren, werden Tardiva-Büsche besser in offenen sonnigen Gebieten gepflanzt. Im Winter brauchen junge Pflanzen Schutz. Je älter der Strauch wird, desto widerstandsfähiger ist er gegen Kälte.

Es ist wichtig! Hortensien erfreuen sich mit reichlich Blüte in richtig ausgewählten Böden. Sie bevorzugen lockere, humose humose Böden. Kann auf sauren, Lehm- und Torfböden wachsen. Sie mögen keinen sandigen und kalkhaltigen Boden.

Tardiva-Sträucher werden für Mischanpflanzungen mit Stauden in Strauchmischungen verwendet. Getrocknete Blütenstände werden in Sträußen verwendet.

Limelight

Sträucher Sorten Limelight (Limelight) erreichen eine maximale Höhe von anderthalb Metern. Die Blütenstände dieser Sorte haben einen ausgeprägten Zitronen- oder Grünton. Am Ende der Blüte wird rosa. In den Vorgärten sehen diese Hortensien sowohl allein als auch in Gruppenpflanzungen wunderschön aus.Zusammen mit anderen Strauchpflanzen werden sie in Mixborder verwendet. Blütenstände eignen sich für Wintersträuße.

Pinky Winky

Pinky Winky wird geschätzt für starke, widerstandsfähige Stämme, die große, schwere Blütenstände 15-20 cm in der Höhe ohne Unterstützung aushalten können. Die Blüte dieser Hortensie ist ein wunderbarer Anblick. Wie alle Hortensien verändert Pinky Winky die Blütenstände je nach Blütezeit - im Juli sind sie weiß und im September - dunkelrosa. Da dieser Prozess ungleichmäßig abläuft, können die Blütenstände gleichzeitig unterschiedlich gefärbt sein: Sie können beispielsweise von unten rosa, in der Mitte hell rosa und an den Spitzen weiß sein. Und genau am Strauch kann man als rein weiße Blütenstände und ganz dunkel rosa sehen.

Strauch wird bis zu 2 m lang und breit. Seine Krone ist rund. Es zieht es vor, in offenen Gebieten zu wachsen, aber nicht in direktem Sonnenlicht. Diese Hortensie ist oft in der Nähe des Eingangs zum Haus oder Hof, in der Nähe der Pavillons, Bänke, als Hecke gepflanzt. Geeignet für Einzel- und Gruppenlandungen.

Vanille fraiz

Eine weitere beliebte Art von Hortensien paniculata ist die Vanille-Fraise-Sorte. Diese Sträucher erreichen eine Höhe von 2 m und eine Breite von 1,5 m.Zu Beginn der Blütezeit haben die Pyramiden-Blütenstände eine weiße Farbe, aber sie ändern schnell den Farbton und werden rosa gesättigt. Diese Sorte ist licht- und frostbeständig.

Wissen Sie? Hydrangea paniculata zeichnet sich durch eine gute Beständigkeit gegen verschmutzte Luft aus. Daher kann es in städtischen Betten entlang belebten Autobahnen gepflanzt werden.

Bombe

In Hortensie paniculata abgeleitete und verkümmerte Sorten. Dazu gehört beispielsweise die belgische Hortensie Bombshell (Bombshell) - sie wächst nur 70-80 cm. Gleichzeitig blüht der Busch üppig. Die Blütenstände dieser Hortensie sind rund, leicht verlängert, 13 cm hoch. Ändern Sie die Farbe von grün-weiß zu rosa. Im Verlauf der Blüte und wenn die Blütenstände schwerer werden, biegen sich die Äste nach unten und bilden so eine kugelförmige Krone. Die Blütezeit ist sehr lang - von Juni bis Mitte Herbst.

Pflanzen dieser Sorte können im Halbschatten gepflanzt werden. Geeignet für den Anbau im Container.

Wissen Sie? Hortensia gehört zu den Sträuchern-Langlebern. In der Literatur gibt es Informationen über Pflanzen im Alter von 60 Jahren.

Presox

Gezüchtet von der japanischen Züchtern Sorte Presoks (Rgaesoh) zeichnet sich durch die früheste Blüte aus -Blütenstände erscheinen im Juni. Es hat kleine Blütenstände, Blütenblätter mit Nelken an den Enden.

Floribunda

Die Sorte Floribunda (Floribunda) ist bei Europäern beliebt und blüht mit sehr großen, weiß-cremefarbenen, kegelförmigen Blütenständen auf langen Stielen. Vor dem Hintergrund des kontrastierenden dunklen Laubs sehen die Blumen sehr elegant aus. Der Strauch wird 2 m hoch und blüht von Juli bis September. Bevorzugt lichtdurchflutete Bereiche, die vor Zugluft geschützt sind.

Adulte Pflanzen zeichnen sich durch eine hohe Frostbeständigkeit aus. Junge Sträucher für den Winter brauchen Schutz. Floribunda auf dem Rasen ist besonders schön in Kombination mit Nadelgehölzen oder anderen Ziersträuchern.

Großer Stern

Vielleicht verwechseln Sie die Hortensie der französischen Sorte Great Star nicht mit anderen. Es hat eine einzigartige Form der Blütenstände, die aus zwei Arten von Blüten gebildet werden: steril - groß weiß (bis zu 10 cm) mit gebogenen Blütenblättern ähnlich wie Propeller oder Sterne und fruchtbar - klein, unauffällig. Es gibt etwa 17 fruchtlose Blüten im Blütenstand, 200 Fruchtpflanzen.

Adultbüsche werden in Höhe und Breite bis zu 2 m groß. Habe eine weit verbreitete Krone. Die Pflanzen dieser Sorte sind lichtbedürftig, behalten jedoch einen leichten Schatten.Wie die meisten Hortensien ist Great Star unprätentiös, benötigt kein Strumpfband. Wird in Einzel- und Gruppenpflanzungen verwendet.

Silberner Dollar

Hohe und üppige Büsche bilden die Silver Dollar-Variante. In der Höhe und in der Breite erreichen sie 2,5 m. Die Krone in Form haben sie eine glatte, abgerundete. Strauchblüten von Juli bis September, große Blütenstände von weiß-grün in Form von Pyramiden. Wenig später werden die Blüten silbrig und im Herbst färben sie sich lila-rosa.

Die Pflanze ist ebenso dekorativ wie die Sonne (nicht unter direkten Strahlen) und im hellen Schatten. Behält Wintertemperatur bis zu -29 ° C. Pflanzen der ersten zwei Jahre bis zum Winter sollten unter Schutz gestellt werden.

Verwendet in soliternyh und Gruppenpflanzungen. Aus der Silber-Dollar-Hortensie kommen wunderschöne silberne üppige Hecken, die die Bereiche entlang der Gartenpfade und Wege in den Stadtparks zieren. Es passt gut zu Stauden aus anderen Familien.

Phantom

Die Phantom-Varietät (Fantom) sticht unter ihren Artgenossen durch die größten kegelförmigen Blütenstände und die schöne Buschform hervor. Die Höhe und Breite des Strauches liegt im Umkreis von 2 m, bei den Hortensien wechseln die Blüten vom Anfang bis zum Ende der Blüte - im Sommer sind sie cremig,im Herbst - Rosa. Phantom blüht im Juli.

Winterharte Sorte, geeignet für die Anpflanzung in halbdunklen Bereichen. Im Landschaftsdesign wird es als Solitär und in Gruppen in Kombination mit anderen Staudenkulturen gepflanzt. Rispenhortensien werden aktiv in Züchtungsexperimenten eingesetzt und heute werden in letzter Zeit neue Sorten gezüchtet. Unter ihnen sind Ammarin, Big Ben, Bobo, Brüsseler Spitze, Dolly, frühe Sensation, Mega Mindy, Shikoku Flash, Mustila und andere.

Hortensie paniculata - Sehr schöne Pflanze und aus gutem Grund beliebt bei Floristen und Züchtern verschiedener Länder. Und egal wie sehr wir versuchen, die Zierlichkeit dieser Pflanze mit Worten zu beschreiben, man kann sich nur die Fotos mit üppig blühenden Sträuchern anschauen, diese Blume lieben und sie mit einem Garten oder einem Balkon verzieren.