Die nützliche Muskatnuss, die Vorteile und Nachteile der Verwendung von Muskatnuss

Muskatnuss Es ist bekannt als ein beliebtes Gewürz, das einen spezifischen angenehmen Geruch, einen scharfen Geschmack hat und in der Küche weit verbreitet ist. Dies sind jedoch weit entfernt von all den Eigenschaften, die eine Nuss berühmt machen - sie hat Anwendung in der Medizin (traditionell und volkstümlich), Kosmetologie und Parfümerie gefunden. In diesem Material bieten wir Ihnen einen näheren Einblick in Muskatnuss und die Besonderheiten ihrer Verwendung. Zu Beginn geben wir jedoch ein paar Fakten darüber, wie eine Nuss wächst und was tatsächlich ein berühmtes Gewürz hervorbringt.

  • Die chemische Zusammensetzung von Muskatnuss
  • Nützliche Eigenschaften von Muskatnuss
  • Muskatnuss: wie man das Produkt in der Pharmakologie benutzt
  • Die Verwendung von Muskatnuss in der traditionellen Medizin, die besten Rezepte
  • Wie man Muskatnuss beim Kochen benutzt
  • Wie man Muskat speichert
  • Muskatnuss: Kontraindikationen

Muskatnuss - Es ist die Frucht des immergrünen Muscatbaumes, der in tropischen Ländern mit einem feuchten Klima wächst. Die Früchte selbst, die an Aprikosen oder Pfirsiche erinnern, stellen keinen Nährwert dar. Ihr duftender Samen ist jedoch sehr vorteilhaft. Es wird getrocknet und zerkleinert - und so stellt sich das Gewürz heraus.Der Kultivator hat auch einen kulinarischen Wert, aber die Gewürze daraus sind teurer.

Wissen Sie? Indonesien gilt als Geburtsort der Muskatnuss. Zum ersten Mal wurde die Walnuss von den Portugiesen aus dem Land genommen. Seitdem hat sich sein Anbau in Europa verbreitet. Es wurde besonders in Grenada populär. Dort wird Muskat sogar auf der Nationalflagge als Symbol dafür dargestellt, dass der Walnussbaum die Grundlage der Wirtschaft dieses Landes ist..

Spice "Muskatnuss" ist ein Pulver von dunkelbrauner Farbe mit einem würzigen Geschmack und Aroma.

Die chemische Zusammensetzung von Muskatnuss

Die Muskatnuss Samen enthält einen Komplex von Vitaminen der Gruppe B (B1, B2, B4, B6), Vitamin A, C, PP, Folsäure und β-Carotin. Es enthält Makronährstoffe (Mg, K, P, Ca, Na) und Spurenelemente (Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Selen) in großen Mengen. Die chemische Zusammensetzung der Nuss wird ergänzt durch ätherische Öle (insbesondere Eugenol, Terpeniol, Elemicin, Linaool, Myristicin, etc.), sowie Saponine, Pigmente und andere Elemente.

Muskatnuss ist kalorienreich: 525 Kcal pro 100 g Sein Nährwert pro 100 g ist: Proteine ​​- 5,84 g, Fett - 36,31 g, Kohlenhydrate - 28,49 g, Mono- und Disaccharide - 28,49 g, Ballaststoffe - 20,8 g, Wasser - 6.23

Nützliche Eigenschaften von Muskatnuss

Aufgrund der reichen chemischen Zusammensetzung von Muskatnuss ist ein wertvolles Lebensmittelprodukt mit einer Reihe von medizinischen Eigenschaften:

  • antibakteriell;
  • immunmodulatorisch;
  • entzündungshemmend;
  • adstringierend;
  • Beruhigungsmittel;
  • Antioxidans;
  • Stärkungsmittel

Muskatnuss: wie man das Produkt in der Pharmakologie benutzt

Muskat in der Pharmakologie hat Anwendung in Form eines Dekokt, Tinktur, Salbe, Kompresse, Mischung gefunden, die nützliche Eigenschaften zur Verfügung stellt. Die Mutter kann ihre analgetische Wirkung bei der Linderung von Schmerzen in der Bauchhöhle sowie in Gelenken und Muskeln zeigen. Als prophylaktisches Mittel wird empfohlen, Krebs vorzubeugen. Dieses Gewürz wird verwendet, um Gedächtnis zu verbessern, Gehirnaktivität zu stimulieren, chronische Müdigkeit, Depression und Schlaflosigkeit loszuwerden. Sie hat gut gearbeitet, um Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt und den Nieren zu lösen, um den Appetit zu steigern. Die adstringierenden Eigenschaften von Muskatnuss können Durchfall beseitigen.

Muskatnuß ist auch ein Aphrodisiakum, kann die Potenz bei Männern erhöhen und wirkt sich günstig auf die Gesundheit der Frau aus, insbesondere auf die Normalisierung des Menstruationszyklus und die Verbesserung des Zustands während der Menopause. Muskat ist in der Zusammensetzung von Zahnpasten enthalten, weil es aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften leicht Mundgeruch verträgt und bei einigen Zahnfleischerkrankungen hilft. Bei topischer Anwendung hat "Muskatnuss" eine brennende und wärmende Wirkung, so dass es zu den heilenden Massage-Mischungen und Haarmasken hinzugefügt wird.

Die Verwendung von Muskatnuss in der traditionellen Medizin, die besten Rezepte

Lange Zeit wurde die Frucht der Muskatnuss für medizinische Zwecke verwendet. Rezepte Heilsalben, Abkochungen und Tinkturen von Muskatnuss werden von Generation zu Generation weitergegeben. Wir werden Ihnen von den Besten erzählen.

Die Erkältung. Virale infektiöse und katarrhalische Krankheiten werden mit einem Sud behandelt: in 100 ml kochendem Wasser, abgekühlt auf 50 ºС, 1 Teelöffel Honig und Teelöffel Muskatnuss hinzufügen. An einem warmen Ort für 10-15 Minuten bestehen. Nehmen Sie die Form von Wärme auf.

Prävention von Influenza und SARS. Kann ich Bodenmuskatnuss verwenden und wie man es richtig nimmt, um die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, ist es besser, den Therapeuten zu fragen. Es gibt allgemeine Empfehlungen für die Verwendung von Pulver - 0,5-1,5 g pro Tag. Sie können in trockener Form trinken oder zum Essen hinzufügen.Sie können die Infusion vorbereiten: 0,5 g Pulver gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, bestehen Sie eine Stunde, nehmen Sie drei vor vier Mal während des Tages.

Kopfschmerzen. Um den Schmerz im Kopf loszuwerden, können Sie versuchen, 1 Teelöffel Erdnuss und 3 Gläser Milch zu verwenden. Auf die Stirnfläche auftragen.

Speicherverbesserung. Eine zweiwöchige Infusion von Cahors und eine Mischung aus 1 Esslöffel Muskatnuss, Kuminsamen und Anis helfen, das Gedächtnis zu verbessern.

Es ist wichtig! Da Muskatnuss nützlich sein kann und gleichzeitig eine Reihe von Kontraindikationen für den Gebrauch hat, sollten Sie einen Arzt konsultieren, bevor Sie es für therapeutische Zwecke verwenden.

Magen-Darm-Probleme. 30 Minuten vor den Mahlzeiten, nehmen Sie eine Mischung aus 100 ml Joghurt oder Joghurt, 100 ml abgekochtes Wasser, 1/3 Teelöffel Muskatpulver, ½ Teelöffel zerdrückten Ingwer.

Impotenz. Um die Wirksamkeit von Muskatnuss Tinktur auf Wodka zu erhöhen. Zu seiner Herstellung werden 100 g Pulver mit 0,5 l Wodka gegossen, zwei Wochen lang infundiert, einen Esslöffel für die Nacht für einen Monat. Sie können Ihrer täglichen Ernährung einfach eine kleine Menge Gewürz hinzufügen.Auch, um die sexuelle Aktivität bei Männern zu erhöhen, nehmen dreimal 25 ml jeden Tag Muskatnuss Tinktur mit Alkohol.. Die Methode seiner Herstellung: eine Tasse Muskatpulver, ein Glas zerdrückten Ingwer, 0,5 Tassen Anissamen pour 0,7 - 1 l gereinigten medizinischen Alkohol. Bestehen Sie für eine Woche, gelegentlich schütteln Sie Tara.

Schlaflosigkeit. Für einen gesunden und gesunden Schlaf nehmen Sie ein Glas warme Milch mit einem Teelöffel Honig und einer Prise Walnuss in der Nacht.

Krampfadern Die Muskatnuss-Tinktur wird zur Behandlung von Krampfadern verwendet. Es wird wie folgt hergestellt: 100 g Honig und 20 g Muskatnuss werden mit einem Glas leicht abgekühlten kochendem Wasser gegossen. Nach dem vollständigen Abkühlen nehmen Sie einen Esslöffel dreimal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Rheuma, Gelenkschmerzen. Verwenden Sie eine Paste für den Gebrauch von Pflanzenöl und Muskatpulver im Verhältnis 1: 1. Paste heiß aufgetragen. Halten Sie bis zum Abkühlen.

Es ist wichtig! Muskatnuß nur in Mikro-Dosen (nicht mehr als 1-1,5 Gramm pro Tag) kann eine wohltuende und heilende Wirkung haben, es gibt Kontraindikationen für die gleichzeitige Verwendung von drei oder vier Früchten.Eine große Menge an Gewürz kann zu Übelkeit, allergischen Reaktionen, Drogenvergiftung und sogar zum Tod führen.

Neuralgie. Bei diesem Problem haben sich Salben, Lotionen und Kompressen unter Zusatz einer geringen Menge Muskatnusspulver bewährt. Es sollte auch die Maßnahme bekannt sein, weil die langfristige Verwendung von Muskatnuss Hautverbrennungen verursachen kann.

Kosmetische Probleme. Muskatnusspuder ist mit Cremes, Peelings, Lotionen gemischt, um den Zustand der Haut zu verbessern, Haar stärkende Produkte. Ein Home-Peeling, das die Poren reinigt und abgestorbene Hautpartikel entfernt, kann aus nur zwei Zutaten hergestellt werden: gemahlene Muskatnuss und frische Orangenlinsen. Bei der Lösung des Akne-Problems wird eine medizinische Paste aus Nusspulver und Honig hergestellt. Auch in der Medizin verwenden sie das ätherische Öl der Muskatnuss, das eine wärmende, stärkende, stimulierende und schmerzstillende Wirkung hat. Es ist für die Inhalation bei der Behandlung von Problemen mit den Bronchien verwendet; in der Aromatherapie - zur Vorbeugung von Grippe und Atemwegserkrankungen, Steigerung des sexuellen Verlangens, Beseitigung von Stress und schlechter Laune; für die Massage - um rheumatische Schmerzen loszuwerden.

Bevor Sie diese Verfahren durchführen, lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung und die Dosierung des Öls. Ätherisches Öl der Muskatnuss (2-3 Tropfen, aber nicht mehr) kann dem Wasser hinzugefügt werden, wenn man ein Bad nimmt. Durch die Kombination mit Orangen- und Safranöl können Sie die Raumluft desinfizieren.

Wie man Muskatnuss beim Kochen benutzt

Muskatnuss in einem Boden Zustand hat eine breite Anwendung in der Küche gefunden. Es wird zu Gemüse- und Pilzgerichten, Suppen, Fleischgerichten von Lamm und Rind, Reis und Pasta hinzugefügt. Mit ihm backen Sie einen süßen Muffin (Kuchen, Kekse, Kuchen) und machen Sie Desserts. Es wird in Marmelade, Getränke (in Coca-Cola enthalten), alkoholische Cocktails gemischt. Es ist sehr beliebt, Saucen und Marinaden mit diesem Gewürz zu würzen. Es ist in Dosen Fisch und Wurst vorhanden. Im Rezept der Gewürzmischung "Garam Masala", "Curry" enthalten.

Wissen Sie? Die meisten Profiköche verwenden kein Fertiggemüse. Da Muskatnusspulver sehr schnell seinen Geschmack verliert, reiben sie kurz vor der Zubereitung eine ganze Nuss auf einer speziellen Reibe.

Damit das Gewürz seine guten und geschmacklichen Eigenschaften nicht verliert, muss es am Ende der Wärmebehandlung verlegt werden. Im Teig wird Muskatnuss zur letzten Charge hinzugefügt. Beim Kochen wird neben der gemahlenen Muskatnuss auch sein ätherisches Öl verwendet. So werden in der östlichen Küche Soßen für Fleisch und Salate, Honig und Marmelade, süßes Gebäck und Getränke (Tee, Kaffee, Liköre, Wein, Glühwein) hinzugefügt.

Es ist wichtig! Bei der Verwendung von Muskatnuss zum Kochen ist es wichtig, nicht von der Dosierung der Gewürze in der Rezeptur abzuweichen. Ansonsten können Sie den Geschmack jedes Gerichts verderben.

Wie man Muskat speichert

Damit die Muskatnuss ihre Eigenschaften nicht länger verliert, ist es am besten, sie in den Kernen zu lagern. In der Schale kann es bis zu neun Jahre gelagert werden. Um die Nüsse zu retten, verwenden Sie Glas- oder Metallbehälter, Folienbeutel. Die maximale Haltbarkeit der gemahlenen Nuss beträgt ein Jahr.

Muskatnuss: Kontraindikationen

Wir haben bereits erwähnt, dass die positiven Eigenschaften von Muskatnuss und Kontraindikationen für die Verwendung durch eine sehr feine Linie getrennt sind, Das hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Menge des verbrauchten Produkts;
  • individuelle Toleranz;
  • bestehende Krankheiten;
  • geistige und körperliche Verfassung
  • Alter

Vor der systematischen Verwendung von Gewürzen für therapeutische Zwecke ist es ratsam, mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten. Es ist notwendig, mit einem Spezialisten für Personen zu kommunizieren, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, eine Geschichte von Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen haben. Vorsicht ist geboten, dieses Gewürz für ältere Menschen.

Die Verwendung von Muskatnuss ist kontraindiziert:

  • Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre;
  • Schwangere;
  • Frauen während der Stillzeit;
  • Menschen mit Störungen des zentralen Nervensystems und psychischen Erkrankungen;
  • Allergiker.

Wissen Sie? Aufgrund der Tatsache, dass dieses Gewürz in großen Mengen kann eine Betäubung und Lebensmittelvergiftung führen und zum Tod führen, bot Muskat auf einmal angeboten, auf die Liste der Suchtstoffe schreiben und Rückzug von freiem Zugang.

Muskatnuss, in kleinen Dosen verwendet, ist sehr wertvoll für den menschlichen Körper. Es kann alle Arten von Krankheiten vorbeugen und behandeln, den ursprünglichen Geschmack und Geschmack von Gerichten geben. Seine Verwendung sollte jedoch die empfohlenen Regeln nicht vergessen.

Sieh dir das Video an: Das passierte, wenn du mit dem Rauchen aufhörst! (Dezember 2019).