Wie und für was zu gelten "Ridomil Gold"

Dieser Artikel schlägt vor, das Medikament "Ridomil Gold", Anweisungen für seine Verwendung, Vorsichtsmaßnahmen, die Vorteile und Möglichkeiten der Kombination mit anderen Drogen kennen zu lernen.

  • Beschreibung "Ridomil Gold"
  • Zweck und Wirkungsmechanismus der Droge
  • Ridomil Gold Verbrauchsraten, Anweisungen für die Verwendung des Medikaments
  • Eigenschaften der Anwendung "Ridomil Gold"
    • Wann und wie man Pflanzen bearbeitet
    • Kompatibilität "Ridomila" mit anderen Drogen
    • Sicherheitsregeln bei der Verwendung von Stoffen
  • Vorteile des Medikaments "Ridomil Gold"

Beschreibung "Ridomil Gold"

"Ridomil Gold" - hochwertiges Fungizid zur Vorbeugung und Behandlung von Pflanzen. Es wird verwendet, um Kraut- und Knollenfäule, Alternaria und andere Pilzkrankheiten zu bekämpfen. Die Droge schützt Kartoffeln, Gemüse und Reben vor Krankheiten.

"Ridomil Gold" hat die Hauptwirkstoffe: 40 g / kg Mefenoxam und 640 g / kg Mancozeb. Das Medikament wird in Kisten mit einem Gewicht von 1 kg (10 × 1 kg) und 5 kg (4 × 5 kg) verpackt. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Zweck und Wirkungsmechanismus der Droge

"Ridomil Gold" mit Kraut- und Knollenfäule und Alternaria Kartoffeln und Tomaten, Peronosporo Gurken und Zwiebeln, Mehltau am Rebstock bestellt.

Es schützt die vegetativen Teile der Pflanze (Stängel, Blätter) und generativ (Knollen, Früchte, Beeren).Es hat eine hohe Wirksamkeit gegen Mehltau verursachende Mittel. Es zersetzt sich schnell im Boden.

Mancozeb schützt die Pflanze von außen. Es ist ein wirksames Kontaktfungizid "Ridomila Gold", resistent gegen verschiedene Pilzkrankheiten.

Es ist wichtig! "Ridomil Gold" gehört zu der zweiten Gefahrenklasse für den Menschen. Lassen Sie die Droge nicht ins Wasser, es ist schädlich für Fische.

Ridomil Gold Verbrauchsraten, Anweisungen für die Verwendung des Medikaments

Das Handbuch "Ridomil Gold" beschreibt ausführlich die Normen des Verbrauchs des Fungizids und seiner Anwendung:

  1. Für Kartoffeln mit Krankheiten der Kraut- und Knollenfäule und Alternaria - 400 l / ha.
  2. Für Tomaten mit Krautfäule und Alternaria - 400 l / ha.
  3. Für Trauben mit Mehltau (Falscher Mehltau) - 1000-1500 l / ha.
  4. Für Gurken und Zwiebeln mit Peronosporose - 200-400 l / ha.
Sprühen Sie dieses Werkzeug am besten morgens und abends mit windstilles Wetter.

Es ist wichtig! Lassen Sie die Droge zu den benachbarten Kulturen nicht zu.

Das Medikament wird als Präventivmittel eingesetzt. Die Behandlung erfolgt vor Beginn der sichtbaren Krankheitssymptome.

Um infizierte Pflanzen zu schützen, wird empfohlen, die erste Behandlung mit einem kurativen Fungizid durchzuführen. Nach 7-10 Tagen können Sie mit dem Medikament "Ridomil Gold" beginnen.Nach der letzten Behandlung die Pflanze mit Kontaktfungiziden besprühen.

Es ist wichtig! Lassen Sie die Arbeitslösung nicht von der behandelten Oberfläche ablaufen. Die Verbrauchsrate der Lösung sollte ausreichend sein, um alle Blätter vollständig zu benetzen.

Nach dem Trocknen wird das Produkt nicht durch Regen abgewaschen. Die Mischung sollte mehrere Stunden nach der Rekonstitution verwendet werden.

Zur Vorbereitung der Arbeitsflüssigkeit den Sprühtank verwenden und mit halb reinem Wasser füllen. Fügen Sie einen bestimmten Teil des für diese Ernte bestimmten Produkts hinzu und mischen Sie, bis der Behälter vollständig gefüllt ist. Die Mischung sollte homogen sein.

Wissen Sie? Gemüse und Früchte sollten im Kühlschrank gelagert werden, da bei einer Temperatur unter + 2 ° C die Umwandlung von Nitraten in Nitrite nicht stattfindet.

Eigenschaften der Anwendung "Ridomil Gold"

Dank der neuen Produktionstechnologie ist PEPIT "Ridomil Gold" ein spezielles therapeutisches und prophylaktisches Mittel. Die Partikelgröße des Wirkstoffes ist optimal.

Dies erhöht die Wirksamkeit der Kontaktkomponente - Mancozeb, die die Oberfläche der Pflanze zwei Mal besser bedeckt als andere Formulierungen.

Eigenschaften der Verwendung:

  1. Die Form des Granulats verhindert das Risiko, dass das Medikament über die Atemwege in den menschlichen Körper gelangt.
  2. Nach einer Minute ist das Medikament vollständig in Wasser gelöst, was eine schnelle Zubereitung von qualitativ hochwertiger Arbeitslösung ermöglicht.
  3. Die Verpackung ist immer sauber.
Schutzwirkung für die meisten Kulturen - 10-14 Tage. Dies ist genug, um eine lange Wachstumsperiode eines gesunden Blattapparats aufrechtzuerhalten.

Es ist wichtig! Die maximale Anzahl an Behandlungen pro Saison beträgt 3-4.

Wann und wie man Pflanzen bearbeitet

Die Behandlung verschiedener Kulturen mit diesem Medikament hat seine eigenen Eigenschaften.

1. Kartoffeln.

Es sollte während der Vegetationsperiode mit 0,5% Arbeitslösung besprüht werden. Die erste Behandlung sollte zu Beginn der Wetterbedingungen günstig für die Entwicklung von Krankheiten sein. Es ist notwendig, drei Behandlungen mit einem Intervall von 10-14 Tagen zu machen. Die Wartezeit beträgt 14 Tage.

Es ist wichtig! Verwenden Sie die Droge sollte nicht später als das Laub auf den Betten schließen.

2. Tomate.

Die erste Behandlung erfolgt in der Zeit des aktiven Wachstums mit einer Arbeitslösung (400 l / ha). Bei günstigen Witterungsbedingungen für die Entwicklung der Kraut- und Knollenfäule sollte die Pflanze prophylaktisch behandelt werden. Es sollte vier Behandlungen mit einem Intervall von 7-10 Tagen geben.Die Wartezeit beträgt 10 Tage.

Es ist wichtig! Verwenden Sie das Medikament nicht bis die Symptome der Infektion.

3. Weinrebe.

Die Vorbeugung wird in der Periode des aktiven Wachstums der Pflanze im Abstand von 10-13 Tagen durchgeführt. Gebrauchte Arbeitslösung (1000-1500 l / ha). Die Verarbeitung wird 4 mal durchgeführt. Ende der Verarbeitung in 12-14 Tagen nach der Blüte. Die Wartezeit beträgt 21 Tage.

4. Zwiebeln und Gurken.

Die erste Vorbeugung wird durchgeführt, wenn das Wetter für die Entwicklung der Krankheit günstig ist. Gurken und Zwiebeln werden dreimal im Abstand von 10-14 Tagen behandelt. Wartezeit für Gurken - 5 Tage, für Zwiebeln - 15 Tage.

Wissen Sie? Die Welt entwickelt intensiv neue Produkte, um die schädlichen Auswirkungen von Pestiziden auf die Umwelt zu reduzieren.

Kompatibilität "Ridomila" mit anderen Drogen

Das Medikament ist kompatibel mit den meisten Pestiziden mit einer neutralen chemischen Reaktion pH 6,0 - 6,5. Wenn Sie sich entscheiden, das Fungizid mit einem anderen Arzneimittel zu mischen, sollten Sie das Gemisch auf Kompatibilität prüfen.

Wählen Sie dazu einen separaten Ort auf der Site und prüfen Sie die Kompatibilität auf einer der Anlagen. Nach einer positiven Reaktion können Sie die Mischung anderer Pflanzen sicher versprühen. Wenn die Reaktion negativ ist, ist es besser, die Medikamente in einem bestimmten Intervall getrennt zu verwenden.

Sicherheitsregeln bei der Verwendung von Stoffen

Wenn Sie das Medikament verwenden, hören Sie sich die Empfehlungen des Herstellers an. Dann besteht kein Risiko für Phytotoxizität. Die zulässige Schadstoffkonzentration im Arbeitsbereich beträgt 0,1-1,0 mg / cu.

Für Vögel und Bienen ist das Medikament leicht toxisch. Es wirkt tödlich auf Fische.

Vorteile des Medikaments "Ridomil Gold"

Die Droge ist wirksam bei Pilzkrankheiten der Oomyceten-Klasse, sie schützt die Pflanze innen und außen. Der Wirkstoff wird in der Pflanze verteilt und dringt 30 Minuten nach dem Sprühen in die Pflanze ein. Der Schutz ist 14 Tage gültig.

Also haben wir herausgefunden, was Ridomil Gold ist, und die Gebrauchsanweisungen für Trauben, Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln und Gurken studiert. Wie Sie sehen können, hat das Medikament wichtige Vorteile, es ist gut kompatibel mit anderen Fungiziden. Bei der Beachtung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen wird er keine Schwierigkeiten in der Arbeit darstellen und wird ein zuverlässiger Beschützer der Kulturen auf Ihrer Seite werden.

Loading...