Die Vorteile der Verwendung eines Mini-Traktors im Garten, die Regeln der Wahl

Dieser Artikel richtet sich an Landwirte, die ihren alten "Sowvdepovsky" -Ministraktor gegen einen neuen austauschen möchten, sowie an Besitzer, die damit beschäftigt sind, die am besten geeignete Ausrüstung für ihren Standort auszuwählen. Wir stellen Ihnen die Minitraktoren vor und sagen Ihnen, wie Sie wählen sollen Multifunktionaler Minitraktor für Gartenarbeit, Lassen Sie uns alle Vor- und Nachteile dieser Technik aufschreiben und Ihnen beibringen, wie Sie sie richtig anwenden.

  • Was ist ein Traktor in der Lage, auf Ihrem Gelände, Arten von Mini-Traktoren
  • Diesel oder Benzin, welcher Motor ist besser
  • Was sollten die Abmessungen und das Gewicht für die einfache Bedienung sein
  • Die Funktionalität eines Mini-Traktors, welche Ausrüstung zu wählen
  • Sicherheitsregeln bei Arbeiten an einem Mini-Traktor

Wissen Sie? Die erste Traktorenfabrik in der UdSSR wurde 1926 in Stalingrad gebaut. Die Anlage wurde von der amerikanischen Firma Albert Kahn Incorporated entworfen.

Was ist ein Traktor in der Lage, auf Ihrem Gelände, Arten von Mini-Traktoren

Höchstwahrscheinlich sind Sie oft auf Minitraktoren gestoßen, besonders in ländlichen Gebieten. Sie werden überall und in großen Mengen verwendet. Dieses "Baby" erfüllt trotz seiner Kompaktheit alle Funktionen perfekt, ist sparsamer und einfacher zu handhaben.

Sein Hauptunterschied zum üblichen Traktor - weniger Ausdauer: Mini-Traktoren sind nicht dafür ausgelegt, viel Arbeit zu verrichten, aber im Gegensatz zu einem herkömmlichen Traktor können mehr Geräte daran aufgehängt werden. Die Leistung der Mini-Version ist dem "großen Bruder" nicht unterlegen.

Bevor Sie sich entscheiden, welchen Mini-Traktor Sie wählen sollten, sollten Sie die verschiedenen Klassifizierungen in Betracht ziehen.

Es ist wichtig! Minitraktor unterscheidet sich sehr von seiner Version - Reiter (Gartentraktor), in dem sich der Motor befindet.

Wir werden Bekanntschaft zu Minitraktoren mit Rücksicht auf ihre Typen beginnen.

  1. Fahrer. Diese sind klein, etwa so groß wie ein Quad, Traktoren, die zum Rasenmähen und Ernten von Laub verwendet werden. Sie haben wenig Kraft, sind aber unverzichtbare Helfer in ihrem Geschäft (geringes Gewicht und geringe Abmessungen erlauben ihnen, schwer zugängliche Stellen zu bearbeiten, ohne die Beschichtung zu beschädigen).
  2. Gartentraktor. Dies ist fast eine Kopie (sowohl in Bezug auf Funktionalität als auch Leistung) von herkömmlichen Traktoren, auf denen verschiedene Bodykits "gepflanzt" werden können. Der Typ des Traktors liefert keine vollständigen Informationen darüber, daher werden wir eine andere Klassifizierung in Betracht ziehen.

Mini-Traktor kann in drei Gruppen unterteilt werden:

  1. Lungen (ausgestattet mit einer Motorleistung bis 5 kW). Sie leisten auf einer Fläche von bis zu 2 Hektar hervorragende Arbeit, fahren schnell im Gelände und verbrauchen wenig Kraftstoff.
  2. Durchschnittlich (bis 13 kW). Diese Versionen von Mini-Traktoren sind bereits frei für die Handhabung von bis zu 5 ha. Vervollkommnen Sie für mittleres Feld oder großen Garten. Es kann sowohl in der Landwirtschaft als auch zur Pflege des Gartengrundstücks verwendet werden.
  3. Schwer (bis 40 kW). Analoge von konventionellen Traktoren in Kraft mit hohem Terrain.
  4. Diesel oder Benzin, welcher Motor ist besser

    Es ist wichtig! Die Nennleistung von Mini-Traktoren bei Benzinmotoren reicht von 10 bis 18 PS, bei Dieselmotoren - ab 12 PS.

    Wir haben die Klassifizierung der Traktoren nach Leistung und Typ betrachtet, jetzt lohnt es sich, zwischen einem Benzinmotor und einem Diesel zu wählen. Wie Sie oben lesen konnten, ist die Kraft von "Motoren" auf Benzin, das einen Minitraktor aufbaut, auf 18 Pferde beschränkt. Aber der Dieselmotor ist in dieser Hinsicht nicht auf solch eine niedrige Leistung beschränkt.

    Also, beantworte die Frage wie man einen Mini-Traktor auswählt, um zu geben, ist es notwendig, zuerst festzustellen, welcher Kraftstoff Mini-Traktor arbeiten wird.

    Vorteile des Motors auf Benzin:

    • billige Reparatur;
    • die Möglichkeit des ganzjährigen Gebrauchs;
    • ruhige Arbeit.
    Von den Minuspunkten dieser Art von Motor kann identifiziert werden:
    • hoher Kraftstoffverbrauch;
    • kleine Auswahl an Motoren mit Benzin.
    Daher ist der Motor mit Benzin in Bezug auf den Gebrauch weniger ökonomisch, seine Reparatur wird jedoch nicht so viel kosten.

    Die Vorteile eines Dieselmotors:

    • dauert länger;
    • niedrige Kosten;
    • Rentabilität;
    • große Auswahl.

    Von den Minuspunkten können identifiziert werden:

    • hohe Reparaturkosten;
    • starker Lärm bei der Arbeit.

    Trotz der Tatsache, dass Diesel billiger ist und die Motoren auf diesem Kraftstoff länger halten, ist der Hauptfaktor bei der Auswahl immer noch die Angebote auf dem Markt.

    Wenn Sie einen Online-Shop eröffnen, der sich auf den Verkauf von Kleintraktoren spezialisiert hat, werden Sie feststellen, dass die meisten Produkte mit Motoren ausgestattet sind, die mit Diesel betrieben werden.

    Wissen Sie? Die ersten Traktoren dieser Art erschienen in der Mitte des 19. Jahrhunderts, und bereits 1892 erfand John Frolichis (USA) den ersten Traktor, der mit Erdölprodukten arbeitete, und patentierte ihn.

    Was sollten die Abmessungen und das Gewicht für die einfache Bedienung sein

    Bei der Auswahl von Abmessungen und Gewicht sollten Sie zunächst den Zweck des Traktors und Ihre persönlichen Vorlieben berücksichtigen. Wenn das Gerät auf dem Feld für landwirtschaftliche Zwecke verwendet wird, muss es schwer und stark genug sein, um die Aufhängung zu ziehen und ihren Zweck richtig zu erfüllen.

    In diesem Fall sollten Sie die Abmessungen des Mini-Traktors basierend auf der Größe des Raums, in dem Sie ihn lagern, wählen.

    Um den Rasen zu mähen oder die Blätter zu reinigen, ist es besser, ein leichteres Modell zu wählen, da es wichtig ist, dass Sie die Oberfläche nicht beschädigen und keine Beulen auf dem Boden hinterlassen. Die Abmessungen eines solchen Traktors werden klein sein, was bedeutet, dass er wenig Platz benötigt.

    Es ist wichtig! Je leistungsstärker der Traktor ist, desto mehr wiegt er und hat dementsprechend einen größeren Kontrollturm. Treibstoffkosten für solche Geräte werden höher sein als für weniger leistungsstarke Geräte.

    Die Funktionalität eines Mini-Traktors, welche Ausrüstung zu wählen

    Die Funktionalität eines Mini-Traktors hängt direkt von seiner Konfiguration ab. Vor der Auswahl einer Vielzahl von "Lotionen" ist es wichtig, seine wichtigsten Komponenten hervorzuheben:

    1. Antrieb: voll, vorne und hinten. Ich möchte nur anmerken, dass die frontgetriebenen Autos auf dem Markt sehr klein sind. Allrad-Traktoren haben mehr Traktion, aber auch eine Größenordnung mehr.Minivans mit Hinterradantrieb sind besser für Reihenabstände geeignet.
    2. Übertragung, deren üblichste Form die manuelle ist. Es gibt auch automatische und stufenlose (CVT) Getriebe. Die Automatisierung eignet sich besser für Personen, die keine Erfahrung mit Traktoren und ähnlichen Geräten haben. Leider gibt es nur wenige solcher Modelle und ihre Kosten sind viel höher.
    3. Die Anzahl der Antriebsräder. Radformel - die Gesamtzahl der Räder und die Anzahl der führenden. Beispiel: 2x1, wobei 2 - die Gesamtachsen der Räder und 1 - die Anzahl der führenden. In Allrad-Versionen ist die erste Zahl gleich der zweiten.
    Der beste Minitraktor, den es gibt - Dies ist eine Einheit, auf der Sie alles "hängen" können, was Ihr Herz begehrt, ohne die Gesamtleistung zu reduzieren.

    Daher lohnt es sich, die meisten multifunktionalen Modelle zu kaufen, so dass es im Laufe der Zeit nicht notwendig sein wird, ein anderes Auto zu kaufen.

    1. Hydrotransmission. Ermöglicht es Ihnen, das Drehmoment des Motors besser zu nutzen, was die Arbeit mit der Technik vereinfacht.
    2. Hydroventil. Das Vorhandensein dieser Ventile ermöglicht die Installation von hydraulischen Geräten an der Maschine.
    3. Zapfwelle. Überträgt das Drehmoment an zusätzliche Anbaugeräte.
    4. Dreipunkt-Klappvorrichtung - Eine spezielle Einheit mit drei Hebeln, die den Einsatz von Universalgeräten ermöglicht.
    5. Kassettenmechanismus - ein Gerät, mit dem Sie "Schuppen" problemlos montieren und demontieren können.
    Basierend auf den oben genannten Informationen, ist es erwähnenswert, dass wenn Sie maximale Funktionalität wünschen, sollten Sie einen Mini-Traktor mit allen zusätzlichen Komponenten nehmen.

    Wenn Sie einen Traktor nur zum Mähen des Rasens in Erwägung ziehen, dann achten Sie auf die Funktionen, die Ihnen die Arbeit mit der Maschine so gut wie möglich erleichtern.

    Sicherheitsregeln bei Arbeiten an einem Mini-Traktor

    Oft kaufen die Landwirte einen Traktor und fangen an, ihn zu benutzen, ohne die Sicherheitsregeln gelesen zu haben. Im besten Fall hast du Glück und im schlimmsten Fall passiert nichts - schade dir oder deinem Auto. Daher schlagen wir vor, bei Verwendung eines Mini-Traktors eine Reihe von Sicherheitsregeln zu berücksichtigen.

    Die ersten und grundlegenden Regeln:

    • Es ist verboten, Öl mit Benzin zu mischen.
    • Sie können nicht rauchen, während Sie den Traktor tanken (dies hilft Ihnen, Feuer und Schäden an Ihrem kleinen Traktor zu vermeiden).
    Sicherheitsgrundlagen:
    1. Lesen Sie vor Beginn der Arbeiten die Bedienungsanleitung und Wartung des Geräts.
    2. Überprüfen Sie den Traktor von allen Seiten und achten Sie besonders auf die Inspektion der Bremse, der Steuerung und der Kupplung.
    3. Vor dem Starten und Stoppen des Traktors sollte sich der Schalthebel in der Neutralstellung befinden.
    4. Vergessen Sie nicht, einen Sicherheitsgurt zu tragen.
    5. Arbeiten bei hohen Geschwindigkeiten sollten nicht sein, es führt zum Schleudern.
    6. Auf der Piste ist es besser abzubremsen, um ein Umkippen zu verhindern.
    7. Arbeiten am Minitraktor sollten tagsüber erfolgen.
    8. Stellen Sie sicher, dass die Kleidung nicht in den beweglichen Teilen des Traktors stecken bleibt.
    9. Hören Sie auf, mit dem Traktor zu arbeiten, wenn Sie sich unwohl fühlen.
    10. Es ist notwendig, das Fahrzeug zu verlassen, wenn es vollständig gestoppt ist und der Hebel in der neutralen Position ist.
    11. Tragen Sie beim Arbeiten am Traktor eine Polycarbonatbrille, um Ihre Augen zu schützen.
    12. Wenn Ihre Hände vom Lenkrad abrutschen, tragen Sie spezielle Handschuhe.
    13. Tragen Sie besonders bequeme Schuhe mit einer erhöhten Sohle.
    Dieses Regelwerk hilft Ihnen, sich zu schützen, während Sie den Universal-Mini-Traktor auf dem Land und in den Feldern einsetzen.

    Wir haben mit Ihnen alle möglichen Optionen für Mini-Traktoren, die sowohl von kleinen Bauernhöfen als auch von Sommerbewohnern genutzt werden, sowie riesige Betriebe mit tausend Hektar Land berücksichtigt.

    Schwer zu sagen welcher Traktor ist besserSchließlich ist dieses Konzept für jeden Besitzer individuell. Es lohnt sich, entweder dem eigenen Instinkt zu vertrauen oder die Technik zu wählen, die am beliebtesten ist.