Einfach und einfach: Tomaten im Ural

Heute ist es schwierig, sich den Garten eines Hobbygärtners vorzustellen, wo es keine einzige Reihe Tomaten gibt.

Dieses Gemüse nimmt neben Kartoffeln, Gurken oder Kohl seinen Ehrenplatz auf dem Tisch ein.

Die natürlichen Bedingungen des Urals können kaum als günstig für den Anbau von Gemüse wie Tomaten bezeichnet werden.

Aber die Züchter haben immer noch Sorten produziert, die reich an Früchten und unprätentiös für das Klima sind.

Und das Klima ist wirklich unberechenbar. Und später Schneeschmelze und längere Regenfälle und Dürre. Daher ist es für Züchter eine Variable mit vielen Unbekannten.

Aber auch in solchen Naturkatastrophen bekommen Gärtner noch eine gute Ernte.

Note "Chio-chio-san"

Es ist eine Mitte-Jahreszeit-Vielzahl, die ersten Früchte erscheinen ungefähr 100 Tage nach der Pflanzung. Die Höhe des Stiels erreicht 130 cm.

Die Besonderheit dieser Tomate ist, dass der Strauch ziemlich verzweigt ausgebildet ist, daher sollte es oft Stiefsohn sein, die vegetativen Seitentriebe sowie die unteren Blätter entfernen.

Die Ausbeute ist ziemlich hoch., macht 4-5 kg ​​aus einem Busch. Früchte sind rosa, mit roten Streifen, klein, 30-40 g, plum-länglich.Der Geschmack ist süß-sauer, das Fruchtfleisch ist elastisch, nicht sehr locker. Wird gut in Banken aussehen.

Sämlinge sollten im März in einer Tiefe von ca. 1,5 cm gelegt werden, Setzlinge sollten nach Erscheinen des ersten Blattes getaucht werden.

Die Landung kann Ende April im Gewächshausboden und Ende März - im unbedeckten Land erfolgen. Das Landeschema wird 40x60 cm sein.

Das Passieren von Büschen hängt von der Dichte der Pflanzen ab. Wenn sie ziemlich dick gepflanzt sind, müssen Sie einen einzelnen Stamm durch die Pflanze bilden. Wenn der Abstand zwischen den Buchsen groß genug ist, können Sie zusätzlich zum Mittelleiter noch 2-3 seitliche Stiefsons lassen.

Auch wünschenswert Blätter entfernen und senkendamit sie keine Energie aus dem Busch nehmen. Sträucher müssen angebunden werden, weil der Pinsel ziemlich schwer ist. Bewässerung, Düngung und Schutz vor Schädlingen sind Standard.

Sorte "Blagovest"

Es handelt sich um eine früh reifende Hybridsorte, die sich sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland gewöhnen wird.

Aber diese Tomaten müssen den Film abdecken. Die Pflanze ist ziemlich hoch, die Höhe erreicht 150-170 cm, so dass es notwendig ist, es nicht nur an das Gitter zu binden, sondern auch Stützen zu installieren.

Die erste Ernte kann in 100 Tagen empfangen werden. Tomaten sind rund, im Durchschnitt haben sie ein Gewicht von bis zu 100 g und eignen sich hervorragend zum Einrollen, Einsalzen oder Ketchup.

Perfekt an die klimatischen Bedingungen des Urals angepasst, ist nicht anfällig für Schädlinge und Krankheiten.

Die beste Zeit für die Pflanzung von Samen wird Anfang März sein. Sämlinge sollten mindestens 40 Tage vor dem Einpflanzen in den Boden sein.

Die Landungszeit ist ebenfalls normal, solange kein Frost vorhanden ist. Es ist besser, Setzlinge im Treibhausboden zu pflanzen, Sonst wird die Ausbeute nicht sehr hoch sein. Wegen der Form der Pflanze, und es ist ziemlich weitläufig, müssen Sie einen großen Abstand zwischen benachbarten Büschen machen.

Für dieses Wachstum ist es wünschenswert, einen Seitentrieb zu bilden, auf den die Wachstumskraft des gesamten Busches gerichtet wird.

Dazu müssen Sie alle Seitentriebe bis zum Erscheinen des dritten Blütenpinsels einklemmen. Die dort gebildeten Schritte müssen nicht entfernt werden. Selten gießen - einmal alle eineinhalb bis zwei Wochen mit warmem Wasser.

Als nächstes sollte immer die Belüftung des Gewächshauses folgen. Lockerung der Erde sollte auch folgen Bewässerung. Sträucher dieser Sorte sollten regelmäßig mit einer ganzen Reihe von Düngemitteln gefüttert werden.

Vielfalt "Intuition"

Es ist eine Mitte der Saison Vielzahl von Tomaten. Die erste Ernte reift in 2,5-3 Monaten. Indeterminantny Grad.

Es wird in der Regel in einem Gewächshaus gepflanzt, das wegen seiner Größe mit einem Spalier verbunden ist. Die Produktivität ist hoch.

Tomaten von mittlerer Größe, rund, sauber, fast alle von der gleichen Größe. Das Fleisch ist rot, nicht sehr saftig, hat aber einen köstlichen Geschmack.

Geeignet für frische Salate. Nicht mit landwirtschaftlicher Technologie kapriziös, krankheitsresistent.

Das Legen von Samen erfolgt am besten Ende Februar. Um Sämlinge zu beruhigen, ist das Ablegen von Sämlingen im Alter von 50 - 55 Tagen besser.

Es ist ratsam, in der Nähe der Büsche zu fahren, um Heringe anzutreiben und zusätzliche Unterstützung zu schaffen. Das Landeschema wird 40x60 cm sein.

Sicher zu Sie müssen die Büsche schießen, und Sie müssen nicht nur Stiefkinder, sondern die unteren Blätter entfernen.

Trotz der Einfachheit der Büsche müssen sie regelmäßig bewässert werden, und es ist nicht wünschenswert, Unterbrechungen in der Bewässerung zu machen. Obligatorische Düngung von Mehrnährstoffdüngern, damit die Büsche viel Frucht tragen konnten.

Sorte "Kirsche"

Die Besonderheit dieser Art von Tomaten ist, dass sie in Behältern gezüchtet werden können und, falls notwendig, in der Hitze versteckt werden, wenn die Temperatur schwankt oder bei regnerischem Wetter.

Es gibt einige Unterarten dieser Sorte, aber alle haben sich wegen ihrer kleinen Größe, ihres süßen Geschmacks und ihres guten Ertrags in die Hostessen verliebt.

Diese Tomaten können sogar eingefroren werden, im Winter als zusätzliche Zutaten in Gebäck, zum Beispiel Pizza.

Fruchtgewicht ist etwa 30 g, der Busch ist klein, die Pflanze erfordert in der Regel nicht pasynkovaniya. Tomaten sind leuchtend rot, gelb, rund geformt und können leicht verlängert sein. Perfekt beim Einmachen oder Frischverzehr. Die Ernte kann getrennt oder direkt in Trauben, wie Trauben, erfolgen.

Es ist notwendig, diese Tomaten aus Setzlingen zu züchten, deren Aussaat um die Wende März-April erfolgen sollte. Obligatorische Bewässerung von Setzlingen mit warmem Wassersowie Picks. Wenn das Wetter gut ist, können Setzlinge hineinfallen und ziemlich weit (80 cm Abstand).

Wenn die Sämlinge 30 bis 40 cm hoch werden, müssen sie festbinden. Wenn man in einem Gewächshaus wächst, ist es notwendig, den Raum ständig zu belüften.

Mulchen ist auch notwendig, damit das Wasser nicht so schnell aus dem Boden verdunstet. Es ist notwendig, die Büsche regelmäßig täglich zu bewässern, da diese Sorte sehr empfindlich auf den Wassermangel im Boden reagiert.

Absolut alle Sorten dieser Tomatenart müssen angebunden werden, denn auf jeder Pflanze gibt es viele Früchte. Eine Behandlung gegen Krankheiten ist ebenfalls wünschenswert.

Es ist auch interessant, über die besten Sorten von Tomaten für Sibirien zu lesen.

Variety "Scharlachrote Kerzen"

Mittelfrühe Sorte, eher hohe Pflanze, die braucht zusätzliche Unterstützung.

Kann unter allen Bedingungen angebaut werden. Es wächst gut im Freiland, vorausgesetzt die Pflanze ist gehärtet. Früchte sind mittelgroß, leuchtend rot oder hellrosa.

Sortieren gibt gute ErträgeFrüchte können reifen, ohne in gut belüfteten Bereichen zu verderben.

Zuerst müssen Sie Sämlinge züchten. Der optimale Zeitpunkt für die Aussaat ist von Ende Februar bis Anfang März. Sämlinge müssen in Form von Sämlingen für mindestens 55 Tage gehalten werden, aber erst nach dieser Zeit zu tropfen.

Was die Zeit der Transplantation betrifft, ist es besser, dies in der zweiten Maihälfte zu tun. Ein geeignetes Schema wäre 50x50 cm Es ist ratsam, nur die gepflanzten Sämlinge mit Folie zu bedecken, bis sich stabiles warmes Wetter auf der Straße etabliert hat. Ein geeignetes Pflanzschema wird 3-4 Setzlinge pro Quadratmeter platzieren.

Es ist wünschenswert, Wachstumsförderer zu verwenden. Regelmäßige Bewässerung, sowie 3 - 4 Düngung mit organischen und mineralischen Düngern ist wünschenswert. Wenn pasynkovanii kann 2 Seitentriebe verlassen, die den Ertrag erhöhen können. Stört auch nicht die schützende Behandlung von Pflanzen.

Sorte "Malachit-Box"

Die Sorte ist mittel früh.

Die Früchte sind ziemlich groß, rot-gelbe Farbe.

Verfügen über einen ausgeprägten Dessertgeschmack, süß. Pflanzen werden dem Gewächshausklima und dem Straßenwetter standhalten.

Die Höhe des Stiels beträgt 150 cm, daher wird empfohlen, sie zu binden. Es ist wichtig, die Zeit zu vertreiben, in der ersten Phase braucht es eine mineralische Beizung.

Das Verfahren für den Anbau von Sämlingen gewöhnlich. Setzlinge sollten mindestens 50 Tage vor der Pflanzung sein. Der Samen kann von März bis April gelegt werden, und Büsche können von Mitte Mai bis Mitte Juni in den Boden gepflanzt werden.

Setzlinge und erwachsene Büsche brauchen viel Sonnenlicht.

Es empfiehlt sich, die Büsche reichlich zu bewässern und zu füttern. Strumpfband zum Gitter ist wünschenswert.

Sorte "Ultra Früh"

Superdeterminante Sorte, Stammhöhe bis 50 cm. Sehr frühe Tomate, Die ersten Früchte werden Sie in 70-75 Tagen begeistern.

Tomaten reich rot, runde Form, fast gleich groß. Ripen fast gleichzeitig innerhalb von 2 bis 2,5 Wochen.

Geeignet für die Konservierung und für die Herstellung von Saft. Das Fleisch ist nicht sehr dicht, mit einem zarten delikaten Geschmack.

Es ist ratsam, diese Sorte unter Gewächshausbedingungen anzubauen. Sämlinge können von Anfang März bis Anfang April gezüchtet werden.

Das Umtopfen wird Mitte Mai am besten praktiziert, um Pflanzen angenehm zu machen. Sowohl Setzlinge als auch Büsche brauchen einen sehr sonnigen Platz für normales Wachstum und Entwicklung.

Unprätentiös in der Landtechnik, braucht es nicht zu binden und Stiefkind. Brauche regelmäßig gießen sowie lüften und Bodenbearbeitung kurz nach dem Gießen.

Um Krankheiten vorzubeugen, sollten die Sträucher behandelt werden.

Sortieren "Biya Rose"

Mitte der Saison Vielfalt, groß.

Die Früchte sind ziemlich groß. Bis zu 500 g aber sehr saftig. Schön in Form von frischem Salat.

Gut zum Saftmachen wegen losem Fleisch.

Diese Sorte liebt leichte aber reiche Böden. Lesezeichen Samen - Ende Februar. Transplantationskeimlinge altern 50 - 60 Tage.

Erfahrene Gärtner pflanzen normalerweise 2-3 Sträucher dieser Sorte, da sie sehr buschig sind und andere Sorten daran hindern können zu wachsen.

Es erfordert eine spezielle Agrotechnologie in Form von frühem Füttern, regelmäßigem Einklemmen und Entfernen von Wachstumspunkten.

Unter anderem ist regelmäßige Wässerung ohne Unterbrechungen notwendig.

Note "Banane"

Sredneranny Klasse, ist es für den geschlossenen Boden empfohlen. Die Frucht beginnt 100 Tage nach dem Einpflanzen der Samen.

Die Pflanze ist unbestimmt, kräftig. Früchte sind länglich, bananenförmig, mit einem Gewicht von 80-100 Gramm.

Die Sorte gibt reichlich Ernte, die für die Herstellung der Konservierung geeignet ist, weil die Früchte beim Gießen von kochendem Wasser nicht reißen. Es verträgt Transport, kann für eine lange Zeit in einem dunklen, gut belüfteten Raum gelagert werden.

Lesezeichen Samen - zur üblichen Zeit, in einer Tiefe von 3 mm. Sampling auch nach Plan.

Das Einpflanzen von Sämlingen in den Boden kann durchgeführt werden, wenn der Trieb 20 cm erreicht, der normalisierte Abstand zwischen den Sträuchern beträgt 55 cm.

Es wird empfohlen, zu binden und oft zu kneifen. Erforderlich häufige Bewässerung und Dünger. Es wird empfohlen, einen gut beleuchteten Ort auszuwählen oder zusätzliche Bedingungen für die Beleuchtung zu schaffen. Der Boden unter diesen Büschen sollte fruchtbar sein. Im offenen Boden sollten keine Büsche durch den Wind geblasen werden.

Mach dir keine Sorgen, wenn deine Region ein raues Klima hat. Schließlich tut es dir nicht weh, Tomaten auf deiner Seite anzubauen. Also auf dem Tisch werden deine eigenen, selbstgemachten Tomaten sein, die du leicht selbst anbauen kannst. Viel Glück bei Ihren Bemühungen.

Loading...