Lernen Sie, wie Sie auf dem Balkon Gurken an Setzlingen pflanzen können? Zwei Anbaumethoden, geeignete Sorten, die Regeln für die Pflege junger Triebe

Ein großer Balkon ist ein guter Ort, um Blumen, Kräuter und sogar Gemüse anzubauen.

Die beliebteste Kultur für den Minigarten sind Gurken.

Für das Anpflanzen lohnt es sich, kleinfrüchtige, ertragreiche Sorten und Hybriden zu wählen, die keine Bestäubung durch Insekten erfordern.

Gurkenbalkon: Was pflanzen?

Für Balkone und Loggien Sie müssen nicht verzweigte Sorten mit mittelgroßen Früchten auswählen. Hybriden sind wünschenswert: resistent gegen Krankheiten, unprätentiös, tolerieren die Unwägbarkeiten des Wetters und erfordern keine Bestäubung durch Insekten.

Geeignete Optionen für die Zucht in Gewächshäusern oder Filmunterkünften sowie spezielle Arten für Balkone und Loggien.

Erfahren Gärtner empfehlen, auf die Mirage, Gribovsky, Courage, Dubrovsky, Sail zu achten.

Gurkenbalkon Wunder: zu Hause wachsen. Eine der beliebtesten Gurkenhybriden - Balkon Wunder.

Dies ist eine frühe Hybride mit sehr schmackhaften, starken Früchten, geeignet für den Frischgebrauch und zum Beizen. Die ersten Früchte erscheinen nach 45 Tagen.

Gurken können in Kisten, Töpfen oder Vasen gepflanzt werden, sie fühlen sich auf offenen oder verglasten Balkonen gut an.Die Frucht wird für die gesamte Saison gedehnt, so dass Sie vor dem Frost frische Gurken genießen können.

Die Wahl des Standorts, der Verpackung und des Bodens

Gurken perfekt mit anderen Kulturen kombiniert: Blumen, Gemüse, Gemüse. Kneten Sie sie besser am Geländer oder an der Wand, die die Pflanzen vor Windböen schützt. Gurken Licht erfordertEs ist vorzuziehen, sie auf sonnigen Süd-, Südost- oder Südwestbalkons anzubauen.

Ideal - verglaste Balkone mit Lüftungsmöglichkeit.

Der am besten geeignete Behälter - Kunststoffbehälter mit Drainagelöchern und Palette. Die Box darf nicht zu groß sein, bequeme Abmessungen - 80 cm lang und 25 cm breit. Der Behälter mit hellen Sonnenblenden ist nicht zu bevorzugen. Es können tiefe Blumentöpfe oder Bulk-Töpfe verwendet werden. Lesen Sie mehr über den Anbau von Sämlingen in Torfbehältern.

Pflanzen Bevorzugen Sie sehr leichte Böden mit neutraler Säure. Gekaufte Mischung ist nicht nahrhaft, es ist besser, Gartenerde oder verrotteten Kompost hinzuzufügen. Für eine größere Helligkeit wird dem Substrat Perlit oder Wermus zugesetzt.

Gartenland für mehr Sicherheit wird empfohlen, im Ofen zu sichten und zu kalzinieren.Dieses Verfahren tötet die Larven von Schädlingen. Um eine nützliche Mikroflora wiederherzustellen, kann der Boden durch spezielle Formulierungen, die in Geschäften für Gärtner verkauft werden, abgeworfen werden.

Gurken pflanzen: kleine Feinheiten

Wie pflanzt man Gurken auf dem Balkon? Balkon Gurken kann als Keimling oder kernlos angebaut werden. Im ersten Fall werden die Samen in mit dem Substrat gefüllte Papier- oder Plastikbecher gesät.

Wann pflanzen wir Gurken für Setzlinge auf dem Balkon? Die Aussaat beginnt im Februar, März oder April. Die Samen werden mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat vorbehandelt, mit klarem Wasser gewaschen und getrocknet.

Wenn der Beutel angibt, dass das Saatgut einer zusätzlichen Vorbereitung für die Vorbereitung der Samen unterzogen wurde, wird die Behandlung mit Kaliumpermanganat abgebrochen. Es ist vorzuziehen, trockenes Saatgut zu pflanzen, da es leicht gekeimt ist.

Die Aussaat erfolgt mit einer Tiefe von 1,5-2 cm. Landungen werden mit warmem Wasser besprüht und in Hitze gebracht. Nach der Keimfähigkeit hellem Licht aussetzen. An bewölkten Tagen sollten Leuchtstofflampen verwendet werden.

Für eine erfolgreiche Entwicklung Sämlinge benötigen eine warme und reichliche Bewässerung. Gurken sind sehr feuchtigkeitsliebend und tolerieren keine Zugluft und plötzliche Temperaturschwankungen. 2 Wochen nach der Keimung werden die Setzlinge mit einer wässrigen Harnstofflösung gefüttert.

Bei der kernlosen Methode wird das Saatgut direkt in einen mit Erde gefüllten Behälter gesät. In einem Abstand von 40 cm werden flache Vertiefungen hergestellt, in die jeweils 2 Samen gepflanzt werden.. Landungen werden mit warmem Wasser besprüht und mit Folie abgedeckt.

Für eine schnelle Keimung benötigen Sie eine Temperatur von nicht weniger als 25 Grad. Nach dem Auflaufen der Triebe wird der Film entfernt. Der Behälter wird auf die Fensterbank oder unter die Lampe gestellt. Für die erfolgreiche Entwicklung der Setzlinge braucht es einen langen Lichttag.

Nach dem Keimen werden sie überprüft der schwächste, aus einem Loch gekeimt, mit einem scharfen Messer abgeschnitten. Es ist günstig, die Sämlinge aus einer Sprühflasche zu gießen und den Boden während des Trocknens zu bewässern. Damit sich die Pflanzen nicht strecken, ist es wichtig, die Temperatur zwischen 20 und 22 Grad zu halten.

Nach der Bildung von 4-5 dieser Blätter werden auf dem Balkon leichte Sprosse ausgeführt. Zuvor werden die Pflanzen temperiert, indem die Fenster für mehrere Stunden geöffnet werden.

Besonderheiten der Pflege

Gewachsene Gurken werden an einen ständigen Wohnsitz verlegt.Boxen sind an einem windgeschützten Ort installiert. Über ihnen sind Kleidungsschnüre befestigt, deren Länge mindestens 2,5 m beträgt.

Das untere Ende ist zu einer Schlaufe gefaltet und umschlingt den Sämling, die Ranke wird sorgfältig um das Seil gewickelt. Es ist möglich, grobe Kunststoffnetze oder an der Balkonwand verstärkte Holzbahnen zu verwenden.

Wenn Gurken säenförmig gezüchtet werden, werden die Kästen mit dem gleichen Boden gefüllt, der zum Anpflanzen verwendet wurde. Pflanzen werden zusammen mit einem Erdklumpen in die Löcher gesetzt. Vor dem Einpflanzen der Erde wird empfohlen, heißes Wasser abzugeben.

Gurken sehr thermophil, aber direktes Sonnenlicht kann Blattverbrennungen verursachen. Im Sommer müssen Wärmeanlagen mit Rollos oder Spezialsieben vorbehandelt werden.

Es ist wünschenswert, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, indem Behälter mit Wasser neben den Behältern angeordnet werden. Der Boden wird mit Torf oder Moos gemultert. Diese Technik hilft dabei, einen normalen Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten und Jäten zu vermeiden.

Die Bewässerung sollte häufig und reichlich sein.. Bei Feuchtigkeitsmangel hören die Pflanzen auf zu wachsen, die Früchte sind hässlich, sie beginnen bitter zu schmecken. Wasserlandung jeden Tag oder alle zwei Tage, morgens oder bei Sonnenuntergang.

An besonders heißen, trockenen Tagen kann zweimal täglich gegossen werden. Es wird nur warmes destilliertes Wasser verwendet., Kälte kann zu einem Schock oder sogar zum Tod der Pflanzen führen. Der Boden in Behältern sollte nass sein, Trocknen ist nicht akzeptabel.

Aktiv wachsende Reben brauchen keine aggressive Bildung. Wenn gewünscht, können Sie ihr Wachstum begrenzen, indem Sie die Pflanzen nach der Entwicklung von 10-12 Blättern kneifen. Seitliche Prozesse klemmen auf eine Länge von etwa 30-35 cm. Die Antennen werden periodisch von Pflanzen entfernt..

Die Ernte ist für das Wachstum von Gurken notwendig. Kleine Früchte sind viel schmackhafter, daher sollten Sie den Prozess nicht verzögern. Früchte reißen leicht ab oder schneiden sie ab, um die Peitsche nicht zu verletzen.

Im August, wenn die Nachttemperaturen zu sinken beginnen, wird empfohlen, die Wurzeln der Pflanzen mit Säcke oder Folie zu bedecken und sie tagsüber zu entfernen.

Nach 90 Tagen, wenn die Frucht beendet ist, können die Weinstöcke geschnitten werden, die Wurzeln graben nach. Der Boden der Boxen sollte gerettet werden, es ist sinnvoll für nächstes Jahr.

Gurkensämling auf dem Balkon ist eine hervorragende Dekoration und eine wichtige Ergänzung der Ernährung mit Vitaminen. Gewachsene Früchte unterscheiden sich nicht von Gewächshäusern.

Bei richtiger Sortenauswahl und sorgfältiger Pflege ist der Ertrag hoch und die Fruchtzeit möglichst lang. Sie können weitere Empfehlungen zum Wachsen in der Wohnung erkunden.

BEACHTEN SIE! Finden Sie heraus, was ein Beizen von Sämlingen ist und ist es notwendig, dies zu tun? Pflanzungsbedingungen für Gurken im Freiland. Tipps zum Wachsen je nach Region. Und warum können die Sämlinge trocknen und gelbe Blätter werden?