Deutsche Qualität in unseren Betten: Kartoffel "Ramos" - Beschreibung der Sorte mit detaillierten Merkmalen und zahlreichen Fotos

Diese Zwischensaison der niederländischen Zucht mit langen, gleichmäßigen Knollen und hervorragender Lagerkapazität hat nur einen Nachteil - sie ist durch Spätfäule betroffen.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen ausführlich, was Ramos-Kartoffeln sind. Sie finden eine ausführliche Beschreibung der Sorte und ihrer Eigenschaften, lernen die Besonderheiten des Anbaus kennen und sehen das Foto.

Beschreibung der Sorte

Benennung NameRamos
Allgemeine MerkmaleZwischensaison-Tischvariante der niederländischen Zucht mit langen, gleichmäßigen Knollen und hervorragender Lagerfähigkeit
Schwangerschaftszeit80-110 Tage
Stärkegehalt13-16%
Masse der handelsüblichen Knollen100-150 gr
Die Anzahl der Knollen im Busch8-13
Ertrag200-400 Centners / ha
VerbraucherqualitätToller Geschmack, geeignet zum Kochen von Pommes Frites und Bratkartoffeln
Abgeschiedenheit97%
Hautfarbegelb
Fruchtfleischfarbehellgelb
Bevorzugte AnbaugebieteZentrale Schwarze Erde, Nordkaukasus
Krankheitsresistenzresistent gegen den Erreger des Kartoffelkrebses und des goldenen Kartoffelzystennematods, anfällig für Phytophthora
Merkmale des WachstumsStandard landwirtschaftliche Technologie
UrheberHandelmaatschappij Van Rijn BV (Holland)

"Ramos" gilt als mittelgroß, technische Reife (hat optimale Größe, dichte, dicke Haut, die es erlaubt, Kartoffeln lange zu lagern), tritt 70 - 80 Tage nach den meisten Trieben auf.

Bedingte Reife (junge Kartoffeln) kommt dem technischen vor. Bei der bedingten Reife sind die Knollen normal groß, dünn, zerbrechlich und leicht schälen. Gemäß der Empfehlung einiger Spezialisten ist es aufgrund der Unreife unmöglich, Knollen mit schuppiger Schale zu essen.

Neue Kartoffeln haben einen hervorragenden Geschmack, enthalten viele Nährstoffe und enthalten fast keine Stärke. Halten Sie diese Knollen nicht wert, sie verschlechtern sich schnell.

Aussehen

Form - länglich - oval. Größen sind groß genug, das Gewicht von 100 g und darüber. Schale dick, grob, gelb. Die Augen sind klein, die Vertiefungen sind unbedeutend. Die Farbe der Pulpe ist dunkelgelb. Stärkegehalt - von 13% bis 16% - die durchschnittliche Menge, die Kartoffeln werden nicht weich gekocht

Hilfe Das Kochen von Kartoffeln hängt von der Stärke ab. Der Stärkegehalt hängt von den Wetterbedingungen und Düngemitteln ab - bei trockenem, warmem Wetter bildet sich Stärke mehr.

Siehe auch den Stärkegehalt in Kartoffelknollen anderer Sorten:

Benennung NameStärkegehalt
Zekura13-18%
Kubanka10-14%
Krim stieg auf14-17%
Stämmig10-12%
Felox16-17%
Triumph12-14%
Agatha12-14%
Natasha11-14%
Uladar12-18%
Gimpel15-16%

Strauch, Stängel, mehrere Zweige, in der Größe groß. Die Blätter sind typisch in der Form für diese Pflanze, in der Lage - mittelgroß, groß, dunkelgrün, runzelig, keine Behaarung, Welligkeit der Kante - schwach. Zahlreiche kleine Blüten, Corolla-Weiß.

Klimazonen

"Ramos" kann in allen europäischen Ländern wachsen, in der Russischen Föderation und den Anrainerstaaten der Russischen Föderation. Der erfolgreichste Anbau findet in den zentralen und zentralen Chernozem-Regionen der Russischen Föderation statt. Keine Angst vor kalten oder heißen Temperaturen, gut gegen Dürre.

Eigenschaften

Der marktfähige Ertrag beträgt bis zu 370 c auf 1 Hektar und liegt damit über dem in der Region Central festgelegten Standard. Der größte festgestellte Ertrag beträgt 418 Zentner pro Hektar. Die ersten frühen Grabungen ergeben eine große Ernte.

In der nachstehenden Tabelle können Sie Indikatoren wie Ertrag und Anzahl der Knollen eines Busches in anderen Kartoffelsorten sehen:

Benennung NameProduktivität (c / ha)Die Anzahl der Knollen im Busch (Stück)
Ilinsky180-3508-13
Kornblume200-480bis zu 15
Laura330-510bis zu 20
Irbitbis zu 5006-10
Blauäugigbis zu 5008-12
Adrettabis zu 45015-25
Alvar290-4408-14
Brisebis zu 6248-12

Der durchschnittliche Stärkegehalt in "Ramos" ermöglicht es Ihnen, Pommes Frites und Salate zu kochen. Wenn ganze Knollen gekocht werden, kochen Sie nicht weich und braten gut.

Viele Nährstoffe (Kalium, Kalzium, Vitamine A, B, C, Phosphor usw.) bleiben in den Wurzeln, wenn Sie sie in der Haut kochen ("in Uniform").

Kartoffeln werden in vielen Branchen eingesetzt - in der Herstellung von Substanzen, in der Medizin und in der Kosmetik. Viele Folk-Rezepte mit Kartoffeln verbessern die Verdauung, normalisieren den Blutdruck, entfernen überschüssige Substanzen aus dem Körper, senken den Cholesterinspiegel und lassen die Erkältung los.

Roher Kartoffelsaft ist sehr gesund. Peel wird auch in Lebensmitteln aufgenommen, es enthält die meisten Vitamine. Die Kartoffelsorten "Ramos" haben wie die meisten gelben Sorten hohe Geschmackseigenschaften - einen süßen, geschmackvollen Geschmack. Es gibt viele Rezepte für das Kochen von Wurzelgemüse. Am nützlichsten ist das Rösten in Kohle oder Öfen.

Stärken und Schwächen

Von der Mängel Die Niederlage der späten Knollenfäule und der Oberteile wurde aufgezeigt. Spätfäule kann durch vorbeugendes Sprühen von Kupfersulfat und anderen Substanzen vermieden werden.

Es gibt viele Vorteile :

  • schnelle und gute Entwicklung;
  • reiche Ernte;
  • das Aussehen von Knollen;
  • großes Wurzelgemüse;
  • kleiner Prozentsatz kleiner Knollen;
  • guter Geschmack;
  • Dürretoleranz;
  • Unprätentiösität zum Bodentyp;
  • hohe Resistenz gegen bestimmte Krankheiten;
  • Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • lange Lagerung

Lesen Sie alles über Timing, Temperatur und Lagerungsprobleme von Kartoffeln. Und auch, wie man Wurzeln im Winter in Schubladen und auf dem Balkon, im Kühlschrank und geschält aufbewahrt.

"Ramos" wurde als Ergebnis der erfolgreichen Arbeit deutscher Züchter abgeleitet, der Patentinhaber ist KWS POTATO B. V. Sie wurde 2006 in das staatliche Register der Russischen Föderation in der zentralen und zentralen Schwarzbodenregion eingetragen.

Merkmale des Wachstums

Diese Sorte muss 2 Wochen vor der Landung aus dem Lager genommen werden, die Begrünung wirkt sich günstig auf Keimung und Weiterentwicklung aus.

"Ramos" ist nicht skurril für die Art des Bodens, sondern es müssen Düngemittel aufgetragen werden. Normalerweise wird im Herbst das Grundstück ausgegraben, Unkraut geerntet und Kali und Stickstoffdünger ausgebracht. Frühlingsgraben wieder. Wie füttert man, wann und wie man Dünger aufträgt, wie man es pflanzt, lesen Sie in den Artikeln unserer Site.

In Gegenden, in denen in der vergangenen Saison Tomaten angebaut wurden, können keine Kartoffeln gepflanzt werden. Es ist auch unmöglich, Kartoffeln neben Tomaten anzubauen, sie haben häufige Krankheiten, sie leiden unter normalen Schädlingen.

Die beste Nachbarschaft "Ramos" - Kohl und Zwiebeln, ein guter Ort zum Anpflanzen, wo letztes Jahr Hülsenfrüchte, Getreide gepflanzt wurden.

Wenn die Bodentemperatur in einer Tiefe von 10 cm etwa 13 Grad beträgt, ist es möglich, Kartoffeln zu pflanzen, wobei der Abstand zwischen den Pflanzen mindestens 20 cm beträgt, da Ramos viele Knollen intensiv entwickelt, sollte der Abstand zwischen den Kartoffelsträuchern so groß wie möglich sein.

Der Anbau von Srednerannogo-Kartoffeln beginnt Anfang Mai. Die Lufttemperatur sollte nicht unter 18 Grad liegen, Ramos mag keine heißen Temperaturen.. Hochfeuchtes Gelände "Ramos" ist für den Anbau trockener Orte oder Erhebungen nicht günstig.

In heißen Klimazonen sind Kartoffeln von Blattläusen, Spinnmilben, Zikaden, Kartoffelkäfern und deren Larven, Bären und Drahtwürmern bedroht. Insektizide oder nicht-toxische Bio-Präparate, die reichlich besprüht werden, helfen, Schädlinge zu beseitigen.

Auf unserer Website finden Sie viele nützliche Informationen zum Besprühen von Kartoffeln, um das Auftreten von Schädlingen zu verhindern.

Finden Sie auch Artikel über Volksheilmittel und Chemikalien gegen den Kartoffelkäfer.

ACHTUNG! "Ramos" reagiert schlecht auf Substanzen, die in Zubereitungen gegen Unkräuter enthalten sind, nachdem das Auftreten von Sprossen nicht verwendet werden kann. Es ist besser, Mulchen zu verwenden.

"Ramos" reagiert gut auf Unterwurzelverband und Düngerstreuung. Notwendige regelmäßige Lockerung, Hilling und Unkraut jäten. Gießen ist optional. Für die Bildung einer guten Ernte können Sie die Blüten aus den Büschen schneiden, alles Wachstum geht an die Knollen. Es ist notwendig, Kartoffeln gerade rechtzeitig für die technische Reife zu graben, da die Knollenfäule nur wenig beständig ist.

Die Sorte ist lange haltbar, keine Frostangst. Um ein starkes Keimen und Verderben von Knollen auszuschließen, ist es notwendig, bei einer Temperatur von bis zu 4 Grad zu lagern, es sollte konstant sein. Der Lagerraum ist trocken und dunkel.

Wir machen Sie auch auf nützliche Informationen aufmerksam, welche Art von Spritzung und wie sie beim Anbau von Kartoffeln helfen.

Sowie Materialien zum Einsatz von Herbiziden und Fungiziden, deren Nutzen und Schaden für Pflanzen.

Krankheiten und Schädlinge

Es hat eine hohe Resistenz gegen Kartoffelkrebs, den goldenen Zystennematoden und einige Viren.Schädlinge und Krankheiten sind erforderlich, um vorbeugendes Besprühen mit mikrobiologischen Präparaten durchzuführen.

Lesen Sie mehr über Alternaria, Fusarium, Verticillium Welke und Schorf.

Foto

Die Kartoffel "Ramos", deren Beschreibung diesem Artikel gewidmet ist, wird auf den folgenden Fotos detailliert dargestellt:

Fazit

Deutsche Qualität ist in der ganzen Welt bekannt, sie scheitert nicht an der Entwicklung von Kartoffelsorten. Es gibt viele Möglichkeiten, Kartoffeln anzubauen. Auf unserer Website können Sie mehr über die niederländische Technologie erfahren, lernen, wie Sie Kartoffeln ohne Unkraut jäten und hillen können und welche Merkmale der Anbau früher Sorten bietet. Und auch Kartoffeln unter Stroh, in Säcken, in Fässern, in Kartons, aus Samen.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich mit anderen Kartoffelsorten mit anderen Reifebedingungen vertraut zu machen:

Spät reifendFrühreifVerstehen
NikulinskyBellarosaDer Bauer
KardinalTimoJuvel
SlavyankaFrühlingKiranda
Ivan da MaryaArosaVeneta
PicassoImpalaRiviera
KiwiZorachkaKaratop
RoccoColetteMinerva
AsterixKamenskyMeteor
Loading...