Einfrierende Zucchini für den Winter zu Hause

Das Einfrieren ist eine der besten Möglichkeiten, Nahrungsmittel für den Winter zu ernten. Dadurch können Sie ihre nützlichen Substanzen während der gesamten Zeit des Vitaminmangels maximal erhalten. Durch den Rückgriff darauf ist es möglich, Platz im Schrank einzusparen, wodurch weniger Konservierungsaufwand entsteht. Außerdem sparen Sie Zeit, Aufwand und Geld, da der Prozess schnell und einfach ist und Gemüse im Sommer viel weniger kostet als im Winter.

In dem Artikel erklären wir Ihnen ausführlich, ob es möglich ist, die Zucchini für den Winter einzufrieren, und wie dies in einem normalen Gefrierschrank geschieht.

  • Werden nützliche Eigenschaften beim Einfrieren erhalten?
  • Auswahl und Zubereitung von Zucchini
  • Möglichkeiten zum Einfrieren
    • Ringe oder Würfel
    • Gebraten
    • Gerieben
    • Kartoffelpüree
  • Haltbarkeitsdatum
  • Wie auftauen?

Werden nützliche Eigenschaften beim Einfrieren erhalten?

In Bezug auf Vitamine und Mikroelemente unterscheidet sich Zucchini nicht besonders von anderen Gemüsen.

Es enthält:

  • Vitamine - A, B, C, H, PP;
  • Mineralien - Kalium, Phosphor, Natrium, Eisen, Magnesium.
Dies ist ein kalorienarmes Produkt - es sind nur 24 kcal pro 100 g, aber es ist eines der Gemüsesorten, die zum Mitnehmen empfohlen werden als erstes Ergänzungsfutter für kleine KinderDa die in seiner Zusammensetzung enthaltenen Substanzen keine Allergien verursachen und vom noch unvollkommenen Verdauungssystem des Säuglings leicht absorbiert werden.

Bei dieser Erntemethode für den Winter, wie zum Beispiel dem Einfrieren, behält eine Zucchini, die gerade aus dem Garten gepflückt wurde, ihre nützlichen Eigenschaften maximal - bis zu 80%. Die Hauptsache ist, die richtigen Proben für das Einfrieren auszuwählen und die Empfehlungen für das richtige Einfrieren zu befolgen.

Bei der Auswahl von Produkten zum Einfrieren sollten Sie die Eigenschaften des Einfrierens von Tomaten, Erdbeeren, Kürbissen, Minze, Rosenkohl, Brokkoli, Pilzen, Mais, Kirschen, Blaubeeren beachten.
Moderne Tiefkühlgeräte mit Tiefkühlsystem ermöglichen es, fast den gesamten Vitamin-Mineral-Komplex und Vitamin C (dessen Inhalt bestimmt die Qualität der Obst- und Gemüsekonservierung) sowie den Geruch und das Aussehen von Produkten einzusparen. In tiefgefrorenem Zustand kann Zucchini für sechs Monate bis zu 10-15% Ascorbinsäure verlieren. Die Verluste sind ungefähr die gleichen wie die Produktverluste bei täglicher Lagerung bei Raumtemperatur.
Es ist wichtig! Je weniger Zeit es dauert, ein Gemüse zu pflücken, um es einzufrieren, desto mehr wertvolle Substanzen werden beim Einfrieren gespart.

Auswahl und Zubereitung von Zucchini

Die beste Wahl zum Einfrieren - junge Zucchini mit dünner und heller Haut. Sie sollten klein sein - 12 bis 20 cm lang und 100 bis 200 Gramm schwer.

Vor dem Eingriff muss das Gemüse auf Schäden, Flecken, Verderb und Anzeichen von Lethargie untersucht werden.

Frisch geerntetes Gemüse muss entfernt werden. Dann müssen sie gut gewaschen und getrocknet werden. Wenn sie gekauft werden, ist es ratsam, sie eine Stunde lang in Wasser einzuweichen. Zum Trocknen geeignetes Papier- oder Baumwollhandtuch. Wenn die Zeit es erlaubt, sollte das Trocknen 30 bis 60 Minuten dauern.

Wenn die Zucchini nicht zu jung ist, ist es wünschenswert, sie zu reinigen und die Samen zu entfernen.

Als Nächstes müssen Sie das Gemüse in den Zustand bringen, in dem Sie es einfrieren möchten: Schneiden Sie es in Würfel, Riegel oder Ringe, braten Sie es, bereiten Sie Kartoffelbrei vor usw.

Möglichkeiten zum Einfrieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Zucchini einzufrieren. Wir werden uns vier ansehen:

  • in Ringe oder Würfel schneiden;
  • gebraten
  • gerieben;
  • in Form von Kartoffelpüree.
Die Art des Einfrierens sollte abhängig von der Verwendung des gefrorenen Gemüses gewählt werden.

Wissen Sie? Es wurde festgestellt, dass Menschen, die regelmäßig Zucchini konsumieren, weniger anfällig für das Auftreten von grauem Haar sind.

Ringe oder Würfel

Nun ein bisschen mehr darüber, wie man Zucchini für den Winter frisch einfrieren kann. Der Algorithmus der Aktionen ist wie folgt:

  1. Gewaschen, getrocknet und in Würfel (1,5-2 cm) oder Locken (1-1,5 cm dick) geschnitten, Gemüse mit einem Papiertuch getrocknet. Je weniger Feuchtigkeit - desto besser ist die Gefrierqualität.
  2. Die Würfel oder Ringe werden in einer Schicht auf einem Schneidebrett, einer Platte oder einer anderen Oberfläche ausgelegt, mit Frischhaltefolie abgedeckt und über Nacht in den Gefrierschrank geschickt. Es ist wichtig, dass sich die geschnittenen Teile nicht berühren.
  3. Bereits gefrorene Zucchini werden morgens aus dem Gefrierschrank genommen und in Plastiktüten oder speziellen Gefrierbeuteln mit Verschluss aufbewahrt.
Wenn Sie auf diese Weise einfrieren, können Sie den zweiten Artikel überspringen und die Würfel oder Ringe sofort in einer Schicht in Säcke legen. Vor dem Einlegen in den Gefrierschrank kann Zucchini leicht gesalzen werden.

Der Blanchierschritt kann auf andere Weise hinzugefügt werden:

  1. Nach dem Schneiden des Gemüses werden sie blanchiert: Zuerst werden sie drei bis vier Minuten in kochendes Salzwasser gestellt, dann abgekühlt und abtropfen lassen.
  2. Nach dem Blanchieren wird das Gemüse in Säcken verpackt und in den Gefrierschrank geschickt.
Das Blanchieren des Produkts führt dazu, dass der obere Teil etwas weicher wird. Durch schnelles Einfrieren wird es zu einer dünnen Kruste, die das gesamte Fruchtfleisch und den Saft zuverlässig konserviert. Außerdem werden Fermentationsprozesse gestoppt, die die Struktur, den Geschmack und die Farbe von Gemüse beeinflussen.

Es ist wichtig! Blanchieren ist praktisch, indem man Gemüse in ein Sieb gießt und es zuerst in gekochtes Wasser und dann in eine Schüssel mit Eis legt. So können Sie sie sofort aus kochendem Wasser entfernen und abkühlen. Es ist wichtig, dass das Gemüse das Eis nicht berührt.
Wenn wir über Proportionen sprechen, braucht ein Kilogramm Gemüse drei bis vier Liter kochendes Wasser.

Gebraten

Vor dem Einfrieren von Zucchini können:

  1. Gewaschene und getrocknete Zucchini in Ringe schneiden.
  2. In Gemüseöl braten, vorher in Mehl gerollt.
  3. Legen Sie ein Sieb oder ein Papiertuch ein, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  4. Auf Raumtemperatur bringen.
  5. In Behältern oder Verpackungen verpackt, gleichmäßig verteilen und Luft freigeben.
  6. Im Gefrierschrank senden.

Gerieben

Es ist nicht notwendig, Zucchini in mehr oder weniger ganzer Form zu lagern. Es ist manchmal bequemer, mit einem pastösen Produkt umzugehen:

  1. Kürbisse gewaschen, getrocknet und geschält.Falls gewünscht, die Samen reinigen.
  2. Reiben Sie eine durchschnittliche Reibe.
  3. Saft auspressen.
  4. Das Fruchtfleisch wird in Säcken ausgelegt und in einen Gefrierschrank gestellt.

Kartoffelpüree

Es gibt eine großartige Möglichkeit, Zucchini für den Winter zu Hause für ein Kind einzufrieren - Kartoffelpüree kochen.

  1. Zucchini gewaschen, gereinigt und in Würfel geschnitten.
  2. In kochendes Wasser stellen und so lange kochen, bis sie fast fertig sind.
  3. Die Würfel werden aus dem Wasser genommen und abtropfen gelassen.
  4. Wenn das Gemüse abgekühlt ist, sollte es in einen Mixer gegeben und gehackt werden.
  5. Dann werden Kartoffelpüree in kleine Plastikbehälter (je eine Portion) verpackt, mit Deckel oder Folie abgedeckt und in den Gefrierschrank gestellt.
Wissen Sie? Der Australier Ken Dade entfernte 2008 den weltweit größten Squash der Welt. Sein Gewicht betrug 65 kg.
Verwenden Sie einige Tipps, um die Qualität einzufrieren:

  • Es ist ratsam, Gemüse für ein Gericht in Gefrierbeuteln zu legen, damit das Produkt nicht wiederholt eingefroren wird. Wiederholtes Einfrieren ist strengstens verboten.
  • Wenn Sie Gemüse in Beuteln einfrieren, müssen Sie die Luft vollständig entfernen, bevor Sie sie in den Gefrierschrank legen.Dies hilft in diesem Strohhalm für einen Cocktail, der in ein kleines Loch eingeführt wird, wo der Beutel geschlossen oder gebunden wird.
  • Im Gefrierfach muss Gemüse in einem separaten Fach von Fleisch und Fisch aufbewahrt werden.
  • In Paketen können Sie die Mischung aus Gemüse und Kräutern einfrieren. Wenn Zucchini beispielsweise für Suppen hergestellt wird, können Sie vorgefrorene Petersilie, Dill, Frühlingszwiebeln, Karotten, Paprika und andere Zutaten hinzufügen. Sie können auch gekochten gesalzenen Reis hinzufügen. Für Pfannkuchen gefrorene Zucchini und Karotten mischen.
  • Wenn Sie eine große Anzahl von Gemüse einfrieren, können Sie diese in mehreren Schichten auf einen Teller oder ein Tablett legen, die jeweils mit Frischhaltefolie bedeckt sind.
  • Bestens geeignet zum Einfrieren von Vakuumbeuteln.
Gemüse zu Hause kann noch getrocknet, eingelegt, aus der Marmelade gekocht werden.

Haltbarkeitsdatum

Die Haltbarkeit von gefrorenen Zucchini beträgt zwischen fünf und acht Monaten, wenn ein Schnellgefrieren durchgeführt wurde. Ohne Einfrieren ist Gemüse sechs Monate lang verwendbar.

Wissen Sie? Als Zucchini im 16. Jahrhundert erstmals in Europa eingeführt wurde, wurden sie zunächst nur als Zierpflanze verwendet, da sie mit schönen, großen gelben Blüten blühten.

Wie auftauen?

Wie anderes Gemüse lohnt sich das Auftauen von Zucchini nicht. Wenn Sie sie der Suppe hinzufügen möchten, werden sie sofort nach dem Herausnehmen aus dem Gefrierschrank in kochendes Wasser geworfen.

Gebratene Zucchini wird zum Erhitzen in eine Mikrowelle gestellt. Danach sind sie fertig zum Essen.

In Ringe geschnittenes Gemüse wird leicht aufgetaut (aber nicht vollständig, sonst zerbröckelt), dann in Mehl rollen und auf beiden Seiten in Pflanzenöl braten.

Wenn Sie Gemüse auftauen möchten, sollten Sie es im unteren Fach des Kühlschranks tun. Nach dem vollständigen Auftauen muss die Flüssigkeit abgelassen werden. Auf die gleiche Weise wird Babypüree aufgetaut, das vor Gebrauch leicht auf eine Temperatur von 37 ° C erhitzt wird.

Gefrierende Zucchini - dies ist eine einfache Möglichkeit, sie auf den Winter in der Wohnung vorzubereiten. Auf diese Weise können Sie sich während der gesamten Avitaminose-Periode mit frischem Gemüse versorgen, als Beilage, in Eintöpfen, Suppen, Kartoffelpüree, Kaviar, Pfannkuchen und Auflaufformen. Jetzt wissen Sie auch, dass Sie Kartoffelpüree einfrieren können - und dies ist der beste Weg, um Zucchini zum Füttern eines Kindes einzufrieren. Guten Appetit!

Loading...