Birne "Zärtlichkeit": Eigenschaften, Vor- und Nachteile

Dank der ständigen Auswahl an Birnen werden sie immer beliebter und wachsen in fast jedem Garten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich die verbesserten Sorten durch eine hohe Winterhärte und Wartungsfreundlichkeit sowie durch hervorragende Geschmackseigenschaften der Früchte auszeichnen. Diese Früchte sind jedoch nicht nur lecker, sondern auch nützlich. Sie enthalten eine riesige Menge an Vitaminen und Mineralien. Wenn es also noch keinen solchen Baum in Ihrem Garten gibt, sollten Sie sofort daran denken, ihn zu pflanzen. Eine der attraktiven Sorten nach Beschreibung und Eigenschaften sind Birnen mit rührendem Namen. "Zärtlichkeit".

  • Zuchtgeschichte
  • Baumbeschreibung
  • Fruchtbeschreibung
  • Beleuchtungsanforderungen
  • Anforderungen an den Boden
  • Bestäubung
  • Fruchtig
  • Bedingungen der Reifung
  • Ertrag
  • Transportfähigkeit und Lagerung
  • Krankheits- und Schädlingsresistenz
  • Frostbeständigkeit
  • Verwendung von Früchten
  • Vor- und Nachteile von
    • Pros
    • Nachteile

Zuchtgeschichte

Herausragende und bekannte Züchter von Michurin, PN Yakovlev und SP Yakovlev entdeckten diese Vielfalt. Diese Herbstbirnen waren das Ergebnis der Kreuzung der unglaublich beliebten "Favorite Klappa" und "Theme" der berühmten "Lukashovka".Zweifellos war das geisteskranke Kind, das so beneidenswerte Eltern hat, zum Erfolg verurteilt, und Birnen "Zärtlichkeit" besetzten ihre Nische und waren lange Zeit erfolgreich von vielen Gärtnern gewachsen.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit Birnenvarianten wie "Bergamotte", "Just Maria", "Elena", "Waldschönheit", "Nika", "In Erinnerung an Jakowlew", "Kinder", "Avgustovskaya Dew", "Chizhovskaya", "Ussuriyskaya" vertraut zu machen "," Veles "," Talgar Beauty "," Rogneda "und" Otradnenskaya ".

Baumbeschreibung

Diese Bäume können kräftig sein. Ihre Krone ist nicht zu dick, hat eine Pyramidenform. Während der Vegetationsperiode ist die Pflanze mit dunkelgrünen, glänzenden ovalen Blättern mit einer scharfen Spitze bedeckt. Äste und Stamm - massiv, braun lackiert.

Wissen Sie? In der Schweiz wird aus diesen Früchten ein ungewöhnlicher Sirup namens Birnenhonig hergestellt. Ein Leckerbissen wird auf Brot und Gebäck verteilt und auch als Backfüllung verwendet.

Fruchtbeschreibung

Das Gewicht reifer Birnen der Sorte "Zärtlichkeit" variiert zwischen 150 und 200 g. Die Form der Früchte kann als langgestreckte Birnenform bezeichnet werden. Die Eierstöcke sind grün gefärbt, und wenn sie reifen, werden sie von der Seite der Sonne gelb und rosa.Sie haben hohe gastronomische Qualitäten, da sie zu gleichen Anteilen mit einem homogenen, öligen Fleisch mit einer dem Namen entsprechenden Zärtlichkeit und einem angenehmen Aroma und einem ausgezeichneten Geschmack ausgestattet sind. Die Früchte sind mit dichter, rauer Haut und ausgeprägten Unterhautflecken bedeckt.

Beleuchtungsanforderungen

Der Obstbaum gehört zu den photophilen Pflanzen. Um maximale Erträge zu erzielen, ist es notwendig, Birnen an offenen sonnigen Standorten zu pflanzen, am besten in der Höhe. In diesem Fall werden die Früchte saftig und attraktiv aussehen, da Birnen von der Sonne die charakteristische rosafarbene Farbe der Sorte bekommen.

Es ist wichtig! Birnen "Zärtlichkeit" wird empfohlen, im Frühjahr gepflanzt zu werden, Herbstpflanzungen sind ebenfalls erlaubt, aber März - April gilt als die beste Periode.

Anforderungen an den Boden

Platz zum Anpflanzen eines Baumes ist es wünschenswert, sich im Voraus vorzubereiten, dh im Herbst. Sie graben die Erde aus und beseitigen Unkraut. Unmittelbar vor dem Pflanzen muss der Boden mit Humus, Torf, Sand, Holzasche und Superphosphat gesättigt werden. Eine solche nährstoffreiche Bodenmischung ist am besten für die Pflanze geeignet und wirkt sich günstig auf die Verwurzelung aus.Wachstum und Fruchtbarkeit.

Bestäubung

Trotz der Tatsache, dass diese Birne zu den Selbstfruchtbaren gehört, sind Bestäuber nötig. Daher ist es wichtig, dass mehrere andere Sorten auf dem Standort wachsen, vorzugsweise mit früherer Blüte.

Fruchtig

Der Baum beginnt Früchte zu tragen, wenn alle Pflanz- und Pflegeregeln nach 4-5 Jahren eingehalten werden. Aktiv fruchtige Birne "Zärtlichkeit" für 10-15 Jahre.

Es ist wichtig! Im ersten Jahr der Fruchtbildung empfehlen erfahrene Gärtner, eine Kulturpflanze zu bilden, dh 5-8 Birnen auf jedem Ast zu belassen und die anderen grünen Früchte abzureißen. Dieses Verfahren entlastet den jungen Baum und erhöht seine Produktivität in der Zukunft.

Bedingungen der Reifung

Birnen reifen im Spätsommer, in den letzten Augusttagen kann man schon leckere, saftige Früchte schmecken und probieren.

Ertrag

Die Sorte hat einen hohen und stabilen Ertrag. Nach Eintritt in die Fruchtphase werden 8-10 kg Früchte von einem Baum geerntet.

Transportfähigkeit und Lagerung

Reife Früchte werden nicht länger als 30 Tage gelagert. Im Kühlschrank können die Früchte länger aufbewahrt werden - bis Ende Oktober. Kein schlechter Transport über kurze Strecken.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Die Pflanze ist sehr resistent gegen verschiedene Pilzkrankheiten, einschließlich Schorf. Es wird empfohlen, im Blühstadium und bei der Fruchtbildung vorbeugendes Besprühen von Schädlingen durchzuführen.

Erfahren Sie mehr über Birnenkrankheiten und ihre Schädlinge.

Frostbeständigkeit

Die Sorte gehört zur Winterhärte und verträgt Frost gut bis -40 ° C. Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze ein flaches Wurzelsystem hat, ist es wünschenswert, den Boden unter Zugabe von Humus, Sägemehl oder Rinde um den Baum zu mulchen und ihn mit Fichtenblättern zu bedecken.

Verwendung von Früchten

Früchte sind universell, es ist gut, sie roh zu verwenden und für die Zubereitung verschiedener Winterzubereitungen wie Kompotte, Säfte, Marmelade und Marmelade zu verwenden. Da die Früchte eine cremige Struktur und ein magisches Aroma haben, werden sie häufig zu verschiedenen Desserts hinzugefügt und als Füllung für Pasteten verwendet.

Wissen Sie? Die größte Birne mit einem Gewicht von 3 kg wurde in Japan registriert.

Vor- und Nachteile von

Da die Birne "Zärtlichkeit" nicht für junge Sorten gilt, sondern seit langem angebaut wird, haben Gärtner all ihre Vor- und Nachteile berücksichtigt.Nachdem Sie sie analysiert haben, können Sie schließlich entscheiden, ob Sie sie auf Ihrer Baustelle anpflanzen möchten.

Pros

  • Hohe Winterhärte
  • Stabile und hohe Ausbeute.
  • Gute Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.
  • Ausgezeichnete gastronomische Qualität der Früchte.
  • Unprätentiöse Pflanzen.
  • Kompakter Baum.

Nachteile

  • Früchte werden lange gelagert.
  • Im trockenen Sommer muss der Baum regelmäßig reichlich gegossen werden.

Birne "Zärtlichkeit" ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die auf ihrem eigenen Land einen fruchtbaren Obstbaum mit den niedrigsten Lohnkosten anbauen möchten!

Loading...