Karotten "Shantane 2461": Beschreibung und Anbau

Karotten "Shantane 2461" gehört seit langem zu den besten Sortensorten. Diese Sorte hat die Qualitäten eines Anführers und hat alle Merkmale eines erkennbaren Produkts aufgenommen: angenehmer Geschmack und Aroma, schönes Aussehen, hoher Ertrag, vielseitige Verwendbarkeit. In diesem Artikel werden die Besonderheiten der Pflege, die Beschreibung der Vielfalt, die Vor- und Nachteile des französischen Gastes behandelt.

  • Beschreibung der Sorte
  • Die Vor- und Nachteile der Sorte
  • Eigenschaften agrotehnika
  • Anbaubedingungen
  • Besonderheiten der Pflege
    • Bewässerung
    • Top-Dressing
  • Krankheiten und Schädlinge

Beschreibung der Sorte

Sorte "Shantane" wurde durch Selektion und Synthese ausgewählter französischer Arten gezüchtet. Diese Karotte wurde zum Vorfahren einer der häufigsten Varianten der Moderne, deren Vertreter viele identische Merkmale aufweisen. Gleichmäßige glatte und gerade, hellorangefarbene Wurzelfrüchte (13-14 cm) mit kegelförmiger Form haben einen abgerundeten Kopf und eine stumpfe Spitze. Die weitläufige Rosette einer grünen Nuance besitzt eine genaue Verstärkung. Das Karottenfleisch ist sehr saftig und dicht, während der Kernanteil eher unauffällig ist. Der Zuckergehalt beträgt 10%, was Möhren süß genug macht.Pro 100 g frischer Fruchtfleisch entfallen bis zu 25 mg Carotin. Dieser Typ wird durch eine Reihe von frühen und mittleren F1-Hybriden repräsentiert, die es ermöglichen, Karotten unter verschiedenen klimatischen Bedingungen anzubauen.

Die Reifeperiode ist von 90 bis 130 Tagen. Besonderheit ist hohe Ausbeute. "Shantane" liegt je nach Klima und Sorte zwischen 6 und 10 kg / m².

Es ist wichtig! Mit entsprechender Klima- und Agrotechnologie, frühe Karottenproben "Shantane" kann unter Gewächshausbedingungen angebaut werden, was zwei Ernten pro Jahr bringt.
Der Universalismus dieses Typs ermöglicht den Einsatz von Karotten auf verschiedene Arten - von frischem Essen bis zum Einfrieren, Einweichen und Einmachen. Die Sorte ist stabil, wie der niedrige Anteil an verzweigten, beschädigten oder gerissenen Proben zeigt.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Sorte "Shantane" weist eine Reihe von Schlüsselmerkmalen auf, die diese Karotte von anderen unterscheiden. Dieser Typ ist einer der vielseitigsten und elementarsten im Einsatz, da er keine alltägliche Pflege erfordert.Resistenz gegen Tsvetushnosti und verschiedene Krankheiten bietet "Shantane" klimatische Immunität, die es Ihnen ermöglicht, auf verschiedenen Böden und bei verschiedenen Wetterbedingungen eine Vielzahl von Sorten anzubauen. Die Karotten waren ursprünglich für die Langzeitlagerung gedacht, da sie bis zu 8 Monate lang ein gutes Aussehen haben können. Es stellte sich jedoch heraus, dass Karotten auch für den frischen Gebrauch geeignet sind, da sie süß genug, duftend und lecker sind.

Wissen Sie? Kontinuierlicher Konsum großer Mengen Karotten kann die Hautfarbe einer Person in gelbliches Orange verändern.
Angesichts des hohen Ertrags der Sorte - bis zu 10 kg / m² - kann man von der Wirtschaftlichkeit und der Rationalität der Auswahl dieser Sorte sprechen. Dies bestätigt die Dichte der Wurzel, die nicht zu Rissen und Schäden neigt.

Eigenschaften agrotehnika

Alle Wurzelgemüse der Sorte Shantane bilden keine Ausnahme, sie lieben gebrochene und lockere, nahrhafte, luftdurchlässige Böden mit ausreichend Sonnenlicht. Sie werden nach Kohl, Zwiebeln und Tomaten in den Boden gesät. "Shantane" passt sich auch gut an starke Böden und hohe Temperaturen an.

Für eine fruchtbarere Ernte sollten Sie komplexe Dünger für die Aussaat verwenden: Zuerst werden Stickstoffdünger verwendet, und während der Entstehungszeit des Wurzelgetisches - Kali. Karotten müssen zweimal verdünnt werden, damit der Abstand zwischen den Wurzeln in der Zukunft mindestens 6 cm beträgt. Je nach Art der Vertreter variiert der Typ und die Reifezeit der Möhren.

Es ist wichtig! Karotte "Shantane" - Eine der wenigen Sorten, die als Sommerkultur angebaut werden kann und für eine lange Lagerung bis zum Frühjahr geeignet ist.
Häufig wird diese Sorte als Aussaat für den Winter verwendet, da sie verschiedene Temperaturabfälle perfekt verträgt und nicht durch Frost beeinflusst wird.

Anbaubedingungen

Um eine qualitativ hochwertige Ernte von attraktiven, duftenden, süßen und nahrhaften Möhren zu erhalten, ist eine gründliche Bodenbearbeitung und eine sorgfältige Pflege dieser Ernte erforderlich. Nach ungewöhnlichen Ratschlägen können Sie die Kulturentwicklung während der Vegetationsperiode unterstützen:

  • Der Boden muss trocken gegraben werden, um Brüste zu vermeiden.
  • Die Tiefe des Grabens sollte 25 bis 30 cm betragen, so dass die Wurzeln glatt und gerade sind.
  • Shantane sollte nicht auf frisch befruchteten Flächen gepflanzt werden, um raue, behaarte Wurzelfrüchte zu vermeiden.
  • Es ist besser, die Samen in Reihen mit einem Abstand von 5-7 mm zu säen, und der Abstand zwischen den Reihen sollte 35-40 cm betragen.
  • Es ist notwendig, die Sämlinge zu verdünnen und die Bodenfeuchtigkeit stabil zu halten.
  • Verdünnte Sämlinge müssen entsorgt werden, damit die Möhrenfliege die Früchte nicht terrorisiert.
  • Wachsende Wurzeln sollten mit Erde besprüht werden.

Besonderheiten der Pflege

Im Rahmen der Pflege der Art sollte "Shantana" in zwei Hauptaspekte unterteilt werden: Tränken und Gießen.

Bewässerung

Jungpflanzen gießen 1-2 mal pro Woche. Pro Quadratmeter müssen bis zu 4 Liter Wasser ausgegeben werden. Wenn kleine Wurzelfrüchte gebildet werden, sollte die Bewässerungsmenge auf 1 Mal pro Woche reduziert werden, der Wasserverbrauch sollte sich jedoch um 1 Quadratmeter verdoppeln.

Wissen Sie? Karotte ist das Äquivalent einer Zahnbürste. Die Karottenwurzel reinigt den Zahnschmelz perfekt, bewirkt eine Zahnfleischmassage und beugt Karies vor.
Wenn die Wurzelfrüchte aktiv gefüllt werden und nicht alle Regenfälle auftreten, muss alle 10 bis 12 Tage gegossen werden, und pro Quadratmeter sollten bis zu 10 Liter Wasser verwendet werden.

Top-Dressing

Die Hauptfütterung sollte innerhalb weniger Wochen nach dem ersten Ausdünnen oder Keimen erfolgen. Auf einem Eimer Wasser müssen Sie 1 Teelöffel Kaliummagnesia und Harnstoff und 1 Esslöffel Superphosphat einnehmen. Sekundärverband Es ist notwendig, einige Wochen nach der ersten Produktion zu produzieren: Es ist notwendig, komplexe Mineraldünger - "Nitroammofosku" und "Nitrophoska", für einen Eimer Wasser zu verwenden - 2 Esslöffel Dünger.

Drittes Dressing Es wird durch eine Lösung von gewöhnlicher Asche hergestellt. Danach muss der Boden mit Kaliumsulfat gedüngt werden, wodurch die Nitratmenge in den Wurzeln gesenkt wird.

Es ist wichtig! Hervorragende Ergebnisse werden durch Blattdünger aus Borsäure in einem Anteil von 2 Gramm pro 10 Liter Wasser garantiert.

Krankheiten und Schädlinge

Der Hauptgegner von Wurzelgemüse ist eine Karottenfliege. Das Vorhandensein dieses Parasiten kann durch verdrehte Blätter identifiziert werden. Wenn die Möhre richtig gepflegt wird, kann die Fliege die Wurzel nicht treffen. Meistens lebt der Schädling von überwachsenen Unkräutern, verdickten und überfeuchteten Böden.

Für den Fall, dass eine Karottenfliege die Frucht noch traf, müssen sofort wirkende Chemikalien verwendet werden: Actellic, Intavir usw.

Wenn es Drahtwürmer, Schnecken, Ratten, Maulwürfe, Schuppen, Spitzmäuse und Mäuse auf Ihrem Gelände gibt, werden sie auch Süßigkeiten-Karotten nicht stören.
Bei Krankheiten sind Möhren im Prinzip sehr schwach Krankheiten ausgesetzt. Manchmal können Probleme durch Fomoz oder Alternariose auftreten. Eine einfache Behandlung des Bettes mit einer einprozentigen Lösung von Boroski verringert jedoch das Risiko derartiger Erkrankungen um eine Größenordnung.
Zu den möglichen Krankheiten von Karotten gehören auch Chalcosporose, Mehltau, Bakteriose.
Karotten sind ein wunderbares Gemüse, da sie dem Menschen Kraft, Schönheit und Energie verleihen und zur Verbesserung der Sehkraft beitragen. "Shantane" Karotten sind reich an Nährstoffen, angenehmem Aroma, hohem Ertrag, Resistenz und unprätentiöser Pflege. Sie gelten als eine der besten Sorten ihrer Kultur.