Wie man irgu in Ihrem Garten anbaut und anbaut

Es kommt oft vor, dass kapriziöse Pflanzen, die ständige Pflege und Pflege erfordern, erhöhte Aufmerksamkeit erhalten und unprätentiös eher unvorsichtig behandelt werden. Es ist so eine Kultur und ist Irga. Normalerweise kann es irgendwo am Rande des Hinterhofs gesehen werden. Aber nicht jeder weiß, dass Irga eine einzigartige Zierpflanze ist, die in vielen Ländern geschätzt wird. Im Mai erfreut es sich mit prachtvollen Blüten, die den Kirschblüten sehr ähnlich sind, und im September kleidet sich die Irga in einer schicken roten und gelben Krone. In diesem Artikel erfahren Sie eine Menge interessanter Dinge über Strauch Strauch: Pflanzen und Pflege, Zucht, Anbau und andere nützliche Fakten.

  • Irga: Beschreibung der Pflanze
  • Bodenvorbereitung und Standortwahl für Sträucher
  • Wie man irgu pflanzt
  • Muss ich irgu wässern?
  • Features füttern Irgi
  • Wie man eine Pflanze schneidet
    • Merkmale der Pflege in den ersten Lebensjahren
    • Beschneiden und einen erwachsenen Busch bilden
  • Wie man irgu richtig verbreitet
    • Stecklinge
    • Pfropfanlagen
    • Reproduktion durch Layering
    • Wachsende Shadberry Samen

Es ist wichtig! Acid Beeren in der Irgi sind wenige, so dass sie sicher von Menschen mit hohem Säuregehalt gegessen werden können.

Irga: Beschreibung der Pflanze

Irga hat viele Namen, daher ist seine Beschreibung ziemlich interessant. In England wird dieser Strauch Shadbush genannt, was "Schattenstrauch" bedeutet; Juneberry - Juni Beere oder Serviceberry - nützliche Beere. Der Name Johannisbeere (Zimt) wurde Irga wegen seiner Ähnlichkeit mit kleinen Trauben gegeben. In Russland wird Irgu als Kinderstube oder Toffee bezeichnet. In Nordamerika - Saskatoon (Saskatoon). Der provenzalische Name dieser Pflanze ist Amelanche, was wörtlich "Honig holen" bedeutet.

Die Gattung Irga gehört zur Familie der Rosaceae. Es umfasst 18 Arten (nach einigen Quellen - 25), von denen die meisten in Nordamerika wachsen. Irga findet man oft an den Waldrändern, sonnigen Felshängen, auf der Lichtung. In den offenen Räumen Russlands wächst vor allem die rundblättrige Irga, deren Heimat der Kaukasus und die Krim ist. In der Ukraine sind etwa 10 Arten dieser Pflanze bekannt: die stachelige Irga, die kanadische Irga, die blutrote Irga und andere. Oft wachsen sie in freier Wildbahn. Kultur verbreitet sich durch die Vögel, so dass irgu oft am Waldrand zu finden ist.

Die Pflanze hat keine Angst vor Trockenheit und Wind, sie fühlt sich auf jedem Boden gut an, außer in sumpfigen Gebieten, sie hat keine Angst vor starken Frösten. Irrigas Vitalität erklärt sich einfach: Die Wurzeln der Pflanze bewegen sich zwei Meter tief und divergieren in einem Radius von zweieinhalb Metern. Aus diesem Grund hat Irga keine Angst vor Schatten, verschmutzter Luft, es hat keine Angst vor Krankheiten und Schädlingen, die Kultur geht schnell in Wachstum und toleriert Beschneiden. Unter ihren Verwandten ist die Irga eine langlebige - viele Sträucher erreichen das Alter von 70 Jahren oder mehr. Und am wichtigsten ist diese Pflanze eine Honigpflanze.

Aber wenn Sie möchten, dass eine Irga auf dem Grundstück wächst, ist nicht nur das Pflanzen und Pflegen wichtig, sondern auch das Wissen über die Nebenwirkungen dieser Pflanze. Sie sind wenige. Die Spikeberry Irgie hat ein starkes Wurzelwachstum, daher muss sie ständig entfernt werden. Und es ist auch nicht wünschenswert, irgu in der Nähe des Parkplatzes zu pflanzen - Autos von hellen Farben können unter Flecken leiden, die gefallene Beeren verlassen werden.

Wissen Sie? Die Früchte des Irgi sind so lecker, dass sie die Ernte buchstäblich "abschlagen" müssen - die Vögel picken reife Beeren blitzschnell ab.

Bodenvorbereitung und Standortwahl für Sträucher

Die Pflanze ist völlig unprätentiös gegenüber äußeren Bedingungen. Aber da Irga ein fruchtbarer Beerenstrauch ist, liebt er indirektes Sonnenlicht. Die beste Ernte kann geerntet werden, wenn die Irga auf sandig-podsolischen und lehmigen fruchtbaren Böden gepflanzt wird.

Irga hat keine Angst vor dem Schatten und dem Mangel an Feuchtigkeit, so kann es sicher das Gebiet entlang des Zauns geben. Irga wird wie andere Beerensträucher wie Johannisbeeren oder Stachelbeeren angepflanzt. Sämlinge werden im Herbst oder Frühjahr 8 cm tiefer in den Boden abgesenkt als vorher. Dies geschieht, um eine große Anzahl von basalen Sprossen wachsen zu lassen. Die optimal passende und schöne Option ist es, einen Irgu als Hecke zu pflanzen.

Wie man irgu pflanzt

Es wird empfohlen, 1-3 irgi Pflanzen im Garten zu pflanzen. Unter jedem Strauch müssen Sie 16m² fruchtbaren Lehmboden und 9m² sandigen Lehm nehmen. Für Setzlinge bereiten Sie 80 cm breite und 40 cm tiefe Gruben vor. Nach dem Pflanzen werden die Büsche bewässert, Humus oder Torf wird auf die Bodenoberfläche gelegt, es ist wünschenswert, den Bodenteil des Busches auf 10 cm zu kürzen, so dass 4-5 entwickelte Knospen über dem Bodenniveau verbleiben. Über was sind die Knospen von Irgi, die Ende April blühen, wird dieses Foto erzählen.

Wissen Sie? Irga ist so unprätentiös, dass sie unter allen natürlichen Bedingungen Früchte trägt.

Muss ich irgu wässern?

Sträucher, die sich nach der Bepflanzung auffällig niederschlagen, benötigen keine besondere Pflege, sie wachsen und tragen Früchte. Bei ausreichender und regelmäßiger Bewässerung nimmt die Anzahl der Früchte jedoch deutlich zu.Nasser Boden schützt die Wurzeln besser und erlaubt dem Strauch, immer gesund und stark zu sein.

Features füttern Irgi

Im Sommer werden Irguu mit flüssigen Mischungen gefüttert, die aus Wasser und Ammoniumnitrat in einer Menge von 50 g pro Strauch oder 5 l einer 10% igen Lösung von Vogelkot bestehen. Es empfiehlt sich, die Pflanze am Abend nach starker Bewässerung oder Regen zu füttern.

Wie man eine Pflanze schneidet

Es ist am besten, einen Irgu in Form eines Mehrstammbuschs aus kräftigen Basalsprossen zu bilden und die Schwachen zu entfernen.

Der erste Schnitt des Strauchs erfolgt während der Pflanzung, bei einer jungen Pflanze bleiben nicht mehr als sechs gesunde Knospen übrig. Von ihnen wachsen Sprossen. Bis zum Alter von drei Jahren müssen alle Triebe beibehalten werden, und dann sollten nicht mehr als drei des jährlichen Zuwachs übrig bleiben. Mächtige und gesunde Zweige sollten unbedingt gespart werden. Jedes Jahr auf dem Strauch sollte etwa 15 Zweige aus verschiedenen Wucherungen sein. Wenn sich ihr Wachstum verschlimmert, ist es einmal in 4 Jahren einen verjüngenden Schnitt wert. Aber ein solches Verfahren kann nur mit Büschen durchgeführt werden, die bereits das Alter von zehn Jahren erreicht haben.

Um die Ernte zu erleichtern, kürzen Sie die Äste auf die gewünschte Höhe.Nach dem Schnitt wächst Irga unabhängig von Wurzelsprossen.

Merkmale der Pflege in den ersten Lebensjahren

Ein Roggen wächst im ersten Jahr nach der Pflanzung gut, Anbau und Pflege erfolgen ohne Besonderheiten. Die Hauptsache, die benötigt wird, ist im frühen Frühling, bevor die Knospen aufgebläht und verworfen sind, müssen alle vertikal wachsenden Zweige des Strauchs geschnitten werden, wodurch ihre Höhe um ein Viertel reduziert wird.

Beschneiden und einen erwachsenen Busch bilden

Ein richtig geformter Busch von Irgi gibt viel mehr Früchte als eine Pflanze, die keiner Beschneidung und Formation unterzogen wurde. Wenn ein Irgu als Zierde eines Gartens angebaut wird, braucht auch seine Krone eine "stilvolle Frisur". Vor allem dieses Verfahren benötigt reife Zweige. Es ist wichtig, die Pflanze richtig zu schneiden, um nicht mehr Schaden als Nutzen zu verursachen.

Die Hauptaufgabe besteht darin, Irgu zu verjüngen. Es gibt zwei Arten dieser Behandlung: Ausdünnen und Verkürzen. Beim Ausdünnen werden die schwachen, kranken und wachsenden Kronenäste vollständig entfernt. Die Ausdünnung sollte jedes Jahr durchgeführt werden. Während der Verkürzung wird nur die Spitze des Triebes entfernt, und ein paar Knospen bleiben intakt.So ist es möglich, das Aussehen der Krone zu ändern, es wird dichter und breiter aufgrund der jungen Triebe.

Wenn Sie die Lücke in der Mitte der Krone füllen möchten, müssen Sie die Flucht entfernen und nur die extreme Niere, die in den Strauch gerichtet ist, verlassen. Später wird ein vertikaler Trieb aus dieser Knospe wachsen. Verkürze irgu mehrmals: bei der ersten Bearbeitung, während der Prozedur der Bildung einer jungen Krone, und auch wenn die Pflanze stark ansteigt und die Ernte nicht von der Hand ist.

Es ist wichtig! Beerenobst enthält B-Vitamine, Ascorbinsäure, Anthocyane, Pektin und Beta-Sitosterol, das ein wirksamer Cholesterinantagonist ist.
Zweige, die älter als sechs Jahre sind, werden ohne Reue entfernt. Sie werden schnell durch kräftige Basaltriebe ersetzt. Für irgi, der für dekorative Zwecke gewachsen ist, wird die Krone auf der Grundlage der Aufgabe gebildet. Wenn beispielsweise eine Pflanze eine Hecke wünscht, wird die Verkürzung der Zweige sowohl in der Höhe als auch in der Breite durchgeführt.

Pruning Strauch Irgi produziert im Frühjahr vor der Schwellung der Nieren oder fallen, wenn die Blätter fallen.

Wie man irgu richtig verbreitet

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Shadberry zu züchten:

  • Samen;
  • Pfropfen;
  • Zettel;
  • Teilung des Busches.
Setzlinge, die aus Samen gezogen werden, wachsen gut und schnell. Es ist möglich, Sträucher irgi zu vermehren, indem man die Wurzeltriebe nur in der gebildeten Pflanze teilt, aber keineswegs alt. Um die Stichform zu erhalten, impfen die Stecklinge den Bestand. Das Züchten von Irgi-Biegungen ist ein beliebter Weg für Anfängergärtner. Das beste und einfachste Pflanzmaterial sind dreijährige Sämlinge mit einem voll ausgebildeten Wurzelsystem.

Stecklinge

Erfahrene Gärtner wachsen gerne irga durch Schneiden, da dies bestimmte Kenntnisse und Erfahrungen erfordert. Stecklinge vom Wachstum des letzten Jahres werden im Herbst geschnitten und dann bis zum Frühling für die Pflanzung gelagert, in Sand oder Erde gegraben. Verwenden Sie für den Wurzelstock Zwei-Jahres-Rowan. Wenn das Frühlingserwachen kommt, werden die Stecklinge gegraben, die Wurzeln gewaschen und die Stämme eingeschnitten: über der Knospe und darunter. Das untere Ende der Sämlingsdornbeere ist scharf und wird in das Spaltmaterial eingesetzt. Dieser Ort ist eng mit Plastikfolie umwickelt. Nach dem Pfropfen werden die Pflanzen in ein Gewächshaus gestellt, bis sie zusammen wachsen. Irgi-Sträucher können als Lager für Äpfel und Birnen dienen.Diese Pflanze überträgt frühe Blüte und Frostbeständigkeit auf Obstbäume.

Pfropfanlagen

Im Juni oder Juli werden Stecklinge von den Spitzen der Triebe von fünfjährigen Sträuchern abgeschnitten. In der Länge sollten sie nicht mehr als 15 cm sein Von jedem Stiel ist es notwendig, die unteren Blätter zu entfernen, einige obere verlassend. Blöcke mit unteren Abschnitten werden für 12 Stunden in einem wurzelbildenden Mittel angeordnet und dann werden die Wurzeln in reinem Wasser gewaschen. Danach können Sie irgu in sauberem Boden in einem kühlen Gewächshaus pflanzen. Sie tun es in einer Neigung und in einem Abstand von 4 cm.Von oben ist der Boden mit einer 10 cm dicken Schicht von Sand bedeckt.Im Idealfall sollten die Stecklinge 20 cm unter der Gewächshausdecke sein.

Setze Stecklinge ein, gieße sie so, dass das Wasser versprüht wird. Die Temperatur im Gewächshaus sollte 25 ° C nicht überschreiten. Um dies zu tun, ist es von Zeit zu Zeit notwendig, die Oberseite des Gewächshaus- und Luftschnitts zu entfernen. Beobachten Sie den Boden - es sollte nass sein. Nachdem die Stecklinge Wurzeln geschlagen haben, müssen Sie tagsüber die Kuppel des Gewächshauses entfernen, und nachdem sie stärker geworden sind, sollten Sie die Kuppel auch nachts nicht aufstellen.

In drei Wochen wird sich in den Stecklingen ein starkes Wurzelsystem entwickeln, das für die Umpflanzung in ein temporäres Bett bereit ist. Hier sollten sie mit in Wasser verdünntem Mist im Verhältnis 1: 8 oder in Wasser gelöstem Ammoniumnitrat in einem Eimer gedüngt werden. Die Pflege von Stecklingen unterscheidet sich nicht von der Pflege eines ausgewachsenen Strauchs, und im nächsten Herbst werden sie in einen dauerhaften Lebensraum verpflanzt.

Reproduktion durch Layering

Für diese Art der Fortpflanzung eignen sich einjährige starke Triebe oder zweijährige Äste mit kräftigem Wachstum. Lassen Sie sie im Frühling fallen, sobald die Sonne den Boden ein wenig erwärmt. Die oberste Schicht unter den Büschen, die Kurven genommen werden, müssen Sie graben, Dünger und Level. Erstellen Sie danach einen Boden und befestigen Sie Triebe, die in den Furchen niedrig wachsen. Tops müssen eingeklemmt werden. Wenn die Knospen 12 cm hoch wachsen, müssen sie halb mit Humus bedeckt sein. Wenn die Triebe um weitere 15 cm wachsen, sollte das Verfahren wiederholt werden. Schichten, die Wurzeln geschlagen haben, werden im nächsten Herbst an einen festen Platz gepflanzt.

Wachsende Shadberry Samen

Dies ist der beste, aber gleichzeitig auch der längste Weg, um ein Irgi zu züchten. Samen können gekauft oder unabhängig von reifen Früchten gesammelt werden. Sie werden nicht getrocknet, nicht mit Sand vermischt und vor der Aussaat an einem kalten Ort (Keller, Kühlschrank) gelagert.. Wenn die Samen vorbereitet sind, werden sie besser wachsen.Legen Sie sie zwischen mit Wasserstoffperoxid getränkte Watte und wickeln Sie alles in Plastikfolie ein. In diesem Zustand für 4 Monate aufbewahren.

Im Frühjahr werden Samen in einem kleinen Gewächshaus in einem Abstand von 20 cm voneinander gepflanzt. Triebe werden in zwei oder drei Wochen sichtbar sein. Sie können die Samen in speziell vorbereiteten Betten im Herbst säen. Dies wird auf freiem Feld wachsen. Samen werden im Frühling wachsen.