Pittosporum (Smolomeanik): Besonderheiten der häuslichen Pflege

Pittosporum ist eine attraktive und unprätentiöse Heimpflanze. Es wird für eine Reihe von Vorteilen geschätzt, dank denen sich die Blume auch im Winter gut anfühlt.

  • Beschreibung
  • Sorge
    • Beleuchtung
    • Temperatur
    • Bewässerung
    • Luftfeuchtigkeit
    • Beschneiden
    • Der Boden
    • Top-Dressing
    • Transplantation
  • Zucht
    • Stecklinge
    • Samen
  • Krankheiten und Schädlinge

Beschreibung

Pittosporum oder Smolosemanik - eine vielfältige Pflanze, gilt für immergrüne Sträucher und Bäume und erreicht eine Höhe von mehreren zehn Metern. Das Laub ist einfach, grün gefärbt, ledrig, bis zu 150 mm lang und spiralförmig angeordnet.

Für eine schöne Erscheinung und Blüte müssen Sie die Feinheiten der Pflege von Eukalyptus, Zitrone, Tillandia, japanischem Euonymus, Zypresse Elwoodi, Olivenbaum, Cicasso, Kaffeebaum, Hyazinthen und amorphen Phallus zu Hause kennen.

Die Blüten sind klein und bestehen aus fünf Blütenblättern aus weißen, gelben oder roten Blüten, einzeln oder in Form von Blütenständen, Regenschirmen. Haben Sie einen hellen zuckerigen Geruch. Früchte sind in der Form von Bolls mit vielen Samen in einer klebrigen, harzähnlichen Substanz.

Wissen Sie? Der Name Pittosporum wird aus dem Griechischen als "harziger Samen" übersetzt und leitet sich von der Tatsache ab, dass die Samen etwas mit Harz bedeckt sind. Diese Qualität gilt jedoch nur für Wildsorten.Hausgemachte Sorten besitzen diese Eigenschaft nicht.

Sorge

Pittosporum hat sich als sehr unprätentiöse Pflanze für die häusliche Pflege etabliert.

Beleuchtung

Am bequemsten unter diffusem Licht ohne direkte Strahlung die Sonne Der beste Ort, um es zu platzieren, ist eine Fensterbank mit westlicher oder östlicher Richtung. Auf der Nordseite oder im Dunkeln fühlt es sich auch gut an, aber es blüht nicht mehr. Auf der Südseite wird Pittosporum vom Fenster weg platziert oder mit durchscheinendem Tuch oder Papier gestreut. Im Sommer können Sie auf dem Balkon oder im Garten vor Sonne oder Regen geschützt schützen. Wenn Sie die Anlage im Sommer nicht an die frische Luft bringen können, ist eine regelmäßige Lüftung des Raumes erforderlich. Im Winter braucht die Blume mehr und mehr eine gute Ausleuchtung, daher ist es in dieser Zeit notwendig, Smolosemniki an Orten mit guter diffuser Ausleuchtung zu lokalisieren.

Temperatur

Im Sommer sind die besten Temperaturbedingungen die Raumbedingungen (19-22 ° C).

Es ist wichtig! Hitze Pittosporum nicht tolerieren.

Im Winter, dh in einer ruhigen Zeit, braucht diese Blume 11-12 ° C und nicht höher.Der Oberflächenteil der Anlage kann Fröste bis -12 ° C aushalten, das Wurzelsystem stirbt jedoch bei Temperaturen unter Null sofort. Daher sollte der Platz für die Anlage kühl sein, aber Lass den Topf nicht super cool.

Bewässerung

Pittosporum sollte mit weichem Wasser getrennt werden. Bei warmem Wetter muss die Pflanze gut bewässert werden, um die Trocknung der Bodenoberfläche zu überwachen. Bei kaltem Wetter sollte der Flüssigkeitsauftrag eingeschränkt werden und erst nach einer guten Trocknung des Bodens bewässert werden, um den Untergrund nicht zu reizen.

Pittosporum eignet sich für den Bonsai-Anbau. Neben ihm eignen sich auch Ficus, Weide, Ahorn, Eiche, Birke. Der traditionelle japanische Stil schränkt die Wahl zwischen Kiefer, Fichte, Wacholder, Ahorn, Azalee und Rhododendron ein.

Luftfeuchtigkeit

Der Drachentöter verträgt aber trockene Raumluft hohe Luftfeuchtigkeit ist mehr vorzuziehen. Es ist ratsam, die Pflanzen regelmäßig und dann mit täglich sehr trockener Luft zu besprühen. Zu diesem Zweck wird destilliertes oder gefiltertes Wasser verwendet.

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, können Sie eine Palette mit feuchtem Moos, Blähton oder Kieselsteinen unter die Blume stellen, wobei Sie den Abstand zwischen Boden und Wasser einhalten.Von Zeit zu Zeit können Sie die Blätter der Blume mit einem Schwamm abwischen, indem Sie sie mit warmem Wasser benetzen, um die Pflanze von Staub zu befreien.

Beschneiden

Im Frühjahr können Sie die Blumenkrone trimmen, um das gewünschte ästhetische Erscheinungsbild zu erzielen. Das Beschneiden eines Gänsevaters ist nicht schwierig und ist sehr nützlich bei einem massiven Austrag von Laub und Ausstülpungen im unteren Teil.

Wissen Sie? Aufgrund der Plastizität der jungen Triebe der Smolosemannik können sie in den erforderlichen Formen geführt und gebogen werden.

Der Boden

Pittosporum nicht sehr wählerisch in Bezug auf den Boden. Zur Vorbereitung des Untergrundes müssen Torf, Gartenerde und grobkörniger Sand zu gleichen Anteilen aufgenommen werden, um eine hochwertige Entwässerung durchzuführen.

Top-Dressing

Befruchten Sie die Blüte nur in einer Periode des schnellen Wachstums. Der Köder besteht aus organischen und mineralischen Düngemitteln, die zweimal im Monat abwechselnd angewendet werden sollten.

Transplantation

Aufgrund des starken Wachstums des Wurzelsystems müssen junge Pflanzen dies tun jährlich verpflanzen in größeren Töpfen. Pittosporum verträgt die Transplantationen sehr schlecht, daher ist es notwendig, dies sorgfältig zu tun, ohne den Boden sbivku zu beschädigen.Wenn sich das Wachstum einer Blume verlangsamt, wird sie alle 2-3 Jahre umgepflanzt und ersetzt die oberen Bodenschichten.

Zucht

Es gibt zwei Arten der Zucht Smolosemyannikov: Stecklinge und Samen.

Stecklinge

Die Stecklinge werden im Sommer produziert. Wählen Sie dazu die jungen Seitentriebe mit einer Länge von 8-10 cm auf Basis odresnevevshem. Zur besseren Verwurzelung können Sie den Wurzelstimulator verarbeiten.

Danach werden die Stecklinge 1-2 cm tief in die Erde eingepflanzt und lassen sich sehr leicht pflegen, bewässern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Stecklinge, die Wurzeln geschlagen haben, werden in 10-cm-Töpfen gepflanzt. Die Blüte tritt 2-3 Jahre nach dem Pflanzen auf.

Samen

Samen werden für diese Kapazität beliebig ausgesät. Das Substrat besteht aus einem Drittel Gras, einem Drittel Blättern und einem Drittel Sand. Setzlinge werden in 8-cm-Töpfen mit der gleichen Zusammensetzung einzeln in den Boden gepflanzt. Pflanzen blühen nach dreijähriger Pflanzung.

Krankheiten und Schädlinge

Die Hauptschädlinge, die Pittosporum befallen, sind Spinnmilben, mehliger Wurm und falsche Wache. Um sie zu bekämpfen, müssen die Blütenblätter in warmem Wasser gewaschen und mit geeigneten Insektiziden behandelt werden. Von den Pilzen können sie Fusarium oder andere Flecken beeinflussen.

Es ist wichtig! Wenn im Boden des Laubes Licht oder zu viel Stickstoff fehlen, können die weißen Flecken verschiedener Sorten verschwinden.

Untere Blätter fallen aus ganz natürlichen Gründen für das Blütenwachstum. Wenn die Ränder der Blätter austrocknen, werden die Blätter gelb und leicht gewellt, dann sollte die Pflanze von der Lichtquelle entfernt werden. Bei unzureichendem Licht wird das Laub kleiner, leichter und der Stängel ist dünner.

Der Anbau von Pittosporum ist eine ausgezeichnete Lösung für beginnende Blumenzüchter. Sie ist viel einfacher zu pflegen als viele Zier- und Blütenpflanzen. Gleichzeitig wird die Smolomeanik eine ästhetische Ergänzung Ihres Interieurs sein.