Wie man mit Mehltau auf einem Apfelbaum umgehen kann

Durch das Auftreten von Mycel, das die Entwicklung von Mehltau verursacht, werden die Bäume schwach, verlieren Laub und Eierstöcke, ihr Ertrag nimmt ab, und in stark vernachlässigten Fällen sterben selbst frostfeste Sorten im Winter ab. Wir werden die drohenden Gefahren, die der Mehltau mit sich bringt, verstehen, seine ersten Anzeichen auf einem Apfelbaum und Ihnen sagen, wie Sie damit umgehen sollen.

  • Was ist gefährlich und woher kommt es?
  • Anzeichen einer Niederlage
  • Kontrollmaßnahmen
    • Präventive und agrotechnische Techniken
    • Fungizidsprühen
    • Volksheilmittel

Was ist gefährlich und woher kommt es?

Mehltau im Garten wird von Erysiphales-Pilzen provoziert, die Botaniker sind. zu den gefährlichsten für die Vegetation. Ihr parasitäres Myzel hängt direkt an den Ernährungsteil der Pflanze an und entwickelt sich, bis es zusammen mit dem sogenannten Spender trocknet.

Das heißt, sie leben in der Regel für 1 Jahr und verwelken mit einem gefallenen leblosen Blatt oder einem ausgetrockneten Ast. Es kommt vor, dass die Krankheitserreger, die sich am Stamm des Apfelbaums unter der Rinde befinden, gut überwintern und weiterhin den Baum langsam abtöten. Mit Hilfe von Konidien breitet sich der Pilz ungehindert auf neue Pflanzen aus und wirkt sich auf den gesamten Garten aus.Die Inkubationszeit der Manifestation der Krankheit dauert hauptsächlich bis zu 2 Wochen.

Es ist wichtig! Sie können Ihren Apfelgarten vor der Verschlimmerung von Mehltau schützen, indem Sie hauptsächlich krankheitsresistente Sorten pflanzen: "Winter Man Golden Gold", "Renette", "Borovinka", "Sary Sinap" und andere.
Von dort, wo es krankheitserregende Pilze gibt, finden es sogar Experten schwierig zu beantworten. Ihrer Meinung nach tritt das Entstehen eines Streites durch Faktoren auf, die außerhalb der Kontrolle des Menschen liegen. Das haben die Leute bemerkt in der Hitze der Bäume werden anfälliger für die Krankheit. Auch seine Entwicklung fördert erhöhte Luftfeuchtigkeit, unsachgemäße Bewässerung und übermäßiger Stickstoff im Boden.

Wissen Sie? Echter Mehltau ist in Zentralasien, Aserbaidschan, Weißrussland, teilweise in Russland, Kasachstan, Lettland, Armenien, Transkaukasien, Moldawien, der Ukraine, Georgien und den baltischen Ländern weit verbreitet. Hier sind die Pflanzen zu 90 Prozent von dem verpuppten Pilz betroffen.

Anzeichen einer Niederlage

Viele Menschen wissen, wie echter Mehltau aussieht. Es kann sich bereits mitten im Frühling auf den Knospen, Blättern, Früchten, Rinde und Ästen manifestieren. Äußerlich sieht Pilzmyzel aus weiße Lichtblüte. Viele Anfänger Gärtner beachten diese Eigenschaft nicht besonders, fälschlicherweise verwechseln sie es mit Staub.

Im Laufe der Zeit wird die weißliche Tönung zu einem schmutzigen Gelb und dann zu Grau wechseln. Es wird einen klaren schwarzen Fleck darauf geben. In den ersten Stadien der Entwicklung der Krankheit, Plaque wird leicht entfernt, wenn Sie den betroffenen Teil des Baumes zuerst berühren. In Zukunft wird das Myzel verhärten und für immer an dem Pflanzenorgan festhalten und auf seine Kosten füttern.

Die aktive Entwicklung der Mehltaupilze wirkt sich auf die Vegetation des Baumes aus. Infizierte Bereiche deutlich hinter dem Wachstum zurückdie Blätter verlieren an Vitalität, beginnen sich zu kräuseln und verwelken allmählich, die Spitze der betroffenen Triebe wird austrocknen, der Fruchtknoten wird vorzeitig abbröckeln. Zusammen mit den Nieren erwachen Pilze in Fällen, in denen das Mycel an der Pflanze überwintert hat.

Mealy Tau beeinflusst viele Pflanzenarten. Am anfälligsten für seine Angriffe: Gurken, Rosen, Stachelbeeren, Himbeeren, Erbsen, Erdbeeren, Johannisbeeren, Viola, Orchidee, Gorteniziya, Veilchen.

Kontrollmaßnahmen

Viele Gärtner, die im Garten die ersten Krankheitssymptome sehen, irritieren sich mit der Frage: Wie man Mehltau los wird.Aber der Kampf muss vor den Ereignissen geführt werden. Schließlich, um das Problem zu verhindern, ist viel einfacher und weniger teuer als es loszuwerden.

Präventive und agrotechnische Techniken

Zur Prophylaxe empfehlen erfahrene Gärtner für den Frühling, um eine dreifache Beregnung zu produzieren Kronen und Stamm von Apfel Bordeaux Flüssigkeit oder Fungizide. Die Berieselung mit kolloidalem Schwefel ist ebenfalls wirksam, die Arbeitslösung wird in einem Verhältnis von 80 g Substanz pro Eimer Wasser hergestellt.

Es ist wünschenswert, die erste Behandlung in der Blütezeit des Blättchens zu beginnen, und die folgenden werden alle 14 Tage wiederholt. Nur Desinfektionsmaßnahmen gegen Pilzmyzel sind unerlässlich. Im Garten müssen Sie regelmäßig trockene Blätter reinigen, Bäume von alten und kranken Ästen säubern. Betroffene Teile von Apfelbäumen sollten niemals auf dem Boden zwischen den Reihen liegen gelassen werden. Sie müssen verbrannt werden.

Boden in pristvolnyh Kreisen wünschenswert rechtzeitig und mäßig befeuchten, lockern und unkraut aus Unkraut. Nach allen Prozeduren ist es wichtig, den Boden zu beschmutzen, sich von den Stämmen von 5-7 Zentimeter zurückzuziehen. Andernfalls besteht bei der Mulchzerlegung die Gefahr, dass sich Bäume mit pathogenen Keimen und Pilzen infizieren.

Es ist wichtig! Apfelbäume, die rechtzeitig Phosphordünger erhalten, haben eine viel höhere Resistenz gegen Mehltau. Und in Bäumen, die mit Stickstoff überfüttert sind, steigt das Infektionsrisiko.

Fungizidsprühen

Unter den vielen biologischen und chemischen Produkten für echten Mehltau sind die beliebtesten Fungizide: "Skor", "Topaz", "Khom", "Impact", "Topsin", "Flint Star". Arbeitslösungen sollten unter strikter Einhaltung der Empfehlungen der Hersteller erstellt werden. Jeder gegeben das Medikament kann nicht mehr als 3 mal verwendet werden.

Die Vorbereitungen "Skor", "Topaz" und "Hom" werden auch helfen, Ihren Apfelbaum vor einer solchen Volkskrankheit wie Schorf zu schützen.

Dies bedeutet, dass nach einer dreimaligen Beregnung das Problem weiterhin besteht, dass die nachfolgenden Behandlungen auf andere Weise durchgeführt werden sollten. Besprühen Sie die Bäume mit Fungiziden, vorzugsweise bei ruhigem und trockenem Wetter am Morgen oder am Abend.

Lesen Sie vor Gebrauch sorgfältig die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels, lesen Sie die Dosierungen, Vorsichtsmaßnahmen und achten Sie auf die Bedingungen der Schutzmaßnahmen. Dieser Moment ist während der Erntezeit von besonderer Bedeutung.

Agrochemiker bemerken die dynamische Wirksamkeit von Fungiziden, da sie eine therapeutische und prophylaktische Wirkung haben. Einige Medikamente zeichnen sich durch ihre Fähigkeit aus, betroffene Fasern zu regenerieren.

Wissen Sie? Apfelplantagen bepflanzten ungefähr 5 Millionen Hektar des Globus. Das heißt, es stellt sich heraus, dass jeder zweite Obstbaum - Apfelbaum

Volksheilmittel

Gärtner, die die toxischen Wirkungen von Chemikalien fürchten, haben in ihrem Arsenal eine Auswahl von Volksheilmitteln für echten Mehltau. Das gebräuchlichste Rezept ist eine Seifenlauge. Um es vorzubereiten, benötigen Sie 25 g Natronpulver, 5 g Flüssigseife und 5 Liter heißes Wasser. Alle Zutaten werden gemischt, und wenn die resultierende Flüssigkeit abkühlt, sprühen sie das Holz und die Erde in einem Tonnenkreis.

Nicht nur Krankheiten, sondern auch Schädlinge können eine gute Ernte von Äpfeln stören: Apfelwickler, Blattlaus, Weiße Fliege, Wollläuse, Ameisen.

Ein anderer Weg besteht darin, Pflanzen mit einer Lösung aus Wasser und Serum zu behandeln, die im Verhältnis 10: 1 genommen wurde. Mittel die betroffenen Gebiete reichlich desinfizieren - der Film, der sich auf der Oberfläche der Blätter und der Triebe bildet, wird den Sauerstoff zum Myzel blockieren.

Bei vielen Gärtnern beliebt ist die Abkochung von frischem Gras aus Schachtelhalm, verdünnt in Wasser (100 g / 1 l). Sie können auch versuchen, 5 g Kupfersulfat, 50 g Flüssigseife und 5 Liter Wasser zu kombinieren. Alternativ können 2 Esslöffel Senfpulver in einem Eimer Wasser gelöst werden.

Es ist wichtig! Das Gießen der Apfelbäume sollte nur durchgeführt werden, nachdem darauf gewartet wurde, dass die obere Kugel leicht austrocknet und nicht über die Stammstämme gegossen wird.
Es gibt viele verschiedene beliebte Rezepte. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, ungünstige Bedingungen für Mehltau zu schaffen. So können Sie improvisieren und Ihren Garten vor schädlichen Parasiten schützen. Und vergiss nicht die Regeln des Apfelanbaus.

Loading...