Chicagos must-see ikonische Gebäude

Das Monadnock Gebäude wurde 1893 vollendet, aber hat viele der modernen Qualitäten, die wir heute schätzen, mit schweren Wänden ohne Verzierungen. Sie dekorierten nicht jede Oberfläche, sondern bauten die Masse des Gebäudes aus, um ihre Schönheit auszudrücken. 53 Jackson Boulevard

Historiker sehen das an Reliance Gebäude als der Großvater des modernen Wolkenkratzers. Es ist eines der ersten Gebäude mit Stahlrahmen, das je gebaut wurde. 32 N. Staat St.

Louis Sullivan entwarf das Carson, Pirie, Scott und Firmengebäude 1899 als Stahlrahmen-Struktur, die für die Verwendung von extra breiten Fenstern, eine Chicago Innovation erlaubt. 1 S. Staat St.

Auch als moderner Architekt bin ich von vier Gebäuden aus den 20er Jahren beeindruckt, die den Chicago River flankieren: die Tribünen-Turm, das Wrigley Gebäude, 333 Nordmichigan, und das Londoner Bürgschaftsgebäude. Sie haben Maßstab und Proportion; Als Gruppe schaffen sie einen urbanen Raum, der einfach spektakulär ist.

Das Inland Stahlgebäude ist ein klassisches Beispiel für Mid-Century-Architektur auf dem Civic Center Plaza. Es ist ein zierliches Bürogebäude, das nur neunzehn Stockwerke hoch ist, aber es ist in Edelstahl verkleidet, was ihm eine wunderbar kultivierte und urbane Qualität verleiht. 30 W. Monroe St.

Das John Hancock Center und das Willis Turm (ehemals Sears) sind zwei Gebäude, die die Integration von Architektur und Technik verdeutlichen. Hier waren es die technischen Überlegungen, die die Form diktierten: die Streben und die sich verjüngende Form des Hancock und die gestuften, gebündelten Rohre, die den Willis bilden. Sie sind dunkel, muskulös und unverwechselbar, emblematisch für Chicago selbst. 875 N. Michigan Allee und 233 S. Wacker Dr.

Mies van der Rohe entwarf das S.R. Krone Hall am Illinois Institute of Technology. Es ist ein wahrer Ausdruck seiner Philosophie, mit einer Ehrlichkeit in Materialien und einem Schema, in dem die Struktur des Gebäudes selbst sichtbar ist. Es ist sparsam, minimal und extrem raffiniert. 3300 S. Bundesstr.

Das Jay Pritzker Pavillon von Frank Gehry ist eine Bandmuschel, die im wahrsten Sinne des Wortes ein Außenraum ist. Wenn Sie auf diesem Rasen sitzen und einem Konzert zuhören und diese fließenden Stahlplatten betrachten, können Sie spüren, dass Architektur in der Tat wie eingefrorene Musik sein kann.201 E. Randolph St.

Loading...