Wachsende medizinische goji Beeren in Ihrem Garten

Goji-Beeren - ein beliebtes Superfood. Jemand betrachtet sie als ein Mittel, um Gewicht zu verlieren, jemand als eine Quelle der Gesundheit und Langlebigkeit. In jedem Fall sind diese kleinen roten Beeren ein teurer Leckerbissen. Die gute Nachricht ist, dass dieses magische Werkzeug im Garten selbst angebaut werden kann.

In dem Artikel werden wir uns anschauen, was Goji-Beeren sind, die Merkmale ihrer Selbstkultivierung und Pflege, die dafür benötigt werden.

  • Goji-Beere: Beschreibung und Arten
  • Ist unabhängiger Anbau möglich?
  • Wachstumsbedingungen
    • Standortauswahl
    • Bodenanforderungen
  • Wie man Goji Beere pflanzt, Reproduktion einer Nutzpflanze
    • Aus Samen
    • Stecklinge
  • Grundregeln der Pflege
    • Bewässerung
    • Top Dressing und Dünger
    • Pruning Sträucher
  • Ein wenig über die positiven Eigenschaften von Beeren

Goji-Beere: Beschreibung und Arten

Goji-Beeren erscheinen auf einem Baumstrauch (mit angemessener Sorgfalt kann eine Höhe von 3,5 m und höher sein) Chinesische Baumstämme oder gemeinsame Wolfsbeere.

Wissen Sie? Der zweite populäre Name ist tibetanische Berberitze.. Offensichtlich ist dies ein Fehler, eine falsche Übersetzung des wissenschaftlichen Namens - Lycium barbarum. In der Tat bedeutet es "Berber Berry" und nicht "Berberitze".Der Name Tibetanische Berberitze ist in Russland sehr beliebt. Goji ist ein chinesisches Wort. Und die Briten rufen auf ihre eigene Weise - den Teebaum des Herzogs von Argyll (Herzog von Argylls Teebaum) zu Ehren eines schottischen Herzogs.
Wenn die chinesische Pflanzenart in unseren Breiten nicht sehr verbreitet ist, dann ist Wolfsbeere üblich. ziemlich zugänglich und gut verwurzelt und wachsend. Goji-Pflanze ist ein sommergrüner Strauch mit einer sich ausbreitenden Krone. Die Blätter sind oval, fleischig, klein, entlang der ganzen Länge von dünnen Ästen. Die Wurzeln sind kraftvoll und tief, geben viele Triebe.

Neben nützlichen Beeren ist die Pflanze auch schön dekorativ. Der Strauch blüht mit lila oder lila-rosa Blüten. Die Blüte beginnt im Mai und dauert bis September.

Für eine erfolgreiche Kultivierung ist es wichtig, die richtige Auswahl an Goji-Beeren zu wählen.

Früchte im dritten Jahr. Früchte - leuchtend rote längliche Beeren. Ernte kann den ganzen Sommer gesammelt werden, aber die wertvollsten Beeren gesammelt im August.

Ist unabhängiger Anbau möglich?

Dereza gewöhnlichen, Pflanzung und Pflege von denen einige in dem Artikel diskutiert wird, ist in Haushalten und sogar in Zimmerbedingungen gut gewachsen.Strauch unprätentiös, frostresistent. Es kann sowohl am Umfang als auch im Gelände als Hecke verwendet werden.

Sie können Sträucher als Samen und Stecklinge anbauen. Samen können aus eingeweichten trockenen Beeren gewonnen werden. Stecklinge können von einer erwachsenen Pflanze erhalten werden.

Wachstumsbedingungen

Strauchwurm erfordert keine besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Aber immer noch, wenn Pflanzen Pflanzen sollten einige Punkte berücksichtigen.

Standortauswahl

Dereza ist eine schnell wachsende Pflanze mit starken Wurzeln. Pflanzen Sie es als Hecke oder auf leeren Grundstücken.

Es ist wichtig! Seien Sie vorsichtig beim Aussteigen auf der Website. Goji kann andere Pflanzen zerstören.
Der Strauch wird in einem kleinen Schatten und in der Sonne gut wachsen. Resistent gegen städtische Bedingungen. Sie können sogar zu Hause wachsen, benötigen aber besondere Bedingungen, wenn Sie zu Hause überwintern.

Bodenanforderungen

Aufgrund seiner Haltbarkeit werden keine besonderen Anforderungen an den Boden gestellt. Es wächst gut auf neutralen und alkalischen Böden. Auf sauer entwickelt sich etwas schlechter.

Abneigungen Dereza stehendes Wasser. Versuchen Sie daher, an Stellen mit steinigen Böden einen Busch zu pflanzen.

In Ihrem Ferienhaus können Sie auch andere Obstbüsche anpflanzen: Himbeeren, Physalis, Heckenrose, Sanddorn, schwarze und rote Johannisbeeren, Geißblatt, Aktinidien, Blaubeeren,Blaubeeren

Wie man Goji Beere pflanzt, Reproduktion einer Nutzpflanze

Wie bereits erwähnt, gibt es Zwei Arten, diese Pflanze zu züchten:

  • Samen;
  • Stecklinge.
Natürlich ist es einfacher, Stecklinge zu pflanzen. Aber wenn Sie möchten, ist es möglich, eine junge Pflanze und mit Hilfe von Samen zu bekommen.

Aus Samen

Samen können aus getrockneten Beeren gewonnen werden. Um dies zu tun, tränken Sie die Beeren und warten Sie, bis sie weich sind. Jetzt können die Samen leicht entfernt werden. Für eine bessere Keimung tränken Sie die Samen in der Samenwachstumsstimulatorlösung, wonach sie für die Aussaat bereit sind. Die Aussaat erfolgt in einem Behälter, der mit einer Mischung aus Torf und normalem Boden (Verhältnis von etwa 2: 1) gefüllt ist. Aussaattiefe - 2-3 mm.

Um die Feuchtigkeit im Tank zu erhöhen, bedecke sie mit einem Film und stelle sie an einen dunklen, warmen Ort. Nach dem Erscheinen der ersten Triebe bringen Sie den Behälter ans Licht. Von Zugluft und Unterkühlung fernhalten. Die Behandlung von Jungpflanzen erfolgt mit einer Sprühpistole, um das Wachstum nicht zu schädigen. Nach einer Woche können Sie den Film entfernen.

Nach dem Auftreten von 3-4 Blättern kann die Pflanze in einzelne Töpfe eingelegt und angeleint werden. Der Behälter muss tief sein.Goji-Wurzeln entwickeln sich schnell und wachsen nicht in der Breite. Beim Umpflanzen den Sämling so tief wie möglich einhaken und zusammen mit dem Erdklumpen pflanzen.

Im Freiland im Frühsommer oder im Frühjahr nach der Beendigung von Frost.

Samen und Stecklinge und propagiert: Stachelbeere, Heidekraut, Geißblatt perfoliate, Petunie, Magnolie, rote Eberesche, Aronia, Jost.

Stecklinge

Sämlinge der Sämlinge pflanzen, produzieren Frühling. Im Herbst können Sie in warmen Regionen pflanzen.

Bereiten Sie Gruben mit einer Tiefe und Breite von etwa einem halben Meter vor, wo Sie in zwei Wochen Stecklinge pflanzen. Der Boden der Grube ist mit Drainage (Steine, Sand), einer Mischung aus Erde und Kompost gefüllt, und Dünger werden hinzugefügt - Superphosphat, Kalium, Asche. Setzen Sie den Sämling so, dass der Wurzelhals auf Bodenhöhe ist. Einschlafen und gießen. Pristvoly Kreis besser zu Mulchen. Binden Sie einen jungen Busch an eine Unterlage oder installieren Sie sofort ein Spalier.

Es ist wichtig! Setze Setzlinge mindestens 2 Meter entfernt ab.
Kleine Sämlinge von Goji-Beeren, die unabhängig voneinander wachsen, werden in Löcher von 20 x 20 cm gepflanzt, die mit Erde und Humus gefüllt sind. Diese Pflanzungsmethode wird sie gut pflegen.

Grundregeln der Pflege

Junge Goji-Pflanzen erfordern Aufmerksamkeit im ersten Wachstumsjahr.

Bewässerung

Bush Wolf nicht schlecht widerstehen Dürre. Bewässerung im ersten Jahr ist nicht mehr als 2 mal pro Woche erforderlich. In Zukunft ist es möglich und weniger, abhängig vom trockenen Wetter.

Top Dressing und Dünger

Futter sollte nur Jungpflanzen sein. Als Dünger können Sie Humus, Superphosphat verwenden. In Zukunft braucht der Strauch keine Fütterung mehr. Goji fühlt sich auch auf armen Böden gut an.

Pruning Sträucher

Goji-Busch wächst sehr aktiv und aggressiv. Daher ist das Beschneiden eine wichtige Operation. Strauch toleriert das Beschneiden. Neue Triebe wachsen schnell zurück. Daher sind die Bäume gut geformt und werden im Ziergartenbau nützlich sein. Sie können sowohl manuelle als auch mechanische Freischneider schneiden.

Ein wenig über die positiven Eigenschaften von Beeren

Goji Beeren sind reich an Vitaminen und Spurenelementen. Oft werden sie als Heilmittel für Tausende von Krankheiten bezeichnet. Nützlich für:

  • Anämie;
  • Diabetes;
  • Schlaflosigkeit
Wissen Sie? Sehr nützlich zum Abnehmen. Gib alle chinesischen Diäten ein. Sie haben fast keine Kohlenhydrate und Stärke.Sie verbrennen Fett und helfen, den Appetit zu kontrollieren. Stärkung der Zähne und Knochen, tragen zur "Abgabe von Kalzium" im Knochengewebe bei. Stimulieren Sie die Entwicklung von Muskelmasse. Bodybuilding-Trainer empfehlen sie ihren Athleten.
Beeren enthalten eine große Menge an Protein. Sie haben tonische Eigenschaften. Bewährte Anti-Aging-Eigenschaften von Goji.

Aber auf jeden Fall ist Goji keine "magische Pille". Mit all ihren Vorteilen sind die Beeren nur eine Hilfe und werden sich nicht selbst helfen.