Wir werden mit Merkmalen von Tomaten "Sibirischer früher" vertraut gemacht

Nicht jede Tomatensorte kann in kalten Klimata gut wachsen und Früchte tragen, außerdem brauchen Pflanzen in diesen Breiten besondere Pflege, sie müssen besondere Qualitäten haben. Eine dieser Pflanzen ist eine Tomate. "Sibirier früh".

  • Geschichte der Tomatenentfernung "Sibirien früh"
  • Eigenschaften von Tomaten "Sibirische früh"
    • Beschreibung der Büsche
    • Beschreibung des Fötus
  • Stärken und Schwächen
  • Features und Anbautechnologie
    • Indoor-Anbau
    • Auf offenem Boden wachsen
  • Wie benutzt man Tomaten "Sibirian early"

Geschichte der Tomatenentfernung "Sibirien früh"

Bei der Westsibirischen Gemüseversuchsstation, die 1959 nach neuen Sorten von Kulturpflanzen auswählt und sucht, wurde durch Kreuzung eine neue Sorte kältebeständiger Tomaten erhalten "Sibirier früh". Die Sorten "Eltern" dienten als Hybrid 114 und 534/1 Hybride, nach individueller Selektion wurden die Samen zum allgemeinen Verbrauch zum Verkauf angeboten.

Die Sorte wurde im selben Jahr 1959 in Zonen eingeteilt. Seit vielen Jahren gilt er trotz des ehrwürdigen Alters als einer der Besten.

Wissen Sie? Bereits im 19. Jahrhundert wurden Tomaten in europäischen Ländern auf der Fensterbank als Zimmerpflanzen angebaut. In England koexistierten sie mit Blumen in Gewächshäusern und in Frankreich oft umgeben von dekorativen Pavillons.

Eigenschaften von Tomaten "Sibirische früh"

Tomaten "Sibirische Frühreife hat eine allgemein positive Eigenschaft.

Diese Gartenfrucht ist verkümmert, früh reifend, die Früchte werden früh gesät und entwickeln sich gut, knacken nicht beim Erreichen der Reife.

Der durchschnittliche Zeitraum von der Anpflanzung bis zur Ernte 125 Tage. Die Sorte ist wetterbeständig, immun gegen Krankheiten, unprätentiös in der Pflege.

Auch früh sind Tomaten solcher Sorten: "Katya", "Marina Grove", "Budenovka", "Tretyakovsky", "Honigtropfen", Kirschtomaten, Tomaten der Terekhinykh Methode.

Beschreibung der Büsche

Tomaten wachsen nicht höher als 90 cm, die Stängel sind dünn, aber stark, dicht belaubt. Auf dem offenen Feld beginnen sich die Blütenstände einer Kultur nach dem Erscheinen von sechs Blättern zu bilden. Beim Tomatenanbau im Gewächshaus - nach acht. Der durchschnittliche Ertrag von einem Busch - von einem Kilogramm oder mehr.

Beschreibung des Fötus

Tomate "Sibirische Frühreife" zeichnet sich durch große, abgerundete, leicht abgeflachte Früchte aus, der Geschmack ist in der Beschreibung von sauer-süß mit einem hellen, reichen Aroma inhärent.

Die Fruchthaut ist dicht, glänzend, die Farbe ist rot. Früchte sind manchmal gerippt, das Gewicht einer Tomate variiert 65 bis 115 g. Früchte vertragen den Transport vollkommen, und wenn es notwendig ist, werden sie vor der Vollreife geerntet.

Stärken und Schwächen

Haupt Würde-Sorten:

  • Frostbeständigkeit (keine Angst vor kalten und regnerischen Sommer),
  • frühe Fruchtbildung
  • gute geschmackseigenschaften
  • große Früchte, die bei der Reifung nicht reißen, Transport tolerieren,
  • Resistenz gegen Virus- und Pilzkrankheiten.

Zu Plus Tomate "sibirische frühreife" kann zugeschrieben werden und Ertrag: in Gewächshausbedingungen bis 10 kg von Quadratmeter; auf offenem Grund - bis zu 8 kg.

Durch offensichtliche Nachteile das Alter der Hybride, ihre Unfähigkeit, mit den neuen Früchten der Selektion zu konkurrieren. Aber diese Meinung ist subjektiv, aber objektive Mängel, die uns von dieser Vielfalt abbringen, sind nicht aufgedeckt worden.

Features und Anbautechnologie

Tomaten "sibirische frühreife" Agrartechnologie ermöglicht es Ihnen, unter Gewächshausbedingungen und im Freiland zu wachsen. Und in der Tat, und in einem anderen Fall für die Saison 3-4 Dressing. Als Dünger werden organischer Dünger (Königskerze), Nitrophoska und Mineralkomplexe verwendet. Wenn pasynkovanii Stiele abbrechen, aber nicht schneiden: so können Sie anstecken die Pflanze.

Indoor-Anbau

Die Pflanzung im Gewächshaus erfolgt Ende März. Vorgehärtetes und dekontaminiertes Pflanzmaterial wird bis zu einer Tiefe von 1 cm gepflanzt Für die Saatgutbehandlung mit dem Medikament "Fitosporin-M" ist der Boden für die Aussaat von Setzlingen besser geeignet, die Grasnarbe, die Keimtemperatur im Gewächshaus zu nehmen 22-24 ° C.

Wenn die Samen zu Hause ausgesät wurden, wenn sie in ein Gewächshaus gepflanzt werden, ist es notwendig, während der ersten Woche der Anpassung die gleiche Temperatur sicherzustellen. Außerdem wird nach der Aussaat die übliche Pflege durchgeführt: Wässern, Füttern. Tomate "Sibirische Frühreife", wenn sie in einem Gewächshaus angebaut wird, wächst bis zu einem Meter, so dass in einem bestimmten Stadium des Wachstums ein Strumpfband benötigt, um zu unterstützen. Nach der Bewässerung muss das Gewächshaus gelüftet werden, um die Bildung von Fäulnis durch den Treibhauseffekt zu vermeiden.

Um Schädlinge im Gewächshaus zu bekämpfen, ist es unerwünscht, chemische Mittel zu verwenden, es ist besser, die Behandlung mit biologischen Präparaten (Agravertin) oder mit den "altmodischen" Methoden durchzuführen: eine Infusion von Wermut oder Kartoffelköpfen.

Es ist wichtig! Damit sich die Setzlinge im Gewächshaus nicht dehnen können, muss sie von allen Seiten beleuchtet werden.

Auf offenem Boden wachsen

Tomatensämlinge werden im Mai, am Ende des Monats, auf offenen Boden gepflanzt. Der Boden zum Pflanzen wird mit einer schwachen Säurereaktion benötigt. Wenn Sie in das Loch pflanzen, müssen Sie 10 g Superphosphat zugeben und das Loch befeuchten. Die Entfernung zwischen den Gruben ist nicht weniger als einen halben Meter, der Gang ist bis zu 30 cm. Tomaten "sibirische früh" brauchen in der üblichen Pflege: Bewässerung, Fütterung, Lockerung des Bodens in den frühen Stadien des Wachstums; formt diese Tomaten in drei Stielen.

Es ist wichtig! Es empfiehlt sich, abends, wenn die Sonne nicht aktiv ist, zu gießen und warmes, abgeschiedenes oder Regenwasser zu verwenden.
Tomaten werden nur unter dem Zweig mit Früchten an einer Stütze befestigt, während sichergestellt wird, dass die unteren Früchte den Boden nicht berühren - so werden sie besser vor Krankheiten und Insekten geschützt.

Das Strumpfband an der Stütze stützt den Stamm und hilft der Pflanze, ein gleichmäßigeres Licht zu erhalten. Zur Vorbeugung von Krankheiten beginnen Pflanzen nach dem Umpflanzen auf den Boden zu sprühen. Führen Sie die Prozeduren im Abstand von einer Woche mit Bordeaux Flüssigkeit und Kräuterextrakten (Ringelblumen, Kartoffelblätter, Zwiebelschalen) durch. Phosphat-Kaliumdünger helfen auch, die Kultur vor bakteriellen Erkrankungen zu schützen.

Zur Behandlung von Krankheiten mit Drogen "Anthracnol", "Barrier".

Von Schädlingen helfen "Konfidor", "Karbofos", "Fitoverm".

Wie benutzt man Tomaten "Sibirian early"

Viele Pflanzenzüchter auf den Foren von Gärtnern über Tomaten "Sibirien früh" verlassen positive Bewertungen.

Das größte Plus ist Reifungskulturen und die gleichzeitige Reifung betrachtet, als auch, was bereits die Früchte erreichen auch auf der Fensterbank gerupft worden. Dies ermöglicht eine schnelle Verarbeitung von Tomaten: Beizen, Konserven für den Winter. Diese Tomaten lieben und schätzen für guten Geschmack und Aroma. Früchte werden frisch in Salaten und Sandwiches verwendet, sie machen reiche und dicke Soßen, Adzhika, Saft.

Im Winter werden die Früchte gesalzen, in Dosen, Salate und Lecho zubereitet. Frische Tomaten werden zu Suppen (Borschtsch-Suppe kharcho), Aufläufe, offene und geschlossene Pasteten, Fleisch- und Fischgerichte, auch die Marmelade kochen.

Wissen Sie? Tomate enthält einen Teil von Serotonin - das Hormon des Glücks: man die Frucht gegessen ist in der Lage, die Stimmung zu heben, und den ständigen Gebrauch, wie die Wissenschaftler sagen, reduziert deutlich das Risiko von Krebs.

Sibirischer Zuchthybrid - Eine gute Wahl für Breitengrade mit kaltem Klima, mit kühlem und regnerischem Sommer. Es ist unprätentiös im Anbau und Pflege, resistent gegen viele Krankheiten und bringt eine gute Ernte.

Loading...