So lagern Sie Zwiebeln im Winter

Zwiebeln sind eine der beliebtesten Pflanzen, die alle Gärtner anbauen, unabhängig von der Klimazone oder dem Niederschlag. Nach der Ernte tritt das Problem oft bei der Lagerung von Zwiebeln auf.

Angesichts des Problems verwöhnter Produkte fragen sich die Besitzer: Wie kann man Zwiebeln richtig lagern, um Verluste zu vermeiden? Das ist es und wird in unserem Artikel diskutiert werden.

  • Wie man Zwiebeln für die langfristige Lagerung vorbereitet und trocknet
  • Welche Zwiebelsorten werden am besten aufbewahrt?
  • Bei welcher Temperatur Zwiebeln lagern
  • Regeln und Möglichkeiten, Zwiebeln im Keller zu lagern
    • Kunststoff- oder Holzkisten
    • Leinensäcke
    • Nylonstrümpfe oder Strumpfhosen
    • Eierbehälter
    • Bündel oder Zöpfe
  • So lagern Sie Zwiebeln in der Wohnung
    • Weidenkörbe
    • Kunststoff- oder Holzkisten
    • Kartons
    • Polypropylen-Gewebe
    • Stoff- oder Papiertüten
    • Strümpfe oder Strumpfhosen
    • Bündel oder Zöpfe
  • Tricks für lange Lagerung von Zwiebeln

Wie man Zwiebeln für die langfristige Lagerung vorbereitet und trocknet

Seltsam wie es scheint, aber eine rechtzeitig gesammelte und richtig getrocknete Zwiebel wird auch unter ungünstigen Bedingungen gut aufbewahrt, deshalb sollte die Vorbereitung der Zwiebeln für die Langzeitlagerung lange vor ihrer Sammlung erfolgen.

Gärtner stehen oft vor der Tatsache, dass die Wurzeln zum Zeitpunkt der Sammlung nicht das nötige Gewicht haben. Dieses Problem kann auf verschiedene Arten gelöst werden:

  1. Das Grün auf den Boden biegen. Diese Methode ermöglicht es dem Bogen, Energie nicht auf den grünen Teil, sondern auf die Erhöhung der Reserven in der Hackfrucht auszugeben. Den Gärtnern wird empfohlen, die Grünflächen je nach Klima im Juni-Juli zu biegen.
  2. Schneiden der Wurzeln oder Strippen der Birne. Diese Methode hilft der Pflanze zu verstehen, dass all die Energie, die Sie benötigen, um die Ansammlung von Nährstoffen in der Birne anzulegen. 14-15 Tage vor der Ernte werden die Zwiebelwurzeln leicht getrimmt. Wenn Sie Angst haben, die Pflanze zu schädigen oder die Birne zu fest ist, um im Boden zu sitzen, dann müssen Sie nur otgresti Boden und die Wurzel freilegen. Nach diesem Vorgang ist es unmöglich, die Zwiebeln zu gießen, da sonst die Gefahr besteht, dass man faule Produkte sammelt. Vergessen Sie nicht, dass es notwendig ist, eine Glühbirne nur bei trockenem Wetter zu entblößen.

Wissen Sie? Süße Zwiebelsorten werden nur in den südlichen Regionen angebaut. Sie schmecken gut und liefern eine gute Ernte, sind aber schlecht gelagert und für den langfristigen Transport ungeeignet.

Jetzt reden wir über die Ernte und die richtige Trocknung.

Sammeln Sie die Wurzel sollte ausschließlich bei trockenem Wetter sein. Zwiebeln, die bei Regenwetter gesammelt werden, trocknen sehr lange und können anfangen zu verfaulen. Zum Zeitpunkt der Ernte sollte die Hackfrucht vollständig ausgebildet sein: Die Schuppen sind rot oder rot gefärbt, die äußeren Schichten sind trocken und entfernen sich leicht von der Frucht, das Grün ist vollständig trocken.

Anfänger Gärtner sind oft an der Frage interessiert: Wann ist die beste Zeit, um Zwiebel zu entfernen, so dass es gut gepflegt wird. Je nach Klimazone werden die Zwiebeln entweder Mitte August oder im September geerntet. Um das Hackgut nicht zu beschädigen, wird es vorsichtig angehoben und leicht von den Spitzen gezogen. Nach der Ernte beginnen sie sofort zu trocknen.

Es ist wichtig! Beschädigte oder verfaulte Zwiebeln können nicht mit dem Großteil der Wurzeln getrocknet werden. Zurückgewiesene Zwiebeln werden entweder verworfen oder so bald wie möglich gegessen.

Zwiebeln auf zwei Arten trocknen: auf einem Bett oder unter einem Baldachin. Wenn Sie sicher sind, dass es in den nächsten zwei Wochen warmes, trockenes Wetter geben wird, können ausgegrabene Wurzelfrüchte auf den Betten verbleiben. Im umgekehrten Fall ist der Bogen unter überdachten Schuppen angelegt, die den Bogen vor dem Regen schützen. Sheds sollten gut gereinigt, trocken und geräumig sein.

Oft stellt sich die Frage: Wie viel müssen getrocknete Zwiebeln sein, um unnötige Feuchtigkeit loszuwerden.

Es kommt auf das Wetter an, in dem Sie den Bogen, auf dem Zimmer, auf der Umgebungstemperatur und auf dem Bogen selbst gesammelt haben. Im Durchschnitt wird die Zwiebel etwa zwei Wochen getrocknet. Wenn der Boden jedoch nass oder nass war, konnte die Trocknungszeit 25-30 Tage erreichen.

Die wichtigsten Punkte beim Trocknen von Zwiebeln zu beachten.

  1. Während des Trocknens werden Zwiebeln in einer dünnen Schicht angeordnet, um den Prozess zu beschleunigen.
  2. Vor dem Trocknen die Zwiebel vorsichtig vom Boden und den Pflanzenresten reinigen (keine Notwendigkeit, die Wurzeln oder Spitzen zu schneiden).
  3. Während des Trocknens sollten die Zwiebeln mehrmals gedreht werden, um ein Verrotten des Bodens zu verhindern.
  4. Einige Wochen nach Beginn des Trocknens werden die Zwiebeln abgeschnitten (sie schneiden die Spitzen ab und lassen einen 4-5 cm langen Hals übrig). Die Wurzeln werden leicht beschnitten, um ein Keimen der Wurzel zu verhindern.
  5. Nach dem Schneiden werden die Zwiebeln sortiert und sortiert. Auf Lager nimmt eine feste Zwiebel hellrote Farbe ohne sichtbare Beschädigung an.

Es ist wichtig! Während des Trocknens von Zwiebeln ist es notwendig, das Eindringen von Feuchtigkeit oder Schmutz an den Wurzeln auszuschließen.

Welche Zwiebelsorten werden am besten aufbewahrt?

Jetzt reden wir über die besten Sorten von Zwiebeln für die Lagerung.Es ist kein Geheimnis, dass Züchter viele Arten von Kultur für verschiedene Bedürfnisse abgeleitet haben: um eine große Anzahl von Samen, eine große Ernte, einen schweren grünen Teil oder einen spezifischen Geschmack zu erhalten. Die Aufmerksamkeit der Züchter hat die Qualität der Produkte angezogen und behalten, so haben wir die Möglichkeit, mehrere Sorten zu wählen, die gut gepflegt sind, während sie ihre Struktur und ihren Geschmack beibehalten.

Wissen Sie? In scharfen Sorten enthalten Zwiebeln eine große Menge an ätherischen Ölen und Zucker, die die Schärfe der Wurzel verursachen.

Roter Baron.

Eine Vielzahl der frühen reifen blauen Zwiebeln. Hackfrüchte haben die richtige Form und wiegen bis zu 150 g. Zwiebeln werden sowohl zum Kochen verschiedener Gerichte als auch zur Konservierung verwendet.

Hackfrüchte haben einen scharfen Geschmack, so gut für Marinaden. Nach ordnungsgemäßem Sammeln und Trocknen werden die Wurzeln in jedem trockenen Raum perfekt gelagert.

Strigunovsky lokal.

Frühe reife Vielzahl der gelben Zwiebeln. Es wächst in heißen und kühlen Klimazonen. Die Zwiebeln haben eine runde Form und ein Gewicht von bis zu 80 G. Das Wurzelfleisch ist sehr scharf. Es wird sowohl zur Konservierung als auch zur Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet.

Es ist wichtig! Alle scharfen Zwiebeln sind früh reif und gut gepflegt.Wurzelfrüchte solcher Sorten sind mit mehreren Schichten äußerer Schuppen bedeckt.

Sturon.

Mitte der Saison Vielzahl von gelben Zwiebeln. Sorte "Sturon" hat mehrere Eigenschaften: resistent gegen Lemma und Krankheiten. Die Zwiebeln sind rund, dicht, in goldener Farbe gemalt. Die Hackfrucht hat eine Masse von 90-140 g und hat einen scharfen Geschmack. Im Gebrauch ist der Bogen vielseitig einsetzbar. Hackfrüchte werden perfekt gelagert, ohne ihre Form und dichte Struktur zu verlieren.

Zenturio F1.

Reife reife gelbe Zwiebel der Zwischensaison. Der Hybrid hat die gleichen Eigenschaften wie die Sturon-Sorte. Das Fruchtfleisch der Zwiebel ist saftig, weiß, hat einen scharfen Geschmack.

Die Wurzel ist rundlich und hat ein Gewicht von ca. 80-140 g. Wie die oben genannten Sorten ist sie universell einsetzbar.

Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Sorten auch verfallen können, wenn sie unsachgemäß geerntet oder schlecht getrocknet werden.

Bei welcher Temperatur Zwiebeln lagern

Viele Besitzer interessieren sich für die Temperatur, bei der die Zwiebeln im Winter gelagert werden. Nach dem Trocknen müssen die Zwiebeln gesammelt und an einen anderen Ort zur Langzeitlagerung gebracht werden. Im zugewiesenen Raum ist es notwendig, ein spezielles Mikroklima zu schaffen, in dem das Gemüse nicht gefrieren, verrotten oder sprießen kann.

Wissen Sie? Crushed frische Zwiebeln werden auf Verbrennungen angewendet, um Schmerzen zu reduzieren und Blasenbildung zu verhindern. Das Wurzelgemüse sorgt nicht nur für die notwendige Feuchtigkeit im beschädigten Bereich, sondern zerstört auch die Mikroben um die Verbrennung herum.

Die Haltbarkeit von Zwiebeln hängt direkt von der Temperatur ab, daher berücksichtigen wir mehrere mögliche Optionen.

Es gibt drei Möglichkeiten, Wurzelfrüchte zu lagern:

  • kalt
  • warm
  • kombiniert.

Kühllager suggeriert einen Temperaturabfall auf -3 ° C. Bei einer solchen Lagerung sind die Zwiebelverluste minimal, aber die Aufrechterhaltung einer konstanten Temperatur ist ziemlich schwierig, und minimale Schwankungen können die gesamte Ernte ruinieren (wenn die Temperatur im Raum auf minus 4-5 ° C fällt, friert die Zwiebel ein).

Diese Methode eignet sich für spezielle Hangars, in denen die genaue Temperatur mit Hilfe von Kontrollsystemen aufrechterhalten wird.

Warmer Weg empfiehlt die Lagerung von Zwiebeln bei einer ausreichend hohen Temperatur (+ 18-22 ° C). Eine solche Temperatur ohne zusätzliche Kosten kann im Haus aufrechterhalten werden, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass die Luftfeuchtigkeit mindestens 60-70% betragen sollte. Solch ein Mikroklima kann Schwärzung der Wände oder Schäden an Möbeln verursachen, deshalb ist es am besten, Heizungen im Keller oder im Keller zu installieren und den Bogen dorthin zu übertragen.Verwenden Sie Behälter mit Wasser, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Viele Besitzer interessieren sich für die Frage, wie Zwiebeln so gelagert werden, dass sie nicht keimen. Hackfrüchte wachsen nur, wenn im Raum Feuchtigkeit vorhanden ist. Wenn Sie bemerken, dass die Zwiebel zu keimen beginnt, senken Sie die Luftfeuchtigkeit.

Kombinierte Methode unterscheidet sich jedoch in seiner Komplexität, so dass Produkte mit minimalen Verlusten gespeichert werden können. Vor dem Einsetzen des kalten Wetters werden die Zwiebeln in Innenräumen bei einer Temperatur von 18-20 ° C gelagert, wobei die Luftfeuchtigkeit bei 60-70% gehalten wird.

Wenn die Temperatur außerhalb des Fensters negativ wird, werden die Zwiebeln langsam abgekühlt (über mehrere Tage) und bei minus 1-3 ° C gelagert. Im Frühling, wenn der Frost vorbei ist, werden die Zwiebeln in einen warmen Raum gebracht und bei einer Temperatur von mindestens +18 ° C gelagert.

Es ist wichtig! Zwiebeln mögen keinen plötzlichen Temperaturwechsel, also müssen Sie vor dem Übergang von Hitze zu Kälte (und umgekehrt) eine Art "Pufferzone" mit durchschnittlichen Temperaturen schaffen.

Unter Beachtung aller Regeln können Wurzeln nach der Lagerung für mindestens 200 Tage gelagert werden.

Regeln und Möglichkeiten, Zwiebeln im Keller zu lagern

Die Möglichkeit, den Raum zu beheizen, ermöglicht eine langfristige Lagerung der Zwiebeln im Keller. Allerdings zersetzen sich die Wurzeln auf der Oberfläche einfach nicht, sonst können sie verfolgen.Deshalb betrachten wir die Möglichkeiten für die Lagerung von Zwiebeln und sprechen darüber, was die Vor- und Nachteile haben.

Kunststoff- oder Holzkisten

Zum Aufbewahren von Zwiebeln können Sie Schachteln mit einer großen Bodenfläche und einer geringen Höhe der Seiten verwenden. Es ist notwendig, die Zwiebeln in ihnen mit einer Schicht von nicht mehr als 50 cm (bzw. die Höhe der Box sollte nicht mehr als 60 cm) zu falten. Ein solcher Vorratsbehälter ist platzsparend, aber es sollte beachtet werden, dass die Kartons nicht mit dem Boden und den Wänden des Kellers in Berührung kommen sollten. Sie können auf Gestellen oder Bänken platziert werden. Zwiebeln sollten in Kisten gelagert werden, wenn Sie wenig Platz im Keller oder viele Produkte haben.

Das Problem der Lagerung in den Boxen ist, dass die Wurzeln auf dem Boden des Behälters ersticken können und anfangen zu verrotten. Sie können dies nur durch Geruch oder durch Entladen aller Behälter erfahren. Die Boxen haben eine positive Seite.

Der Hauptvorteil solcher Lagerbehälter - Die Fäule breitet sich nicht über die Kiste hinaus aus (es sei denn, sie stehen dicht beieinander).

Bei der Verwendung von Boxen zur Langzeitlagerung von Zwiebeln empfehlen wir, die Qualität der Produkte mindestens einmal im Monat zu überprüfen, um das Verrotten einer großen Anzahl von Zwiebeln zu vermeiden.

Leinensäcke

In Leinensäckchen können Sie im Winter auch Zwiebeln sparen. Sie müssen kleine Beutel verwenden, denn je weniger Produktion in ihnen ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie verschluckt oder schimmelig wird.

Die Vorteile der Verwendung von Taschen umfassen:

  • Billigkeit;
  • Geräumigkeit;
  • mittlere Stärke;
  • Wiederverwendbarkeit.
Eine solche Verpackung ist auch ausreichend. Wenn die Zwiebel im Beutel verfault, kann man sie nicht sehen, ohne den gesamten Inhalt zu leeren. Außerdem, wenn die Tasche "gelegt", dann würgen die unteren Glühbirnen.

Sie können Beutel nur in einer Schicht haben, weil sie im Gegensatz zu Kisten keine Unterstützung haben und die ganze Masse auf die untere Schicht der Wurzelfrüchte drückt.

Daher ist es am besten, in Säcken die kleine Menge von Produkten zu lagern, die für eine kurze Zeit in ihnen sein werden.

Es ist wichtig! Es ist verboten, Zellophanbeutel zu verwenden, da diese keine Luft durchlassen und Feuchtigkeit speichern können.

Nylonstrümpfe oder Strumpfhosen

Viele Hausfrauen halten Zwiebeln in Strumpfhosen (Strümpfe). Seltsamerweise ist diese Art der Lagerung nicht so schlimm, wie es scheint: Strümpfe sind atmungsaktiv und nehmen Feuchtigkeit auf; Außerdem kann man durch die Strumpfhose die Qualität der Zwiebeln sehen und rechtzeitig verfaulen.

Im kleinen Maßstab ist diese Art der Lagerung nicht schlecht, aber wenn Sie ein paar Doppelzentner Zwiebel haben, dann wird es nicht genug Strümpfen für die Hälfte des Produkts geben. Vergessen Sie auch nicht, dass Strümpfe brechen können.

Daher ist die Verwendung von Strümpfen nur zur Lagerung einer geringen Menge von Hackfrüchten möglich.

Eierbehälter

Diese Art der Lagerung ist nur für kleine und mittlere Zwiebeln geeignet. Hackfrüchte werden in Behältern wie Eiern ausgelegt, verschlossen und auf Gestelle gelegt. Behälter können nur verwendet werden, wenn Sie viel Platz im Keller oder wenige Produkte haben. Zwiebeln in Containern sind nicht vor Fäulnis geschützt, aber eine verrottete Zwiebel wird nicht hundert zerstören, daher minimiert diese Methode Verluste.

Es ist wichtig! Es ist besser, halboffene Plastik- oder Gummibehälter zu verwenden. Papierverpackungen sind verboten (sie sammeln Feuchtigkeit an und zersetzen sich schnell).

Die Nachteile eines solchen Behälters umfassen eine schlechte Luftzirkulation zwischen den Wurzeln und dem Kondensat, das sich unter dem Behälterdeckel bilden wird und ein Verrotten der Zwiebeln verursachen wird.

Bündel oder Zöpfe

In Erinnerung an die verschiedenen Möglichkeiten, Zwiebeln zu lagern, lohnt es sich, an die altmodische Methode zu denken - Geflecht weben. Wenn Sie die Zwiebeln zu Zöpfen flechten wollen, können Sie beim Trocknen die Spitzen nicht abschneiden.

Einen Zopf zu stricken braucht viel Zeit. Sie müssen sofort darüber nachdenken, wie Sie alles im Keller aufhängen, damit sich die Geflechte nicht berühren, weder Wände noch Boden.

Die Vorteile dieser Methode sind eine gute Luftzirkulation, das Fehlen einer zusätzlichen Belastung für jede Frucht (wie im Fall von Schachteln oder Beuteln) und die Fähigkeit, die Qualität der Zwiebeln zu kontrollieren.

Es ist jedoch zu bedenken, dass, wie bei den Strümpfen, die Tops nicht sehr haltbar und anfällig für Fäulnis sind. Daher können alle "Geflechte" mit zunehmender Feuchtigkeit auf dem Boden liegen und sich schnell verschlechtern.

So lagern Sie Zwiebeln in der Wohnung

Sprechen Sie darüber, wie Sie Zwiebeln zu Hause aufbewahren. Viele Besitzer haben keine großen Keller oder Keller und die Zwiebeln müssen irgendwo im Winter gelagert werden. Daher betrachten wir die möglichen Optionen für die Lagerung von Hackfrüchten in der Wohnung.

Weidenkörbe

Wenn Sie zu Hause mehrere Weidenkörbe haben, sind die Zwiebeln in ihnen am besten erhalten. Durch die Löcher im Korb können die Zwiebeln nicht beschädigt werden, da eine gute Luftzirkulation erzeugt wird.Das Material des Korbs selbst wird die Wurzeln nicht beeinflussen.

Der einzige Nachteil eines solchen Behälters ist der Druck auf die untere Schicht. Wenn Sie es übertreiben und zu viele Zwiebeln in den Korb legen, dann zerquetschen Sie einfach die Wurzeln auf dem Boden und sie werden anfangen zu verfaulen.

Die Löcher im Korb können einen negativen Effekt haben: durch sie können Schädlinge oder Wasser leicht zum Bogen kommen.

Kunststoff- oder Holzkisten

Wie im Falle des Kellers können die Boxen nützlich sein, wenn sie in einer Wohnung aufbewahrt werden. Mit solch einem Behälter können Sie viel Platz sparen, aber vergessen Sie nicht, dass der Mangel an Feuchtigkeit nicht bedeutet, dass sich der Bogen nicht durch Quetschen oder schlechte Belüftung verbiegt.

Wir empfehlen Ihnen, die Kisten mit Zwiebeln zu füllen und sie von Zeit zu Zeit zu mischen, damit die Zwiebeln besser konserviert werden.

Wissen Sie? Der Grund für solch eine tränenreiche Zwiebel liegt in einer besonderen Substanz - einem Lakrimator. Wenn die Zwiebel geschnitten wird, wird der Lakrimator freigesetzt und in Wasser und insbesondere in menschlichen Tränen gelöst. Dies bildet Schwefelsäure, die die Schleimhaut des Auges irritiert.

Kartons

Zwiebeln für den Winter können in normalen Kartons verpackt werden, aber die Lagerung von Gemüse in solchen Behältern ist nicht die beste Option. Die Boxen sind nicht nur schlecht atmungsaktiv, sie können auch nass werden oder reißen. Zusätzlich, wie in den Boxen, gibt es einen Druck auf die untere Schicht der Wurzeln.

Wenn Sie sich entscheiden, Zwiebeln in Kartons zu lagern, machen Sie eine große Anzahl von kleinen Löchern auf allen Seiten, um minimalen Zugang zu frischer Luft zu gewährleisten.

Polypropylen-Gewebe

Solche Behälter werden oft zum Lagern von Zwiebeln in großen Supermärkten verwendet. Polypropylen-Mesh sorgt für eine gute Luftzirkulation und ermöglicht es Ihnen, beschädigte Produkte rechtzeitig zu sehen. Wenn ein solcher Behälter nicht im Keller verwendet werden kann, ist die Zwiebel in der Wohnung nicht mit hoher Luftfeuchtigkeit bedroht, und das Netz ist eine der besten Möglichkeiten.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie durch das Netz nur die äußerste Zwiebelschicht sehen. Wenn sich in der Mitte des Beutels verfaulte Wurzelfrüchte befinden, müssen Sie den ganzen Beutel leeren, um den verdorbenen zu sortieren und zu entfernen. Verwenden Sie daher entweder kleine Beutel oder überprüfen Sie die Produkte vor dem Verfüllen sorgfältig.

Stoff- oder Papiertüten

Stoff- und Papiertüten werden nur dann zur Aufbewahrung von Zwiebeln in einer Wohnung verwendet, wenn keine anderen Möglichkeiten bestehen.In dieser Tasche kann man die verwöhnten Wurzeln nicht sehen, es gibt immer Druck auf die untere Schicht und schlechte Luftzirkulation. Wenn Sie bei dieser Option aufgehört haben, dann versuchen Sie, kleinere Beutel zu wählen oder Zwiebeln zu verpacken, so dass seine Höhe in der Tasche nicht mehr als 30 cm betrug.

Strümpfe oder Strumpfhosen

Wenn niemand eine solche "Tara" im Keller sieht, sehen die Strümpfe mit einem in der Wohnung hängenden Bogen nicht nur seltsam aus und geben einen stetigen Geruch, sondern beanspruchen auch viel Platz. Strümpfe sind immer noch eine gute Option, wenn Sie die ästhetische Erscheinung nicht berücksichtigen. Sie nehmen Feuchtigkeit auf und lassen Luft zwischen den Lampen zirkulieren.

Es ist wichtig! Beim Lagern von Zwiebeln in einer Wohnung kann der Behälter nicht in der Nähe von Heizgeräten oder Fenstern aufgestellt werden.

Bündel oder Zöpfe

Vielleicht eine der besten Möglichkeiten, um Zwiebeln in der Wohnung zu lagern. Wicker "Zopf" kann in einem Schrank oder Schrank (achten Sie darauf, dass das Zimmer trocken war) platziert werden. Zwiebeln berühren nicht den Boden, erhalten Zugang zu frischer Luft, es gibt keinen Druck auf die Zwiebeln.

Sie können jederzeit nach verdorbenen Zwiebeln suchen oder einen Kopf zum Kochen nehmen.

Die negative Seite - eine große Investition der Zeit zum "Stricken"; niedrige Festigkeit "Zöpfe".

Tricks für lange Lagerung von Zwiebeln

MitEs gibt eine beträchtliche Anzahl von Möglichkeiten, um die Zwiebeln vor Feuchtigkeit oder Keimung zu schützen. Mit unseren Tipps können Sie die gesamte Ernte ohne Verlust speichern.

  1. Die Kreide nimmt die Feuchtigkeit sehr gut auf. Wenn Sie die Zwiebeln in einem Keller oder in einem anderen feuchten Raum aufbewahren, sollten Sie 200 g Kreide pro 10 kg Produkt in den Behälter mit Wurzelgemüse geben.
  2. Ton oder Kalk helfen, die Keimung von Zwiebeln zu stoppen. Wenn die Wurzeln anfangen zu sprießen, müssen Sie die Wurzeln schneiden und sie mit Lehm oder Kalklösung schmieren. Es muss daran erinnert werden, dass ein solcher Bogen in Form von Pflanzmaterial ungeeignet sein wird.
  3. Rohe Zwiebeln können mit einem Ofen, einem Kamin oder einer Batterie getrocknet werden. Um das Gemüse im Ofen zu trocknen, müssen Sie es in einer dünnen Schicht ausdehnen, das Minimum einschalten und die Tür offen lassen. Wenn die Schalen auf den Zwiebeln trocken werden und leicht getrennt werden können, kann die Trocknung beendet werden.
  4. Um die Luftfeuchtigkeit im Raum zu reduzieren, können Sie Eimer mit Asche oder Sand einbauen. Diese Materialien absorbieren Feuchtigkeit gut und können wiederverwendet werden.

Wissen Sie? Zwiebeln enthalten mehr natürlichen Zucker als Äpfel und Birnen. Zwiebelscheiben enthalten 6% Zucker.

Jetzt wissen Sie genug, um Produkte rechtzeitig zu sammeln, trocknen Sie sie richtig und behalten Sie sie bis zum Frühling. Wir haben Ihnen gesagt, was Sie brauchen, um Zwiebeln zu Hause oder im Keller zu lagern, wie man mit möglichen Problemen umgeht und was es besser ist. Befolgen Sie die beschriebenen Regeln, und die Ernte wird mehr als ein Jahrzehnt liegen.

Loading...