Arten und Sorten von Gelenium

Gelen ist eine krautige einjährige und mehrjährige Pflanze aus der Familie der Astera oder Asteraceae. In der Wildnis wächst es in Nord- und Mittelamerika. Einige Arten von Blumen werden als Zierpflanzen angebaut.

Die Pflanzenhöhe beträgt 75-160 cm, die Stängel sind flach und stark und verzweigen sich von oben. Die Blätter sind oval, lanzettlich. Körbe von Blumen sind einzeln oder in einem Schild gesammelt, Durchmesser 3-7 cm.

Blumen haben eine unterschiedliche Farbe und sind abhängig von der Art und der Vielfalt von Gelenium. Die Frucht sieht aus wie eine länglich-zylindrische Achäne mit einer leichten Behaarung.

  • Herbst
  • Hybrid
  • Hupa
  • Bigelow
  • Niedrig
  • Duftend

Herbst

Dies ist die beliebteste und häufigste Art von Gelenium in russischen Gärten. In der Natur findet man es in Nordamerika, in feuchten Wiesen und Sümpfen.

Wissen Sie? Für die Landschaftsgestaltung wurde Herbst-Helenium seit dem 17. Jahrhundert verwendet.

Die Pflanze hat starke, verholzte, aufrechte Stängel, deren Höhe zwei Meter erreicht. Die Stängel sind nahe beieinander und bilden dadurch einen säulenförmigen Busch.

Zur gleichen Zeit im oberen Teil dieser Art von Gelenium Triebe stark verzweigt.

Blumen sind klein, nicht mehr als sechs Zentimeter im Durchmesser.Sie öffnen sich an den Enden verzweigter Triebe, so dass der ganze Busch bei der Blüte reich mit leuchtend goldenen Blüten bedeckt ist. Blütenpflanzen im August.

Beliebte Sorten von Herbst-Helenium:

  • "Magnificum". Die Blume wird nur bis zu 80 cm hoch und hat leuchtend gelbe Blüten mit einem gelben Kern. Der Durchmesser der Infloreszenz beträgt ca. 6 cm.
  • "Katharina". Diese Klasse ist 140 cm hoch. Die Randblätter sind gelb und die zentralen sind braun. Die Blüte fällt auf den letzten Monat des Sommers.
  • "Superboom". Die Höhe dieser Sorte erreicht 160 cm und beginnt ab Mitte August mit der Blüte von Goldblüten.
  • Altgold. Die Höhe dieser Blüte beträgt maximal 90 cm, die Größe der Körbe beträgt 6 cm. Die Randblätter sind gelb mit rötlichen Strichen, in der Mitte braun. Die Blüte dieser Sorte sollte Ende August erwartet werden.
  • "Di Blonde". Die Höhe erreicht 170 cm, die Triebe sind gleichmäßig und stark, wodurch sich ein dichter Busch bildet. Der Durchmesser der Blütenstände beträgt 5-6 cm, die Farbe ist rotbraun.
  • Glutaug. Die untermaßige Variante, die nur 80 cm hoch ist, der Durchmesser des Korbes bildet 6 cm.
Wissen Sie? Gelenium sieht gut aus mit mehrjährigen Astern, die im Herbst blühen (September Frauen).

Hybrid

Die Basis für Hybridsorten ist Herbst-Helenium.Alle Sorten von Hybridgelen unterscheiden sich durch ihre Höhe, kleine Körbe, sowie die Farbe der Blätter und Blütenstände.

Beliebteste Sorten:

  • "Gartazonne". Die Höhe der Blüte beträgt 130 cm Diese Sorte von Gelenium blüht in kleinen Körben mit einem Durchmesser von 3,5 bis 4 cm Die Farbe der Blütenblätter ist rötlich-gelb, in der Mitte ist gelb-braun. Diese Art von Helenium beginnt im Juli zu blühen, dieser Prozess dauert etwa einen Monat.
  • "Goldlakzverg". Diese Pflanze besteht aus genau einem Meter langen Stängeln. Der Durchmesser der Körbe beträgt nur 3-4 cm, diese Sorte blüht orange-braun, die Blütenspitzen sind gelb.
  • Rothgout. Dies ist eine im Herbst einziehende, ausdauernde Pflanze, deren Höhe 120 cm beträgt und die im Hochsommer eine dunkelrote, manchmal braune Farbe annimmt.

Die Astrovye-Familie umfasst auch einen Buzulnik, Maisfeld, Cineraria, Götterbaum, Erzschnabel, Kosmeya, Coreopsis, Goldrute, Pyrethrum, Ageratum, Liatris, Osteospermum, Gatsania.

Hupa

Diese Pflanze wird manchmal als "Gupaza" bezeichnet. Gelenium Hupa ist eine mehrjährige krautige Blume. In der Wildnis wächst diese Art von Gelenium auf den felsigen Hügeln in Nordamerika.

Die Stängel sind gerade und erreichen eine Höhe von 90-100 cm.An der Spitze eines Zweiges. Die Blätter sind grün mit einem grauen Farbton, haben eine längliche Form.

Einzelkörbe an den Enden der Stängel, deren Durchmesser 8-9 cm beträgt Diese Pflanze blüht mit gelb-goldenen Blütenständen. Dieser Prozess beginnt normalerweise Ende Juni - Anfang Juli.

Es ist wichtig! Gelen Blütenstände in Herbststräußen abgeschnitten, wenn sie voll geblüht sind, weil sie nicht mehr im Wasser offenbart werden.

Bigelow

Gelen Bigelow gehört zur Familie Astrovye. Es kann im Westen von Nordamerika gefunden werden. Dies ist eine ausdauernde Rhizom-Pflanze mit glatten Stielen, deren Höhe ca. 80 cm beträgt.Die Blätter der Blüte sind ganzrandig, lanzettlich.

Körbe dieser Art haben einen Durchmesser von bis zu 6 cm, zungenförmige Blüten haben eine gelbe Farbe und röhrenförmige sind braun. Es blüht in den ersten zwei Monaten des Sommers aktiv. Es trägt Früchte.

Niedrig

Gelenium niedrig ist eine seltene Art der Pflanze, nur 60 cm groß.Die Blüten sind gelb, ihr Durchmesser beträgt gewöhnlich 4 cm.

Blütezeit, beginnt im August und kommt bis Mitte September. Niedriges Helenium wird hauptsächlich durch die Sorte Magnificum repräsentiert.

Duftend

Helenium ist duftend (früher Cephalophora genannt) - dies ist ein einjähriges Kraut, 45-75 cm groß und die Pfahlwurzel dieser Blume reicht tief in den Boden.

Die Blätter der Pflanze sind abwechselnd, ganz, aber auch spärlich gezähnt und lanzettlich.

Körbe an der Blume sind sehr klein, gelbe Farbe. Sie sind an den Enden der Triebe in einzelne Köpfe gesammelt, die wie Kugeln aussehen. Der Durchmesser der Blütenstände von nur 8-9 mm.

Die Frucht ähnelt dem Samen einer dunkelbraunen Farbe. Seine Länge beträgt etwa 1,5 mm, Breite - etwa 0,7 mm.

Wissen Sie? In einem Blütenstand von duftendem Helenium befinden sich etwa 150 Samen.
Diese Art von Gelenium wächst in den Bergregionen Mittelamerikas. In der Natur kann es in den zentralen Provinzen von Chile oder in subtropischen Bergregionen gefunden werden.

Für eine erfolgreiche Kultivierung von Gelenium ist es notwendig, eine beleuchtete Fläche zu wählen, so dass ein nasser fruchtbarer Boden entsteht, der neutral reagiert.

Sorten mit gelben Blüten können im Halbschatten blühen, dies gilt jedoch nicht für Sorten mit roten Blüten. Herbst- und Hybridgelenien sind in unseren Gärten beliebter.

Diese Arten mögen Feuchtigkeit, ausgestattet mit einem flachen Wurzelsystem. Um ein Austrocknen der Wurzeln zu vermeiden, sollte die Pflanzung in diesem Fall gemulcht werden.

Es ist wichtig! Bei trockenem Wetter ist es notwendig, zweimal pro Woche zu gießen, und wegen der fehlenden Feuchtigkeit beginnen die unteren Blätter der Pflanze auszutrocknen.
Beim Pflanzen sollten Pflanzen auf ihre Vielfalt und Höhe achten.Daher sollten sie in einem Abstand von 25 bis 75 cm voneinander platziert werden. Hohe Blumen müssen binden.

Gärtner schätzen diese Pflanze aufgrund der Tatsache, dass ihre Blüte am Ende des Sommers beginnt, wenn ihre Gärten verblasst. Sie werden es nicht bereuen, wenn Sie diese Blume für Ihre Website wählen.

Loading...