Wie man Trauben im Frühling beschneidet

Trauben sind eine Gartenpflanze, die hauptsächlich in warmen Klimazonen wächst. Aber einige Rebsorten schlagen erfolgreich in der Mitte der Breite und sogar im Norden. Der Erfolg des Weinanbaus hängt von vielen Faktoren ab, zu denen der rechtzeitige Rebschnitt gehört.

  • Rebschnitt im Frühjahr: Vor- und Nachteile
  • Wann man mit dem Frühjahrsschnitt beginnt
  • Frühjahrsschnitttechnik: Wie man die Trauben richtig trimmt
    • Eine Reihe von Werkzeugen zum Trimmen
    • Regeln für das Beschneiden der Trauben im Frühjahr
  • Wie man eine Rebe im Frühling bildet
    • Standard-Gestaltung
    • Shaftless Shaper

Rebschnitt im Frühjahr: Vor- und Nachteile

Es genügt, in jedem Internet-Suchmaschine Abfrage eingeben „Rebschnitt im Frühjahr für Anfänger“, und Sie werden eine Menge von Anweisungen in Bildern, in Video-Format, und so weiter entdecken. Aber es ist nicht genug, nur die Bilder zu betrachten, es ist wichtig, die Merkmale eines solchen notwendigen Verfahrens zu verstehen, wie das Schneiden von Trauben.

Beschneiden ermöglicht es Ihnen, den Ertrag der Trauben zu erhöhen, sowie den Geschmack der Beeren und ihre Größe zu verbessern. Dank des richtigen Beschneidungsverfahrens kann ein Strauch richtig geformt werden,was die Pflege der Pflanze wesentlich erleichtert. Auch durch den Rebschnitt können Sie die Reifung der Trauben beschleunigen.

Aber dieses Verfahren hat seine Nachteile. An erster Stelle - es ist Stress für die Pflanze. In der Regel fängt die Pflanze im Frühjahr an, Nährstoffe aufzunehmen. Jede Wunde, die während dieser Zeit zugefügt wird, beeinträchtigt den Saftfluss, was zu Dehydratation führen kann.

Beschneiden Trauben im Frühjahr für Anfänger Gärtner können am Ende schwächen und verlieren die Fähigkeit, Krankheiten und Schädlingen zu widerstehen.

Es ist wichtig! Rebschnitt im Frühling kann nur während des Erwachens der Kultur durchgeführt werden. Wenn Sie das aus den Augen verlieren, dann können Sie im besten Fall die große Ernte vergessen, und im schlimmsten Fall wird die Rebe einfach austrocknen.

Wann man mit dem Frühjahrsschnitt beginnt

Unter bestimmten Regeln, wie man Trauben im Frühling schneidet, werden Anfänger Gärtner kein Problem sein. Die Hauptsache - um die Temperatur zu überwachen. Temperaturindikatoren haben einen großen Einfluss auf die Reifung der Nieren, die Fruchtbarkeit und die Gesamtqualität der Ernte, es hängt davon ab, wann man die Trauben im Frühling schneiden kann. Es ist bedingt möglich, die Frühjahrsprossen in zwei Arten zu teilen: früh und spät.

Frühe Rückschnitte werden mit Beginn der ersten warmen Tage durchgeführt. Wenn die Tagestemperatur +5 ° C erreicht, erwachen die Trauben. Dies bedeutet, dass Sie mit dem notwendigen Werkzeug bewaffnen können und sich frei fühlen, mit dem Beschneiden zu beginnen.

Späterer Schnitt erfolgt nach dem Aufblühen der ersten Knospen, erfahrene Gärtner empfehlen dies jedoch nicht. Späterer Schnitt kann dazu führen, dass der Pflanze einfach die notwendigen Nährstoffe fehlen.

Daher ist die Frage von denjenigen, die gerade beginnen, Trauben anzubauen, es möglich, es im Mai zu schneiden, die Antwort ist nein. Zu dieser Zeit beginnt gerade der aktive Saftfluss durch die Anlage.

Wissen Sie? In der Antike war die Weinlese ein ziemlich gefährliches Verfahren. Die Hauptgefahr bestand darin, dass die Stützen für die Reben der Trauben in der Nähe wachsende Bäume waren. Mit der Zeit trocknete der Baum aus und die Trauben mussten von oben entfernt werden. Zu dieser Zeit gab es keine Versicherung für die Traubenpflücker, deshalb wurden Trauben im wahrsten Sinne des Wortes auf Kosten des menschlichen Lebens geliefert.

Frühjahrsschnitttechnik: Wie man die Trauben richtig trimmt

Viele Anfänger Gärtner wundern sich, wie man Trauben im Frühjahr von unerwünschten Trieben schneidet. Achten Sie beim Rebschnitt auf die Hauptsache:

  • es ist notwendig, alle überschüssigen Ranken abzuschneiden;
  • müssen eine gewisse Menge an Trieben zurücklassen.

Diese Regeln scheinen für einen Anfängerzüchter schwer durchsetzbar zu sein, aber tatsächlich ist alles viel einfacher. Der richtige Rebschnitt von Trauben im Frühling bedeutet die Erhaltung von zwei Rebsorten:

  • Alte Rebe. Es regelt den Nährstofffluss in den jüngeren Zweigen und sorgt für deren normales Wachstum und Entwicklung. Rebe, verantwortlich für die Ernährung der Pflanze, genannt "Ärmel". Es gibt einen sicheren Weg, um die Trauben im Frühjahr richtig zu trimmen. Zuerst müssen Sie eine ziemlich starke Zweige wählen, die diese "Hülle" werden. Wenn es die Trauben nicht vollständig mit Nährstoffen versorgen kann, muss die "Hülse" durch eine andere, stärkere Rebe ersetzt werden.
  • Junge Rebe. Sie ist verantwortlich für das Aussehen der Ernte in der aktuellen Saison.
So muss der Weinstock 2-4 alte Reben verlassen und dann die Form bestimmen, in der der Weinstock gebildet wird. Danach können Sie beginnen, zusätzliche junge Triebe zu entfernen.

Wir bieten eine einfache Regel an, wie überschüssige Triebe aus Trauben im Frühjahr abgeschnitten werden. Anfänger werden ermutigt, den folgenden Richtlinien zu folgen: von jeder 10 Knospen müssen Sie eine Rebe für die Ernte lassen. Ein Anfängergärtner mag einen solchen nackten Busch vielleicht nicht, aber seine Meinung wird sich ändern, wenn neue Blätter und Triebe erscheinen. Die Einhaltung der Technologie des Beschneidens ist auch der Garant für eine gute Ernte.

Wissen Sie? Fast alle Teile des Traubenstrauchs haben vorbeugende und heilende Eigenschaften. In der Medizin gibt es das Konzept der "Ampelotherapie", also die Behandlung mit Trauben. Nicht nur Beeren sind geeignet, sondern auch Blätter, Holz und praktisch alles, was man der Pflanze entnehmen kann.

Eine Reihe von Werkzeugen zum Trimmen

Das Beschneiden der Trauben im Frühling "für Dummies" beginnt mit der Auswahl der notwendigen Werkzeuge. Die wichtigsten Trimmwerkzeuge sind Säge, Astschere und Messer, die Schnittgut beschnitten.

Die Astscheren müssen vorgeschärft werden, da sie so scharf sein müssen, dass sie beim Schneiden nicht brechen.Mit den geschärften Klingen können Sie den Weinstock mit nur einer Bewegung qualitativ schneiden. Um die Schärfe der Klinge zu überprüfen, können Sie den folgenden Minitest durchführen: Nehmen Sie ein normales Blatt Papier und halten Sie es entlang des Punktes. Verfolgen Sie die Leichtigkeit, mit der das Papier geschnitten wird. Wenn Sie sich anstrengen mussten, bedeutet das, dass die Klinge nicht scharf genug ist. Mit dem Gartenmesser können Sie die Wunden reinigen, die nach dem Rebschnitt zurückbleiben.

Es ist wichtig! Für den Rebschnitt müssen die Trauben eine Säge mit kleinen Zähnen und einer dünnen Klinge aufnehmen. Eine solche Säge löst sich nicht und der Schneidevorgang wird viel einfacher. Mit Hilfe einer Säge ist es möglich, alle dicken Äste leicht abzuschneiden und Stecklinge für die spätere Bepflanzung vorzubereiten.

Regeln für das Beschneiden der Trauben im Frühjahr

Das Beschneiden junger Trauben erfolgt unter Einhaltung einiger Grundregeln, um häufige Fehler zu vermeiden:

  • Achten Sie darauf, alle beschädigten, erfrorenen und erkrankten Zweige zu entfernen. Auch wenn das Trimmschema sollte sie auf dem Busch bleiben.
  • Die Rebschnitttrauben produzierten nur saubere und scharfe Werkzeuge. Auf einem Schnitt sollte es keine Spiegel und Spalten geben.Im Idealfall sollte der Schnitt glatt und eben sein.
  • Der Schnitt sollte im rechten Winkel ohne Fasen erfolgen.
  • Lassen Sie keine langen Triebe, 10-12 Augen sind genug.
  • Für den Ersatz halten Sie Triebe, die näher am Stiel sind.
  • Für die Fruchtbildung wird eine gesunde Rebe mit einem Durchmesser von mindestens 6 mm ausgewählt.
Die Einhaltung dieser einfachen Regeln ermöglicht es Ihnen, einen starken Strauch zu züchten, der eine gute Ernte der Trauben erfreut.

Wissen Sie? Die Rebe kann über hundert Jahre wachsen.

Wie man eine Rebe im Frühling bildet

Unter natürlichen Bedingungen strebt die Rebe der Trauben immer nach Licht und streckt sich nach oben, wobei sie mit ihren Antennen an jeder Stütze haftet. So wächst die Pflanze völlig außer Kontrolle. Wenn Sie Trauben auf Ihrem Land anbauen, müssen Sie wissen, wie man eine Weinrebe richtig bildet.

Die richtige Bildung der Rebe - Dies ist eine Garantie für eine gute Ernte. Damit die Rebe die richtige Form annimmt, muss der Setzling leicht unterhalb des Bodens platziert werden. Im zweiten Jahr des Traubenwachstums im Frühling muss der Bäumchen geschnitten werden, wobei mindestens die Hälfte davon übrig bleibt. Auf den Strauch zwei Triebe mit drei bis fünf Augen lassen.Im Frühjahr, im dritten Jahr des Traubenwachstums, müssen vier Triebe übrig bleiben. Die äußeren werden auf 60 cm und die inneren auf 40 cm Länge zugeschnitten und dann in Form eines Lüfters an den Draht gebunden. Aus solchen Trieben werden "Hülsen" des Strauches gewonnen, die bald neue Prozesse einleiten werden. Diese Prozesse müssen abgebrochen werden, wobei die ersten drei intakt bleiben. In den folgenden Jahren, während der Bildung eines Traubenbuschs im Frühling, ist es notwendig, auf jedem "Ärmel" (Spross) eine Fruchtverbindung zu hinterlassen (Pfeil und Knoten der Substitution).

Es ist wichtig! Die Hauptregel für die Bildung eines Traubenstrauches ist die obligatorische Entfernung überschüssiger Triebe. So können Sie das korrekte Wachstum des Strauches regulieren und das Volumen der Pflanze kontrollieren.

Standard-Gestaltung

Die richtige Auslegerform sollte einem bestimmten Alter der Pflanze entsprechen.

  • 1 Jahr. In diesem Alter werden die Trauben auf zwei Augen geschnitten, um zwei Triebe wachsen zu lassen. Alle anderen Triebe können geschnitten werden.
  • 2 Jahre. Der Haupttrieb wird gespeichert, der um 2-3 Augen verkürzt wird. Dies wird als Grundlage für den Booster dienen. Als Reserve können Sie einen Shooting lassen, der auf zwei Knospen geschnitten werden sollte.
  • 3 Jahre. Shtamb geschnitten auf die gewünschte Höhe.2 obere Triebe sind erhalten - "Ärmel", die in 2 Knospen geschnitten und an den Draht gebunden werden. Bevor Sie eine Weinrebe bilden, können Sie 2 Ersatztriebe lassen. Ein Trieb wird von zwei Knospen (Ersatzmotte) und der zweite von 5-6 Knospen geschnitten.
  • 4 Jahre. In diesem Alter werden die Trauben von den oberen "Hülsen" und den überschüssigen Trieben abgeschnitten, was Ihnen erlaubt, einen Busch so zu bilden, wie Sie wollen.
  • 5 Jahre. Schneiden Sie alle zusätzlichen Triebe ab. Nur die grundlegenden, die die Fruchtverbindung bilden, werden gespeichert.
  • 6 Jahre. Um eine Fruchtverbindung zu bilden, wird der Ersatzknoten durch 2 Knospen geschnitten, und der Fruchtpfeil wird von 7-8 Augen geschnitten. In diesem Alter bilden sich in der Regel 2 Fruchtglieder auf einreihigen Bepflanzungen und 4 Glieder auf Doppelreihen.

Shaftless Shaper

Die Nicht-Shtamp-Bildung von Trauben hängt vom Alter der Pflanze ab. Jedes Alter entspricht einem bestimmten Verfahren.

  • 1 Jahr. Die Bildung eines Traubenstrauches ab dem ersten Jahr beginnt mit Klärung. Bei diesem Verfahren werden alle erkrankten, deformierten und trockenen Teile der Pflanze entfernt. Junge Triebe werden 2-3 Zentimeter über dem unteren Auge geschnitten. Es ist auch notwendig, bis zu 90% des ganzen jungen Wachstums zu entfernen.All dies trägt zur ordnungsgemäßen Entwicklung der Anlage im nächsten Jahr bei.
  • 2 Jahre. In zweijährigen Sträuchern müssen 60% aller jungen Triebe geschnitten werden. In der Regel, 2-3 starke Ärmel, durch 2 Gucklöcher verkürzt lassen.
  • 3 Jahre. In diesem Alter bilden sich Fruchteinheiten in der Pflanze. Der Substitutionsknoten (untere Ranke) ist um mehrere Knospen verkürzt, und der Fruchtpfeil (oberer Teil) ist um 7-14 Knospen verkürzt. Somit wird die richtige Hülse gebildet. Jede Hülse sollte 2 Reben haben und alle anderen können geschnitten werden.
Wenn eine Frage auftaucht, wie und wann man die Trauben schneidet, sollte man sich daran erinnern, dass in fruchttragenden Büschen (mehr als 5 Jahre alt) nur fruchttragende Teile und 2-3 Ersatzhündinnen übrig bleiben müssen, um die Krone zu aktualisieren.

Trauben - eine universelle Gartenpflanze, die es Ihnen ermöglicht, eine Vielzahl von gesunden und schmackhaften Produkten anzubieten: Saft, Wein, Rosinen und so weiter. Zeigen Sie die gebotene Sorgfalt, und Sie werden sicherlich mit den Ergebnissen ihrer Arbeit zufrieden sein.