Grüner Buchweizen: Kalorien, Zusammensetzung, Nutzen und Schaden

Wir alle wissen von Kindheit an, was Buchweizen ist, und wir sind uns des Getreides bewusst, aus dem es hergestellt wird. Es wird angenommen, dass dies ein sehr gesundes und nützliches Produkt ist, aber es stellt sich heraus, dass, damit Buchweizen länger hält, sie einer so starken Wärmebehandlung unterzogen werden, dass Sie die vielen Eigenschaften vergessen können, für die dieses Getreide bekannt ist. Viele mögen überrascht sein, aber der echte Buchweizen ist grün! Genau so sollte dieses Müsli aussehen, wenn es nicht wie die meisten Hersteller gebraten wird, sondern einfach mit einer speziellen Technologie, die keine hohen Temperaturen ausgesetzt ist, gereinigt wird.

  • Kalorie und Zusammensetzung des grünen Buchweizens
  • Was ist nützlich "live" Buchweizen für den Körper?
  • Wie man grünen Buchweizen sprießt
  • Wie man grünen Buchweizen kocht
  • Kontraindikationen und mögliche Schäden

Heute ist die Mode für Natürlichkeit zurück und grüner Buchweizen ist bereits in vielen Geschäften erhältlich. Es ist manchmal sogar teurer als die üblichen braunen Getreide, weil es viel schwieriger ist, ein solches Produkt zu verarbeiten (versuchen Sie peeling rohe und geröstete Erdnüsse - und Sie werden verstehen, worum es geht)aber in diesem Fall sind die zusätzlichen Kosten gerechtfertigt! Grüner Buchweizen ist ein "lebendiges" Produkt, hat einen milderen Geschmack und kann darüber hinaus keimen, wodurch er für den Körper noch wohltuender wird.

Wissen Sie? In der Mitte des letzten Jahrhunderts hat die sowjetische Industrie keine Wärmebehandlung auf Buchweizen angewandt und ein grünes Naturprodukt verkauft. Die Technologie des Röstens wurde während der Zeit von Nikita Chruschtschow von den Amerikanern geliehen, was es erlaubte, das Getreide viel länger zu lagern, aber die positiven Eigenschaften des Endprodukts negativ beeinflusste.

Kalorie und Zusammensetzung des grünen Buchweizens

Grüne Kalorie in Kalorien unterscheidet sich fast nicht von den üblichen gerösteten oder gedämpften Cerealien: 100 g des Produkts enthalten 310-340 kcal.

Im Vergleich zu anderen Getreidearten ist das Produkt daher recht kalorienreich.

Es ist wichtig! Beim Kochen von gekeimten grünen Buchweizen Kaloriengehalt des Produkts wird dreimal reduziert!

Grüner Buchweizen in seiner Zusammensetzung sieht viel attraktiver als Kruppe, die eine Wärmebehandlung unterzogen wurde. Dies wird leicht durch den Vergleich der folgenden Parameter gesehen:

Zusammensetzung,%:

Grün

Braun

Eichhörnchen

1513
Fett

2,53,6
Kohlenhydrate

6258,2
Stärke

7061
Mono - und Disaccharide

21,1
Cellulose

1,31,1
Esche Elemente

2,21,3

„Lebende“ Buchweizen reich an B-Vitaminen, ist es notwendig, der zusammengesetzt ist für die menschlichen Körper Eisen, Kalzium, Iod, Magnesium, Phosphor, Kalium, Fluor, Schwefel. Die Qualität des im Buchweizen enthaltenen Proteins ermöglicht es Ihnen, Fleisch, Fisch und Eier zu ersetzen.

Darüber hinaus hat natürlicher Buchweizen etwa 18 verschiedene Aminosäuren, einschließlich Linolensäure, Maleinsäure, Maleinsäure, Oxalsäure, Zitronensäure und andere. Grüner Buchweizen enthält Flavonoide, die auch im Vergleich zu geröstet sind. Lysin, das zu grünem Buchweizen gehört, fehlt in anderen Getreidearten.

Was ist nützlich "live" Buchweizen für den Körper?

Grüner Buchweizen hat ausnahmslos die wohltuenden Eigenschaften von geröstetem Getreide, aber angesichts der fehlenden Wärmebehandlung sind diese Indikatoren im "lebenden" Produkt viel höher.

Grüner Buchweizen ist ein natürliches Antioxidans, wirkt sich positiv auf den Kreislauf aus, stärkt die Blutgefäße, beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor, verbessert die Zusammensetzung der Haut und der Haare, beugt der vorzeitigen Alterung des Körpers vor. Das Produkt wird für Bluthochdruck und Diabetes, sowie Ischämie, Leukämie, Anämie, Atherosklerose empfohlen.

Im grünen Buchweizen gibt es kein Gluten, in Verbindung mit dem es sich für Menschen zeigt, die für Zöliakie prädisponiert sind.

Das in unbehandeltem Buchweizen enthaltene Vitamin P wirkt sich günstig auf den Magen-Darm-Trakt aus, verbessert die Funktion von Leber, Darm und Bauchspeicheldrüse. Grüner Buchweizen trägt zur Verschärfung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren bei, entfernt Schwermetalle und andere toxische Substanzen aus dem Körper, sowie Cholesterin, verbessert Stoffwechselvorgänge.

Wir sollten auch die unverzichtbare Rolle von grünem Buchweizen für die Gewichtsabnahme erwähnen. Komplexe Kohlenhydrate, die Teil von Buchweizengrützen sind, haben die Fähigkeit, für eine lange Zeit zu spalten, so dass der Körper eine große Menge an Energie erhält, aber es fühlt sich auch für eine lange Zeit voll an. Deshalb verwenden Ernährungswissenschaftler Brei aus natürlichem Buchweizen als Basis für die Ernährung von Menschen, die abnehmen wollen.

Wissen Sie? Hochkalorischer Buchweizen ist kein Hindernis für seine Verwendung für diejenigen, die abnehmen werden, da das Produkt aufgrund der einzigartigen Eigenschaften des Proteins, ungesättigte pflanzliche Fette und Ballaststoffe, die fast doppelt so viel in Buchweizen als in anderen Getreidearten ist sehr gut absorbiert wird.

Und schließlich, seit heute grüner Buchweizen als umweltfreundliches Produkt verkauft wird, ist dies eine Garantie dafür, dass beim Anbau keine Pestizide und gentechnisch veränderten Organismen verwendet wurden - alles ist nur natürlich und natürlich.

Wie oben erwähnt, Der Hauptunterschied zwischen grünem Buchweizen und Braun ist die Fähigkeit, ihn zu keimen. In Gegenwart von Buchweizensämlingen wird der Vorteil dieses Produkts am besten offenbart. Wenn in der Zusammensetzung von Buchweizen gekeimt wird, nimmt die Menge an Vitaminen der Gruppe B und E zu und Ascorbinsäure wird synthetisiert, was in nicht-gewachsenem Buchweizen praktisch nicht vorhanden ist. Sprouted Green Buchweizen wird empfohlen, von Sportlern, sowie Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen und schwere körperliche Anstrengung erleben.

Gekeimter Buchweizen, der in der Speisekarte enthalten ist, kann dem erschöpften Körper sehr helfen und ihm helfen, mit den negativen Auswirkungen verschiedener äußerer Faktoren fertig zu werden (schlechte Ökologie, Stress, etc.), was den Schaden dieses Produktes betrifft, wird er heute praktisch nicht offenbart.

Wie man grünen Buchweizen sprießt

Es ist ziemlich leicht, grünen Buchweizen zu keimen, und die ganze Prozedur dauert nicht mehr als einen Tag.

Also waschen wir die Kruppe gut, wechseln mehrmals das Wasser und entfernen die Fremdpartikel und Körner, die an die Oberfläche schwimmen (es gibt keinen Samen, der nicht ertrinkt).

Wir legen die waagerechte Fläche in mehrere Lagen gefaltetes Gaze, verteilen die feuchte Kruppe auf der einen Hälfte, bedecken die andere Hälfte.

Wir gehen für einige Zeit (von 14 bis 24 Stunden), aber alle 7-8 Stunden befeuchten wir zusätzlich die obere Schicht von Gaze, so dass die Kruppe feucht bleibt.

Vor dem Gebrauch sollten gekeimte Grütze vorsichtig gespült werden, aber wenn Sie nicht durch leichten Schleim und nicht sehr angenehmen Geruch gestört werden, können Sie dies nicht tun.

Es ist wichtig! Sie können gekeimten grünen Buchweizen für drei Tage im Kühlschrank lagern, aber es ist besser, das Produkt sofort zu verwenden, für das Sie gerade so viel Getreide einweichen sollten, wie Sie auf einmal brauchen.

Wie man grünen Buchweizen kocht

Grüner Buchweizen kann genauso gekocht werden wie gerösteter Cerealien (nur wird er ein wenig schneller fertig - zehn Minuten sind genug), aber zusätzlich können Sie auch mehr originelle Gerichte aus diesem Produkt kochen.

Zum Kochen Buchweizenbrei (wir wissen bereits, wie man grünen Buchweizen sprießt), das vorbereitete Getreide wird in kochendes Wasser (2,5 Tassen Wasser für 1 Tasse Buchweizen) gegossen, zum Kochen gebracht, von der Hitze entfernt und für eine Viertelstunde verlassen. Während dieser Zeit nimmt die Kruppe Wasser auf und behält gleichzeitig alle ihre nützlichen Substanzen so gut wie möglich bei. Wenn Sie ein warmes, nahrhaftes und sehr gesundes Mittagessen bei der Arbeit bekommen möchten, können Sie am Morgen kochendes Wasser in eine Thermosflasche gießen, nach dem gekeimten Getreide vorgefüllt werden, und nach ein paar Stunden das Ergebnis genießen, ohne den Arbeitsplatz zu verlassen.

Brei aus grünem Buchweizen für eine Vielzahl von Geschmack und Verbesserung der nützlichen Eigenschaften kann mit rohem oder gedünstetem Gemüse und Obst kombiniert werden, um das Gericht Lieblings würzige Kräuter hinzufügen. Zu diesem Zweck, perfekte Karotten, alle Arten von Kohl, Äpfel, Birnen. Versuchen Sie, dem Buchweizen Pflaumen, Rosinen, getrocknete Aprikosen und andere getrocknete Früchte hinzuzufügen - und das Gericht wird Ihnen nicht so langweilig vorkommen.

Kontraindikationen und mögliche Schäden

So seltsam es auch scheinen mag, es gibt gewisse Kontraindikationen für die Verwendung von Buchweizen. Fairerweise sollte gesagt werden, dass sie sich auf Buchweizen im Allgemeinen und nicht auf grünen Buchweizen beziehen.

Buchweizen nicht missbrauchen Menschen leiden unter erhöhter Blutgerinnungda das in der Kruppe enthaltene Rutin dieses Problem nur verschärfen wird.

Es gibt Fälle von Verstopfung bei Kindern im Vorschulalter, denen ständig trockener Buchweizen gegeben wurde.

Das in Buchweizen enthaltene Protein darf von einer bestimmten Person nicht toleriert oder schlecht aufgenommen werden - dies ist eine individuelle Eigenschaft des Organismus, die berücksichtigt werden muss.

Schließlich, wenn auf der Suche nach einer schlanken Figur gibt es nur Buchweizen für Wochen, können Sie ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommen.

Wie Sie sehen können, sind der Schaden und die Kontraindikationen für die Verwendung von Buchweizen minimal und reduzieren sich hauptsächlich auf den grundlegenden Respekt für das Augenmaß. Der Rest des grünen Buchweizens - ein sehr nützliches Produkt, verwenden Sie es immer anstelle der üblichen gerösteten Cerealien, zumal es viel schmackhafter ist!

Loading...