Merkmale des Anbaus von Himbeeren "Caramel": Merkmale der Sorte, Pflanzung und Pflege

Sortenneuheiten ziehen immer Aufmerksamkeit auf sich. Süße, große Beeren, Sträucher, die während der ganzen Zeit Früchte tragen, sind nicht alle Vorteile neuer Sorten. Eines dieser neuen Produkte ist Himbeer "Caramel".

Es erschien vor nicht allzu langer Zeit, im Jahr 2013, und die Besitzer dieser Sorte waren mit der ersten Ernte zufrieden.

  • Beschreibung der Himbeersorte "Caramel"
  • Die Vor- und Nachteile der Sorte
  • Wie man gesunde Sämlinge beim Kauf wählt
  • Wann und wo ist es besser Himbeere "Caramel" zu pflanzen
  • Wie man Himbeersämlinge pflanzt
  • Richtige Pflege ist der Schlüssel zu einer guten Ernte.
    • Behandlung und Schutz vor Schädlingen und Krankheiten
    • Regelmäßige Bewässerung
    • Mulchen und Bodenlockerung
    • Befruchtung
    • Himbeerbüsche
    • Literarischer Schnitt
    • Winter Himbeere
  • Bedingungen für das Reifen und Ernten von Himbeeren

Beschreibung der Himbeersorte "Caramel"

Himbeere "Caramel" bezieht sich auf mittelgroße Pflanzen, deren Höhe 1,5 Meter nicht überschreitet. Der Busch dieser Sorte ist dicht, aufrecht und aufrecht.

Die Stängel des Busches sind mit seltenen Stacheln bedeckt, was die Ernte und Pflege von Himbeeren erleichtert. Die Blätter von "Caramel" - typische Himbeerform.

Es ist möglich, diese Sorte auf kleinen Flächen und im industriellen Maßstab anzubauen.

Der Begriff "Caramel" wäre nicht vollständig, wenn die Beschreibung der Sorte die Früchte nicht erwähnt. Die Beeren dieser Himbeere sind ziemlich groß - 12-15 g, süß, saftig, und in Geschmack und Aroma ähneln sie Wald Himbeeren. Der Stamm ist leicht zu trennen, was beim Ernten sehr praktisch ist.

Früchte "Caramel" - dicht, perfekt bewahren das Aussehen während des Transports. Der Strauch beginnt im ersten Jahr nach der Pflanzung Früchte zu tragen. Die Caramelka Himbeere wird sehr geschätzt, und ihr Ertrag ist ungefähr 5 kg von einem Busch.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Die Vorteile von Himbeer "Caramel" umfassen:

  • hohe und schnelle Erträge (Früchte können bereits im ersten Jahr geerntet werden);
  • die Möglichkeit der Ernte mit Hilfe von mechanischen Geräten;
  • köstlicher Geschmack;
  • Beständigkeit gegen extreme Temperaturen;
  • appetitliche Präsentation;
  • die Möglichkeit, 30 Tage lang Früchte zu essen.
Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass Himbeer "Caramel" mit der richtigen Pflege eine hohe Winterhärte hat.

Unter den Mängeln ist die Bildung einer kleinen Anzahl neuer Triebe zu erwähnen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass diese Sorte gezüchtet wurde, um eine gute Ernte zu erhalten.Außerdem verträgt die Pflanze keine Trockenheit und muss deshalb regelmäßig gegossen werden.

Wie man gesunde Sämlinge beim Kauf wählt

Um den gewünschten Ertrag zu erzielen, müssen Sie bereits vor dem Pflanzen die richtigen Sämlinge auswählen. Vor allem müssen sie gesund sein, um während der Vegetationszeit nicht zu sterben. Dies ist besonders wichtig, wenn die Frucht früh kommt und die Büsche schnell wachsen.

Es ist am besten, Sämlinge in Fachgeschäften zu kaufen. Um einen zukünftigen Busch zu wählen, solltest du bestimmte Regeln befolgen.

Denken Sie vor allem daran, dass die Blätter der Frühlingssämlinge nicht immer vorhanden sind. Wenn die ausgewählte Instanz sie hat, kann dies daher darauf hinweisen, dass der Setzling überwinterte und höchstwahrscheinlich die Grundregeln für die Überwinterung nicht eingehalten wurden.

Solche Sprossen sehen schön aus, aber ihre Aufnahme kann ein Fehler sein. Diese Sämlinge von Himbeer "Caramel" haben sich sehr viel Mühe gegeben, um Laub zu ziehen, und nach der Pflanzung dürfen sie trotz aller Bemühungen und Einhaltung der Regeln der Pflege nicht im ersten Jahr blühen. Außerdem werden solche Proben schlechter Wurzeln schlagen als nicht attraktive Zweige.

Es sollte darauf geachtet werden, dass die Sämlinge keine getrockneten, stark brechenden Blätter haben. Dies kann darauf hinweisen, dass die Sämlinge falsch geerntet werden oder dass sie von Insekten beschädigt werden. Diese Zweige haben einfach keine Wurzeln in der Gegend.

Die Triebe des letzten Jahres sollten keine Anzeichen von Schimmel oder Krankheiten aufweisen (dunkle oder helle Flecken können über ihre Anwesenheit berichten). Der Schnitt des Kerns sollte den gleichen Ton haben wie die subkortikale Schicht der Himbeere.

Bevor Sie die endgültige Entscheidung treffen, müssen Sie sorgfältig die Wurzeln junger Himbeeren untersuchen - sie müssen lebendig und leicht zu biegen sein. Es wäre schön, wenn die Wurzeln bereits in einem speziellen Substrat vorplatziert sind oder in einem Film mit einer Nährstoffmischung verpackt sind.

Es ist wichtig! Himbeersämlinge sollten glatt sein - atypische Biegungen und Knoten am Stiel weisen auf das mögliche Vorhandensein von Wurzelkrebs hin.

Wann und wo ist es besser Himbeere "Caramel" zu pflanzen

Himbeere mag geschützte, sonnige (mindestens einen halben Tag) Flächen mit gut durchlässigen Böden. Ein idealer Platz zum Bepflanzen - die Südseite ohne Gebäude und hohe Bepflanzung.

Es ist wichtig! Selbst ein geringer Mangel an Sonnenlicht und Hitze kann zu einem Verlust der Ernte führen.
Die Himbeere "Caramelka", im Allgemeinen sind die Anforderungen für den Boden nicht zu streng: er kann gut wachsen und auf jedem Land Früchte tragen, fühlt sich aber am besten in einer Mischung aus Humus, Superphosphat und Kalidüngemitteln an. Die einzige Bedingung - der Säuregehalt muss schwach oder neutral sein.

Wissen Sie? Repair Himbeersorten sind widerstandsfähiger gegen Schädlinge und verschiedene Krankheiten, so dass es viel einfacher ist, sich darum zu kümmern.
In den suburbanen Gebieten, beim Pflanzen, beobachten Sie den Abstand zwischen den Reihen von Himbeeren in 1,5 Meter und zwischen Sämlingen - 50-70 cm.

Junge Himbeeren werden im Frühling oder Herbst auf dem offenen Boden gepflanzt, vorzugsweise am Abend oder bei bewölktem Wetter. Wenn man Pflanzen im Frühling pflanzt, ist es besser, das Gebiet zu wählen, in dem der Schnee zuerst kommt, so dass es auf kleinen Höhen, die gut mit Dünger oder organischen Stoffen gedüngt sind, schneller zu schmelzen beginnt.

Im Frühjahr werden die Setzlinge Anfang März gepflanzt, wenn das Land bereits aufgetaut ist. Im Herbst, im September-Oktober, halten sie diese Zeit für besser, da Himbeeren das Wurzelsystem für die neue Jahreszeit besser stärken.

Nun, wenn die Vorgänger der Himbeere Kartoffeln, Paprika, Tomaten oder Auberginen waren.Auf keinen Fall kann "Karamelku" in demselben Gebiet gepflanzt werden, in dem vorher Himbeeren angebaut wurden - der Boden ist dort müde, was sich negativ auf den Ertrag auswirkt.

Da Himbeerwurzel spezielle Substanzen absondert, kann sie erst in 5-7 Jahren auf dem ehemaligen Standort gepflanzt werden.

Wie man Himbeersämlinge pflanzt

Zwei Wochen vor dem Aussteigen sollte der Standort erneut ausgebaggert und geebnet werden. Dann bereiten Sie Vertiefungen mit einer Tiefe von 40 cm vor (bei 50 cm Durchmesser). Pro 1 m² sollten nicht mehr als 3-5 Pflanzen gepflanzt werden, da nur so eine zusätzliche Belüftung möglich ist. Im Herbst werden einjährige gesunde Setzlinge mit einem entwickelten Wurzelsystem gepflanzt und im Frühjahr junge Jungpflanzen für die Anpflanzung von Caramelka-Himbeeren verwendet.

In die vorbereiteten Gruben fügen Sie 2 EL hinzu. Löffel Superphosphat, die Sämlinge selbst sind auf 25-30 cm gekürzt, in die Brunnen eingetaucht und mit Erde bestreut (es ist wichtig, dass im Rhizom keine Hohlräume mehr vorhanden sind).

Unter der Last von Früchten brauchen Himbeersträucher eine Unterstützung, deshalb wird "Karamelka" empfohlen, in einem Spalierweg gepflanzt zu werden.

Richtige Pflege ist der Schlüssel zu einer guten Ernte.

In der Pflege ist Himbeer "Caramel" nicht wählerisch: eher regelmäßig gießen, lockern und verhindern, dass das Unkraut wächst.

Behandlung und Schutz vor Schädlingen und Krankheiten

Aufgrund der Tatsache, dass Himbeeren losen Erde und Humus lieben, bestehend aus verrottenden Blättern und Zweigen, kann es von solchen Schädlingen wie:

  • Zecken;
  • Collembolen;
  • Himbeer-Käfer;
  • Blattlaus;
  • Nierenmole.
Sie lieben kohlenstoffreiche Erde und Pilze. In der Regel, um Krankheiten auf Himbeeren "Caramelka" zu verhindern, ist es daher ausreichend, die Agrartechnik des Anbaus zu beobachten.

Um eine Infektion zu verhindern, verwenden Sie folkloristische, biologische Mittel, um die nützlichen Insekten im Garten nicht zu zerstören. Wenn Schädlinge auftreten, werden Insektizide verwendet (z. B. Actellic, kolloidaler Schwefel usw.).

Wissen Sie? Himbeere ist in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Seine Beeren enthalten Tannine, Pektine, Ballaststoffe, Eisen, Kupfer, Folsäure, Vitamine B12, B1, PP, C.

Regelmäßige Bewässerung

Um eine gute Ernte von Himbeeren zu sammeln, müssen Sie es regelmäßig gießen. Es ist besonders wichtig, die Feuchtigkeit derjenigen zu überwachen, die "Caramelka" in den südlichen Regionen anbauen.

Die Häufigkeit und das Volumen der Bewässerung hängen von der Niederschlagshäufigkeit, der Lufttemperatur und der Art des Bodens ab.

Am häufigsten während der Wachstumsperiode muss "Caramelka" einmal alle 2-3 Wochen mit 5-10 l Wasser unter jedem Busch bewässert werden, und wenn der Sommer trocken ist, dann ist diese Menge erhöht.

Es ist wichtig! Übermäßige Bewässerung kann zu einem Rückgang der Ernte und Verrottung der Wurzeln führen, daher ist es besser, keine Himbeeren zu gießen als zu gießen.
Für die Bewässerung von Pflanzen können Sie verschiedene Methoden verwenden:

  • Beregnung;
  • Schlauch- oder Bewässerungssysteme (viel Wasser wird verbraucht, da der Boden auch zwischen den Reihen angefeuchtet ist);
  • Bewässerung Bewässerung.
Die letztere Methode ist die wirtschaftlichste. Es ist ganz einfach: Rund um die Reihen (15 cm Höhe), in die Wasser gegossen wird, werden Rollen geformt.

Die Bewässerung wird im August oder Anfang September gestoppt.

Mulchen und Bodenlockerung

Die Lockerung des Bodens wirkt sich positiv auf das Wachstum und die Fruchtbildung von Himbeeren aus. Es ist notwendig, alle 1,5-2 Wochen und nur die Oberflächenschicht, dh nicht tiefer als 6-7 cm zu lockern.Zur gleichen Zeit ist es empfehlenswert, den Lockerungsvorgang mit Boden Mulchen (mit Torf und Humus), sowie Düngen zu kombinieren.

Befruchtung

Top-Dressing-Himbeeren - Voraussetzung für eine gute Ernte.

Düngen Sie "Caramel" dreimal während der Saison:

  1. Im März werden organische und mineralische Dünger eingesetzt. Naturdünger (Königskerze, Vogelkot) wird mit Wasser verdünnt und in 4-5 Liter der Mischung pro 1 m² ausgebracht.Es ist zu beachten, dass 1 Liter Königskerze in 10 l Wasser und 1 l Abfall - in 20 - verdünnt wird. Ein Gemisch aus Ammoniumnitrat (15 g) und Harnstoff (10 g) wird als Mineralzusatz verwendet. Diese Zusammensetzung ist ausreichend für 1 m². Vor dem Auftragen von Mineraldünger wird um jeden Strauch herum eine Nut gegraben, in der die Düngung erfolgt. Nach der Befruchtung werden die Büsche bewässert und Mulchen mit Torf oder Stroh (Schicht - 7 cm) durchgeführt.
  2. Während der Blüte wird gedüngt, bestehend aus 2 EL. Löffel Kaliumsulfat, 3 EL. Löffel aus doppeltem Superphosphat und 10 Liter Wasser. Dieser Teil ist ausreichend für 1 m².
  3. Nach der Fruchtbildung - in der zweiten Septemberhälfte. Verwenden Sie dazu 1 EL. Löffel Kaliumsulfat, 2 EL. Löffel Superphosphat, 10 Liter Wasser. Dieses Volumen ist ausreichend für 1 m².

Himbeerbüsche

Vor allem hilft das Strumpfband, die Erträge zu erhöhen.

Obwohl die Himbeere "Caramelka" und starke Stiele, aber unter dem Gewicht der Frucht können sie sich bis auf den Boden beugen. Mit Hilfe der Bindung wird der Busch mit gleichmäßiger Beleuchtung, guter Belüftung und Verhinderung von Infektionen mit Pilzinfektionen versehen.

Für die Herstellung eines Spaliers in der Nähe der Büsche (in einer Entfernung von 3-4 Meter davon), installiert zwei Meter Säulen (bis zu einer Tiefe von 45-50 cm).Zwischen den Säulen, in einer Höhe von 75, 100 und 160 cm, ist der Draht gespannt. Danach können Sie Büsche an den Support binden.

Literarischer Schnitt

Nach der Ernte müssen die Himbeersträucher geschnitten werden. Wenn die Blätter vollständig abfallen, werden die Stängel bündig mit dem Boden abgeschnitten, damit die Pflanze im Winter nicht einfriert und in der nächsten Saison eine gute Ernte liefert.

Wenn die Triebe im Herbst nicht geschnitten werden, müssen sie angebunden und zum Boden gebogen werden, und für zusätzlichen Schutz mit Agrofasern abdecken.

Im Frühjahr sollten neue Triebe gedünnt werden, damit die Büsche genügend Platz für das Wachstum haben. Führen Sie diese Prozedur im April durch und schneiden Sie Zweige zum ersten richtigen Knospe ab.

Es ist wichtig! Wenn Sie im Herbst nicht beschneiden, tragen die Triebe dazu bei, dass der Schnee auf dem Gelände verweilt, und die Pflanze wird den Winter leichter übertragen.
Im Juni sollten auch Büsche geschnitten werden, um schwache Stängel und überschüssige Prozesse zu entfernen.

Die Triebe werden mit scharfer Schere bis zum Wurzelansatz geschnitten.

Winter Himbeere

Vor dem Winterschlaf Himbeeren, muss die Umgebung von Blättern gereinigt werden, die sofort verbrannt werden sollten.

Bedingungen für das Reifen und Ernten von Himbeeren

Die Früchte von "Caramel" reifen Ende Juli bis Mitte August heran.Die Reifung ist ungleichmäßig, deshalb pflücken sie zuerst nur rote Beeren und lassen andere für den nächsten Tag übrig.

Himbeere ist am Nachmittag besser zu sammeln. Um die reifen Beeren nicht zu verpassen, müssen Sie auf die unteren Stängel achten. Sie entfernen die Früchte sehr vorsichtig aus dem Strauch, ohne sie mit Daumen und Zeigefinger zu drücken. Wenn die Himbeere nicht sofort getrennt wird, müssen Sie sie für die Reifung verlassen.

Das Sammeln von Beeren in irgendeinem Behälter, aber ohne Verarbeitung, um sie in einen anderen Behälter zu überführen, ist unerwünscht, da dies zu einer Beschädigung der Früchte führen kann.

Himbeer "Caramel" genießt den wohlverdienten Respekt der Sommerbewohner, vor allem aufgrund seines Ertrags, seiner Lebensfähigkeit und seiner Resistenz gegen Schädlinge. Wenn Sie die Details der Pflege dieses Strauchs kennen, können Sie während der ganzen Saison köstliche Früchte genießen.

Loading...