Alles, was Sie über das Wachstum von brugmancia aus Samen wissen müssen

Brugmansia ist ein baumartiger, thermophiler Strauch, der bis zu 5 Meter hoch ist. Diese wunderschöne Pflanze gehört zur Familie der Nachtschattengewächse, sieht sehr kräftig und exotisch aus.

Die Blätter haben eine bis zu 50 cm lange Ellipsenform. Das Wachstum der Blätter ist eher ungewöhnlich - eine Linie von länglichen Blättern mit einer glatten Kante wechselt sich mit einer Reihe von kürzeren Blättern mit einer unebenen Kontur ab.

  • Wie oft propagierte Brugmans
  • Bei der Aussaat von Brugmansii werden erstaunliche Pflanzen gepflanzt
  • Brugmansia Samen pflanzen: Wie man den Boden für das Pflanzen einer Blume vorbereitet
  • Wachsende Brugmansia aus Samen: Pflanzung und Pflege von Sämlingen
  • Wie pflegt man die Sämlinge von Brugmansia, besonders den Anbau von Brugmansia aus Samen?
    • Bewässerung brugmansii
    • Wie und wann Brugmans Sämlinge befruchten
  • Wann kann im Freiland Brugmans gepflanzt werden

Blumen in verschiedenen Schattierungen von gelb, Pfirsich, Orange, rot, rosa Blumen und auch Multi-Color-Versionen. Blumen sind glockenförmig mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm, bis zu einem halben Meter lang, sehr aromatisch.

In unserem Klima ist ein wachsender Brugmansiya im offenen Feld unmöglich, weil der frostige Winter es zerstören wird.Der optimale Ort für sein Wachstum ist ein Gewächshaus, Wintergarten oder Gartengrundstück im Sommer, und im Winter sollte die Pflanze in einen hellen kühlen Raum mit einer Temperatur von + 5 ... +12 ° C bewegt werden.

Es ist wichtig! Brugmansia ist eine giftige Pflanze, und ihr angenehmes Aroma kann Kopfschmerzen, manchmal sogar Halluzinationen verursachen.

Wie oft propagierte Brugmans

Es gibt mehrere beliebte Züchtungsmethoden für diese Pflanze:

  • Stecklinge - Für diese Züchtungsmethode werden in der Regel Triebe von 15-25 cm Länge verwendet, vorzugsweise jährliche Triebe mit apikaler Knospe. Wenn Sie Brugmansia mit mehrjährigen Trieben vermehren, dann wird eine junge Pflanze viel später Blüten geben. Es ist möglich, dass die Blütezeit ein Jahr im Vergleich zum einjährigen Schnitt ist.

    Die Stecklinge werden im Mai-Juni durchgeführt, dazu müssen die unteren Blättchen vom abgeschnittenen Stiel entfernt und in einen Behälter mit Wasser gelegt werden.

    Im Falle des Zerfalls des Schnittes wird der betroffene Bereich abgeschnitten, das Wasser wird durch frisches Wasser ersetzt und ein paar Tabletten Aktivkohle werden zur Desinfektion hinzugefügt.

    Der Stiel wird an einem warmen, gut beleuchteten Ort platziert, die Wurzeln erscheinen nach 14-17 Tagen.Nachdem die Wurzeln auf 5 cm angewachsen sind, können Stecklinge in das Substrat aus Sand, Torf und Perlit im Verhältnis 1: 1: 1 eingepflanzt werden. Das gepflanzte Schneiden sollte in einem warmen Raum sein und er muss regelmäßig besprüht werden;

  • Luft-Layouts - Bei dieser Methode wird folgendes vorausgesetzt: In einem entwickelten Spross wird ein Querschnitt in Form eines Keils gebildet, der mit Moosmoos und Polyethylen umwickelt ist. Falls gewünscht, kann der Einschnitt mit einer Präparation behandelt werden, um die Wurzelbildung zu beschleunigen.

    In der Zukunft, das resultierende "Bündel" mit Moos befeuchten, ist es bequem, dies mit einer Spritze ohne eine Nadel zu tun. Nach 35-45 Tagen beginnt der Sproß die Wurzeln, er wird geschnitten, Blumen und ein Teil der Blätter werden für ein besseres Wachstum der jungen Pflanze entfernt und dann in ein vorbereitetes Substrat für einen permanenten Wachstumsort gepflanzt.

    Der Setzling wird an einem dunklen Ort platziert und täglich besprüht. Die Vervielfältigung durch Verlegen erfolgt im Frühjahr;

  • Pflanzung von Brugmansia-Samen - Diese Art der Fortpflanzung ist aufgrund der Verfügbarkeit und Leichtigkeit eine der beliebtesten, hat jedoch einen Nachteil: Die sortentypischen Eigenschaften (Blütenform, -schattierung und -größe) werden nicht immer vollständig auf junge Pflanzen übertragen.Als nächstes betrachten wir die Aussaat von Samen genauer.

Bei der Aussaat von Brugmansii werden erstaunliche Pflanzen gepflanzt

Wenn Sie planen, brugmancia aus Samen zu züchten, müssen Sie wissen, wann Sie es pflanzen müssen. Der optimale Zeitpunkt für die Aussaat ist der Zeitraum von Januar bis März, während die Pflanztiefe im Bereich von 5-10 mm liegen sollte.

Für die beste Keimung der Samen empfiehlt es sich, die Abdeckung mit einem Messer leicht abzukratzen und sie für einen Tag in warmem Wasser unter Zugabe von Wurzelbildungsstimulanzien "Heteroauxin" einzutauchen.

Wissen Sie? Der Duft von Blumen in der Nacht ist stark verbessert.

Brugmansia Samen pflanzen: Wie man den Boden für das Pflanzen einer Blume vorbereitet

Wenn Sie darüber nachdenken, Brugmans zu pflanzen, und wie Sie es richtig pflanzen, sollten Sie die Landekapazität genau beachten. Die ideale Wahl für Brugmansia ist ein Topf aus Ton oder Keramik, wenn es nicht möglich ist, sie zu benutzen, wird ein Topf aus Kunststoff mit einem Fassungsvermögen von mindestens 15 Litern verwendet.

Wenn geplant ist, dass Brugmancia nach dem Pflanzen in einem Topf das ganze Jahr über wachsen wird, ist es sinnvoll, einen Behälter mit hellen Farben zu kaufen, um eine Überhitzung des Wurzelsystems zu vermeiden.Am Boden des Topfes ist mit einer Schicht Drainage in 3 cm Blähton, Kies oder Schutt gefüllt.

Der Boden für Brugmansia sollte leicht und nicht sauer sein, Gartenboden ist gut geeignet. Mögliche Anwendung für das Pflanzen von Nährsubstrat: Torf, Humus, lehmige Erde im Verhältnis 2: 1: 1. Der vorbereitete Boden wird in einen Topf mit Drainage gegossen und zur Desinfektion mit einer warmen Manganlösung gegossen.

Wachsende Brugmansia aus Samen: Pflanzung und Pflege von Sämlingen

Der Boden für Brugmansia und sein Anbau aus Samen wird gut gelockert und angefeuchtet, wonach der Samen bis zu einer Tiefe von 5-10 mm gepflanzt und mit einem Topfglas oder -film bedeckt wird. Nach dem Pflanzen der Samen sollte der Behälter an einem gut beleuchteten Ort bei einer Temperatur von + 22 ... + 25 ° C stehen.

Der Boden wird regelmäßig befeuchtet, Sie müssen darauf achten, dass keine Feuchtigkeit im Topf bleibt. Nach etwa 12-55 Tagen erscheinen die ersten Triebe, danach wird der Unterstand entfernt. Wie viele Samen von Brugmancia sprießen, hängt vom Grad der Frische der Samen und dem Gleichgewicht von Temperatur und Feuchtigkeit der Umgebungsluft ab.

Es ist wichtig! Atropin und Scopolaminalkaloide werden kommerziell von Brugmansia hergestellt.
Sämlinge werden mehrmals täglich besprüht und auch mit mäßigen Wassergaben versorgt.Wenn mehrere Samen in einem Behälter gepflanzt werden, werden sie in einzelne Töpfe gepflanzt, nachdem der Sämling 5-6 Blättchen hat. Beim Umpflanzen werden die Sämlinge bis zum Saatbeetblatt in den Boden eingegraben.

Wie pflegt man die Sämlinge von Brugmansia, besonders den Anbau von Brugmansia aus Samen?

Brugmancia Sämlinge müssen vor Zugluft und Wind geschützt werden, regelmäßig den Boden lockern und den Behälter mit Sämlingen an einem gut beleuchteten, geräumigen Platz platzieren. Bei schlechten Lichtverhältnissen verändert Brugmansia die Farbe der Blätter und die Triebe werden sich zu stark dehnen.

Die Pflanze ist praktisch nicht anfällig für Krankheiten, aber sie wird von Schädlingen befallen - eine Spinnmilbe mit unzureichender Belüftung und Raupen, Schnecken und Schnecken mit übermäßiger Feuchtigkeit. Um Schädigungen der Pflanze durch Schädlinge zu vermeiden, ist es notwendig, Brugmancia regelmäßig mit Insektiziden zu behandeln und große Exemplare von Hand zu sammeln.

Bewässerung brugmansii

Ziemlich große Blätter verdunsten eine große Menge Feuchtigkeit, so dass die Pflanze im Sommer reichlich wässern muss, in der kalten Jahreszeit nimmt die Intensität der Bewässerung ab. In keinem Fall darf der Boden austrocknen, ebenso wie die Wasserstauung im Boden, dies kann zum Tod von Brugmansia führen. Bewässerung sollte mit warmem Wasser erfolgen.An heißen Tagen am Abend können Sie die Blätter mit Wasser besprühen.

Wie und wann Brugmans Sämlinge befruchten

Zwei Monate alte Sämlinge von Brugmancia, die aus Samen gezüchtet wurden, können mit einer geringen Dosis Stickstoffdünger mit einer Häufigkeit von 7-10 Tagen gefüttert werden. Fünf Monate nach dem Auflaufen der Triebe wird Brugmancia alle 10 Tage mit Mehrnährstoffdüngern gefüttert, um das Wachstum der Pflanze zu verbessern. Adult Blooming Brugmansia wird mit Kalium und Phosphor Mineraldünger ernährt.

Wissen Sie? In einigen Ländern wird Brugmansia als Medizin verwendet.

Wann kann im Freiland Brugmans gepflanzt werden

Da Brugmansia ein thermophiler Strauch ist, tritt sein Wachstum bei einer Umgebungstemperatur von mindestens +5 ° C auf. Wenn Sie ein Gartengrundstück in einer warmen Klimazone besitzen, können Sie im Herbst des gleichen Jahres, wenn die Samen gepflanzt wurden, Setzlinge von Brugmancia wieder pflanzen.

Wenn Sie in der mittleren Spur leben, können Sie Brugmancia nach der ersten Überwinterung nach dem Einpflanzen der Samen und dem Auflaufen der Triebe ab April in den freien Boden transplantieren. Die Hauptbedingung - die Lufttemperatur sollte nicht unter +5 ° C fallen.

In diesem Fall sollte die Transplantation durchgeführt werden, indem der gesamte Inhalt des Topfes - das Wurzelsystem mit dem Boden im offenen Boden in ein geräumiges Gebiet ohne den geringsten Zug übertragen wird. Im Winter wird die Pflanze mit dem Boden ausgegraben und in einen Topf gelegt, wonach sie in einen gut beleuchteten Raum mit einer Temperatur von + 5 ... + 13 ° C gebracht wird.

Eine wunderschöne exotische Pflanze, manchmal auch "Trompete eines Engels" genannt, für eine Blume, die wie ein Musikinstrument aussieht, wächst mit wenig Aufwand aus den Samen von Brugmancia. Die Pflanze kann mehrmals in der Saison bis Mitte Dezember blühen und mit Blick auf den Garten oder das Interieur dekorieren.

Sieh dir das Video an: Engelstrompete / Trompetenbaum von der Blüte bis zum Schnitt - NewWonder555 (Dezember 2019).