Dani Tui auf dem Cottage pflanzen und anbauen

Jeder Sommerbewohner versucht, das Territorium seines Grundstücks rationell zu nutzen und es gleichzeitig schön und komfortabel zu gestalten. Viele Menschen denken über das Pflanzen von mehrjährigen Nadelbäumen, die den Hof schmücken und sind nicht besonders wunderlich in Pflege. Eine ausgezeichnete Lösung wird in diesem Fall der Danica Thuja sein.

  • Beschreibung und Eigenschaften von Thuja "Danica"
  • Wie man Thuja-Sämlinge beim Kauf wählt
  • Die beste Zeit um Tui "Danica" zu pflanzen
  • Die Wahl des Standortes und des Bodens für die Pflanzung von Thuja-Setzlingen
  • Vorbereitungsverfahren und Pflanzschößlinge von Dani Tui
  • Pflege und Kultivierung von Thuja "Danica"
    • Sonnenbrandschutz
    • Bewässerung, Lockerung und Mulchen des Bodens
    • Befruchtung
    • Beschneiden
    • Winterkälte Schutz
  • Hedgehog Hecken und Verwendung in der Landschaftsgestaltung
  • Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge von Tuan Tui

Wissen Sie? Die Sorte wurde 1948 in Dänemark gezüchtet. Der Name kommt aus dem Herkunftsland.

Beschreibung und Eigenschaften von Thuja "Danica"

Thuja "Danica" - immergrüner Strauch der Zypressengewächse, Zwergform des westlichen Thuja. Es hat eine kugelförmige Form. Thuja "Danica" wird 60-75 cm hoch. Die Krone hat einen Durchmesser von 1 m.

Die Kultur zeichnet sich durch langsames Wachstum aus, da sie in einem Jahr nur bis zu 5 cm hoch und 4 cm breit wird. Die Krone des Baumes ist dicht. Die Nadeln sind grün gefärbt, weich im Griff, schuppig. Alle Zweige sind nach oben gerichtet, was der Pflanze ein attraktives Aussehen verleiht.

Die Pflanze blüht nicht üppig. Es ist extrem selten, kleine (bis zu 60 mm lange) abgerundete Knötchen brauner Farbe zu sehen. Sämlinge von Thuja "Danica" sind kleine (bis 10 mm lange) Nadeln. Sie werden jugendliche genannt. Dann werden sie zu flachen Schuppen, eng aneinander.

Wissen Sie? Bei richtiger Pflege kann die Pflanze bis zu 100 Jahre alt werden.

Behält das ganze Jahr über seine dekorative Erscheinung bei. Es verträgt Winterkälte.

Wie man Thuja-Sämlinge beim Kauf wählt

Bevor Sie Thuyu "Danica" pflanzen, sollten Sie die Sämlinge sorgfältig auswählen und diese Tipps verwenden:

  1. Kaufen Sie Material nur von geprüften Gärtnern oder in Baumschulen. Dies sichert seine Lebensfähigkeit, Reinheit der Sorte, Zonierung.
  2. Sämlinge sollten die Form und das Aussehen mögen.
  3. Wenn Sie Thuja im Kinderzimmer kaufen, müssen Sie nach einer Pflanze fragen, die weit von der Straße entfernt ist.
  4. Für Exemplare, die in unsere Breiten gebracht werden, ist das Vorhandensein einer kleinen Menge von Unkraut ein gutes Zeichen. Dies bedeutet, dass der Baum den Winter in unserem Land bereits überstanden hat und gesund geblieben ist.
  5. Sehr wichtiger Transport Tui "Danica" in das Land. Beim Transport sollte darauf geachtet werden, dass die Äste und Wurzeln nicht gebrochen werden.

Die beste Zeit um Tui "Danica" zu pflanzen

Jeder Gärtner entscheidet selbständig, wann er Danica auf seinem Grundstück plant. Laut Experten kann dies von März bis November erfolgen. Aber die Frühjahrsbepflanzung ist vorzuziehen, denn wenn die Pflanze im Herbst gepflanzt wird, hat sie möglicherweise nicht genug Zeit, um sich an den Winter anzupassen.

Die Wahl des Standortes und des Bodens für die Pflanzung von Thuja-Setzlingen

Der optimale Boden zum Pflanzen von "Danika" wird Rasen mit Sand und Torf sein. Es kann auch auf ärmeren Ländern wachsen - sumpfig, tonig, usw. Säure spielt keine Rolle.

Es ist wünschenswert, dass die Pflanze in der Penumbra war, da sie bei direkter Sonneneinstrahlung dehydriert und Winterung schlechter toleriert. Außerdem reagiert die Kultur schlecht auf Zugluft.

Vorbereitungsverfahren und Pflanzschößlinge von Dani Tui

Die Pflanzgrube "Danica" ist 30 bis 40 cm breiter und 20 bis 30 cm tiefer als ein Erdklumpen mit Wurzeln. Am Boden gießen Sie etwas verrotteten Dünger oder normalen Kompost.

Vor dem Pflanzen werden die Wurzeln des Thujas in Wasser getaucht und dort gehalten, bis die Luft aufhört zu sprudeln.

Tuya in die Mitte der Grube stellen, sanft die Wurzeln glätten, stellen Sie sicher, dass der Wurzelhals ein paar Zentimeter über dem Boden liegt. Dann schlafe Baum-Universal-Bodenmischung ein, sorgfältig den Boden an der Basis verdichtet.

Wasser aufgetaut mit der Rate von zwei Gießkannen pro Pflanze. Nachdem die Flüssigkeit aufgesaugt wurde, mähen Torf, Kiefernrinde, Kompost oder einfach Pommes den Stammkreis, was dazu beitragen wird, die Wurzeln vor dem Austrocknen zu schützen.

Es ist wichtig! Es ist unmöglich, dass die unteren Triebe oder der Stamm unter dem Mulch liegen, weil sie sie so halten.

Wenn ein Thuja gepflanzt wird, sollte der Abstand zwischen den Bäumen mindestens 1 m betragen, wenn eine Gasse gepflanzt wird, sollte eine Entfernung von 3-4 m eingehalten werden.

Pflege und Kultivierung von Thuja "Danica"

Sonnenbrandschutz

Im frühen Frühling, wenn der Schnee tagsüber schmilzt und nachts eine Eiskruste auf den Nadeln entsteht, kann der Baum Sonnenbrand bekommen.Gefrorenes Wasser wirkt wie eine Linse, die die Lichtstrahlen bricht, daher ist es besser, sie sofort abzuschütteln.

In der Risikozone sind auch junge Tui, in weißen Zäunen gepflanzt, auf der Sonnenseite, auf schwerem Boden.

Um Schäden am Baum zu vermeiden, ist es ratsam, ihn mit Erde, Torf oder Sand zu bestreuen. Dann schmilzt das Eis, ohne die Pflanze zu beschädigen.

Zum Schutz gegen Sonnenbrand können Sie auch Pritenochnye Netze oder Sackleinen verwenden, die in Fachgeschäften verkauft werden. Sie bedecken die Pflanze oder dehnen den Stoff auf den Rahmen oder Rahmen, so dass die Pflanze im Schatten steht.

Bewässerung, Lockerung und Mulchen des Bodens

Thuja reagiert positiv auf zusätzliche Feuchtigkeit. In den ersten 14 bis 15 Tagen nach der Pflanzung werden täglich 10-50 Liter Wasser unter jeden Sämling gegossen, abhängig von seiner Größe. An heißen Sommertagen ist zusätzlich eine Bewässerung von 15 Litern pro Pflanze erforderlich.

Nachdem du Wasser gemacht hast, musst du den Boden unter dem Thuja auf eine Tiefe von 8-10 cm lockern, du solltest es nicht tiefer machen, weil das Wurzelsystem beschädigt werden kann. Mulch den Baum mit Humus, Torf, zerkleinert Rinde, kleine Chips während der Pflanzung und Vorbereitung für kaltes Wetter.

Befruchtung

In der Mitte des Frühlings ist es ratsam, Danik mit komplexen Mineraldüngern zu füttern. Sie werden in einer Menge von 50-60 g pro 1 m² eingeführt. Boden. Gute Wirkung gibt die Verwendung der Lösung "Kemira-universal". Auch Thuja reagiert bemerkenswert gut auf organische Stoffe (Humus, Kompost, Dung) in einer Menge von 35-60 g / 1 m².

Es ist wichtig! Wenn während des Pflanzens Dünger ausgebracht wird, muss die Kultur in den nächsten zwei Jahren nicht gefüttert werden.

Beschneiden

Die Kultur toleriert das Beschneiden vollkommen. Häufiges Entfernen unerwünschter Zweige macht die Greens dichter und üppiger. Die beste Zeit, um einen kugelförmigen Thuja zu trimmen, ist der frühe Frühling, bis die Knospen blühen. Falls erforderlich, wird das Verfahren im August-September wiederholt.

Besonders wichtig beim Beschneiden einer Hecke. Eine einzelne Pflanze braucht es auch, um beschädigte Triebe auszudünnen und zu entfernen. Wenn Sie nicht, sieht der Baum schlampig aus.

Zum ersten Mal wird der Schnitt nicht früher als im zweiten oder dritten Lebensjahr der Pflanze durchgeführt, wenn er auf die erforderliche Größe wächst. Normalerweise entfernen Sie nicht mehr als ein Drittel des Asts, um den Thuja nicht zu schwächen.

Für das Verfahren benötigt man eine Qualitätsschere, die den Thuja nicht beschädigt und Dellen und Falten an den Ästen hinterlässt.

Winterkälte Schutz

Erwachsene Exemplare der Dani Tui brauchen keinen Winterschutz. Es genügt, den Boden unter der Pflanze zu mulchen.

Junge Pflanzen (bis 5 Jahre) müssen mit Fichtenzweigen aus der Kälte bedeckt werden. Davor ist der Thuja sehr spud, und der Torf wird um den Stamm gemulcht.

Hedgehog Hecken und Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Thuja "Danica" im Landschaftsdesign gilt als universelle Pflanze. Es kann in großen Gärten und in Miniaturpflanzungen in Landhäusern verwendet werden. Sie können als ein Baum pflanzen und die Kultur mit anderen Pflanzen kombinieren.

Der Stil solcher Kompositionen kann unterschiedlich sein - von frei bis streng und grafisch (im japanischen Stil, in Verwaltungsgebäuden usw.). Der Baum wird spektakulär aussehen im Vorgarten, Mixborder, auf dem alpinen Hügel. Um die Loggia, Balkon, Terrasse zu dekorieren, können Sie die Melone im Container verwenden.

"Danica" wird ein hervorragendes Material für Hecken sein, denn wegen dicht gepflanzter Pflanzen können Sie grüne Bordsteine ​​machen. Da Kultur formbar ist, ist es nicht schwierig, verschiedene geometrische Figuren, Tiere, Vögel usw. zu bilden.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge von Tuan Tui

Trotz der Resistenz des Thujas gegen Krankheiten und Schädlinge sollten Sie wissen, wie man sie vorbeugt und bekämpft.

Trunk rot durch Pilze verursacht. Symptome der Krankheit sind die Bräunung der Nadeln, Erweichung des Gewebes der Zweige. Erfahrene Gärtner empfehlen, den erkrankten Baum sofort vom Standort zu entfernen und alle Pflanzenreste zu zerstören. Dies wird helfen, vor Infektionen benachbarter Pflanzen zu schützen. Um das Auftreten der Krankheit zu vermeiden, wird empfohlen, Thuja 2-3 mal im Jahr mit einfachen Fungiziden zu behandeln.

Eine schwere Pilzerkrankung ist Wurzelzerfall. Nadeln erwirbt eine graue Tönung. Die Pflanze beginnt allmählich zu trocknen, und der Stamm an der Unterseite wird weich, so dass er mit den Fingern durchgeschoben werden kann. Es ist notwendig, nicht nur die kranke Pflanze dringend zu entfernen, sondern auch zu versuchen, den ganzen Boden, auf dem es wuchs, von der Stelle zu entfernen. Es ist in dem Land, dass krankheitsbedingte Streitigkeiten bestehen bleiben.

Nach dem Schnee kann "Danica" angreifen braune Form. Bei ihr ist die Pflanze mit einem charakteristischen Netz bedeckt und einzelne Zweige sterben ab. Es ist notwendig, sorgfältig alle beschädigten Teile der Pflanze zu entfernen, sorgfältig sammeln Sie die gesamte Bahn, so dass die Krankheit nicht auf die benachbarten Bäume ausbreiten.Es ist auch nützlich, die Kultur mit speziellen Zubereitungen zu verarbeiten, die in Gartengeschäften weit verbreitet sind.

Die gefährlichsten Tui-Schädlinge sind Spinnmilben, Blattläuse, mole Zygaenidae, Tortrix, Quadraspidiotus perniciosus, tueva beetle und bestimmte andere. Mit der Niederlage von Bäumen durch Blattläuse oder Milben, es zu auszutrocknen beginnt, werden die Nadeln gelb, und bald überhaupt kann abfallen.

Oft gibt es auch Schädlinge, die Kiefernnadeln essen. Dann wird die Pflanze braun, die Spitzen der Äste können absterben. Die gefährlichsten Schädlinge sind diejenigen, die das Wurzelsystem schädigen.

Es ist wichtig! Das Beste von allem in der Schädlingsbekämpfung "Danika" haben sich solche Drogen wie "Fufanon" und "Aktellik" empfohlen.

Dutzende andere wirksame Insektizide werden in Fachgeschäften angeboten. Zu vorbeugenden Maßnahmen gehören:

  • sorgfältige Inspektion der Pflanzen mehrmals im Jahr. Da die Nadeln klein sind, ist es ziemlich schwierig, Schädlinge in einem frühen Stadium der Läsion zu bemerken;
  • Reinigung aller Pflanzenreste;
  • periodisches Graben von Erde unter den Bäumen.
Thuja "Danica" unprätentiös in Pflanzung und Pflege. Sie wird den Sommerbewohner das ganze Jahr über mit einem wunderschönen Blick erfreuen und dem Gartengrundstück einen besonderen Reiz verleihen.

Sieh dir das Video an: Mein Freund Irma: Kaufen oder Verkaufen / Wahlverbindung / Das große Geheimnis (Januar 2020).