Scabiosa: Wie man aus Samen wächst

Diese südliche Schönheit ist längst nicht mehr nur das Eigentum von Bewohnern afrikanischer Regionen, was eine große Fähigkeit beweist, in jedem Klima zu wachsen. Selbst in den Bereichen der mittleren Bande blüht die Pflanze nicht weniger prächtig als in ihrer Heimat. Diese luxuriösen Blumen sehen sowohl in Sträußen als auch in einem Blumenbeet oder in Töpfen aus. Und nicht nur die Schönheit der Scabiosa erfreut Blumenzüchter, sondern auch die Einfachheit des Pflanzens und Pflegens, die auch Anfänger können.

Wenn man diese Blume anbaut, kann sie als mehrjährige Pflanze kultiviert werden. Die meisten Erzeuger ziehen es jedoch vor, sie zu vermehren, was es Ihnen ermöglicht, die Reinheit der Sorte und eine ausgezeichnete Blüte für eine lange Zeit zu erhalten.

  • Samen direkt im offenen Boden säen
    • Optimales Timing
    • Auswählen einer Landestelle
    • Saattiefe und Muster
  • Kombination mit anderen Pflanzen
  • Pflegehinweise
    • Bewässerung, Jäten und Lockern
    • Befruchtung
    • Beschneiden
    • Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge
    • Samen sammeln und lagern
    • Überwinterung
  • Andere Züchtungsmethoden
    • Durch Sämlinge
    • Teilung von Rhizomen

Samen direkt im offenen Boden säen

Scabiosa ist eine ziemlich resistente Blume und erlaubt den Einsatz verschiedene Methoden, aus Samen zu wachsen: durch Pflanzung auf Setzlingen oder sofort im Freiland.

Wissen Sie? Scabiosa wurde erstmals von einem australischen Botaniker und Bergsteiger beschrieben. Nach einiger Zeit hatte er Anhänger, die mehrere weitere Sorten dieser wunderbaren Blume entdeckten.

Optimales Timing

Im Freiland werden Samen von Scabiosa im Frühjahr gesät - Anfang April.

Auswählen einer Landestelle

Da diese Blume südliche Wurzeln hat, passt sie zu einem offenen, sonnigen Ort. In diesem Fall muss der Boden auch vorsichtig angefahren werden. Der optimale Boden zum Anpflanzen ist Kalk, reich an verschiedenen Nährstoffen.

Die Samenmethode multipliziert auch: Streptocarpus, Majoran, Petunie, Clematis, Chrysantheme, Stiefmütterchen, Magnolie.

Saattiefe und Muster

Alle mehrjährigen Scabiosa werden nach der gleichen Technologie kultiviert: Die Samen werden in ausreichendem Abstand auf feuchtem Boden ausgelegt und mit einer Schicht (8-10 mm) Sand oder Kompost bestreut. Um ein Mini-Gewächshaus zu schaffen, werden die Sämlinge oben mit einem Film bedeckt.

Dabei Pritenyat Sämlinge können nichtund bei einer ausreichend hohen Temperatur kann der Film für mehrere Stunden entfernt werden.

Nach ein paar Wochen keimen die Keimlinge aus, sie können ausgedünnt werden, wobei 25 cm zwischen den Pflanzen verbleiben.

Es ist wichtig! Sie können Scabiosi nicht auf sauren Böden pflanzen - es wird sterben.

Kombination mit anderen Pflanzen

Diese südliche Schönheit zeichnet sich durch aufrecht wachsende oder verzweigte Stängel aus, die bis zu einem Meter wachsen, deren Blütenstände in dichten Trauben gesammelt werden. Dekorativ sind sie mit fast allen Pflanzen kombiniert. Schließlich werden viele Arten mit einer breiten Palette von Färbungen gezüchtet.

Die Blüte dieser Pflanze lässt niemanden gleichgültig, und Mit der richtigen Kombination können Sie ein Bett von fabelhafter Schönheit bekommen:

  • Weiße und blaue Blumen sehen gut aus mit Meeres Lobularia.
  • Violette Arten werden mit rispigen Phlox, Katzenminze und Nivyanik kombiniert.
  • Nach Geschmack kann Scabiosa mit Gypsophila, Aster, Schafgarbe, Iris kombiniert werden.

Pflegehinweise

Wer weiß, wie ein Skabiose aussieht, interessiert sich für die Frage: Ist es nicht schwer, sich darum zu kümmern? Erfahrene Gärtner behaupten: Sorge für diese Schönheit nicht schwerweil diese Blume ziemlich unprätentiös ist.

Bewässerung, Jäten und Lockern

Scabiosa ist eine trockenheitsresistente Pflanze. Daher sollte die Bewässerung moderat sein.Die oberste Schicht im Intervall zwischen der Bewässerung sollte austrocknen.

Es ist wichtig! Übermäßige Bewässerung kann schädlich für die Wurzeln sein: sie werden anfangen zu verfaulen, was zum Tod der Blume führt.

Außerdem sollte der Boden um die Blüte immer locker und frei von Unkraut sein.

Befruchtung

Obwohl Scabiosa nicht zu anspruchsvoll auf dem Boden ist, bevor es gepflanzt wird, wird das Land mit Dünger gedüngt (ein Eimer von 1 Quadratmeter).

Nach der Entwicklung des Wurzelsystems muss die Pflanze auch während der gesamten Saison gedüngt werden. Verwenden Sie dazu Flüssigdünger für mehrjährige Pflanzen (20 g pro 1 qm.).

Scabiosa reagieren perfekt auf die Einführung von Phosphor-Kalium-Dünger: Kaliumsulfat, Superphosphat, Kaliumsalz, Kaliumnitrat.

Beschneiden

Damit die Blume bis zum Herbst schön aussieht, ist sie regelmäßig notwendig verblasste Knospen abschneiden. Dies wird auch dazu beitragen, die Selbstreproduktion von Pflanzen zu verhindern.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Diese Blumen sind immun gegen verschiedene Schädlinge, aber sie können von Pilzkrankheiten und Mehltau betroffen sein. Um sie loszuwerden, die Bewässerung reduzieren und spezielle Chemikalien ("Topaz", "Tilt EC") auftragen.

Wissen Sie? Mehrjährige Arten von Scabiosa können jederzeit, sogar während der aktiven Blüte, neu bepflanzt werden.

Samen sammeln und lagern

Scabiosa-Samen werden im Herbst bei voller Reife geerntet.

Das Saatgut behält seine Keimfähigkeit für drei Jahre. Zur gleichen Zeit, wenn Sie stratifizieren, wird die Keimungsrate viel höher sein. Im Herbst werden die gesammelten Samen in ein Tuch (vorzugsweise Baumwolle) gelegt, in feuchtem Sand vergraben und in einem Kühlschrank oder Keller gelagert. So bleiben die Samen bis zum Pflanzen erhalten.

Überwinterung

Für diese Blume kein Schnee bei niedrigen Temperaturen unerwünscht. Daher der Boden um die Anlage für den Winterhafen. Verwenden Sie dazu Mulch aus Blättern oder großen Ästen.

In einigen Fällen wird die Pflanze im Herbst ausgegraben und drinnen gehalten, und im April wird sie wieder auf dem Gelände gepflanzt.

Andere Züchtungsmethoden

Seed-Methode ist nicht die einzige, die Scabiosi wachsen kann. Dies kann unter Verwendung von Sämlingen oder durch Teilung der Rhizome erfolgen.

Durch Sämlinge

Wenn es Zeit ist, Scabiosi zu säen, und die Luft und der Boden nicht genug erwärmt sind, wird die Vermehrung durch Sämlinge eine heilsame Option für Sie sein.

Rassadny Methode kann auch verbreitet werden: Shabo Nelken, türkische Nelke, Levkoy, Clarky, duftenden Tabak, Auberginen, Tomaten, Paprika, Zucchini, Grünkohl, Weißkohl und Wirsing.

Im Februar oder Anfang März wird ein Behälter mit Erde vorbereitet und Samen werden dort gepflanzt. Danach wird der Behälter mit einem Film oder Glas abgedeckt, in einen Raum gelegt, in dem die Temperatur nicht unter + 15 ° C liegt. Sämlinge werden regelmäßig bewässert und "gelüftet" (mindestens 60 Minuten pro Tag).

Nachdem die ersten Triebe auf den Sämlingen erscheinen, wird der Unterstand entfernt. Und nachdem die ersten Blätter erscheinen, können die Sämlinge in getrennte Behälter geworfen werden.

Im Freiland werden die Setzlinge Anfang Mai gepflanzt, wobei zwischen den Blüten ein Abstand von 20 cm eingehalten wird, den man zusammen mit dem Erdklumpen wieder einpflanzt und dann reichlich eingießt.

Teilung von Rhizomen

Einige Arten von Scabiosity können durch Teilung der Wurzeln vermehrt werden. Für diesen Frühling die Wurzeln sorgfältig ausgraben und versuchen, das Rhizom nicht zu beschädigen.

Gorgeous Scabiosa mit richtiger Bepflanzung und Pflege wird Gärtner auf einem offenen Gebiet lange erfreuen und wird als eine wunderbare Dekoration für jeden Blumenstrauß dienen.

Sieh dir das Video an: Scabiosa aus Samen, Teil 1 (Dezember 2019).