Spinat auf dem Fensterbrett wachsen das ganze Jahr über

Spinat ist seit langem für Gärtner und kulinarische Profis bekannt als ausgezeichnete Quelle für Vitamine, Spurenelemente, Ballaststoffe und pflanzliches Eiweiß. Es behält nützliche Eigenschaften nicht nur frisch, sondern auch mit verschiedenen Methoden der Vorbereitung: Es ist gedünstet, gebeizt, gefroren. Wer also auf gesunde Ernährung Wert legt, baut Spinat zu Hause an und teilt gerne seine Erfahrungen mit.

  • Wie bereiten Sie die Samen vor dem Pflanzen vor?
  • Zusammensetzung und Vorbereitung des Bodens
  • Schema und Tiefe des Pflanzens von Samen
  • Pflege und Bedingungen für den Anbau von Spinat auf der Fensterbank
    • Standort und Beleuchtung
    • Temperaturbedingungen
    • Bewässerung und Feuchtigkeit
  • Ernte

Wissen Sie? In Persien, das als Geburtsort von Spinat gilt, wird es oft in die Zusammensetzung von Drogen einbezogen.

Wie bereiten Sie die Samen vor dem Pflanzen vor?

Spinat auf der Fensterbank wird aus Samen früher Sorten mit fleischigen, großen Blättern gezogen. Die Aussaat kann zu jeder Jahreszeit erfolgen. Experten empfehlen vor dem Einpflanzen die Samen für einen Tag in warmem Wasser und dann für 2-4 Stunden - in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat einweichen. Vor dem Pflanzen müssen sie ein Papiertuch abkleben und ein wenig trocknen.Wenn die Vorbereitungsarbeiten nicht durchgeführt wurden, ist es ausreichend, vor der Aussaat reichlich Erde zu gießen.

Zusammensetzung und Vorbereitung des Bodens

Für den Kulturanbau eignet sich jede kommerziell erhältliche Bodenmischung, außer Torf, weil sie die Erde oxidiert. Auch als Spinat eignet sich eine Mischung aus Kokosfasern (2 Teile) mit Biohumus (1 Teil). Sie können Kokosfaser mit Vermiculit oder Perlit ersetzen. Bei 100 cm² genügen 1-2 Teelöffel. Substanzen. Darüber hinaus behalten sie Feuchtigkeit gut und verrotten nicht wie Kokosfasern.

Es ist wichtig! Bevor Sie Spinat zu Hause pflanzen, sollten Sie am Boden der Töpfe eine Schicht von 2-3 cm Blähton oder einem anderen Material auslegen, das für eine gute Drainage sorgt.

Schema und Tiefe des Pflanzens von Samen

Für die Aussaat müssen Sie Rillen mit einer Tiefe von etwa 1,5 cm machen, die Samen darin platzieren, leicht mit Erde bestreuen und mit einem Sprayer befeuchten. Dann müssen Sie den Behälter vor den ersten Trieben mit einem Film oder Glas abdecken. Normalerweise dauert es 5-6 Tage. Sie können Jungpflanzen nach dem Erscheinen mehrerer Blätter tauchen oder sofort in große Kisten und Töpfe pflanzen.

Es ist wichtig! Um ständig frischen grünen Spinat zu haben, müssen Sie alle 10-14 Tage neue Samen säen.

Pflege und Bedingungen für den Anbau von Spinat auf der Fensterbank

Der Anbau von Spinat von der Aussaat bis zur Ernte ist nicht schwierig, auch für Anfänger.

Standort und Beleuchtung

Der beste Standort für Spinat ist die Fensterbank auf der Sonnenseite der Wohnung oder des Hauses. Gleichzeitig haben Pflanzen, die im Frühling und Sommer gepflanzt werden, genug natürliches Licht, um viel Grün zu bilden. Herbst-Winter-Anpflanzungen stören nicht die Zugabe von Leuchtstofflampen, um die Tageslichtstunden für mehrere Stunden bei bedecktem Wetter zu erhöhen.

Temperaturbedingungen

Die optimale Temperatur für Spinat im Haus liegt bei 15-18 ° C, wird aber bei verglasten Loggien und Balkonen normalerweise auf 8-10 ° C sinken. Die Pflanze fühlt sich an heißen Sommertagen viel schlechter. Zu diesem Zeitpunkt ist es wünschenswert, es zu schattieren.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Mäßiges, aber häufiges Gießen von Spinat liefert einen guten Blattgeschmack. Auch vorteilhaft für die Pflanze häufige Sprühen der Spritze, die hohe Luftfeuchtigkeit gewährleistet. Und im Gegenteil - niedrige luftfeuchtigkeit führt zur raschen verbreiterung der anlage und zum schleifen von grünflächen.

Ernte

Ein Monat nach der Aussaat der Samen, wenn der Spinat etwa 10 cm hoch wird und 5-6 große Blättchen hat, kann man ernten. In der Regel bildet die Pflanze für 2-3 Monate neue Grüns, danach erscheint ein Blütenpfeil. Dann muss es entfernt werden. Sie können den Boden füttern und neue Samen darin pflanzen.

Neben vielen anderen uns bekannten Gemüsesorten (Dill, Petersilie, Basilikum) kann jeder auf dem Fensterbrett Spinat anbauen, um die Ernährung seiner Familie abwechslungsreicher und nützlicher zu machen.

Loading...