Wie man Azaleen multipliziert

Azalee von vielen Züchtern geliebt, trotz der Launenhaftigkeit. Dies ist eine wunderschöne blühende Pflanze der Heidekrautfamilie.. In der Natur liebt Azalee bergige Wälder und frische Kühle. Die Blume ist für den Anbau in Wintergärten und Gewächshäusern geeignet.

  • Azalea Stecklinge - der beliebteste Weg
    • Wie und wann man Stecklinge vorbereitet
    • Rooting Stecklinge
    • Wie pflegt man Azalee-Stecklinge?
    • Verschnitt an einen dauerhaften Ort transplantieren
  • Reproduktion von Azaleensamen
    • Warum Samenmethode der Azaleenreproduktion zu Hause nicht verwendet wird
    • Wann und wie man Azalee sät
    • Wie man für Sämlinge sorgt
    • Azalea Pflückregeln
  • Wie man die Azalee multipliziert, indem man den Busch teilt

Azalea Stecklinge - der beliebteste Weg

Erfahrene Züchter empfehlen die Verwendung von Azaleen zur Vermehrung. Pfropfen: Diese Methode ist nicht zeitaufwendig und bringt oft gute Ergebnisse.

Wissen Sie? Esoteriker behaupten, dass Azaleen positive Energie haben. Houseplant trägt die Abmachung und den Komfort im Haus, hilft, Konflikte in der Familie zu glätten und Unterschiede und Streite zu verhindern.

Wie und wann man Stecklinge vorbereitet

Stecklinge werden aus einer erwachsenen Pflanze geschnitten, nachdem sie verblasst ist. Schneiden Sie den oberen Teil der halbjährlichen Prozesse, schneiden Sie in einem spitzen Winkel von der Niere selbst. Die unteren Blätter werden entfernt, wobei ein Teil des Stiels zurückbleibt und der Rest wird auf die Hälfte geschnitten.

Rooting Stecklinge

Der ideale Nährboden für Azaleen-Stecklinge sind zu gleichen Teilen verrottete Nadeln und Torf. Vor dem Einwurzeln wird der Stengel etwa sechs Stunden in der Heteroauxin-Lösung gehalten, wobei die Spitze des Triebes darin eingetaucht wird. Es stimuliert die Bewurzelung und erhöht die Chancen auf Durchwurzelung.

Die Drainage wird am Boden des Behälters oder Topfes (3 cm Schicht) ausgelegt, mit Sand (2 cm Schicht) und vorbereiteten Boden bedeckt. Ein Bäumchen wird drei Zentimeter tief in den Boden eingegraben, wenn mehrere Pflanzen gepflanzt werden, sollte der Abstand zwischen ihnen fünf Zentimeter betragen. Nach der Landung muss man reichlich gießen.

Wie pflegt man Azalee-Stecklinge?

Es ist nicht genug zu wissen, wie sich Azaleen vermehren. Wir brauchen auch Kenntnisse über die Pflege von Setzlingen, um alle notwendigen Bedingungen für die Pflanze zu schaffen.

Nach dem Pflanzen und Gießen wird der Behälter mit den Stecklingen mit einer Folie abgedeckt und in Halbschatten gelegt. Temperaturbedingungen sollten im Bereich von 25 bis 30 ° C, Luftfeuchtigkeit - 80% liegen. Die Blume wird nicht bewässert, sondern mit Sprühen befeuchtet und mit Lüften kombiniert.Die Pflanze sollte atmen und in mäßig feuchtem Boden sein.

Eine Woche vor der Transplantation durchläuft die Pflanze die Härtungsstufe. Der Film aus dem Mini-Gewächshaus wird für zwei Stunden entfernt, wobei die Zeit allmählich erhöht wird. Dann beseitige es vollständig. Wenn Sie alle Regeln befolgen, wird die Azalee innerhalb eines Monats Wurzeln schlagen.

Verschnitt an einen dauerhaften Ort transplantieren

Sowie die Reproduktion von Azaleen zu Hause, hat ihre weitere Transplantation ihre eigenen Nuancen.

Nach erfolgreicher Bewurzelung werden die Stecklinge in separate, wieder mit Folie belegte Töpfe verpflanzt. In einem Gewächshaus werden Jungpflanzen etwa zwölf Tage lang gehalten, dies ist eine ausreichende Anpassungszeit. Nach drei Monaten kneifen die Azaleen, wenn Knospen auftauchen, müssen sie entfernt werden. Die Pflanze muss stärker werden und die Seitentriebe erhöhen.

Nach einer erfolgreichen Überwinterung wird die Azalee an einen festen Standort verpflanzt und als erwachsene Pflanze gepflegt. Für den dauerhaften Aufenthalt den Topf bis 12 cm im Durchmesser mit Löchern für Wasser aufnehmen. Am unteren Ende des Stapels Entwässerung. Bäumchen überreichen mit Erdklumpen. Nach zwei oder drei Jahren wird Azalee blühen.

Es ist wichtig! Junge Pflanzen müssen jedes Jahr neu bepflanzt werden.ältere alle drei Jahre. Dies verlängert die Lebensdauer der Azalee, sichert ihre gesunde Entwicklung und üppige Blüte.

Reproduktion von Azaleensamen

Die Reproduktion von Azaleen mit Samen wird als die zeitaufwendigste und ineffizienteste Methode angesehen.

Warum Samenmethode der Azaleenreproduktion zu Hause nicht verwendet wird

Die Fortpflanzung von Samen dieser Pflanze ist hauptsächlich in erfahrene Blumenzüchter involviert, und sogar dann, um neue Arten von Blumen zu entwickeln. Azaleensamen behalten nicht die Eigenschaften der Elternpflanze bei, haben eine sehr niedrige Keimrate. Nach einer erfolgreichen Aussaat gibt es keine Garantie, dass die Sämlinge überleben und zu einer gesunden erwachsenen Pflanze werden.

Interessant Aus der griechischen Azalee übersetzt bedeutet "trocken". Und die Wahrheit, bevor sie blühte und mit üppigen Rosen blühte BlumenDie Azalee sieht aus wie ein getrockneter Busch.

Wann und wie man Azalee sät

Bevor man beginnt, die Azalee mit Samen zu vermehren, ist etwas Vorbereitung notwendig. Für einen Pflanzgefäß müssen Sie die Drainage vorbereiten. Nimm dazu einen kleinen Kieselstein oder Blähton und sterilisiere sie. Erhitze den Ofen auf 100 Grad und halte das Entwässerungsmaterial für etwa 20 Minuten dort.

Lege den Abfluss in den Topf.Gießen Sie eine Schicht Sand auf 3 cm, dann den Boden. Die Aussaat erfolgt Anfang März. Azaleensamen werden mit Sand gemischt und nicht tief in einen feuchten Boden gesät. Die Oberfläche des Topfes ist mit Glas bedeckt und an einem von der Sonne gut beleuchteten Ort aufgestellt.

Achtung! Für eine erfolgreiche Keimung wird empfohlen, den Samenbehälter nicht mit Folie, sondern mit Glas zu bedecken und unter Solarbeleuchtung und nicht unter künstlichem Licht zu platzieren. Azaleensamen sind lichtempfindlich und wachsen nur in direktem Sonnenlicht gut.

Wie man für Sämlinge sorgt

Sämlinge müssen ständig gelüftet werden. Bewässerung erfolgt aus dem Spray mit weichem Wasser. Um das Wasser weich zu machen, fügen Sie Oxalsäure hinzu (2 Gramm pro 5 Liter). Der Boden kann nicht pereuvlazhnyat um verfaulende Sprossen zu vermeiden. Azalea-Triebe erscheinen in zwei Wochen, wenn die Samen frisch waren.

Azalea Pflückregeln

Stark hervorstehende Triebe tauchen zusammen mit einem Erdklumpen in einen anderen Behälter. Die Zusammensetzung des Bodens wird genauso benötigt wie bei der Vermehrung durch Stecklinge. Triebe vertieft, verlassen die Blätter über der Oberfläche, der Abstand zwischen den Sprossen - bis zu 3 cm.

Am Ende des Sommers werden die gewachsenen Büsche in einzelne Behälter mit einem Durchmesser von bis zu zehn Zentimetern verpflanzt. Weitere Pflege ist wie bei Stecklingen (mäßige Feuchtigkeit, Einklemmung und Verhärtung). Azalee, durch Samen vermehrt, blüht in fünf Jahren.

Wie man die Azalee multipliziert, indem man den Busch teilt

Wenn Sie einen alten Busch haben, ist es möglich, dass Azaleen sich im Raum vermehren, indem Sie sie teilen. Im Frühjahr vor dem aktiven Wachstum der Buchse wird aus dem Topf entfernt. Mit einem scharfen Messer wird es an der Basis in Teile geteilt, so dass man (mindestens) entkommen kann. Der Trennprozess muss äußerst vorsichtig sein, da die Wurzeln der Azaleen sehr empfindlich sind. Nach dem Pflanzen delenki müssen reichlich gegossen werden und in einen dunklen Ort für die erfolgreiche Anpassung der Pflanze für eine Woche. Weiter erfordert aufmerksame Pflege.

Azalee - interessante Blume, trotz der Schwierigkeiten der Fortpflanzung und Kultivierung. Sie wird von vielen Blumenzüchtern und Liebhabern von Zimmerpflanzen geliebt. Das größte Plus von Azaleen ist, dass es im Winter blüht. Vor dem Fenster, kalt und Schnee und im Zimmer - ein blühender Garten.