Wie man Huhn, Ente und Gans mit der Düse knabbert

Jeder stolze Besitzer eines privaten Hauses oder einer Hütte kommt früher oder später zu dem Schluss - sollte ich ein paar lebende Dinge haben: Hühner, Enten, Gänse, und besser alle von ihnen Stück für Stück! Und jetzt ist alles bereit - ein Schuppen für eine Übernachtung, ein Zaun zum Gehen, Futtertröge und Vogelbrut wurden eingeführt. Der Vogel wächst, gewinnt an Gewicht, und es wird Zeit, ihm, von Hand gezüchtet, auf den Tisch zu helfen. Und hier müssen Sie überlegen, wie Sie den Vogel einfacher und schneller verarbeiten können. Wir helfen Ihnen, dieses Thema genauer zu untersuchen.

  • Wie man einen Vogel pflückt
    • Handzupfen
    • Mechanisches Rupfen mit der Düse
  • Tipps und Tricks zum Zupfen von Geflügel
    • Wie man die Hühnerfedern schnell säubert
    • Wie man die Gänse nach dem Schlachten säubert
    • Wie man Enten auswählt

Wie man einen Vogel pflückt

Es ist verlockend, Geflügel zu pflanzen und zu züchten: Es wird Eier, gesundes Fleisch und sogar Daunen und Federn für Kissen, Decken und Kleidung geben. Wenn die Geflügeleier ohne Störungen transportiert werden, müssen Sie, um hochwertiges Fleisch und saubere Federn zu erhalten, lernen, wie man den Tierkörper richtig auswählt. Hühner und Puten, die nach dem Schlachten gepflückt wurden, und Ente und Gans - nach 2 Stunden, um Federn und Daunen zu retten.

Die Reihenfolge der Federentfernung ist in der Regel folgende: Zuerst Federn von Schwanz und Flügel, dann von Brust, Rücken und zuletzt von den Beinen entfernen. Außerdem werden Federn und Daunen sorgfältig entfernt, um die Unversehrtheit der Haut zu erhalten. Nachdem sie den Vogel gezupft haben, entfernen sie die Überreste des Gefieders mit einem Messer und verbrennen den Kadaver mit einer Flamme. Das Pflücken kann sowohl manuell als auch mit Hilfe von mechanischen Vorrichtungen - zum Beispiel Reinigen für Geflügel - erfolgen.

Wissen Sie? Wenn es darum geht, ein sehr weiches Kissen oder eine Decke zu bekommen, müssen Sie diese mit Gänsedaunen oder Federn füllen, die von harten Schuhen befreit sind.

Handzupfen

Vor dem Schlachten wird empfohlen, den Vogel mehrere Stunden lang nicht zur natürlichen Reinigung des Magens aus dem Futter zu füttern, während er frei verfügbares Süßwasser haben sollte. Es ist bequemer, das Rupfen in der sitzenden Position durchzuführen, vor Ihnen den Kadaver und die Behälter für die Federn, die herabfallenden und schließlich gereinigten Vögel gestellt. Das manuelle Pflücken eines Schlachtkörpers dauert etwa eine halbe Stunde. Sie können den Vogel manuell als trockenes Rupfen und mit dem Verbrühen pflücken.

Zupfen mit Vorbrühen. Nach dem Schlachten geben die Vögel 5-7 Minuten lang Blut ab, während sie den Kadaver an den Pfoten mit dem Hals halten.Dann wird das Huhn oder ein anderer Vogel für eine halbe Minute vollständig in einen großen Tank mit heißem Wasser (Temperatur nicht weniger als 90 °) getaucht. Die Einwirkung von kochendem Wasser öffnet die Poren der Haut und erleichtert das Herausziehen von Federn.

Das Zupfen sollte vorsichtig sein, um die Haut nicht mit einer scharfen Bewegung zu beschädigen. Nach ein bisschen Training können Sie den Vogel eine Viertelstunde lang verarbeiten und an einem Tag Federn von mehreren Kadavern pflücken. Verbrühungen können das Fleisch rot färben.

Trockenes Rupfen. Die Methode des trockenen Rupfens toleriert keine Verzögerung, die Entfernung von Federn sollte an einem warmen Tierkörper erfolgen. Ziehen Sie die Federn des Schwanzes und der Flügel aus, fahren Sie mit der Reinigung der Federn zurück, der Brust und in der letzten Drehung der Flügel fort. Eine kleine Feder wird durch eine kräftige, aber gepflegte Bewegung gegen das Wachstum herausgezogen, es ist möglich, mehrere Federn in einem Zug aufzunehmen. Ziehen Sie die Haut des Vogels mit einer Hand, können Sie das Rupfen erleichtern und beschleunigen.

Mechanisches Rupfen mit der Düse

Im Sommer und Herbst gibt es viele wirtschaftliche Probleme, man muss pünktlich sein und es stellt sich natürlich die Frage, wie man schnell einen Vogel oder mehrere Kadaver gleichzeitig pflücken kann. Seit Innovationen Geflügelzüchter erreicht haben, können solche Probleme auftreten Düse zum Zupfen von Geflügel.Dies ist ein kleines Gerät, ein bisschen wie eine Halskrause, in dem, anstatt der Borsten, Gummivorsprünge "Finger" mit Gewinde sind.

Überlege, wie der Perosremnage-Anhang funktioniert. Zu Beginn wird jeder Rotator genommen - ein Perforator, ein Bohrer, ein Schraubenzieher oder ein elektrisches Schleifwerkzeug. Dann wird die peroshchipalnaya Befestigung an der Bohrmaschine befestigt, der Arbeitsmotor treibt die Befestigung an, es dreht sich und zieht die Vogelfedern mit seinen Gummi- oder Silikon "Fingern" heraus.

Für die Arbeit müssen Sie einen Bohrer mit einer Düse auf einer flachen, stabilen Oberfläche installieren und die Vogelkarkasse an der rotierenden Vorrichtung mit dem Schwanz zuerst ersetzen. Solche perosemna Düse auf dem Bohrer beschleunigt das Rupfen der Karkasse bis zu 6 Minuten, kann sowohl im Haushalt als auch in der Jagd für das Zupfen Spiel verwendet werden. Die Kosten für die Düse beträgt etwa 300 Griwna.

Es ist wichtig! Das Zupfen von Vögeln wird von einem sehr unangenehmen Geruch begleitet. Dieser Prozess wird am besten im Freien durchgeführt.

Tipps und Tricks zum Zupfen von Geflügel

Wir haben die allgemeine Technologie des Rupfens von Geflügel in Betracht gezogen, aber die erfolgreiche Verarbeitung jeder Vogelart hat ihre eigenen Geheimnisse.Wir untersuchen die Eigenschaften des Fressens von Hühnern, Gänsen und Enten.

Wie man die Hühnerfedern schnell säubert

Wenn Sie eine schnelle Freigabe der Hühnerkarkasse von den Federn benötigen, müssen Sie sie in sehr heißem Wasser mit der Zugabe von einem halben Teelöffel Backpulver für eine halbe Minute aufwärmen. Vorher müssen Sie sicherstellen, dass die Karkasse vollständig ausgeblutet ist. Dann, bis der Körper kalt ist, wird die Haut von den Hühnerbeinen entfernt, der Vogel wird ein wenig abgekühlt, und Sie können anfangen zu pflücken. Die Reinigung von Hühnerfedern erfolgt normalerweise mit zwei Fingern: Daumen und Zeigefinger.

Das Ziehen mehrerer Federn erfolgt in Richtung ihres Wachstums. Tief sitzende Federn sowie abgebrochene Reste werden mit einer Pinzette herausgezogen. Der vom Gefieder befreite Kadaver wird getrocknet und ordentlich über einem offenen Feuer eines Feuer-, Gasofens oder -zylinders geräuchert, wonach das Huhn zum Ausnehmen bereit ist.

Wissen Sie? Die resultierende Feder und Daunen sollten mehrere Stunden in warmem Wasser mit Waschmittel eingeweicht, gewaschen und getrocknet werden. Dies wird seine lange Sicherheit gewährleisten.

Wie man die Gänse nach dem Schlachten säubert

Vor der Schlachtung wird die Gans in einen trockenen Raum mit schlechter Beleuchtung gebracht, und wenn möglich, darf sie in einem Fluss oder Teich schwimmen, um sicherzustellen, dass die Feder sauber ist.Das Wasser wird dem Vogel gegeben, die Nahrung wird 10 Stunden vor der Schlachtung nicht mehr gegeben, um die Eingeweide auf natürliche Weise zu reinigen. Nachdem eine Gans getötet wurde, wird Blut daraus abgelassen und an den Beinen mehrere Stunden lang zum Abkühlen aufgehängt.

Nachdem das subkutane Fett ausgehärtet ist, mit dem Rupfen fortfahren. Entfernen Sie große Federn, dann klein, und in der letzten Abzweigung. Die Gänse können mit jeder geeigneten Methode gereinigt werden - trocknen, brühen und mit einer speziellen Vogelrupfdüse wie oben beschrieben.

Einige Vogelzüchter haben einen anderen Weg gefunden, Gänse zu kratzen. Der Vogel wird mit einer Pumpe in den Rumpf gepumpt, bis die Haut fest gespannt ist, und der Hals ist festgebunden, um die Luft im Inneren zu halten. Dann wird der Rumpf mit einem feuchten Tuch oder Gaze umwickelt und mit einem Dampfstrahl aus dem Bügeleisen gebügelt. Der ausgetrocknete Stoff wird entrollt und die Gans beginnt zu pflücken. Falls erforderlich, kann der Vorgang des Abstreckens der Karkasse wiederholt werden. Nach dem Entfernen der Federn wird der Kadaver geblendet und geschnitten.

Es ist wichtig! Entenfleisch wird besser überleben, wenn der Vogel mit der trockenen Methode gezupft wird.

Wie man Enten auswählt

Das Zupfen einer Ente ist völlig analog zum Zupfen einer Gans, da diese Wasservögel viel subkutanes Fett haben.Nach dem Schlachten bluten, kühlen Sie die Karkasse und entfernen Sie Federn in irgendeiner Weise. Der restliche Flaum kann entfernt werden, indem man mit dem Messerrücken kratzt oder leicht mit Mehl bestreut wird. Auf eine offene Flamme brennen. Das Singen sollte schnell durchgeführt werden, um das Schmelzen und Auslaufen von Vogelfett zu verhindern.

Die Ernährung von Kindern und Erwachsenen sollte Geflügelfleisch enthalten. Es dient als Quelle für Aminosäuren, Makro-und Mikronährstoffen und Vitaminen. Da die köstlichsten sind Hühner, Enten und Gänse, die von ihren eigenen Händen angebaut werden, dann ist es bei der geringsten Gelegenheit wert, die Vögel zu bekommen, zumal ihre Zupfen und Verarbeitung nicht so schlau ist. Eine Vorrichtung zur Reinigung von Vögeln aus Federn wird diesen Vorgang nur beschleunigen.