Ananas-Zuchtmethoden, wie man Ananas in Raumbedingungen anpflanzt

Für viele Menschen, die Zeichentrickfilme in der Kindheit gesehen haben, wo bemalte Ananas auf Palmen wachsen, wird es eine echte Entdeckung, dass diese tropische Frucht im wirklichen Leben - Die Pflanze ist grasig und wächst auf kleinen Büschen auf dem Boden. Eine weitere große Entdeckung für die Bewohner unserer Region wird sein, dass Ananas auf ihrer Fensterbank angebaut werden können. Nachdem du diesen Artikel gelesen hast, wirst du das lernen Reproduktion von Ananas zu Hause - Das ist keine so mühsame Aufgabe, aber natürlich müssen Sie sich anstrengen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

  • Wie man Ananassamen pflanzt
    • Wie man Samen und Boden für das Pflanzen vorbereitet
    • Ananas-Samen-Züchtungs-Muster
    • Wie man für Getreide sorgt
  • Den besten Auslauf für die Zucht verwenden
    • Wie man Ananas für die Zucht wählt
    • Rooting-Prozess übersteigt
    • Ananas Pflege
  • Reproduktion von Ananas-Seitensprossen und Basalsprossen
    • Vorbereitung von Pflanzmaterial
    • Wie man einen Schnitt wurzelt
    • Features Pflege für Stecklinge

Wie man Ananassamen pflanzt

Exotische Früchte verbreiten sich auf vier Arten: Samen, Seitentriebe, Wurzelteilung und Verwendung des apikalen Auslasses. Durch die Seed-Methode wird selten gegriffen, da es am längsten ist.

Bevor Sie eine Ananas aus Samen anbauen, müssen Sie sich um den Kauf einer geeigneten Frucht für diesen Beruf kümmern. Er muss gut gereift sein. Wenn Sie die Frucht sorgfältig untersuchen, können Sie sehen, dass es sich um einen Fruchtstamm handelt, der aus einer Reihe von geschmolzenen Schuppen besteht, die in einer Spirale angeordnet sind. Die Struktur einer Ananas ist ein bisschen wie ein Kegel.

Praktisch jede Skala hat einen Samen. Das können Sie selbst sehen, indem Sie die Früchte schälen oder in Scheiben schneiden. Es lohnt sich jedoch nicht, sich selbst zu säen, es ist besser und einfacher, sie in Fachgeschäften zu kaufen.

Wie man Samen und Boden für das Pflanzen vorbereitet

Wenn Sie dennoch beschlossen haben, die Ananas-Laden zu züchten, dann müssen die braunen Samentröpfchen entfernt, in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat gewaschen und gut getrocknet werden. Sie brauchen auch eine besondere Art, den Boden zum Ananasanbau vorzubereiten. Für die Aussaat sind Blattboden, Sand und Torf in gleichen Anteilen oder Nadelhölzer ideal.

Ananas-Samen-Züchtungs-Muster

Das Saatgutzüchtungsschema ist einfach.Die Samen werden 2 cm tief in den Boden eingesenkt und nach dem Pflanzen reichlich mit Wasser bewässert und mit Folie oder Kappe abgedeckt. Töpfe mit Samen müssen an einem warmen Ort platziert werden. Ideal für Ananas ist ein Raum, in dem die Temperatur bei 20-25 ° C bleibt.

Es ist wichtig! Die Temperatur in dem Raum, in dem die Ananas aus Samen gezüchtet wird, beeinflusst direkt das Wachstum der Pflanze. Je höher es ist, desto schneller werden die Samen sprießen. Zum Beispiel, in der Hitze von 30-35ºС können Sprossen ihren Weg innerhalb von 15-20 Tagen machen.

Es ist auch notwendig zu wissen, dass die Samen nicht in der gleichen Weise wachsen, und der Keimungsprozess von einigen von ihnen kann für lange sieben (oder sogar mehr) Monate verzögert werden.

Wie man für Getreide sorgt

Sämlinge benötigen regelmäßige Pflege. Sie müssen bewässert, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und angelockt werden. Düngen Sie besser zweimal im Monat mit speziellen Düngemitteln oder Vogelkot (15-20 g pro Liter Wasser). Wenn der Film über die Töpfe wächst, muss er allmählich geöffnet werden, damit sich die Sprossen an die trockene Luft gewöhnen können.

Den besten Auslauf für die Zucht verwenden

Wie man Ananas aus Samen anbaut, haben wir schon gelernt. Betrachten wir nun die gängigere Methode der Reproduktion - von oben.

Wie man Ananas für die Zucht wählt

Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Kauf von Obst im Laden geschenkt werden. Es sollte reif, aber nicht überreif sein, und die Blätter an der Spitze sollten grün, fest, frei von Schäden und allerlei Flecken sein.

Wissen Sie? Sie können herausfinden, ob die Ananas reif ist, indem Sie ein Blatt leicht nach unten ziehen. Wenn er schnell zu seiner ursprünglichen Position zurückkehrt, bedeutet dies, dass die Frucht verkocht ist.

Diejenigen, die auf diese Art der Fortpflanzung zurückgegriffen haben, raten, zwei Früchte auf einmal zu kaufen - für ein garantiertes Ergebnis.

Rooting-Prozess übersteigt

Der obere Auslass kann durch Drehen getrennt werden. Um dies zu tun, müssen alle Blätter gegriffen und scharf gedreht werden. Zusammen mit der Steckdose wird ein kleiner Stiel kommen. Blätter und Sie können einfach mit einem Messer schneiden, während Sie ein wenig Brei einfangen.

Es ist wichtig! Das Fleisch muss vorsichtig aus dem Stamm entfernt werden, da sonst, selbst wenn ein kleiner Teil davon in den Boden fällt, dies zu eitrigen Prozessen und zum Tod der Pflanze führt.

Nach der Reinigung aus der Pulpa muss der Kronenboden vorsichtig abgeschnitten werden - bis die Wurzelknospen frei liegen (kleine Punkte oder Kreise um den Stammumfang). Versuche sie nicht zu beschädigen, denn sie sind der Anfang von Wurzeln.Sie können den Schnitt mit Aktivkohle pudern, um ein Verrotten des Fleisches zu verhindern.

Entfernen Sie die unteren Blätter, so dass der Stamm 2-3 cm hoch bleibt.Nach der Reinigung muss der apikale Auslass zwei Tage lang getrocknet werden, damit sich die Narben an den Enden der Wurzeln dehnen und eine Verfaulung vermeiden.

Für die Wurzelkeimung mit verschiedenen Methoden. Eine der effektivsten ist die Keimung in Wasser. Um dies zu tun, der Stamm 3-4 cm in ein Glas oder ein Glas Wasser getaucht.

Wissen Sie? In dunklen Gefäßen keimen Wurzeln schneller.

Das Wasser wird alle 2-3 Tage gewechselt. Verwenden Sie zur Substitution nur getrenntes Wasser bei Raumtemperatur oder wärmer. Utensilien mit Oberteilen sollten von Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung und Temperaturschwankungen entfernt aufgestellt werden. Für das schnelle Wachstum der Wurzeln können Sie "Kornevin" (1 g / 1 l Wasser) oder "Zircon" zu Wasser hinzufügen.

Nach dem Auftreten der Wurzeln müssen Sie darauf achten, was für Ananas benötigt wird. Rosette mit in den Boden verpflanzten Wurzeln mit folgender Zusammensetzung: 3 Teile Rasenstück, 1 Teil Humus und 1 Teil Sand. Fertigmischungen aus "Cactus" und "Bromelias" eignen sich gut zum Bepflanzen.

Die Größe des Topfes im Durchmesser sollte dem Durchmesser der Krone des Topfes entsprechen. Vor dem Füllen mit Erde am Boden des Topfes müssen 2-3 cm Drainage verlegt werden.Setzen Sie den oberen Sockel in den Boden und stellen Sie den Topf an einen gut beleuchteten Ort. Den Boden in einem Topf stark zu stampfen wird nicht empfohlen.

Ananas Pflege

Pflege für Ananas ist eine regelmäßige Bewässerung, Beobachtung und Fütterung. Es ist notwendig, mäßig zu gießen - der Boden muss nass, aber nicht nass sein. Die vollständige Bewurzelung erfolgt innerhalb von 6-8 Wochen. Zu diesem Zeitpunkt wird die Pflanze nicht gedüngt.

Es ist wichtig! Wenn Sie auf der Oberfläche einer Pflanze oder Erde Fäulnis feststellen, wird Ananas nicht mehr geborgen. Es ist besser zu versuchen, eine neue Staude zu züchten.

In den ersten zwei Lebensmonaten werden die alten Blätter der Spitzen absterben, und die Jungen werden in ihrer Mitte wachsen. Dann müssen trockene Blätter entfernt werden. Bewässerung während des ganzen Jahres wird nicht mehr als einmal pro Woche empfohlen. Ein Jahr später muss die Ananas in einen größeren Topf umgepflanzt werden. Top-Dressing zur Herstellung von 2 mal pro Monat von Mai bis August mit Hilfe von Stickstoffdünger und Dünger für Bromelien.

Die Blütezeit beträgt 3-4 Jahre, wenn die Blätter eine Länge von 60 cm erreichen.Ananasblüten sehen wie Tubuli aus, im Laufe der Blüte wechseln sie innerhalb von 1-2 Wochen ihre Farbe: von hellblau bis dunkelrot.Neben hellen Farben wird Ihr Zimmer in dieser Zeit auch mit einem zarten Ananasgeschmack gefüllt.

Anschließend wird ein Fötus gebildet. Vom Zeitpunkt der Blüte bis zur vollen Reife dauert 4-7 Monate. Früchte wachsen normalerweise klein - bis zu 300 g, aber sie können Kilogramm erreichen.

Nach der Blüte transplantierte Tochtersteckdosen. Wenn die Ananas nicht blüht, wird sie jedes Jahr verpflanzt.

Da Ananas eine krautige Pflanze ist, stirbt sie nach der Fruchtbildung. Jedoch können manchmal mehrjährige ihre Eigentümer für drei Jahre immer noch erfreuen. Zum Zeitpunkt des Todes gelingt es den Wirten bereits, eine große Anzahl von Ananas-Babys zu säen.

Wissen Sie? Wenn die Ananas nicht lange blüht, können Sie versuchen, mit einem Blühstimulator zu helfen: 1 Teelöffel Kalziumkarbid (in Baumärkten) in 0,5 Liter Wasser auflösen. Die Lösung für 24 Stunden in einem geschlossenen Gefäß aufgießen und 50 ml einmal täglich für eine Woche in die Mitte der oberen "Palme" gießen.

Ananas kann Spinnenmilben, Wollläuse, Schuppen, Blattläuse und Phylloxera beeinflussen. Zur Behandlung wird mit einer Seifenlösung abgewischt und mit einem Atellik (1-2 ml pro Liter Wasser) besprüht.

Es gibt eine andere Möglichkeit, Ananas von oben anzubauen.Abgeschnitten oder Twisted Tops für zwei Wochen getrocknet, vorzugsweise Blätter, und dann direkt in den Boden gepflanzt. Topf klein nehmen. Auf den Boden werden 2 cm Kies und Blähton gegossen, zu gleichen Teilen der gemahlene Torf und der Flusssand.

Zwei Tage vor dem Pflanzen muss das Substrat mit kochendem Wasser desinfiziert werden. Die Spitze wird in den Boden bis zum Boden der Blätter eingetaucht und besprüht. Voraussetzung für diese Pflanzmethode ist, den Topf mit einer Plastiktüte oder einer Plastikflasche zu bedecken.

Stellen Sie die Pflanze an einen warmen Ort (25-27 ° C). Im Winter können Sie die Batterie anziehen, aber achten Sie darauf, einen Teller oder ein Buch unter den Topf zu legen. Die Wurzeln von Ananas sollten innerhalb eines Monats gebildet werden. Wenn während dieser Zeit die Erde im Topf austrocknet, muss sie mit warmem Wasser, das tagsüber abgetrennt wurde, gegossen werden. Wenn die Blätter sehr trocken sind, müssen sie besprüht werden. Nach dem Einwurzeln wird der Beutel oder die Flasche aus dem Topf genommen.

Reproduktion von Ananas-Seitensprossen und Basalsprossen

Ananas-Stecklinge treten in der Regel während oder nach der Fruchtbildung auf. Die Transplantation der vegetativen Organe erfolgt erst, nachdem sie etwa die Größe der mütterlichen Krone von etwa 15 cm erreicht haben.

Vorbereitung von Pflanzmaterial

Für die Transplantation von Kindersprossen und Sprossen vorsichtig ausbrechen. Vor dem Pflanzen werden sie für 4-7 Tage gehalten. Während dieser Zeit bildet sich an der Trennstelle ein Gewebestopfen, der vor Bakterien und Fäulnis schützt. Getrocknete Stecklinge in einem dunklen Raum bei Raumtemperatur in einer schwebenden horizontalen Position lässt nach unten.

Wie man einen Schnitt wurzelt

Ananassel während der Fortpflanzung kann mehrere Monate ohne Wasser leben. Wenn die Narben auf dem Schnitt geheilt sind, kann es mit Holzkohle gepudert und in einen Topf gepflanzt werden.

Empfohlene Bodenzusammensetzung: Torfgrund, Blattgrund, Torfreit, Birkensägemehl, Sand (3: 2: 2: 2: 1). Einen Tag vor der Pflanzung ist es notwendig, die Mischung zu desinfizieren - dampfen oder kochen. Der Stiel wird in einen Topf mit einer Tiefe von 2,5-3 cm gepflanzt, der mit einer Plastiktüte, einem Plastik- oder Glasbehälter bedeckt ist.

Features Pflege für Stecklinge

Die Pflege der Stecklinge erfolgt genauso wie bei der Wurzelbildung des apikalen Ausflussweges "direkt in den Boden". Pflanzen sind in direktem Sonnenlicht kontraindiziert und übermäßiges Gießen, Sprühen und warme Temperaturen werden empfohlen.Die Verwurzelung sollte nach 1,5 Monaten auftreten, wie das Auftreten von jungen Blättern zeigt.

Jetzt wissen Sie, wie man Ananas in einem Topf anbaut, und Sie können versuchen, es zu Hause zu machen. Sie sollten jedoch verstehen, dass Sie nur eine Zierpflanze anbauen, und wenn die Frucht darauf gebildet wird, wird es ein angenehmer Bonus für Sie sein.

Sieh dir das Video an: Audioslideshow: Der Werkzeugkasten der Pflanzenzüchter (Februar 2020).