Wie man Zwiebeln aus Samen anbaut, wenn man auf Sämlingen sät

Zwiebeln können nicht nur den menschlichen Körper heilen, sondern auch die Beete, auf denen er gepflanzt wird. Aus diesem Grund lieben Gärtner es so sehr, und aus dem gleichen Grund werden wir heute darüber sprechen, wie man Zwiebeln aus Samen anbaut.

  • Was sind die Vorteile von Zwiebeln aus Samen zu pflanzen?
  • Wie wählt man Zwiebeln für den Anbau: Welche Sorte wählen?
  • Wann man Zwiebelsämlinge sät
  • Wie bereiten Sie die Samen vor der Aussaat vor?
  • Wann und wie man Zwiebeln verpflanzt: Pflanzschema
  • Muss ich auf Zwiebeln achten und wie zeigt sich das?
    • Bewässerung
    • Entfernen von Unkraut aus den Betten
    • Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge
  • Wann man mit der Ernte beginnt und wie man Zwiebeln für die Lagerung vorbereitet

Was sind die Vorteile von Zwiebeln aus Samen zu pflanzen?

Die meisten Sommerbewohner und Dorfbewohner sind daran gewöhnt, zum Anpflanzen Setzlinge zu verwenden, da die Ernte sehr gut ist und wir uns nicht mit Sämlingen beschäftigen müssen. Das Pflanzen von Samen mit Zwiebeln hat jedoch viele Vorteile:

  1. Verwendung von Sevka Sehr oft führt das dazu, dass Gärtner persönlich Schädlinge verschiedener Kulturen werden in ihre Betten gebracht, sowie Krankheitserreger.Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Keimlinge vor dem Pflanzen in einer Lösung von Kaliumpermanganat zu tränken, jedoch ist es auch nicht in der Lage, alle Schädlinge, die sich in dem Satz befinden, zu töten. Was die Samen betrifft, so gibt ihre Desinfektion eine hundertprozentige Beseitigung von Schädlingen.
  2. Sowie Sevka, Samen vieler Sorten von Zwiebeln ermöglichen es Ihnen, Rohstoffwurzeln in nur einer Saison zu erhalten. Gleichzeitig zeichnen sich die erhaltenen Zwiebeln durch nicht weniger Qualität und besonderen Geschmack aus.
  3. Wenn Sie Ihre eigenen Setzlinge haben, können Sie sicher sein, dass Sie eine gute Ernte bekommen. Die Sache ist die eine Rübe hat sehr oft in der Leere, aufgrund dessen kann es nicht in eine ausgewachsene Zwiebel wiedergeboren werden.
  4. Es gibt süße Sorten von Zwiebeln, Das ist unmöglich, aus Sevka zu wachsen. Die Sache ist die süße Zwiebeln haben eine weniger dichte Struktur, eher als die übliche und sehr kurze Haltbarkeit - nur 3-4 Monate. Aus diesem Grund kann es nicht bis zur nächsten Pflanzung gerettet werden, und nur die Samen müssen verwendet werden.

Wie wählt man Zwiebeln für den Anbau: Welche Sorte wählen?

Das Einpflanzen von Zwiebeln und wie man es macht, hängt von der ausgewählten Sorte ab, weil es die Art des Anbaus sowie den Zeitpunkt des Einbringens der Samen in den Boden beeinflusst. Also, alle 60 Sorten von Zwiebeln sind in zwei Haupttypen unterteilt:

  1. Süden. Diese Sorten sind thermophiler, sie benötigen etwa 17 Stunden Tageslicht, da sonst die Qualität der Pflanzen abnimmt. Diese Art von Zwiebeln enthält sogenannte süße Sorten, die eine kurze Haltbarkeit haben. Es ist am rationalsten, durch Samen zu wachsen.
  2. Norden. Dies sind scharfere Sorten von Zwiebeln, die hauptsächlich aus Sämlingen gezüchtet werden und weniger Stunden Tageslicht benötigen. Diese Sorten sind perfekt konserviert, weshalb es nicht schwierig ist, Sämlinge von ihnen zu bekommen und zu behalten.
Um Zwiebeln aus Samen in einer Saison zu erhalten, können Sie hybride niederländische Sorten verwenden, die eine helle Farbe haben - rot, weiß oder gelblich-braun. Solche Glühbirnen haben eine runde Form und eine gute Dichte, sie werden auch für eine lange Zeit gelagert - fast bis zum Frühling. Unter den Hybridsorten sollte man Spiritu F1, Stardust F1 (dieser Bogen zeichnet sich durch eine große Anzahl von Federn aus), Red Baron (sehr fruchtbar, lange haltbar) bevorzugen.

Unter den Sorten der heimischen Zucht für den Anbau aus Samen sind geeignet:

  • Danilowski 301;
  • Myachkovsky 300;
  • Strigunowski;
  • Chavsky ein Jahr;
  • Sibirisches Jahrbuch;
  • Odinzowo;
  • Rosa früh;
  • Zolotnik.
Es ist wichtig! Mehrjährige Sorten sollten nicht für die jährliche Kultivierung verwendet werden, da bei einer solchen Kultivierung die Zwiebeln normalerweise deformiert werden.

Wann man Zwiebelsämlinge sät

Die Antwort auf die Frage, wann man Zwiebelsamen sät, hängt von der Methode ab, Zwiebeln mit Samen zu pflanzen, die nur drei sind:

  1. Samen im Frühjahr direkt in den offenen Boden säen. Dies geschieht unmittelbar nach dem Auftauen des Bodens aus dem Schnee. Dank dieses Samens bleibt genug Zeit, bis zum Herbst des laufenden Jahres zu ausgewachsenen Zwiebelköpfen heranzuwachsen.
  2. Indem man Sämlinge anbaut. Diese Methode ist problematischer, weil die Samen vor den Sämlingen zu Hause eingeweicht und gekeimt werden. Zu Beginn sollte diese Aufgabe im Februar sein, was es erlauben wird, im April eine einjährige Zwiebel im Freiland anzupflanzen.
  3. Sub-Winter Aussaat. In diesem Fall werden die Zwiebelsamen im Herbst in den Boden gesät, und es ist wichtig, dass der Boden bereits leicht gefroren ist. Bei instabilen Wetterbedingungen ist es jedoch sehr schwierig, eine Ernte aus im Herbst gesätem Saatgut zu erzielen. Tatsache ist, dass schon ein leichtes Tauwetter die Keimung von Samen anregen kann, die beim nächsten Frost absterben und im Frühling keine Ernte mehr bringen können.
Aber egal wann und wie man Zwiebeln anpflanzt, die Beete für ihn sollten im Herbst vorbereitet werden. Um dies zu tun, müssen Sie nur den Boden gut ausgraben, Unkraut entfernen und mit Hilfe von Kompost düngen (Sie können Torf auf den Betten mit Zwiebeln verwenden).

Wissen Sie? Blumenköpfe können sehr unterschiedlich groß sein, was weitgehend von der Sorte, der Art der Bewirtschaftung, dem Boden und den günstigen Bedingungen abhängt. Das Rekordgewicht der Glühbirne betrug 8,49 kg und wurde in Großbritannien angebaut.

Wie bereiten Sie die Samen vor der Aussaat vor?

Das Einpflanzen von Zwiebeln auf den Kopf beginnt mit der Vorbereitung der Samen. Vor allem sollten sie auf Keimung geprüft werden, was wichtig ist, einen weiteren Monat vor der Aussaat zu machen. Dazu werden nur 15-20 Samen aus der Packung genommen, die in ein feuchtes Tuch gewickelt und 2 Wochen an einem warmen Ort aufbewahrt werden. Im Ergebnis wird es möglich sein, Ihre zukünftige Ernte von Zwiebeln vorherzusagen.

Selbst wenn die Samen einen guten Trieb zeigten, müssen sie auch wegen Pilzkrankheiten behandelt werden. Um dies zu tun, werden alle Samen in einen Stoffbeutel gegossen und für 15 Minuten in kochendes Wasser und dann noch 1 Minute in kaltes Wasser getaucht. Im selben Beutel oder Tuch müssen die Samen einen weiteren Tag bei Raumtemperatur gehalten werden, wobei sie ständig mit Wasser befeuchtet werden.

Wann und wie man Zwiebeln verpflanzt: Pflanzschema

Zum Zeitpunkt der Aussaat Zwiebelsamen werden in Furchen zwischen denen angeordnet ist, zu einer Entfernung von 5 cm zu haften. Von der Kante eines Bettes gleichzeitig ist es notwendig, auf 10 cm zurückzuziehen. Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 2 cm bestattet.

Es ist wichtig! Nach diesem Schema empfohlen Sau nur drei Furchen, von denen 15 cm zurückziehen müssen, und dann 3 weitere Rillen können wiederholt werden, auf ähnliche Regelung.

Samen in den Furchen sollten in einem Abstand von 1-1,5 cm voneinander entfernt sein. Nach der Aussaat sind sie mit Erde bedeckt, die leicht gestampft und gut gewässert werden muss. Das obere Bett ist mit Polyethylen bedeckt, das zur Samenkeimung beiträgt. Bei der Keimung sollte Kotyledonen entfernt werden, die in Form von Wurzeln erscheinen, keine Schleifen, wie sie immer noch sterben.

Wissen Sie?Zwiebeln sind das häufigste Gemüse auf dem ganzen Planeten.

Wenn die Sämlinge wachsen, sollte es ausgedünnt werden. Dies sollte geschehen, so dass der Raum zwischen den Pflanzen 2 cm war. Das gleiche Muster wird empfohlen, gepflanzt und Sämlinge werden, die in der Wohnung angebaut wurden.

Muss ich auf Zwiebeln achten und wie zeigt sich das?

Wie man Zwiebeln aus Samen ohne Sorgfalt anbaut? Natürlich ist eine gewisse Aufmerksamkeit auf die Zwiebel notwendig, obwohl sie sehr wenig davon benötigt. Die Hauptpflege für Zwiebeln zeigt sich in drei Hauptrichtungen.

Bewässerung

Das Gießen von Zwiebelsämlingen in der Zeit von Mai bis Juni kann nur einmal pro Woche erfolgen, wenn das Wetter sehr trocken ist - Sie können es bis zu zwei Mal pro Woche nehmen. Auf demselben Bettmeter müssen bis zu 10 Liter Wasser ausgegossen werden. Aber die überschüssige Feuchtigkeit im Juli kann die Zwiebeln beschädigen, die während dieser Zeit ihre Bildung beginnen, so sollte die Bewässerung aufhören. Die einzige Ausnahme wird ein sehr heißer Sommer sein, wenn Sie noch kleine Portionen Feuchtigkeit auf den Betten mit Pflanzen tragen müssen, während Sie versuchen, die Federn der grünen Zwiebeln nicht zu beschädigen.

Entfernen von Unkraut aus den Betten

Unkrautbeete mit Zwiebeln sollten regelmäßig sein, denn wenn Sie ein großes Kraut herausziehen, können Sie die Zwiebeln selbst herausziehen oder beschädigen. Um die Unkräuter leicht herauszuziehen, können die Betten vorgewässert werden. Es sollte daran erinnert werden, dass beim Entfernen von Unkräutern das Lösen des Bodens teilweise erfolgen sollte, da eine tiefe Lockerung auch die Zwiebeln schädigen kann, insbesondere in den frühen Wachstumsstadien.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Die effektivste Schädlingsbekämpfung ist die Stärkung der Pflanze selbst durch zusätzliche Ergänzungen. Um dies zu tun, können Sie eine Lösung von Harnstoff, einen Löffel, der in einem Eimer Wasser verdünnt ist, verwenden. Diese Lösung kann verwendet werden, um die Betten anstelle von Wasser zu bewässern, während ungefähr 4 Liter Futter pro Meter der Betten verbraucht werden.

Wann man mit der Ernte beginnt und wie man Zwiebeln für die Lagerung vorbereitet

Die Zwiebelernte wird praktisch die allererste im Garten sein, es sei denn natürlich, Sie zählen Beeren und Grüns. Die Tatsache, dass die jährliche Zwiebel ist Zeit zu sammeln, werden Sie verblasste und vergilbte Federn erzählen. Normalerweise fällt diese Periode auf die letzten Juliwochen - Anfang August.

Es ist wichtig! Auch wenn in den ersten Augustwochen die Zwiebelfedern grün bleiben, ist es dennoch notwendig, sie aus dem Garten zu sammeln und unter einem Baldachin zum Trocknen auszubreiten. Wenn Sie die Zwiebel länger im Boden lassen, kann sie wieder Wurzeln bilden.

Alle getrockneten Federn sollten vollständig von den getrockneten Zwiebeln entfernt werden, und die Zwiebeln sollten zusätzlich in der Nähe der Heizgeräte getrocknet werden. Diese einfache Handhabung hilft Ihnen, die Ernte im Winter länger zu halten und sie vor der Entwicklung von Fäulnis und Mehltau zu schützen.

Gut getrocknete Zwiebeln werden zwangsläufig sortiert: Kleine Zwiebeln werden für die Aussaat von Unterwinter ausgewählt, während große Zwiebeln zur Aufbewahrung in Kisten oder Säcke geliefert werden. Es wird empfohlen, die Zwiebeln an einem dunklen Ort mit einer Temperatur von + 18 ° C zu halten. Periodisch sollten Zwiebeln verschoben werden, um gekeimte und verrottete Köpfe zu bestimmen, die sofort entfernt werden müssen. Wenn alle diese Regeln beachtet werden, können die Zwiebeln bis zur neuen Saison gelagert werden, aber es ist zu verstehen, dass dieser Faktor direkt von der verwendeten Sorte abhängt.

Loading...