Warum Geranienblätter gelb werden, Behandlung von Geranie

Es ist sicher zu sagen, dass jeder Mensch Zimmerpflanzen im Haus hat, aber die Bewohner unseres Landes haben eine besondere Liebe für Geranie.

  • Major Geranium Schädlinge
  • Wie man versteht, dass Geranie eine Behandlung benötigt
  • Wurzelfäule und wie man sie beseitigt
  • Was tun wenn alle Blätter befleckt sind?
    • Tomatenflecken
    • Flecken wie Blasen
    • Rostige Flecken
  • Graue Rot Zimmerpflanze

Wissen Sie? Hausgeranie wird auch "Pelargonium" genannt.

Major Geranium Schädlinge

Geranie hat wie jede andere Pflanze viele Feinde. Verschiedene Krankheiten und Schädlinge können Raumgeranien ernsthaft schädigen. Die häufigsten Schädlinge sind:

  • Blattlaus;
  • verschiedene Raupen;
  • Ameisen;
  • rot;
Die Infektion breitet sich schnell in der Pflanze aus und wenn die Maßnahmen nicht rechtzeitig getroffen werden, kann die Blume verloren gehen.

Wie man versteht, dass Geranie eine Behandlung benötigt

Selbst die erfahrensten und fürsorglichen Besitzer ist es möglich, die Entstehung von Geranien Erkrankungen. Der Grund dafür könnte sein:

  • ein kleiner Topf, wodurch sich das Wurzelsystem einer Pflanze nicht normal entwickeln kann;
  • das Fehlen oder Fehlen von Entwässerung im Tank;
  • Mangel an Sonnenlicht und konstanten Zugluft;
  • übermäßige Feuchtigkeit;
  • Ein Überschuss an Düngemitteln mit Stickstoff, wodurch sich die grüne Masse schnell entwickelt und die Blüte schädigt;
  • zu wenig Kalium und Phosphor im Boden.

Symptome der Geranium-Krankheit können sein:

  • Das Auftreten von Flecken auf den Blättern. Dies kann durch Bakterien und Pilze verursacht werden. Auch das Auftreten von Thripsen auf Pelargonium.
  • "Rust" auf den Blättern der Pflanze. Wenn Sie ähnliche Flecken auf den Blättern einer Blume finden, bedeutet das, dass Sie einen Pilz haben.
  • Verrottender Stiel. Der Grund ist Bakterien. Es gibt eine Chance, die Pflanze zu verlieren, wenn Sie die Behandlung nicht machen.
  • Die Pflanze ist mit grauen Flecken und nicht ästhetischen Blüten bedeckt. In diesem Fall nahm die Geranie Grauschimmel auf.
  • Blattbleiche. Dies deutet darauf hin, dass Sie eine Blattlaus auf Geranien haben, und je früher Sie sich entscheiden, es herauszunehmen, desto mehr Chancen haben Sie, um die Pflanze zu retten.

Wurzelfäule und wie man sie beseitigt

Wurzelfäule beginnt durch Pilze, die den Boden bewohnen. Meistens betrifft es Geranienstängel, die sich am Boden oder in der Nähe der Oberfläche befinden. Aufgrund des Auftretens eines solchen Pilzes fällt der Stamm einer Blume einfach.

Es wäre besser, infizierte Geranien auszuwerfen oder den betroffenen Teil der Pflanze mit einem scharfen und sauberen Messer zu schneiden. Nach der Verwendung des Werkzeugs muss es gut gereinigt werden. Damit Sie keine Wurzelfäule haben, müssen Sie nicht viel Geranie gießen, die Entwässerung verbessern, eine Mischung aus Vermiculit, Torfmoos oder Perlit hinzufügen. Zwischen den Farben muss man das Intervall beobachten.

Es ist wichtig! Um das Auftreten der Krankheit zu verhindern, sollte strikt an die Regeln der wachsenden Geranien.

Was tun wenn alle Blätter befleckt sind?

Das Auftreten von Flecken auf den Blättern zeigt die Niederlage der Blume durch einen Insektenschädling oder einen schädlichen Pilz an. Es ist besser, nicht zu verzögern und sofort Maßnahmen zu ergreifen, um die Bedrohung zu beseitigen, weil die Krankheit zu benachbarten Pflanzen gehen kann.

Tomatenflecken

Wenn Geranium verkümmert ist und sich ein Ringfleck darauf befindet, überprüfen Sie es gut auf "Tomatenflecken". Wahrscheinlich werden diese Flecken leicht verblasst sein. Wenn Sie sie gefunden haben, überprüfen Sie die oberirdischen Teile der Anlage. Wenn bestimmte Vertiefungen vorhanden sind, muss die Blume ausgeworfen werden. Der Kampf gegen Tomatenflecken bringt keinen Erfolg, und vergebliche Versuche, der Pflanze zu helfen, werden zum Übergang von Bakterien zu benachbarten Blumen führen.

Wissen Sie? Es wird angenommen, dass die in der Nähe des Hauses gepflanzten Geranienbüsche die Gesundheit aller Haushalte fördern.

Flecken wie Blasen

Das Aussehen auf den Blättern von Geranienflecken in Form von Blasen, aufgrund des Einflusses von schädlichen Pilzen - Alternaria und Cercospora. Alterinariase und Chalcospora beeinflussen das Aussehen von hohlen braunen Formationen auf den Blättern. Solche Flecken erinnern vage an einen Hautausschlag und können zum Laubfall führen. Nach einiger Zeit erscheinen Sporen auf der Stelle des infizierten Bereichs und dann dunkle, leicht erhöhte Stellen.

Rostige Flecken

Rostige Flecken auf Geranien entstehen durch die Aktivierung von Pilzen. Rust beginnt, gelbe Flecken auf der Oberseite des Blattes zu erscheinen. Die Wirkung von Rost wird durch saugende Insekten, kontaminierten Boden oder durch andere bereits infizierte Pflanzen verbreitet.

Es ist wichtig! Eine starke Niederlage dieser Krankheit führt zum vollständigen Vergilben und Abfallen aller Blätter.
Um die Rostflecken zu bekämpfen, ist das erste, die infizierte Blume zu isolieren. Wenn es der Infektion nicht gelang, sich in der Pflanze stark zu verteilen, entfernen Sie nur die betroffenen Teile. Im Falle einer laufenden Form, behandeln Sie die Pflanze mit kolloidalem Schwefel. In der Nähe der stehenden Pflanzen müssen auch "Kratan" oder "Akreksom" behandelt werden.

Graue Rot Zimmerpflanze

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Geranie an grauer Fäulnis stirbt, die Frage: "Was tun?" sollte zuerst entstehen.

Graufäule an der Geranie manifestiert sich in Form von braunen Flecken. Die Blätter, die näher am Boden sind, leiden am meisten.

Wissen Sie? Einige Arten von Pelargonium haben einen ähnlichen Stellenwert, der auch bei der Diagnose berücksichtigt werden sollte.
Graufäule tritt auf aufgrund:
  • Übertragung durch Tröpfchen in der Luft;
  • während des Bodenersatzes;
  • aufgrund der erhöhten Feuchtigkeit der Räumlichkeiten und des Bodens;
  • schlechte Belüftung und reichlich Wasser.
Die Anwesenheit von Graufäule auf ihren Blumen zu finden, müssen infizierte Bereiche sofort entfernen und die Pflanze mit einem Fungizid behandeln. Wenn Sie also die Bedingungen verstanden haben, unter denen sich Pelargonien am besten anfühlen, können Sie den negativen Einfluss von Schädlingen verhindern, die sich an Ihre Blüte wagen.

Loading...