Wie man seine eigenen Hände zu einem Teich für Gänse und Enten macht

Viele Menschen, die Gänse und Enten auf der Farm haben, standen vor dem Problem, dass es in der Nähe ihres Hauses oder Gartens keinen kleinen Teich gab.

Gänse und Enten sind Wasservögel, können aber auch ohne Teich leben.

Die Anwesenheit eines solchen natürlichen kleinen Sees kann sich sehr positiv auf den allgemeinen Zustand der Vögel auswirken.

Auch Gänse und Enten, die den ganzen Tag schwimmen, gibt es weniger, was ihnen Futter spart.

Wie mache ich diesen Teich selbst? Alles ist sehr einfach. Außerdem erfordert dieses Verfahren keine sehr hohen finanziellen Kosten.

Alle notwendigen Berechnungen werden im Folgenden beschrieben.

Wenn Gänse und Enten einen konstanten Zugang zu Wasser haben, wird dies eine große Rolle in ihrer Entwicklung spielen.

Offenes Wasser ist eine ausgezeichnete vorbeugende Maßnahme gegen verschiedene Parasiten, die im Gefieder von Vögeln leben können (z. B. Puffs). Wenn es draußen heiß ist, können Vögel ihren Körper kühlen, indem sie im Teich schwimmen.

Wenn Sie auf dem Territorium Ihres Gartens immer noch keinen solchen Stausee bauen wollen, und es gibt einen kleinen See in der Nähe, dann können Sie den Vögeln beibringen, dort schwimmen zu gehen, besonders wenn sie auf der freien Strecke sind.

Es ist ratsam, einen Platz für ein Reservoir im Schatten zu wählen, damit das Wasser, besonders im Sommer, nicht zu schnell verdunstet. Es ist auch wünschenswert, dass die Blätter von den Bäumen nicht dort fallen, da sich verschiedene Parasiten auf ihnen entwickeln können.

Was das Material betrifft, ist die einfachste von ihnen die übliche Polyethylenfolie. In jedem Fall müssen Sie ein großes, tiefes Loch graben. Dies ist, wo das Prinzip "Je mehr, desto besser."

Der Boden dieser Grube muss aus Polyethylen bestehen., fixieren Sie die Folie an den Seiten und gießen Sie Wasser in diese Art von Tank. Sie können auch eine spezielle Plastikform kaufen, unter deren Form Sie ein Loch graben müssen. Aber in diesen Fällen wird es sein Problem mit dem Abfluss.

Vögel werden ständig im Wasser landen, was zu einer starken Verschmutzung des Teiches führen wird. Wasser kann auch verrotten und einen extrem unangenehmen Geruch erzeugen. Um das Wasser zu wechseln, wird viel Energie benötigt, um es aus der Grube oder dem Reservoir zu ziehen.

Aber es gibt die optimalste und gleichzeitig die beste Option. Um einen Teich nach einem solchen Plan zu erstellen, müssen Sie auch ein Loch graben, vorzugsweise mit einem flachen Boden.

Als nächstes müssen Sie entlang des unteren Randes Steine ​​legen, auf die Sie wiederum Verstärkung legen müssen.

Steine ​​sollten nicht zu klein sein, die Größe sollte jeweils 6 - 7 cm im Durchmesser betragen. Als Verstärkung können Sie die alten Gitter für Fenster verwenden, die auf die Größe des Lochs zugeschnitten werden müssen.

Für die zukünftige Entwässerung in der Nähe des zukünftigen Teichs müssen Sie ein Abflussloch graben oder ein vorhandenes verwenden. An der Unterseite müssen Sie ein Rohr installieren, das geschieht, indem das alte Wasser in das Abflussloch entladen wird.

Sie können das Wasser jederzeit einfach durch Öffnen des Wasserhahns wechseln. Wenn aber dennoch kein Abfluss installiert werden soll, kann Wasser immer mit Hilfe einer Pumpe gewechselt werden. Als nächstes kommt der Betonierprozess.

Es ist auch interessant, über die besten Gänsearten zu lesen.

Zuerst muss der Beton den Boden füllen und nach dem Trocknen den Boden - und die Wände. Es ist ratsam, alle Oberflächen des zukünftigen Reservoirs mit einer Grundierung zu versehen, um sie so gut wie möglich vor den schädlichen Auswirkungen von Wasser zu schützen.

Die Qualität der Materialien sollte nicht sehr schlecht sein, da durch starken Frost im Winter Risse den Beton zerstören können, was zur Zerstörung der gesamten Struktur führen kann. Wenn Sie es wünschen, können Sie Decken Sie den Boden und die Wände mit Material ab für eine ästhetische Erscheinung.

Wenn alle Materialien trocken genug sind, können Sie sicher Wasser in den Teich gießen und die Vögel dort laufen lassen. Sie können verschiedene Büsche in der Nähe dieses kleinen Sees pflanzen, von denen die Vögel pflücken und konsumieren.

Wasser aus diesem See kann als Dünger für Ihren Garten verwendet werden. Die Flüssigkeit im See muss geändert werden, da sie verunreinigt ist, aber diesen Prozess nicht übermäßig verzögern, da im Wasser eine günstige Umgebung für die Entwicklung von Bakterien geschaffen wird.

Der kleine See, in dem die Vögel schwimmen können, wird sich günstig auf die Fertilität von Gänsen und Enten auswirken.

Junge Tiere werden sich schneller und harmonischer entwickeln.

Jetzt wurde klar, dass es nicht so schwierig ist, einen Teich für Vögel mit eigenen Händen zu machen, als es auf den ersten Blick scheint.

Denken Sie nur daran, dass das Vorhandensein eines solchen Tanks mit Wasser nur für Ihre Lebewesen von Vorteil ist.

Viel Glück bei Ihren Bemühungen.

Sieh dir das Video an: Playmobil Land Deutsch. Ententeich mit Enten und Gänsen. Tiere. Tierpark (Dezember 2019).