Wie man Puten mit hoher Produktivität erreicht

Heute werden Puten in großen Mengen gezüchtet, nicht nur auf speziellen Farmen, sondern auch zu Hause.

Der Vogel, den Sie mit Ihren eigenen Händen gefüttert haben, wird viel besser ausfallen als der, der in der Fabrik gezüchtet wurde. Fleisch von solchen Truthahn wird schmackhafter und nützlicher sein als in einem Geschäft gekauft.

Aber oft sind die Menschen zu Hause mit einem solchen Problem konfrontiert, wie dem Mangel an intensiver Gewichtszunahme. Dies liegt an der Tatsache, dass unter industriellen Bedingungen verschiedene chemische Verbindungen zu Tierfutter hinzugefügt werden, die künstlich das Gewicht des Vogels erhöhen.

Aber ärgern Sie sich nicht darüber, dass Ihr Truthahn weniger wiegt als derselbe, aber aus der Fabrik stammt. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die verbessert werden sollten, um größere Vögel zu bekommen.

Wenn Sie gezielt Truthähne züchten möchten, also für die Schlachtung und Fleischproduktion, dann sollten Sie die Vögel dieser Rassen auswählen, die für diesen Zweck bestimmt sind.

Truthähne der weißen Vollbrüste sind die würdigsten Vertreter dieses Vogels. Sie gewinnen ein großes Gewicht: Vögel von schweren Kreuzen können von 18 bis 22 kg wiegen, wenn es sich um ein Männchen handelt, und von 8 bis 12 kg, wenn es sich um ein Weibchen handelt.

Auch die Big - 6 - Rasse erwies sich als ausgezeichnet, diese schwere Kreuzung wurde in England gezüchtet. Im Durchschnitt kann das Männchen bis zu 15 - 17 kg und Frauen - 6-7 kg wiegen. Bei den Männchen der BYuT-Rasse - 9, zum Zeitpunkt der Schlachtung erreicht das Gewicht 20-21 kg.

Die Vögel der Moskauer Bronze- und Moskauer Weißen Rassen zeigten sich ebenfalls gut. Die Männchen dieser Truthahnsorten fressen jeweils 12 und 16 kg.

Der nächste wichtige Faktor, der die Produktivität der Truthähne beeinflusst, ist der Aufenthaltsort der Vögel, also die Haftbedingungen.

Der Raum, in dem Sie die Vögel sesshaft machen wollen, sollte mit 2 Köpfen pro Quadratmeter geräumig sein. Es ist notwendig, dass dieser Raum ausreichend mit Licht gefüllt ist.

Neben dem Haus, das du brauchst rüste den Ort zum Laufen ausHier können sich Vögel frei genug fühlen, um sich in der Sonne zu sonnen und frische Luft zu schnuppern.

Nach Bereich sollte dieser Bereich und das Haus gleich sein. Das sogenannte Solarium sollte mit einem ausreichend hohen Gitter (1,5 - 2 Meter) geschützt werden, damit die Vögel nicht über den Zaun springen können.

Trinkschüsseln und Futtertröge an der Stelle des Gehens müssen mit einem Baldachin bedeckt werden, damit sich die Vögel, wenn überhaupt, vor der sengenden Sonne verstecken können. Platz zum Gehen muss grobkörniger Kies oder Sägemehl einschlafen.

Bevor Sie die Vögel im Haus kaufen und betreiben, muss es verarbeitet werden. Alle Oberflächen müssen mit Natronlauge und Formalinlösungen desinfiziert werden.

Nach der Desinfektion der Wände müssen Boden und Decke eingeschränkt werden. Nach einer Woche auf dem Boden muss das Material gelegt werden, das als Streu dient. Als solche Rohstoffe können Sie Stroh, Sägemehl, Torf-Chips, Kokosfasern verwenden.

Die Dicke der Streu sollte mindestens 5 - 8 cm betragen.Wenn notwendig, müssen Sie mit frischem Material auffüllen, sowie alte lösen.

In einer Entfernung von 1 m vom Boden müssen die Stangen befestigt werden, auf denen die Truthähne stehen. Sie müssen auch mehrere Nester (Größe 60 x 70 x 60 cm) installieren, in denen Weibchen Eier legen.

Es ist sehr wichtig, das Temperaturregime im Haus zu halten, da die Temperatur für diese Vögel extrem wichtig ist. Das optimale Niveau wird 13-16 ° C sein.

Der Raum mit Vögeln sollte gut belüftet sein, damit Tiere immer Zugang zu frischer Luft haben.

Auch die Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle. 13 - 14 Stunden am Tag sollten Vögel im Licht verbringen - natürlich oder künstlich.

Sie müssen auch besonders auf das Füttern von Vögeln achten.Es ist notwendig, trockene und nasse Nahrung in der Truthahndiät gleichmäßig zu kombinieren.

Trockenfutter sollte am Abend und Nassfutter am Morgen gegeben werden.

Als Nassfutter werden gequollene Körner verwendet, die aus zuvor getränktem Weizen gewonnen werden.

Trockenfutter kann in jedem Fachgeschäft gekauft werden.

Wenn frisches Gras und Grünzeug erscheinen, sollten sie zur täglichen Nahrung der Truthähne hinzugefügt werden.

Im Winter wird zerkleinertes Heu diesen Vögeln zugute kommen.

Achten Sie darauf, die Truthahn Karotten zu geben, weil es dank dieses Produktes ist, dass das Fleisch dieses Vogels diätetisch sein wird.

Truthähne sind sehr groß und brauchen daher viel Wasser, besonders im Sommer.

Daher wird es notwendig sein, zweimal täglich einen Eimer mit frischem Wasser auf die gegenüberliegende Seite des Futterers zu legen.

Nach diesen einfachen Tipps können Sie leicht große Vögel züchten, von denen Sie ausgezeichnetes Fleisch von hoher Qualität und gutem Geschmack bekommen können. Viel Glück.