Für Liebhaber früher Ernten - Kartoffel "Bryansk Delikatesse": Beschreibung der Vielfalt und Eigenschaften

Kartoffel Bryansk Delikatesse - eine vielversprechende und interessante Sorte, die Liebhaber von frühen Erntekartoffeln sicherlich ansprechen wird.

Er ist wenig anfällig für Krankheiten, schnell und in einem knotigen Knollen. Ernte gut gelagert, geeignet für Verkauf oder industrielle Verarbeitung.

Eine ausführliche Beschreibung der Sorte, ihrer Hauptmerkmale, Kultivierungsmerkmale und Fotos finden Sie weiter im Artikel.

Kartoffel Bryansk Delikatesse: Beschreibung der Sorte

Benennung NameBryansk Delikatesse
Allgemeine MerkmaleTischqualität, toleriert Transport und mechanische Beschädigungen
Schwangerschaftszeit70-80 Tage
Stärkegehalt15-18%
Masse der handelsüblichen Knollen70-120 gr
Die Anzahl der Knollen im Busch12-15
Ertrag160-300 c / ha
Verbraucherqualitätausgezeichneter Geschmack, reich an Aminosäuren, Beta-Carotin und Eiweiß
Abgeschiedenheit94%
Hautfarbegelb
Fruchtfleischfarbehellgelb
Bevorzugte AnbaugebieteZentral
Krankheitsresistenzresistent gegen kartoffelkrebs, nematode, banded mosaic, leaf curl
Merkmale des WachstumsStandard landwirtschaftliche Technologie
UrheberAllrussisches Forschungsinstitut für Kartoffelfarm, benannt nach A.G. Lorha (Russland)

Eigenschaften

Die Bratkartoffelsorte Bryansk Delicacy bezieht sich auf die frühfrühende Tafel. Die Produktivität ist gut, je nach Klima und Nährwert des Bodens von 1 Hektar können 160 bis 300 Centner ausgesuchter Kartoffeln gesammelt werden.

Maximaler Ertrag - 300 Zentner pro Hektar. Geerntete Kartoffeln werden lange Zeit gut gelagert, ohne an kommerzieller Qualität zu verlieren. Ferntransport möglich.

Die Büsche sind mittelgroß, eher ausgedehnt und haben reichlich grüne Masse. Die Blätter sind groß, dunkelgrün, mit schwach gewellten Rändern und deutlich nachgezeichneten Adern.

Korollas sind sehr klein und werden aus weißen, kleinen, schnell fallenden Blüten gesammelt. Die Beerenbildung ist gering. Das Wurzelsystem ist leistungsstark, 12-15 ausgewählte Knollen erscheinen unter jedem Busch.

Die Menge an Nicht-Waren ist minimal, und hässliches Wurzelgemüse wird fast nicht gebildet. Die Vermarktbarkeit von Knollen liegt je nach Wachstumsbedingungen zwischen 89 und 98%.

In der nachstehenden Tabelle können Sie sehen, wie hoch die Erträge und der Prozentsatz der vermarktbaren Knollen bei anderen Kartoffelsorten sind:

Benennung NameProduktivität (c / ha)Tuber Marktfähigkeit (%)
Zitronengras195-32096
Melodie180-64095
Margarita300-40096
Alladin450-50094
Mut160-43091
Schönheit400-45094
Grenada60097
Die Gastgeberin180-38095

Pflanzpflege ist einfach. Kartoffeln bevorzugt leichte fruchtbare Böden mit viel sand oder schwarzerde.

Knollen müssen nach dem Erhitzen des Bodens gepflanzt werden. Häufiges Hilling wird empfohlen. Mäßige Bewässerung wird empfohlen. Die Sorte reagiert gut auf Top-Dressing, ein Wechsel von Mineralkomplexen mit organischer Substanz ist möglich. Wie und wann man Dünger aufträgt und wie man ihn pflanzt, lesen Sie die einzelnen Artikel unserer Site.

Sortieren resistent gegen viele gefährliche Krankheiten: Kartoffelkrebs, goldener Zystennematode, Blatt-Curling-Virus oder Bandenmosaik, Rhizoktoniose. Und ungünstige Bedingungen mögliche Infektion mit Spätfäule der Blätter, Knollen von Spätfäule leiden selten.

Kartoffeln Es hat einen angenehmen, reichen Geschmack. Er kocht nicht weich und verdunkelt sich beim Schneiden nicht, behält eine ordentliche Form und eine angenehme gelbliche Tönung bei.

Knollen sind universell, sie können gekocht, gebraten, gebacken oder gefüllt werden, um Kartoffelpüree oder Pommesscheiben herzustellen. Kartoffeln eignen sich auch gut für die industrielle Verarbeitung, sie bilden ausgezeichnete knusprige Chips.Es hängt alles von der Stärke der Knollen ab, die in dieser Sorte 15 bis 18% beträgt.

Die Stärke der Stärke in Kartoffelknollen anderer Sorten:

Benennung NameStärke
Lady claire12-16%
Innovatorbis zu 15%
Labella13-15%
Bellarosa12-16%
Riviera12-16%
Karatop11-15%
Veneta13-15%
Gala14-16%
Schukowski früh10-12%
Lorch15-20%

Herkunft

Bryansk Delikatesse gezüchtet von russischen Züchtern. Sie wird 2002 in das Staatsregister der Russischen Föderation aufgenommen. Die Zone ist für die Region Zentral bestimmt, kann jedoch in allen Regionen mit gemäßigtem oder warmem Klima angebaut werden.

Vielleicht auf industriellen Feldern anpflanzen, auf Farmen und privaten Farmen züchten. Kartoffeln eignen sich zum Verkauf oder zur industriellen Verarbeitung. Wurzelgemüse ist gut gepflegt, Saatgut neigt nicht zur Degeneration.

Lesen Sie mehr über die Lagerung von Kartoffeln im Winter in Schachteln, geschält, im Kühlschrank sowie den zeitlichen Ablauf in den detaillierten Materialien unserer Website.

Foto

Das Foto zeigt Kartoffel Bryansk Delikatesse:

Stärken und Schwächen

Unter den Hauptvorteile Sorten:

  • ausgezeichneter Geschmack von Knollen;
  • frühe freundliche Reifung;
  • Gut geerntet;
  • gute Rohstoffqualitäten von Wurzelfrüchten;
  • beim Graben nicht beschädigt
  • hohe Ausbeute;
  • die Möglichkeit der industriellen Verarbeitung;
  • Resistenz gegen schwere Krankheiten.

Mängel in der Sorte werden nicht behoben.

Merkmale des Wachstums

Vor dem Pflanzen müssen die Knollen gebeizt, getrocknet, von Wachstumsförderern verarbeitet. Die Keimung in leichtem oder nassem Sägemehl wird empfohlen.

Anbau besserer mittlerer Kulturpflanzen, nicht durch Schädlinge geschädigt und nicht von Krankheiten befallen. Nicht vorrätige Kleinigkeiten können keine gute Ernte bringen. Das Schneiden von Kartoffeln wird nicht empfohlen, es kann vor dem Keimen verfaulen.

Vor dem Pflanzen wird der Boden gelockert, Pflanzenreste werden daraus ausgewählt, die zum Nährboden für Bakterien und Larven von Schädlingen werden können. Alter Humus, Holzasche oder eine kleine Menge Superphosphat wird in den Boden eingebracht.

Sträucher sind in einem Abstand von 30 bis 35 cm voneinander entferntZwischenreihenbreiten von 60 bis 70 cm sind erforderlich, um die normale Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten murmeln Gras. Dies wird das Pflanzen vor Unkraut bewahren und zur Bekämpfung von Schädlingen beitragen.

Die ersten Knollen können bereits 45 Tage nach dem Auflaufen der Triebe unterminiert werden. In Regionen mit warmen, langen Sommern können Kartoffeln zweimal gepflanzt werden.

Gleichzeitig zeichnen sich die zu Beginn der Vegetationsperiode gesammelten Knollen durch eine geringere Haltbarkeit aus. Es ist wünschenswert, sie unmittelbar nach dem Graben in Lebensmitteln zu verwenden.

Um das vielversprechendste Pflanzmaterial zu sammeln, sind die am besten entwickelten und stabilen Büsche mit hellen Bändern vorbeschriftet. Pflanzen sollten nicht von Schädlingen befallen oder befallen werden. Ausgehobene Knollen werden getrennt aufbewahrt, Nicht-Kleinigkeiten werden abgelehnt.

Geerntete Kartoffeln sollten direkt auf dem Feld oder unter einem Baldachin gründlich getrocknet werden. Die zum Verkauf bestimmten Kartoffeln können sofort nach dem Trocknen verpackt werden.

Wir möchten Sie auf eine Reihe nützlicher Materialien über andere Anbauweisen von Kartoffeln aufmerksam machen: unter Stroh, in Säcken, in Fässern, niederländische Technologie.

Krankheiten und Schädlinge

Abwechslung genug resistent gegen Hauptkrankheiten. Es ist selten betroffen von Kartoffelkrebs, Schorf, Nematoden und Zyste und Rhizoctoniose.

Eine frühe Reifung rettet die Knollen vor der späten Fäule, aber diese Krankheit kann sich auf die Blätter der Pflanzen auswirken. Im Falle einer Epidemie kann das Pflanzen mit kupferhaltigen Präparaten besprüht werden.

Zur Vorbeugung von Knollen gebeizt und vor dem Pflanzen von Schuppendesinfektionsmitteln. Von den schwarzen Beinen retten junge Büsche die Einführung von Holzasche.

Lesen Sie auch nützliche Informationen über Alternaria, Verticilliasis, Fusarium Welke.

Junge frische Spitzen ziehen Insektenschädlinge an. In den meisten Fällen sind Pflanzen von Colorado-Käfern, Blattläusen und Spinnmilben betroffen. Durch rechtzeitiges Jäten und Mulchen zwischen Reihen mit Stroh oder gemähtem Gras können Parasiten beseitigt werden.

Der Kampf gegen den Kartoffelkäfer und seine Larven wird für Gärtner oft zu einem echten Problem.

Wir machen Sie auf eine Reihe von Materialien über Volksheilmittel und chemische Präparate aufmerksam, die das Problem bewältigen können.

Die Drahtwürmer (Larven des Schnellkäfers) verursachen sehr große Schäden an den Pflanzungen. Von ihm erspart sich die richtige Fruchtfolge. Alle 2-3 Jahre müssen die Anbauflächen für Kartoffeln gewechselt werden. Die frei gewordenen Flächen werden mit Ölrettich oder Phacelia besät.

Die Kartoffelsorte Bryansk Delicacy rechtfertigt ihren Namen. Knollen sind sehr lecker und schön, sie eignen sich für die industrielle Verarbeitung und Zubereitung verschiedener Gerichte. Das Samenmaterial degeneriert nicht, es kann jahrelang für die spätere Bepflanzung gesammelt werden.

Wir laden Sie auch ein, sich mit anderen Sorten mit unterschiedlichen Reifebedingungen vertraut zu machen:

VerstehenFrühreifMittel früh
Der BauerBellarosaInnovator
MinervaTimoHübsch
KirandaFrühlingAmerikanische Frau
KaratopArosaKrone
JuvelImpalaManifest
MeteorZorachkaElizabeth
Schukowski frühColetteVega
RivieraKamenskyTiras

Video ansehen: Aminosäuren: Aufbau und Gruppen ● Gehe auf & werde # EinserSchüler (Dezember 2019).