Regeln für die Pflege von Gurkensetzlingen nach der Keimung: Eine schrittweise Anleitung zum Gießen, Füttern, Kneifen, Pflücken, Härten und Verpflanzen

Durch die richtige Anpflanzung und Pflege von Gurkensetzlingen können Sie selbst in den nördlichen Regionen hohe Erträge erzielen.

Pflanzen, die aus guten Sämlingen gezogen werden, sind weniger krank, haben eine starke Wurzel und ein oberirdisches System und sind mit den frühen Früchten zufrieden.

Triebe: Anbau und Pflege

Saatbehälter mit Saatgurkensamen werden mit Folie oder Glas abgedeckt. In einen Raum mit einer Temperatur von ca. + 25 ° C stellen. Gießen Sie nur einmal in 7-10 Tagen. Wasser sollte warm sein. Lesen Sie vor der Aussaat mehr über die Saatgutvorbereitung.

Eine Woche später, nachdem die Triebe dotiert waren und zwei Keimblattblätter auftauchten, entfernten sie den Schutz und stellten die Töpfe in die Sonne. Wenn mehrere Pflanzen im Glas erscheinen, hinterlassen sie die besten Eigenschaften. Um Schäden am Wurzelsystem zu vermeiden, werden schwache Triebe abgeschnitten und nicht herausgezogen.

Tipp! Vor dem Umpflanzen von Sämlingen in den Boden streuen sie den Boden mehrmals in die Töpfe, um das Wurzelsystem aktiver zu bilden.

Kümmern Sie sich um Gurkensetzlinge nach der Keimung

Weiterhin beschreiben wir detailliert, wie man Gurkensetzlinge pflegt.

Temperaturbedingungen

Gurkensetzlinge fordernd bei der Temperatur.

Der optimale Modus: tagsüber + 20-23 ° C, nachts + 16-19 ° C.

Es ist wichtig! Temperaturen über + 23 ° C, erhöhte Luftfeuchtigkeit führen zum Verheddern der Sämlinge, verringern die Entwicklung der Seitenwurzeln. Temperatursprünge sind kontraindiziert, Bodenheizung weniger als + 15 ° С.

Beleuchtung

Sämlinge es braucht viel lichtaber sie mag kein direktes sonnenlicht. Um Verbrennungen an den Blättern zu vermeiden, sollte das Licht gestreut werden.

Bei fehlender Beleuchtung sind die Setzlinge stark blass gezogen. Es ist notwendig, die Leuchtstofflampen und bessere LED zu leuchten. Die Beleuchtungseinrichtungen befinden sich in einer Höhe von 5-10 cm von den Anlagen entfernt.

Zusätzliches Licht sorgt tagsüber für 7-10 Stunden, abhängig von der Region und den Wetterbedingungen.

Tipp! Um einen kräftigen Sämling auf den Fenstern zu erhalten, fixieren Sie Spiegel, Folien. Reflektiertes Licht absorbiert mehr UV-Licht.

Belüftung

Gurkensetzlinge duldet kein Gedränge. Die Töpfe sind voneinander beabstandet. Entwurf nicht erlaubt.

Bewässerung

Gurkensetzlinge launisch in Bezug auf das Gießen. Kann nicht feucht werden und trocknen. Mäßiges, warmes (+ 23-25 ​​° C) destilliertes Wasser.

Bei zusätzlicher Beleuchtung zweimal täglich, wenn nur Tageslicht vorhanden ist, einmal. Regelmäßig gespritzt.

Im Boden der Becher müssen Löcher vorhanden sein, damit die überschüssige Feuchtigkeit nicht stagniert.

Tipp! Bei zu hoher Feuchtigkeits- und Bodentemperatur entwickeln sich pathogene Pilze und Mikroorganismen. Sprossen, die schwarze Plakette erschienen, wurden sofort zerstört.

Die Krankheit Hurrikan breitet sich auf andere Pflanzen aus, ist keinem Schutz zugänglich. Nicht befallene Sämlinge zur Prophylaxe werden mit Antimykotika behandelt.

Top-Dressing

Sämlinge werden mindestens zweimal gefüttert:

  • Die erste Fütterung erfolgt in 2 bis 2,5 Wochen nach dem Auflaufen der Sprossen. Wichtige Regel für Gurkensetzlinge beachten - Dünger wird morgens an warmen Tagen an der Wurzel mit Wasser gegossen. Dünger sollten nicht auf den Stiel und die Blätter fallen. Verwenden Sie Düngerfruchtbarkeit, Ernährer. Unterstützen Sie die Sämlinge mit einer Lösung von Harnstoff (Teelöffel pro Liter Wasser), mit einer Rate von einer Tasse pro Pflanze. Sie können verdünnte Königskerze im Verhältnis 1: 8 oder Hühnerkot - 1:10 verwenden.
  • Die zweite Fütterung wird ausgeführt, wenn das zweite echte Blatt erscheint. Nehmen Sie einen Esslöffel Holzasche, einen Teelöffel Nitrophoska und drei Liter Wasser. Verbrauch, wie bei der ersten Fütterung, eine Tasse pro Rücken.

Es wird empfohlen, das Verfahren 2-3 Tage vor dem Pflanzen im Garten erneut durchzuführen.

Tipp! Gemüsebauern erhöhen die Nahrungsergänzung mit biologischen Produkten auf Mikroorganismenbasis oder bereiten Wachstumsstimulatoren unabhängig von gewöhnlichen Hefen vor.

Trockene, rohe Hefe oder Schwarzbrot, in Wasser getränkte Roggencracker. Erhaltene zhizhitsu tragen zweimal gleichzeitig mit den basischen Mineralverbindungen bei.

Nach dem Aufbringen des Hefezusatzes beginnen Gurkensetzlinge, die grüne Masse schnell zu erhöhen.

Tauchen

Ein Pick (das erste Transplantat) ist notwendig, um die Dichte der gewachsenen Sämlinge zu reduzieren. Das Verfahren wird durchgeführt, wenn eine große Anzahl von Wurzeln in Sämlingskästen gezüchtet wird, zu kleine Töpfe, die zu groß werden. Damit Gurkensetzlinge die Transplantation gut vertragen:

  1. Früh tauchen, während der Bildung von 2-3 Blättern.
  2. In rassadnye schlafen die Panzer vorher ein neuer, bisher ungenutzter Boden. Gib dem Boden Zeit, sich zu setzen.
  3. Am Tag vor dem Eingriff setzten die Sämlinge und der Boden in die vorbereiteten Becher viel Wasser.
  4. Machen Sie flache Löcher.
  5. Wenn Setzlinge gezüchtet werden, um weiteres Dehnen zu verhindern, quetschen Wirbelsäule 1/3.
  6. Pinzette vorsichtig mit einer kleinen Kugel Holen Sie sich einen Busch aus dem Boden zusammen mit Bodenklumpen.
  7. In das Loch gelegt. Bis zum ersten Knochensegment mit Erde bestreut. Der Boden ist leicht verdichtet.
  8. Gespritzt mehrmals mit warmem Wasser.
  9. Einige Tage vorsichtig vor Zugluft schützen. Hohe Luftfeuchtigkeit einhalten.

Bei einem ordnungsgemäß durchgeführten Transplantat wird das Wachstum der lateralen Basiswurzeln aktiviert, das Risiko des Überwucherns nimmt ab.

Tipp! Um eine bröckelige, leicht nährende Masse zu erhalten, nehmen Sie einen Teil Soda, Torf, Sägemehl und zwei Teile Humus. In den Eimer der Bodenmischung werden ein Glas Holzasche und 2-3 Esslöffel Komplexdünger gegeben.

Kneifen

Kneifen (Kneifen, Clipping) für überwucherte Büsche sorgen.

Mit einer Schere oder einem Finger entfernen die jungen Triebe die Spitze über dem Wachstumspunkt des Hauptstiels, über dem sechsten Blatt.

Kneifen aktiviert das Binden weiblicher Blüten,Wurzelbildung.

Schauen Sie sich ein kurzes Video an, wie und wann Gurken gepflückt werden und warum dies zu tun ist:

Streifenbildung

Klingende Gurkensetzlinge Für mehr verzweigte Adventivwurzeln, die Bildung weiblicher Blüten. Gärtnerliebhaber greifen selten auf dieses Verfahren zurück. Es ist eher für den kommerziellen Anbau von Gurkensetzlingen berechtigt.

Zum Binden:

  1. Bewässerung reduzieren, den Boden trocknen.
  2. Warten Sie, bis die Pflanzen ihre Elastizität verlieren.
  3. Sterilisierte Klinge, Skalpell um den Schaft eines flachen Einschnitts in Form eines Ringes.
  4. Das Klingeln wird direkt durchgeführt - drehen Sie den Schaft in den Ring.
  5. Besprühen Sie das Saatbett mit Erde.

Härten

Härtende Gurkensetzlinge Beginnen Sie 7-10 Tage, bevor Sie auf Freiland oder Gewächshaus ziehen. Bewässerung reduzieren. Die Temperatur im Raum wird im Vergleich zu den üblichen Tageszeiten um 5-7 ° reduziert.

Dann fangen Sie an, in pritenennoe windlosen Platz im Freien auszusetzen.

Beginnen Sie ab 10 Minuten mit der Straßenhärtung und erhöhen Sie die Zeit schrittweise.

Sämlinge an einen festen Ort pflanzen

Zum Anpflanzen ausgewählter dunkelgrüner Kniebeugenbüsche.Wenn die Blätter fünf oder mehr sind, sind die Sämlinge überwachsen und müssen durchdrungen werden.

Das Wurzelsystem sollte weiß ausgebildet sein, um das gesamte Volumen des Sämlingsbechers einzunehmen. Ideale Sämlinge zum Einpflanzen in den Boden haben 3-4, im Gewächshaus 5-6 Blätter.

Das Einpflanzen von Gurkensetzlingen im Freiland wird bei einer Temperatur von 21 bis 23 ° C durchgeführt, die tagsüber festgestellt wird. Nachts sollte es nicht unter 18 ° C fallen.

Gurken schlecht wachsen am selben Ort. Kartoffeln, Tomaten, Kohl, Gemüse und Hülsenfrüchte sind gute Vorläufer für sie.

Der Boden wird mit neutraler Säure, leicht, fruchtbar und mit guter Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit gewählt. Es ist wünschenswert, dass das Land Humus enthielt.

Gurkenbeete befinden sich auf der Sonnenseite und sind vor Nordwinden geschützt.

Topf-Sämlingshandling

Gurkensämling ist bei der Transplantation stark beansprucht. Die bequemste Möglichkeit, Sämlinge, die in Torfkübeln gezüchtet werden, an einen festen Ort zu bringen. Sie werden einfach begraben, ohne die Pflanzen zu stören. Das Papier, dünne Plastikbecher durchtrennen den Boden und die Wände, wodurch der Bodenklumpen vollständig entfernt wird.

Wenn nötig, entfernen Sie die Anlage aus dichten Behältern:

  1. Stoppen Sie zu wässern Gurkensetzlinge 3-4 Tage vor der Transplantation. Der Boden sollte austrocknen und an den Wurzeln haften bleiben.
  2. Eule zerdrücken Sie den Boden um den Umkreis Töpfchen
  3. Reibungslos einen Busch für "Ohren" ziehen zusammen mit dem land.
  4. Bewegen Sie die Pflanze in den vorbereiteten Brunnen..
  5. Schlafen Sie zu Keimblatt-Blättern ein. Boden verdichtet.
  6. Mulch den Boden um den Stiel herum.

Der Anbau von Gurken auf Sämlingsbasis ist bequem und rentabel. Die Pflege von Sämlingen ist nicht kompliziert und die Garantien für eine reiche Ernte steigen.

Nützliche Materialien

Schauen Sie sich auch andere hilfreiche Gurkensetzlinge an

  • Wie wächst man auf der Fensterbank, auf dem Balkon und sogar im Keller?
  • Tipps zum Wachsen in verschiedenen Behältern, insbesondere in Torftöpfen und Tabletten.
  • Ermitteln Sie die Pflanztermine je nach Region.
  • Die Gründe, warum die Blätter trocken und gelb werden?
Loading...