Well-Set: Das China-Muster von Katharina der Großen neu aufgelegt


CHESME PALAST
Das neugotische Anwesen bewohnt das Gelände eines "Froschmarsches", der dem Schloss sein Emblem und dem Tafelservice seine Zeit gab.

Im Auftrag von 1773 war der 952-teilige Frog Service sogar für Josiah Wedgwood eine erstaunliche Arbeit, deren cremige Glasuren ihm bereits einen Fan in einer königlichen, britischen Königin Charlotte eingebracht hatten. Aber es würde eine Kaiserin brauchen, um ihn mit einer seiner schwierigsten Aufgaben zu konfrontieren. Katharina die Große von Russland hat nichts halbiert. Sie herrschte über ein riesiges Imperium und hatte eine gewisse Kauflust, indem sie Gemälde des Alten Meisters zu Hunderten und Sammlungen wie Voltaires Bibliothek kaufte. Der Frog-Service war für einen kleinen Palast gedacht, aber was Catherine befahl, war entmutigend: Jedes Stück sollte Szenen aus englischen Ständen zeigen und 1.224 Illustrationen erfordern. Es würde eine der teuersten Sammlungen sein, die Wedgwood erschaffen würde - und Englands nächster Nähe würde die Kaiserin je kommen. Jetzt hat Wedgwood eine Auswahl an Tellern aus dem Muster zum Verkauf freigegeben. Sie behalten ihren ganzen georgischen Reiz und werden den gleichen königlichen Charme verleihen, egal wie klein Ihr Palast ist.


TREUE DURCHGEFÜHRT
Ein Teller mit Blick auf den Windermere-See ist Teil von Wedgwoods Empress Collection, die aus dem originalen Keramik-Service von Katharina der Großen nachgebaut wurde (oben); $ 2.500 für ein Set von sechs, 877-900-9973.
Loading...