Einfrieren von Möhren für den Winter zu Hause: die besten Rezepte

Das Einfrieren von Gemüse hat viele Vorteile. Dies ist eine Gelegenheit, im Winter zu sparen und die Vitamine zu bewahren (schließlich wissen alle, dass sich Gemüse, das in Supermärkten verkauft wird, in der Vitaminzusammensetzung von Sommermärkten unterscheiden). Ja, und der Zugang zu den Beständen ist dauerhaft.

Ob es möglich ist, Karotten einzufrieren, und ob seine nützlichen Eigenschaften nach einem Abtauen nicht verloren gehen, werden wir weiter erzählen.

  • Vorteile des Einfrierens
  • Auswahl und Zubereitung von Möhren
  • Geeignete verpackung
  • Möglichkeiten zum Einfrieren
    • In Scheiben geschnitten
      • Roh
      • Vor dem Blanchieren
    • Gerieben
    • Kartoffelpüree
  • Wie viel kannst du einlagern?
  • Wie auftauen?

Vorteile des Einfrierens

Karotten können in einem Keller, Keller oder einem anderen kühlen Ort gelagert werden. Unter bestimmten Bedingungen kann das Gemüse bis zum Frühjahr gelagert werden. Wenn die Temperatur jedoch zu niedrig oder zu hoch ist, werden die Möhren fleckig, schimmlig, trocken oder gefrieren. Es ist besonders schwierig für diejenigen, die sich halten Möhren in der Wohnung. Schließlich hat nicht jeder einen Keller oder einen dafür ausgestatteten Balkon. Deshalb sind gefrorene Karotten die ideale Lösung in einer solchen Situation, deren Vorteile lange erhalten bleiben.

Wissen Sie? Frühlingskarotten sind ideal zum Einfrieren. Es ist zuckerhaltig und saftig.

Außerdem ist kein separater Gefrierschrank erforderlich, da alle modernen Kühlschränke mit großen Gefriergeräten ausgestattet sind. Daher erfordert diese Art der Beschaffung keine zusätzlichen Kosten oder zusätzlichen Aufwand.

Für alle Hausfrauen hat diese Zubereitungsart ein weiteres großes Plus: Sie brauchen nicht viel Zeit zu investieren. Nehmen Sie zum Kochen einfach die Tüte heraus und geben Sie die nötige Menge Karotten in die Schüssel.

Auswahl und Zubereitung von Möhren

Bevor Sie Möhren im Tiefkühlschrank einfrieren, müssen Sie verantwortungsvoll mit der Auswahl der Produkte umgehen und nur hochwertiges Material wählen. Es ist besser, wenn es sich um Gemüse aus Ihrem Garten handelt.

Die Wurzeln sind also jung, saftig, ganz und nicht faul.

Es ist wichtig! Es ist unmöglich, überreife Wurzeln zum Einfrieren zu nehmen. - Profitieren Sie davon ein Minimum.

Wählen Möhren brauchen mittlere Größe. Kleine Exemplare sollten besser verschoben werden - sie verlieren ihren Geschmack, wenn sie eingefroren werden.

Vor der Ernte wird das Gemüse gut von Schmutz gereinigt, gewaschen, die obere Schicht dünn geschnitten, die Spitzen abgeschnitten und auf einem Handtuch verteilt, damit sie gut trocknen.

Geeignete verpackung

Während das Gemüse austrocknet, können Sie den Behälter zum Einfrieren auswählen.

Dies können sein:

  • kleine Kunststoffschalen (Behälter);
  • einzelne Tassen;
  • speziell für die Lagerung von Tiefkühlprodukten, Verpackungen;
  • Eis- oder Backformen (für Kartoffelpüree oder geriebene Möhren);
  • Plastiktüten mit einer Schnalle.

Gewöhnliche Plastikbeutel können verwendet werden, aber sie müssen fest und notwendigerweise neu sein. Denken Sie bei der Verwendung eines Kunststoffbehälters daran, dass Sie vor dem Deckel 1-1,25 cm freien Platz lassen müssen, da sich das Gemüse beim Einfrieren ausdehnt und freien Raum benötigt.

Mit tiefgefrorenem Gemüse und Obst kann der frische Geschmack lange erhalten bleiben. Lernen Sie, Heidelbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Äpfel, Tomaten, Steinpilze, Kürbis für den Winter einzufrieren.

Möglichkeiten zum Einfrieren

Bevor Sie die Möhren für den Winter im Kühlschrank einfrieren (es spielt keine Rolle, ob Sie sie in Säcken oder in Behältern aufbewahren), überlegen Sie sich, was sie nach dem Auftauen tun sollen. Davon hängen Schnittform und Bearbeitungsgrad ab.

Es ist wichtig! Es ist nicht angebracht, Karotten einzufrieren - es braucht viel platz.

In Scheiben geschnitten

Für viele Gerichte ist es besser, Karotten in geschnittener Form zu verwenden, die in Kreise, dünne Streifen oder kleine Würfel (ca. 6 mm) geschnitten werden.

Roh

Gehackte Möhren für Sie werden getrocknet und in Säcken oder Behältern in Einmalportionen ausgelegt. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die Luft im Behälter so niedrig wie möglich bleibt.

Um die Navigation zu erleichtern, können Sie mit dem Datum der Verpackung und dem Termin (für Suppe, Braten usw.) Aufkleber auf den Behälter kleben und diese in den Gefrierschrank legen.

Sie können die Möhre auf zwei Arten einfrieren:

  1. Gehacktes Gemüse wird auf einem Regal oder einem Tablett ausgelegt und 1-2 Stunden in einen Gefrierschrank gestellt.
  2. Gefrorene Stücke werden in Behältern verpackt, stoßen Luft aus, sind fest verschlossen und im Gefrierschrank versteckt.

Vor dem Blanchieren

Da die Möhre lange gekocht oder geschmort werden muss, ist es ratsam, sie vor dem Einfrieren einige Minuten zu blanchieren. Dann - über kaltes Wasser gießen. Dies verbessert den Geschmack und reduziert die Garzeit in der Zukunft.

Für diese Art von Barren benötigen Sie eine große Pfanne, einen Behälter mit Wasser und Eis.

Das Eiswasser sollte vor dem Blanchieren bereit sein.

Vor dem Einfrieren empfehlen sie das Blanchieren von Mais, grünen Erbsen, Rosenkohl, Brokkoli und Auberginen.

Das Blanchieren erfolgt auf folgende Weise:

  1. Ein großer Topf wird mit 2/3 des Wassers gefüllt und auf das Feuer gestellt.
  2. Nachdem das Wasser zu kochen beginnt, wird es mit vorbereiteten geschnittenen (oder ganzen) Karotten gefüllt.
  3. Nach 2 Minuten das Gemüse herausnehmen und schnell in Eiswasser geben.
  4. Die gleiche Zeit (2 Minuten) lässt die Möhre "abkühlen", um den Garvorgang schnell zu stoppen.
  5. Karotten werden in ein Sieb oder Sieb gegeben, um das Wasser abzulassen. Sie können das Gemüse mit einem Skimmer aus dem Wasser fangen und auf einem Papiertuch ausbreiten.
  6. Nachdem die Möhre getrocknet ist, wird sie dünn auf einem Tablett ausgelegt. Gleichzeitig muss sichergestellt sein, dass sich die Teile nicht berühren.
  7. Legen Sie das Tablett 2-3 Stunden in den Gefrierschrank.
Das fertige Gemüse wird in Portionen in einen gekochten Behälter gegeben (es ist besser, es mit einem Spatel aus der Schale zu nehmen) und in den Gefrierschrank zu legen.

Gemüse aus dem eigenen Garten - schmackhafter und gesünder. Machen Sie sich mit den Tipps von Gärtnern vertraut, die Karotten anbauen (wie man richtig sät, damit Karotten schnell wachsen, wie man gießt,füttern, mit Krankheiten und Schädlingen kämpfen) sowie mit der Beschreibung und den Merkmalen der Pflege der Sorten "Samson" und "Shantane".

Gerieben

Meistens werden rohe Karotten gefroren, nachdem sie auf einer Reibe gerieben wurden. Dafür gibt es keine spezielle Technik: Das so gehackte Gemüse wird portioniert ausgelegt und in den Gefrierschrank gestellt.

Es ist besser, die geriebene Karotte in Backformen einzufrieren. Nachdem die Karotte gefroren ist, wird sie einfach in eine Tüte gesteckt.

Kartoffelpüree

Mütter, die nicht wissen, wie man Karotten für den Winter für ein Kind einfrieren kann, können dieses Rezept verwenden.

Karotten werden 20-30 Minuten in ungesalzenem Wasser gekocht, mit einem Mixer zerkleinert, in Sachets verpackt und in den Gefrierschrank gestellt. Solche gefrorenen Kartoffelpürees können erfolgreich in Form von verwendet werden Babynahrung.

Wissen Sie? Die optimale Gefriertemperatur für Obst, Gemüse, Pilze und Grüns beträgt -18 ... -23 ° C. Bei dieser Temperatur werden Bakterien, Schädlinge und die natürliche Alterung gehemmt.

Wie viel kannst du einlagern?

Wie lange gefrorene Möhren ihre Qualität behalten können, hängt von der Verpackung und dem Gerät ab, in dem sie gelagert werden. Die beste Option ist natürlich ein isolierter Gefrierschrank mit Tiefkühlfunktion.Ein solcher Kühlschrank kann die Frische und den Wert von Gemüse garantieren. das ganze Jahr über.

Wenn Sie die Möhren in einem normalen Gefrierschrank lagern und sich nicht mit dem Behälter „befassen“, können Sie ihn lagern 7-9 Monate.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass der Behälter fest verschlossen sein sollte, damit die Möhre keine übermäßigen Gerüche aufnimmt.

Lernen Sie, wie man Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Paprika, Kohl (Blumenkohl, Rotbrokkoli), Zucchini, Kürbis, grüne Erbsen, Knoblauch, Physalis, Rhabarber, Sellerie, Spargelbohnen, Meerrettich, weiße Champignons, Butterta zubereitet Milch

Wie auftauen?

Das Auftauen von gekochten oder geriebenen Möhren ist nicht erforderlich. Nehmen Sie einfach eine Tüte aus dem Gefrierschrank und werfen Sie das Gemüse am Ende des Kochvorgangs in die Schüssel.

Aber um die nützlichen Eigenschaften des Gemüses nicht zu verlieren, müssen Sie es kompetent auftauen. Die gefrorenen Möhren werden vor der Verwendung mehrere Stunden in den Kühlschrank gestellt, so dass sie allmählich auftauen. Und erst dann wird es herausgenommen und bei Raumtemperatur belassen.

Es ist wichtig! Sie können Gemüse nicht in der Mikrowelle auftauen - es wird alle Vitamine töten und sie werden nutzlos.

Karottenpüree vor dem Gebrauch einfach erhitzen oder ohne Auftauen in eine Paste anderen Gemüses geben und in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle erhitzen.

Gefrorene Möhren unterscheiden sich geringfügig in ihrer Wirkung von frisch geernteten. Und Gerichte aus einem solchen Gemüse sind genauso appetitlich. Außerdem wird niemand die Unterschiede spüren, und Hostessen sparen Zeit bei der Vorbereitung von Mittag- oder Abendessen. Immerhin alles, was von ihnen verlangt wird - holen Sie eine Tasche aus dem Gefrierschrank.