Fungizid "Bravo": Zusammensetzung, Verwendungsmethode, Anweisung

Fungizide sind Chemikalien, die vor dem Pflanzen gegen Pilzkrankheiten und die Saatgutbehandlung durch Pilzsporen eingesetzt werden.

Hierfür gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Medikamenten, aber jedes von ihnen hat seine eigenen Besonderheiten und wird für verschiedene Pflanzen angezeigt. Wir schlagen vor, die Droge "Bravo", die zu dieser Gruppe gehört, genauer zu betrachten, um den Wirkmechanismus und die Gebrauchsanweisungen kennenzulernen.

  • Wirkstoff, Zubereitungsform, Verpackung
  • Vorteile
  • Wirkmechanismus
  • Vorbereitung der Arbeitslösung
  • Verarbeitungsart und -zeit, Verbrauch
  • Zeitraum der Schutzwirkung
  • Toxizität
  • Kompatibilität
  • Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Wirkstoff, Zubereitungsform, Verpackung

Der Hauptwirkstoff dieses Werkzeugs ist Chlorthalonil, sein Gehalt in der Zubereitung beträgt 500 g / l. "Bravo" bezieht sich auf Organochlor-Pestizide. Erhältlich in Form einer konzentrierten Suspension, verpackt in Flaschen verschiedener Größen von 1 bis 5 Liter.

Vorteile

Das Medikament hat eine Reihe von Vorteilen, die es im Vergleich zu anderen Fungiziden, die zum Schutz von Gemüsekulturen entwickelt wurden, attraktiver macht.

  1. Verhindert Peronosporoz, Spätfäule und Alternaria bei Kartoffeln und anderen Gemüsekulturen.
  2. Wird effektiv zum Schutz von Ähren und Blättern vor verschiedenen Krankheiten verwendet.
  3. Die Möglichkeit der Verwendung von Fungiziden, die zu anderen chemischen Klassen gehören, in komplexen Programmen zur Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen im Unternehmen.
  4. Wirksam auch bei starkem Regen und automatischer Bewässerung.
  5. Zahlt sich schnell aus

Wirkmechanismus

Der Wirkmechanismus wird als Multisite bezeichnet. Das Medikament bietet einen vorbeugenden Schutz von Gemüsekulturen vor zahlreichen Pilzkrankheiten, indem es das Wachstum pathogener Pilzsporen stoppt.

Erfahren Sie mehr über solche Fungizide wie Skor, Ridomil Gold, Switch, Ordan, Merpan, Teldor, Folikur, Fitolavin, DNOK, Horus, Delan "Glyokladin", "Cumulus", "Albit", "Tilt", "Poliram", "Antrakol".
Die Vorsichtsmaßnahme erlaubt es den Pflanzen, ihre Vitalität im Kampf gegen die Krankheit nicht zu verbrauchen, so dass die Pflanzen gut Wurzeln schlagen und wachsen können.
Es ist wichtig! Die Wirkung des Medikaments beginnt unmittelbar nach der Behandlung.

Vorbereitung der Arbeitslösung

Um das Fungizid "Bravo" richtig anwenden zu können, ist es notwendig, die Gebrauchsanweisung zu studieren und zu wissen, wie man es verdünnt. Der Sprühbehälter muss auf Verschmutzung und guten Zustand überprüft werden.

Dann wird es zur Hälfte mit Wasser gefüllt und eine abgemessene Menge Fungizid wird zugegeben, die davon abhängt, welche Kultur Sie verarbeiten möchten.

Der Tank wird nach oben mit Wasser gefüllt, während die Mischung kontinuierlich gerührt wird. Der Behälter, in dem sich das Arzneimittel befand, muss mehrmals mit Wasser gespült und der Hauptmischung zugesetzt werden.

Verarbeitungsart und -zeit, Verbrauch

Das Besprühen wird in der Anfangsphase der Vegetationsperiode durchgeführt, wenn ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Pilzinfektionen geschaffen wird, dh in der Regenzeit. Die höchste Wirksamkeit wird beobachtet, wenn das Arzneimittel rechtzeitig vor der Infektion der Kulturen angewendet wird.

Die Konsumrate der Droge hängt von der Kulturkultur ab. Für Kartoffeln, Gurken (auf offenem Boden), Winter- und Sommerweizen werden 2,3-3,1 l / ha benötigt. Für Zwiebeln und Tomaten 3-3,3 l / ha verwenden.

Hopfen wird auch während der Vegetationsperiode mit 2,5 bis 4,5 Litern pro Hektar behandelt.Die Fließgeschwindigkeit des Arbeitsmediums beträgt 300-450 l / ha. Am allerwenigsten wird das Medikament zu Beginn der Vegetationsperiode oder der Krankheit konsumiert, und mit der vollständigen Niederlage der Pflanzen durch einen Pilz steigt sie signifikant an.

Es ist wichtig! Die Arbeitslösung wird ausschließlich am Tag der Zubereitung verwendet.

Zeitraum der Schutzwirkung

Abhängig von der verwendeten landwirtschaftlichen Technologie, der Kultur und dem Zustand hält die Schutzwirkung des Arzneimittels 1 bis 3 Wochen an. Das Verfahren sollte nach 1-2 Wochen wiederholt werden, wenn sich die Wetterbedingungen nicht wieder normalisiert haben oder die Pflanzen infiziert sind.

Toxizität

Die 2. Klasse der Toxizität für Säugetiere und die 3. Klasse für Bienen und Vögel. Das Medikament wird nicht in der Sanitärzone von Gewässern verwendet. "Bravo" ist ein Fungizid, das Chlorthalonil enthält, das für Bienen gefährlich sein kann. Die Sommerzone sollte nicht näher als 3 km von den behandelten Feldern entfernt sein.

Um die Umweltvorschriften einzuhalten, wird das Sprühen am frühen Morgen oder am späten Abend durchgeführt. Die Windgeschwindigkeit sollte 5 km / h nicht überschreiten. Wenn diese Regeln beachtet werden, ist die Zubereitung für die Umwelt und ihre Bewohner wenig gefährlich.

Wissen Sie? Die neuesten Entwicklungen japanischer Wissenschaftler sind wirklich einzigartig. Sie erfanden ein Werkzeug, das nicht auf chemischen Komponenten, sondern auf fermentierten Milchbakterien beruhte.

Kompatibilität

Es passt gut in Tankmischungen mit vielen anderen Fungiziden und Insektiziden. Es sollte nicht mit Herbiziden verwendet werden, da die Behandlungsdauer nicht übereinstimmt. Nicht für die Verwendung mit anderen Konzentraten empfohlen.

Wissen Sie? Fortschrittliche Wissenschaftler auf der ganzen Welt sind von der Entwicklung sicherer Pestizide verwirrt und haben bereits einige Erfolge erzielt. In Japan, USA, Deutschland und Frankreich werden beispielsweise Produkte verwendet, die sich im Boden in Kohlendioxid und Wasser zersetzen.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

"Bravo" in spezialisierten Lagern für Pestizide gelagert, in einer versiegelten Originalverpackung mit einem Herstellungsdatum von höchstens 3 Jahren. Die Lufttemperatur in solchen Räumen kann zwischen -8 und +35 Grad variieren.

Bei bestimmungsgemäßer Anwendung garantiert "Bravo" vorbehaltlich der Regeln der Agrotechnologie und der rechtzeitigen Einführung des Fungizids einen zuverlässigen Schutz gegen zahlreiche Pilzkrankheiten.

Loading...