Churchill Downs bekommt eine luxuriöse Umarbeitung vor dem nächsten Kentucky Derby

Kentucky Derby Stammgäste sind für eine ganz neue Erfahrung kommen 2016.

Churchill Downs, die Rennstrecke, auf der alljährlich Pferderennen ausgetragen werden, wird derzeit im Wert von 18 Millionen US-Dollar renoviert und konzentriert sich auf die Elite-Sitzbereiche des Platzes.

Die Sitzgelegenheiten für Premium-Gäste werden laut Curbed von 1.886 auf 2.660 Plätze steigen, und VIP-Gäste haben Zugang zu neuen Lounges, Bars, Balkonen und sogar einer Kochstation. Und während das Rennen schon lange ein Magnet für Prominente und Würdenträger war, zieht das luxuriöse Makeover sicher noch mehr hochkarätige Gäste an.

Laut der CBS-Tochter WLKY handelt es sich bei den Upgrades um die neuesten Verbesserungen in den letzten 6 Jahren, die sich insgesamt auf über 69 Millionen US-Dollar belaufen. Kevin Flanery, der Präsident von Churchill Downs, sagte der Station, dass jede Verbesserung nicht nur die Strecke, sondern die gesamte Region verbessern werde.

"Wir bleiben hartnäckig bei diesen bedeutenden und lebenswichtigen Investitionen, um sicherzustellen, dass Churchill Downs, das Kentucky Derby, Kentucky Oaks und der tägliche Rennsport wichtige Wirtschaftsmotoren für unsere Stadt, Staat und Region bleiben", sagte er.

Sehen Sie sich an, wie die aufgewerteten Premium-Bereiche in den folgenden Modellen aussehen. Und wenn Sie es nicht bis zum nächsten Rennen persönlich schaffen, gibt es immer die Möglichkeit, den Gedenkmünze-Pokal zu kaufen.

Loading...