Wie füttere ich Pflanzen mit Jod?

Jod ist ein Spurenelement, das in jedem lebenden Organismus zu finden ist und das jeder braucht. Die Verwendung von Jod ist nicht auf medizinische Zwecke beschränkt, sondern kann auch als Futtermittel für Zimmerpflanzen und im Garten verwendet werden - für Sämlinge von Tomaten, Gurken, Kohl und anderen Gemüse- und Beerenkulturen. Darum geht es in dem Artikel.

  • Für Zimmerpflanzen
  • Geranium
  • Veilchen
  • Für Gemüsekulturen
    • Kohl
    • Gurken
    • Tomaten
    • Pfeffer
  • Für Beerenfrüchte

Für Zimmerpflanzen

Dieses Spurenelement trägt zum aktiven Wachstum und zur Blüte von Innenkulturen bei und verbessert deren Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und einige Schädlinge, dank derer Jod unter vielen Floristen an Beliebtheit gewonnen hat.

Geranium

Geranium zieht Liebhaber von Zimmerpflanzen an, die lange Zeit reichlich und schön blühen. Diese unprätentiöse Zimmerblume ist jedoch nicht immer mit hellen Farben für das Auge angenehm. In diesem Fall hilft eine einfache Flasche Jod-Apotheke, die mit Ihrer Anlage ein Wunder wirkt. Es sorgt nicht nur für ein schnelles Wachstum von Geranien, sondern beschleunigt auch die Knospenzeit, verlängert die Blüte und macht die Blütenblätter selbst gesättigter.In der Regel erfolgt die Aufbereitung mit Jod zum Blühen von Geranium in Form einer Lösung, die selbst ein beginnender Pflanzenwasserzüchter vorbereiten kann. Um Jod "Mischung" zu erhalten, müssen Sie nur einen Tropfen dieses Spurenelements in einem Liter gut gesetztem oder Regenwasser auflösen. Wenn Sie eine verkümmerte Blume haben, kann die Anzahl der Tropfen auf drei erhöht werden, um die Pflanze sogar zu heilen.

Bewässern Sie das Geranium nicht gleichzeitig mit der gesamten Menge der Lösung - es reicht aus, bis zu 50 ml Jodwasser und noch näher an den Wänden aufzutragen. Es ist wünschenswert, dass der Boden vor diesem Vorgang leicht angefeuchtet wurde, um die Wurzeln vor Verbrennungen zu schützen.

Ein solches Top-Dressing kann bereits vom Frühjahr bis zur Ruhephase, die im Herbst beginnt, hergestellt werden. Lassen Sie sich jedoch nicht zu häufig mit Jod wässern - machen Sie Pausen von bis zu drei Wochen, um die Zimmerblume nicht zu schädigen.

Wenn Sie diese einfachen Regeln beachten, werden Sie in naher Zukunft auf Ihrem Fensterbrett oder auf dem Balkon eine schicke Pflanze mit hellen Knospen sehen.

Es ist wichtig! Ein Überschuss an Jod bei der Verfütterung von Zimmerpflanzen kann zu einem heftigen Wachstum von Zimmerpflanzen sowie zu einer gelben Farbe der Blätter und Knospen führen.

Veilchen

Die unter Gärtnern beliebten Veilchen brauchen auch die Aufmerksamkeit ihrer Besitzer. Um eine kontinuierliche Blüte ohne Beeinträchtigung des Aussehens zu gewährleisten, wird empfohlen, die Pflanze nicht nur mit komplexen Düngemitteln zu füttern, sondern auch Jod separat zu verwenden. Zu diesem Zweck ist eine pharmazeutische Zubereitung hervorragend geeignet, deren Konzentration jedoch reduziert werden sollte. Um eine schwache Lösung herzustellen, rühren Sie einen Tropfen Jod in drei Liter weiches Wasser. Es wird empfohlen, diesen Dünger nur wenige Male (maximal vier) im Abstand von zehn Tagen aufzutragen. Die nächste Fütterungsphase wird nach dem Umpflanzen von Veilchen durchgeführt, und zwar auch nicht früher als in drei Monaten. Bei der Verwendung von Top-Dressing mit Jod ist Vorsicht geboten - die Pflanze nicht mit Wasser überfluten, da ein Überschuss an Jod im Boden die Blattfarbe und die Dekorationsfähigkeit der Blüten beeinflussen kann.

Im Allgemeinen reagiert das kapriziöse Veilchen positiv auf Jod, es ist nur erforderlich, seine Dosierung und Anwendungshäufigkeit zu überwachen.

Für Gemüsekulturen

Während des Anbaus von Sämlingen vieler Gemüsekulturen trägt die Düngung unter Zusatz von Jod zu höheren Erträgen bei. Aber damit du eine reiche Ernte bekommst, keine verbrannten Pflanzen,Sie müssen einige Regeln befolgen.

Kohl

Bei Kohl wird Jod verwendet, um verschiedene Krankheiten zu verhindern. In der Regel wird es als Wurzeldünger verwendet, in einigen Foren wird jedoch Sprühen empfohlen. Die gewünschte Lösung lässt sich sehr leicht herstellen: Pro 10 Liter Wasser werden ca. 10 Tropfen verwendet. Die direkte Fütterung des Kohls erfolgt während der Bildung von Köpfen, 1 Liter Dünger für eine Pflanze.

Erfahren Sie mehr über Kohlvertreter wie: Kohlrabi, Broccoli, Weißkohl, Peking, Wirsing, Rotkohl, Blumenkohl und Grünkohl.

Gurken

Diese Kultur ist oft Mehltau ausgesetzt. Und um diese gefährliche Krankheit für die Pflanze zu beseitigen und ihr Auftreten zu verhindern, werden die Gurkensetzlinge und der Boden um sie herum mit einer speziellen Lösung behandelt. Sie können es ohne Mühe kochen: Sie müssen 3 Liter Wasser, etwa 0,4 Liter Milch und 3-5 Tropfen Jod mischen. Die Behandlung mit diesem Arzneimittel sollte einmal an der Wurzel durchgeführt werden. Nach einer Woche oder anderthalb Wochen müssen Gurken gespritzt werden. Verwenden Sie dazu eine Mischung aus 10 Liter Wasser, 1 Liter Milch und 10 Tropfen Jod. Das Sprühen sollte alle eineinhalb Wochen wiederholt werden.Dieses Werkzeug kann nicht nur als Mittel gegen Mehltau und andere Krankheiten eingesetzt werden, sondern trägt auch zum Wachstum des Gewebeteils von Gurken bei.

Wissen Sie? Aus einer Tonne Algen erhält man 2,5 g reines Jod.

Tomaten

Erfahrene Gemüseanbauer kennen eine Krankheit wie die späte Fäule und wie gefährlich sie für Tomaten ist. Um das Auftreten dieser oder Pilzkrankheit zu verhindern oder ihre Entwicklung zu verlangsamen, verwenden die meisten in der Regel Kupfersulfat. Diese Substanz ist jedoch für den Menschen sehr giftig und gefährlich, weshalb in letzter Zeit eine Alternative zu blauem Vitriol eingesetzt wird - dies ist die Blattfütterung mit Jodlösung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man die Tomaten mit Jod füttert. Die erste Option wird vor dem Eierstock verwendet, die zweite danach, aber bevor sich die Früchte bilden.

Erstes Rezept: in einem Liter Wasser zwei Tropfen hinzufügen. In Gewächshäusern wird diese Lösung alle zwei Wochen gesprüht. Wenn die Büsche auf offenem Boden sind, dann einmal wöchentlich. Vor dem Auftreten der Früchte kann der Wurzelverband zusammen mit dem Sprühen in Anteilen von 5 Kapseln durchgeführt werden. auf einem Eimer Wasser.

Zweites Rezept: In einem Eimer Wasser müssen Sie etwa 20 Tropfen hinzufügen.Substanzen und ein Liter normale Molke. Um die Resistenz gegen Bakterien zu verbessern, wird empfohlen, einen Löffel Wasserstoffperoxid zuzusetzen. Das Besprühen sollte alle 10 Tage erfolgen. Diese Lösung kann auch die Reifung von Früchten beschleunigen.

Pfeffer

Gemüsebauern verwenden Jod auch beim Anbau von Paprika. Sie können die Verarbeitung vor der Landung durchführen. Dazu nimmst du eine 0,1% ige Lösung und gibst die Samen 6 Stunden lang irgendwo hinein. Nach dieser ersten Behandlung keimen die Samen schneller und die Triebe selbst wirken stärker und gesünder. Nach dem Auftauchen von zwei echten Blättern sollten die Wurzeln der Sämlinge vorzugsweise mit 5% Jodtinktur pro Tropfen pro drei Liter Wasser behandelt werden. Es ist nicht überflüssig, den Pfeffer nach seiner Landung im Freiland zu düngen. Dazu 3 Tropfen in 10-12 Liter Wasser auflösen und unter den Wurzeln der Sämlinge ca. 1 Liter pro Strauch ausschütten. Dieses Pfeffer-Dressing trägt zur schnellen Bildung von Eierstöcken bei und wirkt sich positiv auf die Bildung des Fötus aus. Die gefütterte Pflanze wird resistenter gegen verschiedene Krankheiten, die Reifung von Paprika wird beschleunigt und die Qualität ist viel höher als die von nicht gefütterten Pflanzen.

Vergessen Sie nicht, die Lösung zu verwenden, um eine Spätfehlkrankheit zu verhindern, insbesondere wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind. In einem 10-Liter-Eimer müssen Sie 15 ml der pharmazeutischen Zubereitung rühren und die Paprikas nur wenige Male in Abständen von 10 Tagen besprühen.

Es ist wichtig! Besprühte Paprikaschoten im Freiland nur bei bewölktem Wetter.

Für Beerenfrüchte

In Bezug auf Beerenkulturen kann gesagt werden, dass dieses Spurenelement ein gutes straffendes und prophylaktisches Mittel gegen Graufäule und andere Pilze ist. Das Additiv beschleunigt die Blüte- und Reifungszeit der Beeren, verbessert den Geschmack und erhöht die Größe der Früchte.

Diese Erdbeere wird wie Erdbeeren im Frühjahr mit Jod befruchtet, um die Vegetationsperiode und die Qualität der Früchte zu verbessern. Die Substanz wird auch als prophylaktisches Mittel für Rüsselkäfer und Pilzkrankheiten verwendet. Vor der Blüte müssen Sie die Büsche mit einer Lösung besprühen, die auf einem Eimer Wasser von 8 oder 10 Tropfen basiert. Es wird auch angenommen, dass dieses Element eine zweite Blüte und das Auftreten von Früchten hervorrufen kann. Dazu müssen Sie aus 20 Tropfen in einem Eimer Wasser eine Wurzelpflegelösung herstellen. Trauben - nicht weniger beliebte Beeren als Erdbeeren und benötigen zusätzliche Pflege.Zur Vorbeugung und Behandlung von Pilzkrankheiten werden die Trauben daher mit Jodlösung besprüht: 10 Liter Wasser sollten mit einem Liter Milch und etwa 20 Tropfen Jod versetzt werden. Das Sprühen sollte alle eineinhalb Wochen durchgeführt werden.

Es ist auch interessant zu lesen über Rebsorten wie "Talisman", "Sofia", "Cardinal", "Original", "Novocherkassk Anniversary", "Vostorg", "Jupiter", "Rizamat", "Krasotka", "Aljoshenkin".

Wissen Sie? Jod ist ein sehr giftiges Spurenelement: 3 g einer reinen Substanz können beim Menschen Herz- und Nierenschäden verursachen sowie zum Tod führen.

Abschließend möchte ich betonen, dass dieses Element zwar für alle Gemüse- und Beerenkulturen sehr wichtig ist, es jedoch verantwortungsbewusst verwendet werden muss, andernfalls schädigen Sie nur die Pflanzen.

Loading...