Die besten Blaubeersorten

In den letzten Jahren sind Blaubeeren nicht mehr mit den hohen Kosten von Beeren und der Komplexität ihres Anbaus im Garten verbunden. Es gibt mehr Informationen über diese wunderbare Beere, und fast jeder Gärtner kann es versuchen, sie anzubauen. Lassen Sie uns herausfinden, welche Sorten großer Heidelbeeren als die besten angesehen werden.

  • "Patriot"
  • "Bluecrop"
  • "Northblyu"
  • "Fluss"
  • "Bluegold"
  • "Puru"
  • "Herzog"
  • "Sonnenaufgang"
  • "Toro"
  • "Elizabeth"
  • "Bonus"
  • "Spartanisch"

"Patriot"

Heidelbeer-Sorten "Patriot" - eine mehrjährige Pflanze mit durchschnittlicher Reife. So können Sie mitten im Sommer an Beeren schlemmen.

Die Höhe des Heidelbeerstrauchs beginnt bei 150 cm und kann bis zu 2 m erreichen, die Früchte sind groß und haben einen Durchmesser von bis zu 2 cm. Diese Sorte ist nicht nur wegen der reichhaltigen Ernte leckerer Beeren, sondern auch wegen der hohen Dekorativität der Pflanze sehr beliebt.

Im Frühling wird der Garten reichlich blühen und vor dem ersten Frost werden helle Blätter auf den Ästen sein. Das Erntegut verträgt den Transport und die weitere Lagerung, aber sein angenehmer Geschmack ist unmittelbar nach der Ernte zu spüren.

Bei der Planung vor Ort sollten die Stachelbeeren, Johannisbeeren, Yoshtu,Himbeeren, Preiselbeeren, Irgu, Sanddorn, Brombeeren, Goji, Silberbrot, Essbares Geißblatt, Weißdorn, Preiselbeeren, Hartriegel, Aronia.
"Patriot" eignet sich hervorragend für das Wachstum in großen Mengen, zum Beispiel zum Verkauf. Reife Beeren können sich an den Ästen bis zu 10 Tage halten, ohne herunterzufallen, was ihre Sammlung sehr bequem macht.

Blaubeeren "Patriot" vertragen laut der Beschreibung der Sorte in Gartenkatalogen die winterliche Kälte, die Werte sind nicht unter -30 ° C - es reicht aus, um den Strauch zu decken, wenn die Temperatur fällt. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Resistenz gegen die häufigsten Krankheiten wie Spätfäule, Fäulnis und andere.

Es ist wichtig! Platz zum Anpflanzen von Blaubeeren beeinflusst direkt den Geschmack und Ertrag des Busches. Es sollte an einem gut beleuchteten Ort gepflanzt werden, sonst werden die Beeren sauer sein und ihre Gesamtzahl wird deutlich sinken.

"Bluecrop"

Heidelbeer-Sorten In den USA hat sich Bleucrop besonders beliebt. Der Beerenstrauch wird bis zu 2 Meter hoch, die Früchte sind groß, ihre Größe erreicht 2 cm und der Bleukrop trägt von Ende Juli bis Ende August Früchte. Bei richtiger Pflege kann diese Frist um einen weiteren Monat verlängert werden.

Reife Früchte können bis zu drei Wochen im Busch bleiben. Es sollte jedoch beachtet werden, dass, wenn Sie sie auf den Ästen belassen, die Pflanzen bewässert und gefüttert werden. Dies hilft, Nährstoffe für die Reifung der folgenden Beeren zu sammeln. Hohe Erträge, gute Konservierung während des Transports sowie die Fähigkeit, den Beerenpflückungsprozess zu automatisieren, machen diese Sorte für den industriellen Anbau geeignet. Bush frostsicher - verträgt Kälte bis -30 ° C

Zu den Merkmalen der Pflege von "Blyukrop" gehören:

  • Abstand zwischen den Sträuchern mindestens 1,5 m;
  • obligatorischer Frühjahrsschnitt von beschädigten und trockenen Ästen;
  • regelmäßiges Gießen und Besprühen der Pflanzen.
Es sollte auch mit den Eigenschaften der Heidelbeer-Sorten Marvelous und Northland vertraut sein.

"Northblyu"

Unter den hohen Sorten "Northblue" nur "kurz" - Seine Höhe erreicht kaum einen Meter. Trotz des geringen Wachstums kann die Ernte eines Busches 3 kg erreichen.

Eine Besonderheit ist die Frostbeständigkeit - amerikanische Züchter nennen die Zahl bei -40 ° C. Sie sollten jedoch nicht mit Frösten experimentieren. Wenn die Wintertemperatur in Ihrem Gebiet -30 ° C erreichen kann, ist es besser, ein teilweises Verstecken der Büsche zu verwenden.

Unaufdringliche Pflege und eine stabile Ernte machten Northble zu einem häufigen Besucher privater Gärten.

Wissen Sie? Blaubeeren gehören zu den drei beliebtesten Beeren in Nordamerika. Zu ihren Ehren werden verschiedene Festivals abgehalten, diese Beere ist sogar ein Symbol des Staates New Jersey.

"Fluss"

Die Pflanze in der Höhe erreicht 2 Meter. Die Beeren reifen Ende Juli, ihre Größe beträgt 15 mm. Die Produktivität ist hoch, bei richtiger Pflege können aus einem Busch ca. 10 kg Beeren gesammelt werden.

Vielzahl "Fluss" reift bis Ende Juli - es gilt als frühe Reifung. In der Pflege des Busches unprätentiös. Neben dem hohen Ertrag wird es auch für seine dekorative Optik geschätzt.

"Bluegold"

Blaubeerbuschhöhe "Bluegold" kaum eineinhalb Meter. Aber gleichzeitig ist es mächtig und weitläufig. Es ist möglich, mindestens 5 kg Beeren aus einem Strauch zu sammeln, und bei entsprechender Pflege kann die Menge der Früchte bis zu 7 kg betragen. Ihre Größe ist mittelgroß, die Farbe ist hellblau.

Die Schale ist dicht, so dass der "Bluegold" dem Transport oder der Langzeitlagerung ausgesetzt werden kann. Diese Sorte lässt sich gut mit anderen Zierpflanzen in der Landschaftsgestaltung kombinieren.

Es ist wichtig! Blaubeeren brauchen saure Böden.Um den gewünschten pH-Wert zu erreichen, wird dem Boden Zitronensäure oder Essig zugesetzt. Auch Büsche folgen Stellen Sie sicher, dass Sie mit Torf düngen.

"Puru"

"Puru" bezieht sich auf Sorten der Zwischensaison. Die ersten Beeren können Mitte Juli gepflückt werden. Der Blaubeerbusch "Puru" wird 1,7 bis 2,0 m hoch und ist aufrecht, was die Verwendung von Blaubeeren für die Bildung von Hecken auf dem Gelände ermöglicht.

Die Ausbeute einer Buchse erreicht 5-7 kg. "Puru" toleriert den Transport. Die Besonderheit dieser Sorte ist der Wachsüberzug auf der Fruchthaut - sie dient als Schutzbarriere beißen von Schädlingen.

"Herzog"

Der Busch ist aufrecht, seitliche Äste fehlen praktisch. Höhe erreicht 180 cm. Sorte "Herzog" gut an frost und temperatur extrem angepasst. Früchte wachsen mittelgroß, schmecken leicht sauer und während der Lagerung nimmt die Säure zu.

Die manuelle Ernte ermöglicht ein offenes Bündel mit Beeren, Sie können den Ernteprozess jedoch auch automatisieren. Heidelbeeren "Duke" verträgt keine reichliche Bodenfeuchtigkeit. Von den Merkmalen der Pflege des Busches - häufiges Beschneiden, das direkt die Menge der Ernte beeinflusst.

"Sonnenaufgang"

Sort "Sonnenaufgang" selten für den industriellen Anbau verwendet. Dies ist hauptsächlich auf die verlängerte Fruchtperiode und die geringe Produktivität zurückzuführen. Um einen Ertrag von 8 kg Beeren zu erzielen, muss der Busch 4 Jahre alt sein.

Dieses Merkmal beeinträchtigt jedoch nicht den Geschmack der Früchte - sie sind süßsauer, und während der Lagerung wird der Geschmack gesättigter. Die Haut ist dick, was Sunrise für den Transport geeignet macht. Resistenz gegen verschiedene Krankheiten im Durchschnitt.

Wissen Sie? Blaubeersaft wurde lange verwendet, um Kleidung, Häuser und sogar Ostereier zu bemalen.

"Toro"

Blaubeere "Toro" - basierend auf der Beschreibung, spätreifende Sorte, die Anfang oder Mitte August reift. Der Busch ist hoch, von 1,8 bis 2 m, die Beeren am Zweig wachsen wie eine Traube. Gereifte Früchte zerbröckeln und reißen nicht, weshalb sie sich für die langfristige Lagerung und den Transport eignen.

Unter den Mängeln der Sorte "Toro" ist die geringe Resistenz gegen Krankheiten, insbesondere Pilzinfektionen, zu erkennen, während die Pflanze empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen und Feuchtigkeitsmangel im Boden ist.

Andererseits ist die schnelle und kompakte Reifung von BeerenDank des großen Frucht- und Dessertgeschmacks können sie an der Spitze der Blaubeersorten bleiben, die für den kommerziellen Anbau geeignet sind.

"Elizabeth"

Bush "Elizabeth" wächst in der Höhe von 1,5 bis 2 m, großformatige Früchte (bis 22 mm) kennzeichnen diese Sorte. "Elizabeth" hat eine gute Frostbeständigkeit. Die Früchte sind hellblau, die Triebe haben einen leicht rötlichen Farbton. Der Ertrag ist hoch, die Beeren sind während des Transports gut konserviert, während sie nicht für eine Langzeitlagerung geeignet sind.

Die Sorte "Elizabeth" hat unter den Gärtnern durch die perfekte Kombination von Geschmack und Aroma große Popularität erlangt. Blaubeere "Elizabeth" ist nach der Beschreibung der Sorte selbstbestäubend. Um jedoch eine gleichbleibend hohe Ernte zu erzielen, ist es wünschenswert, auf dem Standort mehrere weitere Blaubeersorten zu haben.

"Bonus"

Blaubeere "Bonus" trägt Ende Juli - Anfang August Früchte und gehört zu den mittleren Spätsorten. Die Höhe des Strauches beträgt nicht mehr als 160 cm Blaubeere "Bonus" ist bekannt für die Größe der Beeren, bei richtiger Pflege der Pflanze werden die Früchte bis zu 30 mm groß.

Dies ist eine relativ junge Blaubeersorte, die von Züchtern jedoch als vielversprechend angesehen wird, vor allem wegen des hohen Ertrags des Busches und der großen Größe der Beeren.Sie schmecken süß, die Haut ist dicht, mit einer Wachsschicht, mit der Sie große Früchte problemlos transportieren können.

"Spartanisch"

Blaubeerbusch "Spartan" wächst von 1,6 bis 1,9 m, seine Kapazität ist groß genug - bei richtiger Pflege können Sie 6 kg aus einem Busch gewinnen. In diesem Fall werden die Beeren der Zweige nicht gelagert - wenn Sie keine Zeit für die Ernte haben, zerbröckeln sie. Das empfohlene Ernteintervall beträgt einmal pro Woche.

Die Früchte schmecken süß und haben einen herben Geschmack. Die Frostbeständigkeit ist gering. Bei der Zucht mit Jungpflanzen können sich außerdem einige Schwierigkeiten ergeben: Die Jungpflanzen sind empfindlich in ihrer landwirtschaftlichen Praxis, die Triebe wachsen nicht sehr aktiv, in den ersten zwei Jahren ist ihr Wachstum sehr langsam.

Für die Dekoration des Grundstücks pflanzten sie Chubushnik, Snowberry, Flieder, Holonwood Mahonia, Buchsbaum, Eberesche, Budeley, Spirea, Heidekraut, Weißrasen, Feldsoldat, Brugmancia, dekoratives Geißblatt.
Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, haben Sie gelernt, dass Blaubeeren nicht nur Gartendekorationen sein können. Eine detaillierte Beschreibung der Sorten hilft Ihnen dabei, die richtige Wahl auf dem Gartenmarkt zu treffen.

Sieh dir das Video an: Welche heidelbeere schmeckt am besten (April 2020).