Grasmischung für Rasen Liliput

Wenn Sie Ihr eigenes Grundstück haben oder in einem Privathaus wohnen, ist die Frage der Verbesserung des Territoriums mit Hilfe des Anlegens eines Rasens für Sie nicht neu. Die meisten Rasengräser erfordern jedoch erhöhte Aufmerksamkeit, da sonst keine vollkommen glatte Abdeckung erreicht werden kann. Neben der Vorbereitung vor der Pflanzung ist es auch notwendig, das Gras mit der nötigen Pflege zu versorgen, ausgedrückt durch häufiges Tränken und Schneiden. Wenn Sie dazu einfach keine Zeit haben, ist der niedrig wachsende Liliput-Rasen, der als Option für die Faulenzer bezeichnet werden kann, die ideale Option.

  • Rasen für Faulenzer
  • Die Zusammensetzung der Mischung
  • Wie zu säen
    • Wann pflanzen?
    • Landungstechnik
  • Rasenpflege
  • Liliput: Vor- und Nachteile

Rasen für Faulenzer

Abdeckung "Liliput" fiel wissentlich in diese Kategorie, weil es wirklich ist kümmere dich nur darum. Technisch gesehen handelt es sich um eine speziell entwickelte Mischung langsam wachsender Kräuter, die aus langjähriger Forschung durch europäische Spezialisten resultiert.

Dazu gehören die Samen von sieben großen Wiesenpflanzen, die aus Kanada und Europa stammen.Alle sind recht klein, so dass 30 g ausreichend sind, um 1 m² Fläche abzudecken.

Dieses Kraut hat eine hohe Umweltleistung und ist ausgezeichnet für fast alle klimatischen Bedingungen geeignet (verträgt Frost, Trockenheit, Schatten und ist trampelfrei).

Rasengras-Mischungen bestehen hauptsächlich aus Rot-, Wiesen- und Graublauen-Schwingel, Wiesen-Bluegrass, Wiesen-Timothy, Weiden-Raigras, Igel der Nationalmannschaft, Wiesenfuchsschwanz.

Die Zusammensetzung der Mischung

Überlegen Sie, welche Kräuter Bestandteil einer der besten Rasenflächen sind. Zuallererst umfasst die Sammlung Rotschwingel (SERGEI), das in einer Mischung von bis zu 25% vorliegt. Es ist für die dunkelgrüne Farbe des Grases zu jeder Jahreszeit verantwortlich und macht es resistent gegen Dürre und Frost. Version geändert (CHANCELLOR), die in einer Mischung von 20% enthalten ist, ermöglicht eine große Anzahl von Bodentrieben und ist hier nur bei anderen Arten ähnlicher Pflanzen vorhanden.

10% der Gesamtzusammensetzung gehören dazu behaarte Sorten von Rotschwingel (KARUSSELL), aber diese Komponente gibt dem Rasen die erforderliche Dichte. Weitere 10% dauert Rotschwingel MYSTICwährend 20% des Platzes reserviert sind Wiesengrasmit grüner Kräuterfarbe und steifem Rasen.

Von allen aufgeführten Optionen ist dies das beständigste Gras, das auf einem Rasen bis zu drei Jahre halten kann. Dünnes Benthole (HIGHLAND) nimmt 10% des Gesamtvolumens ein und ist, wie andere Kräutersorten, beständig gegen Trampeln und die Fähigkeit, auch bei Winterfrost eine grüne Farbe zu erhalten.

Und schließlich gehört der kleinste Anteil an der Rasenmischung Schütze (KROMI), das auch untermaßiges Gras ist, das unabhängig von der Luftfeuchtigkeit schnell im gesamten Gebiet wachsen kann.

Wie zu säen

Bevor man die Technik des Rasenpflanzens "Liliput" nicht versteht, muss man nicht regelmäßig schneiden, es ist daher wichtig, zum optimalen Zeitpunkt des Verfahrens zu navigieren.

Wissen Sie? Die grüne Farbe ermöglicht es Ihnen, Ihren emotionalen Zustand nach Stresssituationen oder Streitereien mit Ihren Angehörigen wiederherzustellen. Wenn Sie Ihren Rasen bewundern, verbessern Sie auch Ihre Stimmung.

Wann pflanzen?

Eine Aufwertung Ihres Grundstücks mit Hilfe einer Rasenfläche ist im Frühling, Sommer und sogar im Herbst möglich, insbesondere wenn es sich um eine frostsichere Variante handelt, die der beschriebenen Mischung entspricht.Bei der Frage nach der für die Aufgabe am besten geeigneten Jahreszeit waren die Meinungen der Spezialisten für Landschaftsgestaltung jedoch geteilt.

Die überwältigende Mehrheit von ihnen spricht über die Rationalität des Anbaus von Rasengras mit dem Eintreffen des Frühlings, da sie im Laufe der Saison richtig behandelt werden kann und alle möglichen Mängel beseitigt. Das im Frühjahr gesäte Gras kann sich vor dem Winter der Stärke anreichern, und über einen langen Zeitraum können die vorteilhaftesten Eigenschaften einer gesunden grünen Abdeckung erreicht werden.

Vor dem Anpflanzen eines Rasens im Frühjahr sind jedoch erhebliche Anstrengungen erforderlich, um den Boden am Landeplatz vorzubereiten. In diesem Fall reicht es nicht aus, einfach Stümpfe, Steine ​​zu entfernen und die Nachteile der Linderung zu überwinden, da die Unkrautbekämpfung mit Hilfe spezieller Mischungen an erster Stelle steht.

Unter ihrem Einfluss ist es notwendig, den Boden lange Zeit zu halten, und der nächste Schritt ist die Anreicherung des Bodens mit vorteilhaften Nährstoffzusammensetzungen und in einigen Fällen die Zugabe des Substrats mit Torf, Kalk oder Sand.

Es ist wichtig! Der Hauptvorteil des Anpflanzens eines Rasens im Frühjahr ist die bestmögliche Abdeckung Ihres Standortes.
Gleichzeitig erfordert Rasen, der im Frühling gepflanzt wird, eine aufmerksamere Pflege, insbesondere das Schneiden und das rechtzeitige Entfernen der Unkrautarten. Darüber hinaus müssen Sie vor dem Säen eines Rasens gründlich nachdenken stell die Bühneund diese Prozedur wird mindestens zwei Wochen dauern, besonders wenn die Erde noch nicht aufgewärmt ist.

Das Problem mit der optimalen Temperatur des Substrats verschwindet bei der Aussaat von "Liliputa". Am Ende der Saison ist der Boden bereits warm genug, um das Saatgut bequem zu platzieren, und sammelt auch alle nützlichen Substanzen, die zu einem guten Wachstum des Rasens beitragen. Gegen Ende der Saison verblassen die Unkräuter und verlieren gleichzeitig ihre gesamte Aggressivität, die die Pflanzen im Frühling zerstören kann. Insektenschädlinge reduzieren ihre Aktivität.

Diese Option für die Landung hat jedoch auch Nachteile. Rasengräser gepflanzt gegen Ende des Sommers vor Kälteeinbruch habe keine Zeit, um gesund zu werdenWenn darüber hinaus Lücken in der Beschichtung vorhanden sind, haben Sie möglicherweise keine Zeit, um ein attraktives Aussehen zu erzielen. Dasselbe gilt für die Herbstaussaat, denn wenn Sie den attraktivsten Rasen erhalten möchten, müssen Sie Zeit haben, um ihn vor schweren Frösten zu verarbeiten.

Es ist wichtig! Wenn Sie kurz vor dem Winter einen Rasen säen, müssen Sie in diesem Jahr nicht mehr auf Triebe warten, was bedeutet, dass das Thema Verarbeitung und Mähen von selbst beseitigt wird. Darüber hinaus sind einige Samen im Winter gut geschichtet und resistenter gegen Krankheiten, die mit dem Einsetzen des Frühlings aktiviert werden.
Kurz gesagt, Sie können selbst entscheiden, welche Pflanzzeit von Liliput-Gras für Sie geeignet ist, und es ist wichtig, die klimatische Region Ihres Wohnsitzes und die Wetterbedingungen zu berücksichtigen, da das Keimen von Sämlingen (insbesondere die für den Winter gepflanzten Pflanzen) und deren Lebensfähigkeit direkt von Temperaturindikatoren abhängen.

Landungstechnik

Einen schönen Rasen mit eigenen Händen zu schaffen, ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Die Technologie zur Erreichung dieser Aufgabe ist so einfach, dass selbst die faulsten Gärtner keine Fragen haben sollten. Also für die Verwirklichung des Vorgestellten Sie müssen nur Folgendes tun:

  • Entfernen Sie das Unkraut vollständig aus dem ausgewählten Bereich (es ist egal, ob Sie es manuell oder mit Hilfe spezieller Herbizide tun).
  • Reinigen Sie das Substrat von Steinen und anderen Ablagerungen, nivellieren Sie die Fläche und führen Sie eine vertikale Anordnung durch (Sie können den Boden mit einer Schaufel oder einem Grubber ausheben).
  • komplexe Düngemittel für den Rasen zu machen (wenn wir über zu stark beanspruchte Flächen sprechen);
  • Lösen Sie den Boden und pflanzen Sie einen Rasen (manuell oder mit einer speziellen Sämaschine).
Es ist wichtig! Vor dem Einbetten in den Boden muss das erworbene Pflanzgut gründlich gemischt und kreuzweise ausgesät werden: ein Teil in eine Richtung und das zweite quer.
  • Samen mit einer Harke bis zu einer Tiefe von 1 cm einbetten (eine solche Entfernung kann ein sicheres Wurzeln und Keimen der Samen gewährleisten);
  • Es ist gut, die Oberfläche des gesäten Rasens zu stoßen, selbst wenn eine Rolle oder ein anderer schwerer Gegenstand mit einem Gewicht von mindestens 50 kg verwendet wird.
  • Bewässerung der Erde mit einer Sprühmethode (die zweite Bewässerung erfolgt nach etwa 5-21 Tagen, wenn die ersten Triebe erscheinen).

Beim Mähen des jungen Rasens wird dieses Verfahren zum ersten Mal ausgeführt, wenn die Sämlinge eine Höhe von 8 bis 10 cm erreichen (es ist wünschenswert, nicht mehr als 2,5 bis 3,5 cm lange Spitzen zu entfernen). Mit weiteren Scherhöhen kann auf 4-6 cm reduziert werden.

Rasenpflege

Egal für welchen Rasen Sie sich entscheiden, Sie müssen sich trotzdem darum kümmern. Wirst du nur trimmen oder, sonst werden wir Unkraut entfernen müssen - hängt weitgehend von der Gründlichkeit der vorbereitenden Arbeit ab, aber damit der grüne "Teppich" nicht an Attraktivität verliert und alle Kräuter zusammenwachsen, ist es wichtig, ihnen gutes Wasser, Dressing und rechtzeitiges Schneiden zu geben, um die Dekorationsfähigkeit zu erhalten.

Für die Rasenpflege benötigen Sie einen Rasenmäher (z. B. elektrisch) oder einen Trimmer (Benzin oder elektrisch).

Im ersten Jahr nach dem Pflanzen können Sie Ihren „faulen Rasen“ nicht mähen, wenn er mindestens 8 cm hoch ist. Die Bewässerung erfolgt mindestens alle 7 Tage, wobei der Rasen nur morgens oder abends bewässert wird, um Verbrennungen zu vermeiden.

Wenn Sie bemerken, dass das hellgrüne Laub des Grases zu verblassen beginnt und nicht mehr so ​​elegant erscheint, ist es möglich, dass der Boden nicht genügend Nährstoffe enthält und spezielle Düngemittel erforderlich sind. Es sollte jedoch nicht abgewartet werden, wenn der Rasen Sie über solche Probleme informiert, es empfiehlt sich, den festgelegten Düngerplan einzuhalten.

Am häufigsten Der Rasen wird dreimal im Jahr gefüttertund kurz "Liliput" ist in dieser Frage keine Ausnahme. Die erste Befruchtung erfolgt im April, dann im späten Frühling (näher an Anfang Juni) und der letzte Top-Dressing im Herbst: im September oder Oktober.Frühjahrs- und Herbstdünger sind obligatorische Aktivitäten, die Nährstoffversorgung im Sommer erfolgt jedoch nur bei Bedarf.

Zur Durchführung des Verfahrens können Sie absolut jede vorbereitete Komposition für Rasenflächen verwenden, sofern sie Elemente wie Phosphor, Kalium und Stickstoff enthält.

Die Düngung kann manuell oder unter Verwendung spezieller Verteilungsvorrichtungen erfolgen (am beliebtesten sind Werkzeuge vom Pumpentyp). Die Hauptanforderung bei der Verarbeitung ist gleichmäßige Verteilung Droge, weil sonst der Rasen in der Höhe nicht gleich ist und kahle Stellen auftreten können.

Wissen Sie? Es wird vermutet, dass das ständige Mähen von Gras zu einer Schwächung des Wurzelsystems der Bäume führt, wodurch viele von ihnen bei starkem Wind fallen.

Liliput: Vor- und Nachteile

Natürlich hat jedes Rasengras seine Vor- und Nachteile. Bevor Sie "Liliput" aussäen, sollten Sie sich mit seinen Vorteilen vertraut machen und die möglichen Schwierigkeiten einschätzen. Die erste Gruppe sollte die Tatsache enthalten, dass:

  • Alle Komponenten des Pflanzmaterials behalten lange Zeit ihre satte grüne Farbe.
  • Der Rasen muss nicht regelmäßig gemäht werden, da er eher langsam wächst (zum ersten Mal nach dem Pflanzen muss das Gras erst im zweiten Wachstumsjahr gemäht werden).
  • Rasengras ist sehr widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung (Trampeln);
  • Weiche und seidige Grasbedeckungen können auch in schattigen Bereichen erfolgreich wachsen.
Die Nachteile des Rasens "Liliput" sind relativ kleiner und vor allem auch er ziemlich hohe Kosten, was besonders bemerkbar ist, wenn große Flächen ausgesät werden müssen (langsam wachsende Triebe benötigen vergleichsweise mehr als Sprossen eines Standardrasens). Darüber hinaus ist es laut Bewertungen relativ wächst schneller durch Unkraut und bereits ein Jahr nach dem Aussteigen bildet es Unebenheiten in der Umgebung.

Mit einem Wort: Sie können von der Angemessenheit des Anlegens eines Rasens auf Ihrem Grundstück nur dann überzeugt werden, wenn Sie diesem Verfahren folgen. Die Liliput-Beschichtung ist jedoch eine gute Option.

Loading...