Mehrjährige Rittersporn

Blumen mit einem so ungewöhnlichen, aber einprägsamen Namen "Delphinium" begeistern mit ihrer Schönheit und Eleganz der Formen. Rittersporn gehört zur Familie der Hahnenfuß und umfasst etwa 450 Arten. Die Blüten der Pflanze werden in Form eines pyramidenförmigen Blütenstandes gesammelt, der sich auf einem langen Stiel befindet. Ihre Farbpalette kann verschiedene Weiß-, Blau-, Blau- und Lila-Töne abdecken, die jeden mit seiner Einzigartigkeit bestechen. Betrachten Sie die Hauptarten dieser schönen Pflanze.

  • Hoch
  • Prostata
  • Blau
  • "Bruno"
  • Kaschmir
  • Rot
  • Schön
  • Kulturell
  • Schwammblume
  • Krupnoshportsevy
  • Felsig

Hoch

Der Geburtsort dieses Vertreters von Rittersporn sind die nördlichen Berge Europas, Sibiriens und der Mongolei. Anmutige Pflanze erreicht eine Höhe von 1,5 m. Die Stängel sind nackt, Blüten von blauer Farbe, die in losen Pinseln gesammelt werden.

Diese Sorte wurde erstmals im Jahr 1837 gezüchtet und wird seitdem häufig als Anbauquelle für Hybriden genutzt, da sie über einen großen Bestand an Zuchtmöglichkeiten verfügt. Delphinium blüht im Juli 20-25 Tage hoch.

Wissen Sie? Es gibt eine gigantische Form von hohem Rittersporn, das 3 m hoch wird und hauptsächlich nach der ursprünglichen Form blüht.

Prostata

In freier Wildbahn wächst diese Sorte in Kalifornien. Die Stängel sind 40-100 cm groß, aufrecht, verzweigt, nackt und blättrig. Tuberöses Rhizom.

Blütenstand - lose Rispe, bestehend aus 10-20 Blüten, Durchmesser 3,5 cm, rötlich mit gelbem Auge. Gartenformen können leuchtend rot und orange sein. Blühendes Rittersporn Holostin im Juni und Juli.

In der Gartenkultur wurde 1869 in Großbritannien eingeführt. Wenn Sie Ihren Garten damit dekorieren möchten, sind Pflanzen mit gelben und orangefarbenen Blüten die perfekte Kombination - zum Beispiel ein Sackleinen, eine Goldrute oder ein Einzugsgebiet mit durchbrochenen und zarten Tönen.

Erfahren Sie mehr über die wohltuenden Eigenschaften des Delphins, das im Volksmund als Larkschim bekannt ist.

Blau

In freier Wildbahn wächst es in Nepal, Bhutan, Sikkim und Tibet. Sie wächst bevorzugt in Wiesen und steinigen Ebenen in trockenem Klima. Erreicht eine Höhe von nicht mehr als 40 cm.

Stängel länglich, nackt. Die Blätter sind halbkreisförmig, die Läppchen an den Spitzen sind 1 bis 2 cm breit, die lose Rispe besteht aus 6 bis 20 Blüten mit einem Durchmesser von etwa 4 cm und ist hellblau mit dunklem Auge.Es wurde 1880 in die Gartenkultur eingeführt.

Delphiniumblau ist nicht ausreichend resistent gegen die klimatischen Bedingungen, daher gibt es manchmal Probleme beim Anbau. Allerdings wird die Pflanze innerhalb eines Jahres schnell wieder durch Samen und Blüten erneuert.

"Bruno"

Die Berge von Pamir, Tibet, Indien und Afghanistan gelten als Geburtsort des Delphins "Bruno". Die Besonderheit dieser Pflanze ist, dass sie auf hohem Boden wachsen kann - bis zu 6000 m über dem Meeresspiegel.

In der Höhe von 30 cm bis 50 cm wird es hauptsächlich zur Dekoration von felsigen Gebieten verwendet. Es hat halbtrichterförmige Blätter mit gezackten Lappen. Blüten in Höhe von 5-10 Stück, Durchmesser 5 cm, Blütenstand - ein Schneebesen.

Es ist wichtig! Delphinium "Bruno" kann nur bei warmen Temperaturen blühen. Bei kaltem Wetter kann er sofort sterben.

Die Blütenfarbe kann von blau bis dunkelviolett sein, das Auge ist meist schwarz. Die Form der Blumen ist einzigartig und unterscheidet sich in ihrer Originalität von anderen.

Kaschmir

Der Name dieser Sorte stammt aus den Bergen von Kaschmir, wo diese Blume in wilden Verhältnissen in einer Höhe von 3000 bis 4000 m wächst und eine erwachsene Pflanze 20 bis 40 cm hoch wird.Die Blätter sind rund, in 5 Teile geteilt, mit Nelken an den Spitzen.

Die Blüten haben einen Durchmesser von 5 cm, sind hellviolett und das Guckloch ist schwarz. Aktiv blüht im Juni und Juli. Der Kaschmir-Look ist bei Designern sehr beliebt, da seine hybriden Formen mit einer großen Farbvielfalt Kontraste in Gartenbereichen erzeugen können.

Es wurde erstmals 1875 in Europa gezüchtet. Am weitesten verbreitet in Steingärten.

Rot

In freier Wildbahn wächst diese Art in erhöhten Gebieten in Südkalifornien und Mexiko. Delphiniumrot hat, wie auf dem Foto zu sehen, eine helle Farbe, die für den Namen charakteristisch ist. Erwachsene Pflanze wächst bis zu 2 m.

Rote Blüten mit gelben Augen mit einem Durchmesser von 5 cm werden in Blütenständen von bis zu 60 cm auf 15 bis 30 Stücke gesammelt, wobei diese Sorte bevorzugt trockene Stellen bevorzugt. In der Gartenkultur wurde 1856 eingeführt.

Mit seiner Hilfe werden neue Arten von Delphinium mit ungewöhnlicher Farbe abgeleitet. Der einzige Nachteil von Zuchtsorten ist die geringe Winterfestigkeit. Sie werden hauptsächlich in Gewächshäusern oder speziell dafür vorgesehenen Räumen angebaut.

Stauden wie Iris, Pfingstrosen, Nemesien, Lupinen, Tuberose, Jascolk, Gravilat, Verbascum, Stockrose, Phlox, Kornblume, Doronicum, Stiefmütterchen, Acante, Uvulyaria, werden Ihren Gartengrundstück sicherlich schmücken.

Schön

Das schöne Rittersporn ist nicht der beliebteste Typ, es wird jedoch erfolgreich zur Dekoration persönlicher Pläne verwendet. Diese mehrjährige Pflanze erreicht eine Höhe von etwa 80 cm und hat einfache, aufrecht stehende, blättrige Stängel, die kurzhaarig auf der gesamten Oberfläche sind.

Die Blätter haben eine fünffache Herzform. Die Blüten sind kräftig blau und haben ein dunkles Auge, die in 35 bis 45 cm langen Blütenständen gesammelt werden und in der Gartenkultur 1897 auftauchen.

Kulturell

Diese Art umfasst eine Vielzahl von Sorten, die infolge des Hybridisierungsprozesses von 1859 angebaut wurden. Alle unterscheiden sich in Höhe, Blumendurchmesser, Farbton und Größe der Blütenstände.

Die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt 120 bis 200 cm, wobei der Großteil davon eine Pyramidenbürste ist, die aus 50 bis 80 Blüten von einfacher Form und einem Durchmesser von etwa 7 cm besteht.

Damit die Blüten in der Sonne nicht verblassen, müssen sie in den Mittagsstunden beschattet werden.

Es ist wichtig! Bei Delfinien sind Tauwetter die gefährlichsten, da sich ihre Rhizome nahe an der Oberfläche befinden und leicht geglättet werden können, was zum Tod der Pflanze führt.

Schwammblume

Diese mehrjährige Pflanze gilt als Urvater kultivierter Sorten. Es wächst in Ostsibirien. Er erreicht eine Höhe von 45 bis 95 cm, sein Stiel ist kahl und glatt mit kleinen Härchen an der Basis.

Die Blätter sind zweifarbig, oben sind sie hellgrün, unten bläulich. Blüten mit einem üppigen bläulichen Farbton können elliptisch oder oval sein. Der Blütenstand wird in Form eines einfachen mehrfarbigen Pinsels dargestellt.

Im Allgemeinen ist das Delphinium lipotsevny ziemlich winterfest und braucht keinen Schutz bei winterlicher Kälte. Die Pflanze selbst ist unprätentiös, aber wenn Sie möchten, dass Sie sich mit aktivem Wachstum und wilder Blüte erfreut, sollten Sie die optimalen Bedingungen für den Anbau beachten.

Krupnoshportsevy

Sie wächst in den Bergen eines Landes wie Kenia auf einer Höhe von 1800-3000 m und ist an das gemäßigte Klima Englands und Schwedens angepasst, wo es massiv angebaut wird. Im Erwachsenenalter hat die Pflanze eine Höhe von 60 bis 200 cm.

Die Blätter sind glatt, 5-7 geteilt. Der Blütenstand besteht aus 10-12 Blüten, die in einem Schneebesen gesammelt werden. Die bläulich-grüne Farbe der Blüten und das grüne Guckloch verleihen dieser Art Ungewöhnlichkeit und Eigenheiten.

Diese Art von Rittersporn ist am erfolgreichsten für den Anbau und eine großartige Ergänzung zu Ihrem Gartengrundstück.

Felsig

Mexiko ist zu dieser Art heimisch.Dies ist eine winterharte, mehrjährige Delphiniumart. Sie erreicht eine Höhe von ca. 100-150 cm und hat Blätter, die in 5-7 Teile unterteilt sind. Die Blüten haben einen blauen oder violetten Farbton, manchmal werden sie weiß oder gelb. Blütezeit meistens - Juni-Juli.

Delphinium gilt als lichtliebende Pflanze, muss aber nachmittags schattiert werden. Es eignet sich gut für sandige, lehmige und mäßig feuchte Böden, die reich an Humus sind.

Die Blume ist resistent gegen Trockenheit und reagiert schlecht auf übermäßige Feuchtigkeit im Boden. Es wird daher nicht empfohlen, sie im Flachland oder an Orten mit starker Wasseransammlung anzupflanzen. Delphinium macht sich gut auf dem Rasen in Gruppenpflanzungen und als Hintergrundpflanze in verschiedenen Kompositionen.

Der Hauptvorteil dieser Pflanze ist der Kontrast der Blumen, mit denen Sie die ungewöhnlichsten und einzigartigsten Kombinationen auf Ihrem Gartengrundstück erstellen können.

Wissen Sie? Die wichtigsten Arten von Delphinium sind extrem winterfest und können Temperaturen bis -40 ° C standhalten.
Die Vielfalt des Rittersporns überrascht manchmal sogar die skeptischsten Gärtner und Blumenzüchter.Jedes Jahr gibt es alle neuen Sorten und Arten dieser Pflanze, und jede überrascht mit ihrer Ungewöhnlichkeit. In allen oben gezeigten Fotos gibt es keine einzelne Blume. Und die Namen, die die Wissenschaftler jeder Sorte geben, verleihen jeder von ihnen Eigenheiten und Geheimnisse.

Loading...