Wie lüftet man im Keller?

Häufig stehen wir vor der Winterlagerung von Gemüse und anderen Produkten. Der ideale Ort ist der Keller. Um die Produkte jedoch lange Zeit darin zu haben, ist eine effektive Belüftung erforderlich. In dem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Kapuze im Keller herstellen können.

  • Wie funktioniert es?
    • Einlassrohr
    • Auspuffrohr
  • Arten von Systemen
    • Gezwungen
    • Natürlich
  • Wie mache ich Berechnungen?
  • Installation von Lüftungsrohren
    • Wo zu platzieren
    • Materialauswahl
  • Installation
  • Tipps und Empfehlungen zum Betrieb des Kellers
  • Überprüfen des Lüftungssystems

Wie funktioniert es?

Die natürliche Belüftung muss 2 Rohre haben: Zu- und Abluft. Verwenden Sie am besten ein verzinktes Rohr oder ein Asbestrohr, wenn Sie eine Struktur erstellen. Es ist auch wichtig, den Durchmesser korrekt zu berechnen: 1 m2 Kellerfläche sollte mit 26 m2 ausgestattet sein. siehe den Kanalbereich.

Wir empfehlen Ihnen auch, die richtige Belüftung des Schweinestalls zu erlernen.

Einlassrohr

Frische Luft muss in den Keller gelangen. Für eine höhere Effizienz ist es erforderlich, es in einer Ecke zu installieren, die sich auf der gegenüberliegenden Seite des Aufstellungsortes der Haube befindet.

Es ist wichtig! Wählen Sie einen Ort, an dem der Zuluftkanal installiert wird, damit er im Winter nicht mit Schnee verstopft.
Der Luftansaugkanal muss so positioniert sein, dass sich sein offenes Ende in einem Abstand von 40 bis 60 cm vom Boden befindet. Sie sollte die Decke vollständig durchdringen und etwa 80 cm über das Dach hinausragen.

Auspuffrohr

Dank ihr wird verbrauchte Luft aus dem Keller ausströmen. Es wird empfohlen, es entlang der Ecke so zu installieren, dass sich das untere Ende unter der Decke befindet. Es sollte in vertikaler Position durch den gesamten Keller das Dach gehalten werden und seine Grenzen um 50 cm überschreiten.

Um weniger Kondensat oder Frost im Kanal aufzufangen, wird seine Isolierung durchgeführt - eine weitere wird eingefügt und der Abstand zwischen ihnen wird mit Isolierung gefüllt.

Informieren Sie sich auch über die Vor- und Nachteile eines Kunststoffkellers zum Hinterfragen.
Die Belüftung im Keller mit zwei Rohren erfolgt aufgrund des unterschiedlichen spezifischen Gewichts der Warmluft im Inneren und der Kälte im Freien.

Tritt ein großer Temperaturunterschied auf, besteht die Gefahr eines Zuges, der zum Einfrieren des Kellers führt. Um dies zu verhindern, werden während des Baus Schieber an den Luftkanälen verwendet, die eine Einstellung der Luftzirkulation ermöglichen.

Arten von Systemen

Bis heute führen Sie die Installation von Lüftungssystemen zweier Arten durch: natürlich und gezwungen. Die Wahl der einen oder anderen Option wird durch das Volumen und das Layout des Untergeschosses beeinflusst.

Gezwungen

Die Konstruktion des Zwangs-Systems umfasst Rohrleitungen. Um die Zwangsbewegung der Luft zu gewährleisten, sind Ventilatoren in diese eingebaut.

Wissen Sie? Über die Notwendigkeit und den Nutzen der Belüftung wusste man schon vor Jahrhunderten. Dann gab es jedoch keine speziellen Designs - nur die Lüftung wurde durchgeführt.
Normalerweise fungiert der Abluftkanal als Installationsort für Lüfter. Mit seiner Hilfe kann ein künstliches Vakuum im Keller erreicht werden, wodurch frische Luft durch den Lufteinlass in den Raum gelangen kann.

Je nach Volumen des Kellers werden Lüfter unterschiedlicher Leistung ausgewählt. Wenn der Keller komplexe Konfigurationen aufweist, erfolgt die Installation der Lüfter auf beiden Kanälen. Beim Bau eines erzwungenen Zuges können Sie nicht auf die Hilfe eines Spezialisten zurückgreifen, der Ihnen hilft, Berechnungen für den Eintritt und Austritt von Luftströmungen, die Durchmesser der erforderlichen Luftkanäle und die Leistung der Ventilatoren korrekt durchzuführen.

Natürlich

Der Hauptgedanke bei der Herstellung eines natürlichen Extrakts besteht darin, den Druck- und Temperaturunterschied im Keller und darüber hinaus zu berücksichtigen. Es ist sehr wichtig, den Ort der Rohre richtig zu bestimmen. Es ist besser, den Einlass in einer Höhe von 25 bis 30 cm über dem Boden zu platzieren, und der Auslass sollte nicht weniger als 10 bis 20 cm von der Decke entfernt sein. Wenn Sie es unten platzieren, treten an der Decke bald Feuchtigkeit und Schimmel auf.

Das natürliche Belüftungssystem wird für kleine Keller mit einem Raum empfohlen.

Sie werden interessiert sein, warum Sie im Hühnerstall eine Belüftung benötigen.

Wie mache ich Berechnungen?

Wenn Sie sich entschließen, im Keller eine Haube mit eigenen Händen zu bauen, sollten Sie den Berechnungen bezüglich des Rohrdurchmessers besondere Aufmerksamkeit widmen.

Beim Bau einer professionellen Lüftung werden komplexe Berechnungen und Formeln verwendet, die für ein hausgemachtes Design ungeeignet sind. Wir empfehlen, sich mit einer Technik vertraut zu machen, die für den Bau einer selbstgebauten Lüftung geeignet ist.

Es ist wichtig! Bedecken Sie die Öffnung des Zugrohrs unbedingt mit einem Metallgitter, da sonst Nagetiere und Insekten in den Keller eindringen können.
Wir gehen davon aus, dass Sie für 1 Quadratmeter Keller 26 Quadratmeter benötigen.siehe die Querschnittsfläche des Rohrs. Wir berechnen den Durchmesser des Kanals, wenn der Keller 3x2 Meter groß ist.

Zuerst müssen Sie die Fläche des Kellers berechnen:

S = 3 x 2 = 6 m²

In Anbetracht des Verhältnisses, das wir als Grundlage genommen haben, wird die Querschnittsfläche des Rohrkanals sein:

T = 6 x 26 = 156 cm²

Der Radius des Lüftungskanals wird nach folgender Formel berechnet:

R = √ (T / π) = √ (156 / 3,14) 7,05 cm

Mit einem Radius können wir den Durchmesser berechnen:

14 cm = 140 mm.

Wenn nur eine Belüftung vorhanden ist (Abgas wird durch eine Luke dargestellt), kann der Querschnitt des Einlassrohrs geringfügig vergrößert werden - ein Luftkanal mit einem Durchmesser von 15 cm ist durchaus geeignet.

Um einen effektiven Luftaustausch zu gewährleisten, wird empfohlen, einen Kamin zu installieren, dessen Durchmesser 10-15% größer ist als am Eingang.

Für den Abluftkanal ist ein Kanal mit folgendem Durchmesser geeignet:

D = D + 15% = 140 + 21-160 mm.

Installation von Lüftungsrohren

In diesem Abschnitt erklären wir Ihnen, wie Sie die Belüftung im Keller richtig machen und worauf Sie besonders achten sollten.

Wo zu platzieren

Der Zuluftkanal wird aus dem Boden gehoben. Sein unteres Ende sollte sich in der Nähe des Kellerbodens in einiger Entfernung befinden 20 bis 30 cm.

Um das Abgasrohr zu installieren, wählen Sie die gegenüberliegende Ecke des Kellers und halten Sie sie nahe an die Decke.Eines seiner Enden ist durch die Decke auf dem Dach sichtbar.

Verwenden Sie die folgenden Ratschläge, um die Effizienz des Lüftungsdesigns zu verbessern: Platzieren Sie einen Abweiser auf dem Rohr über dem Dach.

Wenn Sie ein Rohr mit einer Kappe bedeckt haben, können Sie einen Unterdruck erzeugen, wodurch die Effizienz des Lüftungssystems steigt.

Wissen Sie? Im alten Ägypten begann die Belüftung zum ersten Mal. Priramid Cheops verfügt über eine Vielzahl von Luftkanälen.

Materialauswahl

Für den Bau von Hauben werden üblicherweise folgende Materialien verwendet:

  • Polyethylen;
  • Asbestzement.
Asbestzementrohre sind Schieferrohren sehr ähnlich, deshalb haben sie denselben Namen. Beide Materialien sind ziemlich langlebig, haben eine hohe Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Die Installation von Polyäthylenrohren lässt sich problemlos unabhängig voneinander durchführen.

Installation

Durch die Installation des Lüftungssystems Achten Sie auf solche Momente:

  • Wenn Sie das System in einem bereits fertigen Keller installieren, müssen Sie ein spezielles Loch in die Decke bohren.
  • Durch dieses Loch muss das Rohr in den Keller gesenkt werden - es wird Luft abgezogen. Befestigen Sie es oben in der Nähe der Decke.
  • Der Teil der Leitung, der sich im Freien befindet, sollte mindestens um 1500 mm über dem Boden oder über dem Dach.
  • In der gegenüberliegenden Ecke des Untergeschosses ist es notwendig, ein Loch in das Dach zu bohren und das Einlassrohr dadurch zu installieren. Es sollte in einem Abstand enden 20-50 cm vom boden.
  • Der Zuluftkanal sollte nicht zu stark aus dem Dach herausragen. Es wird genug sein, um es zu erhöhen 25 cm.
  • Bei der Installation des Einlassrohrs in der Wand muss an seinem äußeren Ende ein Abweiser angebracht werden.
  • Wenn das Haus über einen Kamin oder einen Kamin verfügt, sollte das Auspuffrohr in der Nähe des Kamins installiert werden.
Es ist wichtig! Falsche Belüftung oder mangelnde Belüftung führt zu verbrauchter Luft, die in das Haus eindringen muss und die Gesundheit der Menschen beeinträchtigen kann. Um dies zu verhindern, überprüfen Sie regelmäßig die Traktion.
Die Installation eines Lüftungssystems ist nicht schwierig, vor allem müssen alle Regeln und Empfehlungen befolgt werden.

Tipps und Empfehlungen zum Betrieb des Kellers

Um den Keller in gutem Zustand zu halten und die Produkte lange dort zu lagern, ist es notwendig, auf das Mikroklima zu achten. Es ist sehr wichtig, die niedrige Luftfeuchtigkeit im Keller aufrechtzuerhalten. Lüften Sie dazu regelmäßig den Raum.Im Sommer wird empfohlen, die Türen und Klappen offen zu halten. Böen von warmem Wind entleeren den Keller schnell.

Es gibt Situationen, in denen die Luftfeuchtigkeit erhöht werden muss. Dies kann durch Aufsprühen von Wasser aus einer Sprühflasche erreicht werden. Außerdem wird nasses Sägemehl auf den Boden gelegt. Sie können eine mit nassem Sand gefüllte Kiste platzieren. Dadurch wird auch die Luftfeuchtigkeit erhöht. Wenn Sie möchten, dass der Keller seine Funktionen normal erfüllt, müssen Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Lichtmangel. Die elektrische Beleuchtung sollte nur eingeschaltet werden, wenn sich Personen im Keller befinden.
  • Niedrige Lufttemperatur. Lassen Sie keine hohen Temperaturen im Keller zu.
  • Das Vorhandensein von frischer und sauberer Luft. Lüften Sie den Raum und überwachen Sie den normalen Betrieb des Lüftungssystems.
  • Feuchtigkeit. Es wird empfohlen, die Luftfeuchtigkeit bei 90% zu halten.
Die Einhaltung dieser Regeln wirkt sich günstig auf die Lagerung von Lebensmitteln aus.
Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Aufbewahrungsvorschriften für Mais, Gurken, Tomaten und Zwiebeln vertraut zu machen.

Überprüfen des Lüftungssystems

Nachdem die Installation der Lüftung abgeschlossen ist, muss die Wirksamkeit überprüft werden:

  • Ein dünnes Blatt Papier wird auf das Einlassrohr aufgebracht.Wenn Sie feststellen, dass es weht, funktioniert das System und die Luft strömt in den Keller.
  • Zünde das Papier im eisernen Eimer an und lass es im Keller. Beachten Sie die Richtung des Rauches - er sollte sich zum Schornstein neigen.
Dank dieser einfachen Methoden können Sie die Wirksamkeit des Lüftungssystems bestimmen.

Wissen Sie? Der Einsatz der ersten Zwangsbelüftung stammt aus dem Jahr 1734.
Jetzt wissen Sie, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Kapuze im Keller herstellen können. Die Veranstaltung ist nicht sehr komplex und auch nicht sehr erfahren.

Loading...