Camille Styles teilt ihre Tipps für die Schaffung der perfekten Herbst Bouquet

Als ich aufwuchs, war es eines der Lieblingsbeschäftigungen unserer Familie an einem klaren Herbsttag, einen Spaziergang in der Natur zu machen und die Pracht der sich verändernden Blätter, die reiche Auswahl an Herbstblumen und die Kürbisse und Kürbisse in der Nachbarschaft zu bewundern Veranden. Wir würden unweigerlich mit ein paar Schätzen nach Hause kommen - eine ungewöhnlich geformte Eichel oder ein paar besonders lebhafte Blätter - und meine Mutter würde uns über die verschiedenen Bäume und Blumen beibringen.

Ich liebe immer noch einen Spaziergang in der Natur, aber jetzt entdecke ich oft heruntergefallene Zweige und wildwachsende Beeren, um mich zu versammeln und in einer Vase zu arrangieren, wenn ich zu Hause bin. Es gibt kaum einen besseren Weg, die Erntezeit zu feiern, als mit einem Bündel von Zweigen, die in einem Keramikkrug angeordnet und auf dem Kaminsims aufgestellt sind. Um zu zeigen, wie schön ein Spaziergang in unseren eigenen Hinterhöfen sein kann, entwarf Liz ein dramatisches Arrangement, das leicht zu findende Zweige und Blätter verwendet, die im Oktober bei einem Waldspaziergang aufgegriffen wurden.

WÄHLEN SIE DAS GEFÄSS
Da diese Anordnung schwerere Zweige enthält, hält ein Gefäß mit einem schmalen Hals sie fest. Wenn Sie ein Gefäß mit einer breiteren Öffnung verwenden, gibt es einige Optionen, die die Zweige stabil halten:
1. Nehmen Sie einen Streifen Hühnerdraht und ball es auf, und stopfen Sie es dann in den Boden der Basis. Dies schafft eine einfache Struktur mit vielen kleinen Löchern, um jeden Stamm an seinem Platz zu halten.
2. Verwenden Sie Streifen von Blumenband, um ein Gitter an der Mündung der Vase zu machen. Wie der Maschendraht erzeugt dies enge Öffnungen, in die jeder Zweig hineinrutschen kann, so dass die gesamte Anordnung nicht auf die Außenseite der Vase fällt.
3. Wenn sich das Arrangement immer noch etwas unbalanciert anfühlt, versuchen Sie einige andere gewichtige Stücke auf der gegenüberliegenden Seite der Vase hinzuzufügen, um das Gleichgewicht zu halten und Stabilität zu gewährleisten.

WÄHLEN SIE DIE BLUMEN UND DIE LAUT
Da es bei diesem Design um einen naturalistischen Ansatz geht, hängen die genauen verwendeten Sorten davon ab, wo Sie leben und was zu einer bestimmten Jahreszeit leicht verfügbar ist. Die Hauptsache ist, eine Mischung aus Blättern zu verwenden (wir benutzten Ahorn-, Eichen- und Eichenniederlassungen), Blumen ('Hot Cocoa' Gartenrosen) und Obst (Persimmon und Chokecherries), um eine große Vielfalt an Textur zu geben. Unsere Farbpalette wurde vollständig von den natürlichen Abstufungen der Blätter inspiriert.

Passen Sie es zusammen
Große Zweige fügen Dramatik und Höhe hinzu, um einen großen Raum zu füllen, und sie sollten immer zuerst in die Vase gelegt werden. Dies schafft die Gesamtform der Anordnung und stellt eine Struktur bereit, die die empfindlicheren Stücke an Ort und Stelle hält. Als nächstes fügen Sie die kleineren Fruchtzweige (wie die Chokecherries) in einem Kreuzmuster hinzu, um weiterhin ein Fundament zu bilden, bevor die Gartenrosen, die empfindlichsten Stücke, hinzugefügt werden. Die Persimonen sind die unerwarteten kleinen Akzente, die das Arrangement beenden und ganz wie kleine Ausrufezeichen in die Vase gestellt werden sollten.