Wie man Knospen in einem Topf anbaut

Es gibt eine universelle Pflanze, die zu Geschmack und Gärtner kommen kann, und Fans von Zimmerpflanzen. Das ist Budra. Im Garten bedeckt er den Boden mit einem festen grünen Teppich und verhindert so das Wachstum von Unkraut. Und das Hängen von Töpfen damit macht jede Wohnung bequemer.

  • Beschreibung
  • Was Budra liebt
    • Luftfeuchtigkeit und Temperatur
    • Beleuchtung
    • Der Boden
  • Landevorschriften
  • Wie pflegt man Keramik im Topf?
    • Bewässerung
    • Top-Dressing
    • Transplantation
  • Schwierigkeiten beim Indoor-Anbau

Beschreibung

Budra, efeuförmig oder Glukoma, ist ein mehrjähriges Gras mit kriechenden Stängeln, sowie lila und blaue Blüten. Es kann überall gefunden werden: in Gärten, in Gärten, in der Nähe von Straßen, auf Feldern, in Ödland. Die Leute nennen es Katzenminze, weil es nach Minze riecht, und die Blätter ähneln den Pfoten der Katze, und vierzig-Handler, wie es mit vielen Beschwerden hilft. Nährstoffe in den Blättern und Stängeln machen diese Pflanze heilend.

Die traditionelle Medizin verwendet es als choleretisches und harntreibendes, gastrisches, analgetisches und entzündungshemmendes Mittel.

In der Volksmedizin verwenden sie auch ein Badegefäß, Kerbel, Derbennik, Traubensilberkerze, Baden, Dodder, Katzenminze, Ambrosia, bitterer Wermut, Schlehe, Enzian.
Aufgrund des starken Minzgeschmacks wurde Glukom beim Kochen für die Zubereitung und Aromatisierung von Stärkungsgetränken und in der Medizin verwendet - um den Medikamenten Geschmack zu verleihen.

Wissen Sie? In Westeuropa wird Budra zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt, und in Nordamerika wird es aktiv wie ein bösartiges Unkraut bekämpft.
In unserer Gegend schmückt diese hübsche Pflanze oft die Blumenbeete, Gärten und sogar Balkone. Damit Budra perfekt in das Innere der Wohnung passt, müssen Sie die Merkmale der Pflanzung und Pflege für sie zu Hause kennen.

Was Budra liebt

Dieses unprätentiöse Gras braucht keine besondere Pflege. Sie liebt Feuchtigkeit und mag keine extremen Bedingungen: Trockenheit und ständige Vernässung.

Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Glucome brauchen etwas mehr Feuchtigkeit als andere Pflanzen, so dass es von Zeit zu Zeit mit Wasser bespritzt werden kann.

Boudra mag keine Hitze. Im Sommer fühlt sie sich gut bei Raumtemperatur und ist ausgezeichnet - bei 18-20 ° C. Sie zieht es vor, den Winter in einem kühlen Raum bei einer Temperatur "zu verbringen" nicht höher als 15 ° C

Beleuchtung

In der Natur wächst Glukose gut im Schatten und in der Sonne.In Innenräumen ist es jedoch besser, eine helle diffuse Beleuchtung vorzusehen. Für sie ist ein Fenstersitz auf der Südseite geeignet.

Der Boden

Im offenen Boden wächst diese Pflanze schnell auf fruchtbarem Boden mit einer ausreichenden Menge an Feuchtigkeit. Budra liebt das Gleiche. Geeignet ist eine Mischung aus Rasen und Blattboden, Humus und Sand im Verhältnis 1: 1: 1: 0,5. Auf sandigem Boden wächst nicht.

Es ist wichtig! Durch den Anbau und die Bedeckung des Bodens beeinträchtigt Budra nicht das Wachstum von Obstbäumen oder anderen Zierpflanzen. Im Gegenteil, es kommt ihnen zugute: Ihr "Teppich" reduziert die Verdunstung von Feuchtigkeit aus der Erde und unterdrückt Pilzkrankheiten.

Landevorschriften

Für die Zucht können Sie Stiele von etwa 15 cm Länge ohne Blüten verwenden. Legen Sie sie in Wasser oder vorübergehend in nassen Sand oder in einer Mischung aus grobem Sand und Torf. Die Wurzeln werden in ungefähr einer Woche erscheinen. Danach sollten sie in den vorbereiteten Boden gepflanzt werden. Budra kann sich in jedem Topf gut niederlassen: entweder in flachen Töpfen oder in einem rechteckigen Behälter.

Es ist wichtig! Wenn Sie die Stiele rechtzeitig abschneiden, kann diese Blume jede Form bekommen.

Wie pflegt man Keramik im Topf?

Obwohl Katzenminze wählerisch ist, muss sie dennoch bestimmte Bedingungen bereitstellen.

Bewässerung

Unter Straßenbedingungen hält Boudra die Feuchtigkeit gut zurück, und in Räumen muss sichergestellt werden, dass sie die richtige Art der Bewässerung hat, um ein Austrocknen zu vermeiden.

  • Reichliche Bewässerung von Frühling bis Herbst. Wenn es sehr heiß ist, können Sie den Topf in ein Gefäß mit Wasser stellen.
  • Reduzieren Sie im Herbst die Feuchtigkeitsmenge.
  • Moderate Bewässerung im Winter, wenn das Wachstum verlangsamt.

Top-Dressing

Im Frühjahr beginnt schnelles Wachstum, für das die Pflanze Kraft braucht. Zwischen April und August sollte es einmal im Monat gefüttert werden. Geeigneter Komplexdünger für Zimmerpflanzen mit dekorativen Blättern. Es ist wünschenswert, dass der Stickstoffgehalt in der Zusammensetzung niedrig ist, so dass die Stiele nicht zu lang sind. In der Herbst-Winter-Periode ist eine Düngung alle zwei Monate notwendig, und Sie können auf das Top-Dressing verzichten.

Transplantation

Im Freiland wird mehrjährige Glukose nur bei Bedarf transplantiert. Transplantation sie überträgt leicht. Wie oft es notwendig ist, Budra, die in einer Wohnung wächst, neu zu bepflanzen, unterscheiden sich die Meinungen der Gärtner. Manche tun es jedes Jahr, andere tun es alle 2-3 Jahreszeiten. Die Hauptsache - dieses Ereignis im Frühling zu halten.

Schwierigkeiten beim Indoor-Anbau

  • Normalerweise wird der Glucomer nicht von schädlichen Insekten befallen. Aber wenn es falsch ist, sich um sie zu kümmern, können die Blattlaus und die Weiße Fliege sie schlagen.
  • Wenn es nicht genug Bewässerung oder Nährstoffe gibt, trocknen die Spitzen der Blätter.
  • Hohe Luftfeuchtigkeit und schlechte Belüftung tragen zum Mehltau bei. Fungizid Behandlung wird helfen, es loszuwerden.
  • Bei niedriger Luftfeuchtigkeit und hoher Temperatur werden günstige Bedingungen für Spinnmilben geschaffen. Sie können die Situation korrigieren, indem Sie den Blumentopf in einen kalten Raum bringen und Wasser bespritzen.
Wissen Sie? Im offenen Gelände schleicht sich diese Pflanze über den Boden und erhebt sich nicht über 10 cm, zu Hause hat sie gleichzeitig hängende Stängel von 1 m Länge und mehr, was als schöne Raumdekoration dient..
Budra ivyhidobrazny kann eine würdige Dekoration sowohl eine Gartenseite, als auch Ihre Wohnung werden, und der Prozess der Kultivierung ist überhaupt nicht schwierig.

Als ampulle- und bodenbedeckende Pflanze wird sie zum Auspflanzen von Räumen, Loggien und Balkonen verwendet. Es ist bemerkenswert, dass Glucom im gleichen Topf mit anderen Blüten mit ähnlichen Eigenschaften perfekt auskommt.

Sieh dir das Video an: Zucchini im Topf anbauen - Männliche - weibliche Zucchiniblüten (March 2020).