Wir suchen und sammeln weiße podgruzdki

Die wahren Kenner der ruhigen Jagd wissen und lieben weiße Gegenstände gut. Ihre Sammlung ist ein wahres Vergnügen: Die Pilze sind groß genug, und wenn, wie sie sagen, "die Orte kennen", dann können Sie in kurzer Zeit nicht nur einen Korb, sondern einen ganzen Stamm sammeln! Zur gleichen Zeit, nichts schmackhafter als salzig podgruzdkov, aber unter einem dampfenden Glas guten Wodka, kann mir einfach nicht vorstellen!

  • Pilz Beschreibung
  • Wo finde ich sie?
  • Ähnliche Arten
  • Wie man verarbeitet und kocht
  • Erste Hilfe bei Vergiftungen

Pilz Beschreibung

Weißer Pilz (Er ist eine trockene Spüle) ist der nächste Verwandte der Russula, aber viel größer. Die Kappe im Durchmesser kann von 5 bis 20 cm, weiß sein, aber manchmal hat sie hellbraune, gelbliche oder braune Flecken, trocken und stumpf. Die Form der Kappe ähnelt einem Trichter, bei jungen Exemplaren nur in der Mitte. Bei der Pause ist der Kern weiß, fleischig und trocken, die Platten sind dünn, ebenfalls weiß, leicht bläulich.

Das Bein ist stark, niedrig, in einer erwachsenen Probe bis zu 5 cm im Durchmesser. Der Geruch von Podruzhdok ist derselbe wie der einer Krabbe, der Geschmack des Fleisches ist scharf.

Sie können auch solche Arten von Pilzen kennen lernen wie: Weiß, Schweine, Milchpilze, Steinpilze, Champignons, Mohovik, Russula.

Wo finde ich sie?

Suchen Sie nach Podgruzdok, beginnend im Spätsommer bis Mitte Herbst.Es ist gut, weil es in Nadel- und Laub- oder Mischwäldern sowie in Gebirgswäldern, insbesondere in der Nähe von Gewässern, auf sandigem und trockenem Land, im nördlichen Teil der gemäßigten Zone, vorkommt.

Bäume, die Unterladungen lieben, sind meist laubabwerfend - Erle, Eiche, Birke, Espe, Buche und immergrün - Fichte und Kiefer. Manchmal verstecken sich die weißen Kappen unter den gefallenen Blättern oder dem trockenen Gras, aber im Großen und Ganzen stellt es kein großes Problem für den Pilzpflücker dar: die Ladungen wachsen in Gruppen, und sie sind ziemlich groß, wenn Sie die Lichtung treffen, werden Sie mehrere leicht bemerken Schauen Sie sich sorgfältig um, verpassen Sie nicht den ganzen Rest.

Wissen Sie? Weiße podgruzdki (wie Milchpilze) helfen manchmal bei der Suche nach Wildschweinen. Manchmal, wenn sie früh am Morgen auf einer langgezogenen Lichtung ankommen, finden erfahrene Pilzsammler einen völlig ausgegrabenen Boden, unter dem große weiße Hüte deutlich zu sehen sind.
Cut podruzdki brauchen in der Mitte der Beine.

Ähnliche Arten

Weißer podgruzdok hat eine ziemlich unterscheidende Erscheinung. Manchmal kann es jedoch mit einer Russula verwechselt werden, sowie mit einigen Arten von Lachs, zum Beispielmit einer echten weißen Ladung, einer gefühlt (die auch ein Quietschen, ein Quietschen, ein milchiger Sub-Scrambler genannt wird), ein bläulicher (Dogman, Purpur, Fichtenpilz), bläulich, Aspen und Pergament. Wenn wir die weiße Last und die weiße Last auf dem Foto betrachten, sind die Unterschiede fast unsichtbar. Obwohl die Pilzenzyklopädien den Rand des ersten an den Rändern der Kappe erwähnen, ist dieses Merkmal ziemlich schwer zu bemerken.

Lerne, das Reale vom Falschen zu unterscheiden.
Der Hauptunterschied zwischen weißem podgruzdka und Gewicht ist seine Trockenheit, die sowohl äußerlich als auch bei einer Pause gesehen werden kann: ein echtes Gewicht strahlt Milchsaft aus, während das Gewicht des Fleisches vollständig trocken ist). Beide Arten sind essbar.

Es ist wichtig! Fast alle falschen Pilze sind bedingt essbare Pilze, dh eine tödliche Vergiftung ist ziemlich schwierig. Aber dies hebt die Hauptregel der "ruhigen Jagd" überhaupt nicht auf: nicht sicher - nimm es nicht! Außerdem können nicht alle Arten von Feuchtgebieten ohne Hitzebehandlung sicher verzehrt werden. Daher sollten Sie bei geringsten Zweifel nicht mit Kaltbeizen experimentieren.
Um nicht zu täuschen, studieren Sie sorgfältig, welche Pilze im Wald wachsen, wo Sie jagen werden, wie sie verschiedene Altersstufen betrachten, wie und wo sie wachsen, welchen Geruch sie haben. Machen Sie dasselbe für ihre wichtigsten "Gegenstücke". Es ist sehr nützlich, mit einem erfahrenen Spezialisten Pilze zu sammeln und die "Ernte" an denselben Orten zu sammeln.

Es sollte immer daran erinnert werden, dass die Mehrheit der Pilzvergiftung nur das Ergebnis menschlicher Unachtsamkeit ist. Durch sorgfältige Vorsicht können ernsthafte Probleme vermieden werden.

Wie man verarbeitet und kocht

Wenn wir über podgruzdke weiß sprechen, sollte kein Zweifel darüber, wie man es kochen kann, nicht entstehen. Nur Salz!

Es gibt Vorschläge, diese Pilze in der marinierten Form zu verwenden, und einige Handwerker schaffen es, sie zu braten oder daraus Suppe zu machen. Der Punkt ist natürlich der des Meisters, aber, Gott sei Dank, sollten Sie das Produkt nicht übersetzen! Wenn Sie das Glück haben, dieses Wunder zu bekommen, schaffen Sie es, es in vollen Zügen zu genießen! So ist das Salzen von zwei Arten - kalt und heiß, und unter den Fans gibt es hitzige Diskussionen darüber, welche Methode besser ist.

Ich mag den ersten mehr: trotz der Tatsache, dass einige Leute sagen, dass rohe Beladung, im Gegensatz zu Feuchtgebieten, in kaltem Beize schnell verdirbt und nicht knackt, meine Erfahrung schlägt eine direkte umgekehrte Beziehung vor.

Es ist wichtig! Podzagdki und Milchpilze sollten vor dem Kochen lange Zeit in sauberem Wasser eingeweicht werden, sonst schmecken die zubereiteten Pilze deutlich bitter. Das Verfahren dauert mehrere Tage und je öfter Sie das Wasser wechseln, desto besser. Die ersten paar Stunden, wenn Sie es sich leisten können, lassen Sie die Pilze unter einem kleinen Strom von fließendem Wasser. Durchnässter Pilz verliert an Zerbrechlichkeit, wird elastisch.
Jetzt fahren wir mit der Reinigung fort. Sie können die Pilze direkt im Wald schälen, aber nach dem Einweichen wird es einfacher.

Wir bewaffnen uns mit einem Messer und einem harten Waschlappen und reinigen jeden Pilz gründlich von trockenen Blättern, Erde, Sand und anderen Trümmern. Auf der Außenseite der Kappe sind fast immer Erdklumpen vorhanden (dies ist ein charakteristisches Merkmal der weißen Unterladung). Wir achten besonders auf die Innenseite der Kappe, da sich besonders viel Schmutz zwischen den Platten ansammelt.Machen Sie sich bereit: Reinigen Sie die weiße Ladung - ein sehr langer, langwieriger und im Allgemeinen unangenehmster Prozess in der Geschichte.

Nun, wenn Sie Angst vor kaltem Beizen haben, kochen Sie die Pilze für zehn Minuten, dann sofort fallen in ein Sieb und gießen Sie mit kaltem Wasser über, sonst werden die Pilze eine dunkle Farbe und verlieren ihre Attraktivität. Beim Kaltbeizen diese Stufe überspringen. Jetzt beginnt die Magie.

In den geernteten Gerichten (natürlich ist es toll, wenn Sie ein Holzfass haben, aber Keramik oder Glas sind auch geeignet), wir beginnen, Schichten von Pilzen (ganz!) Und Gewürze zu legen.

Sie werden auch interessiert sein, wie man Öl für den Winter vorbereitet.
Achten Sie darauf, mehr Grüns (Estragon, Petersilie, Dill, bessere Sonnenschirme, Meerrettichblätter, Johannisbeeren, Kirschen), Pfefferkörner, Piment, Knoblauch (es ist besser, die Nelken mit nicht sehr dünnen Scheiben zu schneiden, so dass sie den Saft besser geben). Sie können auch eine Chilischotenschote hinzufügen, aber es ist wichtig, sie nicht mit Schärfe zu übertreiben - in gesalzenen Pilzen braucht sie nichts.

Wissen Sie? Das Geheimnis knuspriger Pilze liegt in den Gewürzen. Schneiden Sie eine große Menge mittelgroßer Meerrettichwurzeln in großen Mengen, und Estragon (Estragon) sorgt für diesen Effekt!
Wir beginnen das Lesezeichen und die Kissen von den Grüns, wir enden damit.Streusel Salz auf jeder Schicht von Pilzen. Hier ist es wichtig, keinen Fehler zu machen, denn Salz spielt in diesem Fall die Rolle eines Konservierungsmittels und nicht nur eines Aromastoffs.

Im Laufe der Zeit werden Sie das Gefühl haben, die richtige Menge zu haben, aber zum ersten Mal wiegen Sie die Pilze und messen Sie das Salz in einer Menge von 40 g pro Kilogramm Ladung. Versuchen Sie, es gleichmäßig während des Lesevorgangs zu verteilen. Dann legen Sie die Gaze oben, legen Sie die Unterdrückung oben und nehmen Sie es an einem kühlen Ort. Nach ein paar Tagen überprüfen wir, ob der ausgewählte Saft die Pilze bedecken sollte (wenn nötig, etwas Druck nach unten drücken), und Schaum sollte sich auf der Oberfläche bilden, es zeigt den Beginn des Fermentationsprozesses an.

Und jetzt wartet das Schwierigste. Kalt gesalzene Salzladungen können nicht früher als vierzig Tage gegessen werden, mit der heißen Methode warten Sie mindestens ein paar Wochen.

Ich empfehle nicht solche Pilze zu konservieren, einfach im Kühlschrank aufbewahren. Für einen Monat oder zwei werden sie perfekt bewahrt, und mehr - glauben Sie mir, es ist nicht notwendig Diese Vorspeise "fliegt" fast sofort.

Wissen Sie? Gesalzene Milchpilze oder Podgruzdki (mit Salzlake) können als Zutat für die Zubereitung von Gurken anstelle von eingelegten Gurken verwendet werden. Probieren Sie es aus und Ihre Suppe wird mit brandneuen Farben glänzen!
Gesalzene (sowie eingelegte) Pilze haben einen weiteren Vorteil gegenüber gebratenen oder in frischer Suppe gekocht. Sie können sie sorgfältig versuchen und ein paar Tage warten, um sicherzustellen, dass Sie den Fliegenpilz nicht anstelle der Delikatesse aufheben. Zusätzlich zu gesalzenen Pilzen auf einmal essen Sie nur ein paar Stücke, und nicht die ganze Pfanne, so dass die Wahrscheinlichkeit von schwerwiegenden Folgen beim Essen von bedingt essbaren Pilzen viel geringer ist. Und noch einmal wiederholen: Nimm niemals Pilze, wenn du nicht genau weißt, was vor dir liegt!

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Vielleicht ist der einzige giftige Pilz, mit dem man einen jungen weißen Podgruzdok verwechseln kann, eine gebleichte Govorushka, die Muscarin enthält (das gleiche Gift wie im Pilz, nur in Klatsch mehr). Vergiftungssymptome fühlen Sie sich innerhalb einer Viertelstunde, nachdem das Gift in den Körper gelangt ist.

Sie können auch Champignons zu Hause anbauen.
Dies äußert sich in einem starken Blutdruckabfall, einem geschwächten Herzschlag, Streuneratmung, starkem Schwitzen, Speichelfluss und Tränen. Darüber hinaus treten Erbrechen und Durchfall auf.

Ein tödlicher Ausgang kann nur mit einer großen Dosis Gift und dem Fehlen von medizinischer Versorgung auftreten, daher, wenn Symptome auftreten, ist das erste, was zu tun ist, einen Arzt zu konsultieren: eine Dosis von gewöhnlichem Atropin oder einem anderen Muscarin-Antagonisten hilft dem Körper, mit Vergiftung fertig zu werden.

Sieh dir das Video an: Die Fantastischen Vier - Zusammenarbeiten feat. Clueso (offizielles Video) (Februar 2020).