Installieren einer Kette auf einer Kettensäge, wie man die Spannung richtig spannt und prüft

Wenn Sie eine Motorsäge zuhause haben, sollten Sie wissen, dass dafür besondere Sorgfalt erforderlich ist. Es ist notwendig, die Ketten regelmäßig zu reinigen und zu schärfen, um den Luftfilter, die Ölversorgung und die Reifen zu reinigen. Und natürlich müssen Sie die Kettenspannung im Auge behalten, denn bei einer schlechten Spannung besteht die Gefahr, nicht nur der Säge, sondern auch Ihrer Gesundheit zu schaden, wenn die Kette mit hoher Geschwindigkeit fliegt.

  • Eigenschaften der Gerätesägen
  • Warum Kette fliegt, finde die Gründe heraus
    • Busprobleme
    • Kette gestreckt
    • Schlecht festgelegtes vorderes Kettenrad
  • Wie man dehnt: Einstellen des Schneidelements der Kettensäge
    • Kettenspannung
    • Dehnungskontrolle
  • Bedienungstipps

Eigenschaften der Gerätesägen

Der Hauptteil der Benzin-Säge ist Motor. In den meisten modernen Geräten ist der Motor ein Zylinder. Luftkühlung, Zweitakt-Kolbensystem. Öl in diesen Arten von Motoren wird direkt zu Benzin hinzugefügt, und alle aufgrund der Tatsache, dass der Kraftstoff Kurbelgehäuse ständig gewaschen wird. Das Verhältnis von Öl zu Benzin variiert je nach Hersteller der Kettensäge zwischen 1:20 und 1:50.

Luftfilter an Benzin-Sägen spielen eine ebenso wichtige Rolle. Er braucht regelmäßige Reinigung. Wenn der Filter stark verschmutzt werden kann, fällt der Staub direkt in das Kolbensystem, was zu einem Motorausfall führen kann.

Wenn der Filter verstopft ist, verliert die Säge ihren Schwung und der Motor beginnt zu überhitzen, was zum Verbrennen der Kolbenringe führen kann.

Wissen Sie? Der Beginn der Produktion von Benzin-Sägen gilt als Ende der 1920er Jahre. Die ersten Kettensägen wurden von Stihl hergestellt.

Der Starter bei Benzinsägen ist ein Seil mit einem Griff, an dem man den Motor zieht. Wenn Sie am Seil ziehen, fangen die Zähne die Ratsche, das Schwungrad beginnt sich zu entspannen.

Viele beklagen, dass es lange dauert, das Seil zu ziehen, um den Motor zu starten. Es kommt darauf an, ob der Vergaser richtig eingestellt ist. Wenn der Vergaser die richtige Mischung aus Öl und Benzin gibt, sollten keine Probleme auftreten.

Hauptarbeitsmechanismus - Reifen mit Hartnäckigkeit.

Die Kette besteht aus drei Arten von Zähnen: Führen, Schneiden und Verbinden. Sie sind durch Nieten verbunden. Die Schneidezähne sind auf zwei Seiten angeordnet: rechts und links.

Ketten sind in zwei Arten unterteilt: High-Profile und Low-Profile. Der erste Typ ist verkettet, wobei die Zähne mit einem großen Spalt angeordnet sind, der zweite mit einem kleineren Spalt. Auch können die Ketten in der Dicke des Schafts und der Länge der Verbindung variieren. Chainsaw Ketten am Reifen befestigt, die es in die richtige Richtung leitet. Das Ende des Reifens hat eine spezielle Rutsche, die die Glieder hält und die Kette rotieren lässt. Vor dem Reifen ist ein angetriebenes Kettenrad. Die Kette mit dem Reifen wird als Headset bezeichnet, da es sich um abnehmbare Teile der Kettensäge handelt.

Es ist wichtig! Wenn der Vergaser falsch eingestellt ist, müssen Sie beim Start des Sägemotors das Starterseil lange ziehen.

Die Benzinsäge hat ein automatisches Kettenschmiersystem. Der Reifen liefert Öl, das das Sägemehl aufnimmt. Wenn die Säge im Leerlauf läuft, wird die Ölzufuhr gestoppt.

Warum Kette fliegt, finde die Gründe heraus

Wenn Sie sich gewundert haben, warum die Kette an Ihrer Kettensäge losgeht, dann gibt es einige Probleme im Mechanismus. Es gibt drei Hauptgründe Dieses Problem: falsche Funktion des Reifens, Dehnung der Kette und schlecht festgelegtes angetriebenes Kettenrad. Lassen Sie uns jede der möglichen Fehlerursachen näher betrachten.

Busprobleme

Wenn Probleme mit dem Reifen fast immer auftreten Schwäche dehnbar. Üblicherweise tritt dieses Problem am Ort der Befestigung des Reifens auf.

Diese Stelle befindet sich in der Nut zwischen der äußeren Platte, die sich am Gehäuse des Kettenkopfes befindet und der inneren Platte, die sich am Motorblock befindet. Das Gehäuse zusammen mit dem Reifen ist mit einem Bolzen befestigt. Diese Halterung wird "Motorknoten" genannt. Das Antriebsrad und die Reifenhalterung sind durch spezielle Abdeckungen geschützt.

Wenn die Befestigungsschrauben gelöst werden, beginnt der Reifen sich zu bewegen oder zu vibrieren. Wenn der Reifen gut ist, sollte die Spannung der Kette normal sein. Nach dem Strecken wird sie mindestens fünf Arbeitstage ohne Zahnspange gehen. Daher müssen Sie die Schrauben, die den Reifen halten, vorsichtig anziehen.

Wissen Sie? Die Stadt Nora, die in Kanada liegt, hat eine hochentwickelte Kettensäge. Alle Straßen und Plätze dieser Stadt sind mit Produkten dekoriert, die eine Kettensäge geschaffen haben.

Um zu verstehen, wie man eine Kette an einer Kettensäge spannt, Zuerst brauchst du Suchen und senken Sie die Kettenbremse. Die Spannschraube befindet sich neben dem Reifen und wird gedreht, bis die Kette am Reifen zieht. Ziehen Sie dann die Kette im Uhrzeigersinn. Wenn es sich nicht bewegt, sollte es leicht gelockert werden, indem die Spannschraube in die entgegengesetzte Richtung gedreht wird.

Kette gestreckt

Wenn Ihre Kette an einer Kettensäge durchhängt, deutet dies auf eine Fehlfunktion eines Mechanismus hin, wobei eine der Optionen darin besteht, die Kette selbst zu tragen.

Mit der Zeit wird das Metall deformiert und die Kette wird 0,5-1 cm länger. Es ist am besten, dieses Problem zu beseitigen, indem Sie eine neue Kette kaufen, aber es gibt eine Möglichkeit, die alte wieder in Betrieb zu nehmen. Experten sagen, dass es sehr schwierig und fast unmöglich ist, aber wir werden Ihnen sagen, wie es zu Hause gemacht werden kann.

Dafür wir wird brauchen:

  • Laster;
  • Datei;
  • elektrische Schweißmaschine (nicht in allen Fällen erforderlich);
  • Hammer;
  • Zangen;
  • kleiner Bart.

Die übliche Kettensägekette besteht aus massivem Stahl, so dass es schwierig ist, sie zu lösen. Trennen Sie die Kette von der Innenseite der Niete, die als Verbindungsmechanismus dient.

Zu Beginn sollte die Kette in einem Schraubstock befestigt werden, und dann das vorstehende Teil allmählich abschleifen. Sie müssen mit einer Datei oder Datei abschleifen. Es wird nicht empfohlen, die Schleifmaschine zu verwenden, da die Gefahr besteht, dass die Seitenteile der Glieder beschädigt werden. Nach dem Schleifen Nieten mit einem Bart ausgeschlagen. Geprägte Niete sollte nicht weggeworfen werden. Möglicherweise können Sie keinen Ersatz finden.Hersteller von Benzinsägen produzieren keine Einzelteile für die Kette, da sie nicht davon ausgehen, dass die Verbraucher die Kette selbst reparieren können. Um einen neuen Niet selbst herzustellen, werden Sie höchstwahrscheinlich versagen, also müssen Sie den alten installieren.

Um die Kette zu verkürzen, müssen Sie sie an zwei Stellen teilen. Aber erinnere dich, dass die Anzahl der Führungen auf der Innenseite der Kette und der Abstand zwischen ihnen mit einem führenden Kettenrad kombiniert werden muss.

Es ist wichtig! Stellen Sie beim Schweißen einer Verbindung den Strom auf den Mindestwert ein. Nehmen Sie die Elektrode mit dem kleinsten Durchmesser auf, damit Sie die benachbarten Verbindungen nicht berühren.

Nach dem Entfernen eines oder mehrerer Glieder (abhängig vom Grad der Kettenstreckung) können die Ketten verbunden werden. Wir verbinden uns mit den alten Nieten, während wir sie an den Seiten fest drücken.

Als nächstes brauchen wir eine Schweißmaschine. Niet muss an der Seite der Verbindung verschweißen. Danach schleifen wir den Überschuss ab, der sich beim Schweißen gebildet hat. Die Kette kann wieder als brauchbar angesehen werden.

Um Ordnung in Ihrem Ferienhaus zu halten, helfen Rasenmäher und Benzintrimmer.

Schlecht festgelegtes vorderes Kettenrad

Eine der möglichen Optionen Absackkette auf Ihrem Gerät - Problem mit führendem Sternchen. Meistens passiert alles, weil der Stern locker ist. Jetzt werden wir dir sagen, wie man den Stern richtig repariert und dann die Kette auf die Kettensäge legt.

Zuerst müssen Sie die Schutzabdeckung des Motors entfernen. Als nächstes entfernen Sie die Schutzabdeckung Kerzen, ziehen Sie den Luftfilter heraus. Dann einen speziellen Schlüssel zum Abschrauben der Kerze. An seine Stelle wird ein spezieller Stopper gesetzt, der den Kolben in einer bestimmten Position hält. Verwenden Sie einen speziellen Schlüssel (Sie können einen Universalschlüssel für die Schleifmaschine verwenden) und drehen Sie die Kupplungsscheibe im Uhrzeigersinn, bis der Kolben seine höchste Position erreicht. Wenn Sie in das Loch der Kerze schauen, sollte der Kolben unten bleiben. In der Rolle eines Stopfens können Sie ein dickes Seil verwenden, es ist besser, es mehrmals zu falten. Nach dem Fixieren können Sie das Kettenrad festklemmen, indem Sie die Kupplungsscheibe gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Wissen Sie? Kettensäge "Freundschaft" hat seinen Namen zu Ehren der dreihundert Jahre der Vereinigung der Ukraine mit Russland im Jahre 1954 bekommen.

Nach dem Spannen müssen Sie alles in umgekehrter Reihenfolge machen, dh eine Kettensäge sammeln.Ein Reifen wird auf den Reifen gesetzt, er muss auf das Antriebsrad fallen, das ihn hält. Der Reifen wird in spezielle Löcher zur Befestigung und Verschraubung gelegt. Dann setze Schutz.

Wie man dehnt: Einstellen des Schneidelements der Kettensäge

Die Hauptgründe für die Durchhangkette haben wir demontiert. Wie installiert man die Kette auf einer Kettensäge, wie oben beschrieben. Jetzt müssen Sie die Kette richtig festziehen und sicherstellen, dass sie nicht zu stark angezogen ist.

Kettenspannung

Sie können die Kette straffen auf zwei Arten: schnell und frontal. Es ist am besten, den vorderen Weg zu dehnen.

Wenn Sie eine frontale Dehnung durchführen, müssen Sie die Muttern, die den Reifen halten, abschrauben und über die Kante heben. Spezielle Schraube auf der rechten Seite, müssen Sie die Kette anziehen, um eine akzeptable Dehnung zu erhalten, und heben Sie den Reifen noch höher und ziehen Sie ihn fest.

Es ist wichtig! Es ist daran zu erinnern, dass Sie nur die Kühlkette dehnen können. Wenn Sie die überhitzten Ketten nach der Arbeit überhitzen, kann es nach dem Abkühlen platzen und den Reifen beschädigen (nach den physikalischen Gesetzen dehnt sich das heiße Metall immer aus).

Wenn Sie die Schnelldehnungsmethode verwenden, müssen Sie zuerst den Daumenmuttergriff anheben und ihn lösen.Dann die Kettenspannschraube im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag anziehen. Ziehen Sie dann die Flügelmutter wieder fest und senken Sie den Griff ab.

Dehnungskontrolle

Um die Kettenspannung zu prüfen, müssen Sie das Sägebremssystem ausschalten. Dann halten Sie die Kette manuell am Reifen fest, wenn sie glatt läuft und nicht durchhängt, dann ist alles in Ordnung. Wenn die Kette sehr eng ist, sollte sie ein wenig gelockert werden, da während des Betriebs ein Bruchrisiko besteht.

Um die Handarbeit im Garten zu erleichtern, verwenden viele Gärtner einen handgeführten Traktor oder einen Minitraktor.

Bedienungstipps

Zu wissen, wie die Kette an einer Kettensäge festgezogen wird, reicht nicht aus. Sie müssen die Säge richtig pflegen, dann verlängern Sie die Lebensdauer nicht nur der Kette, sondern des gesamten Mechanismus. Hier sind einige Bedienungstipps:

  • Reinigen Sie den Luftfilter regelmäßig und schmieren Sie ihn mit Öl. Falls erforderlich, ersetzen Sie den Filter durch einen neuen.
  • Überprüfen Sie vor Beginn der Arbeiten, dass alle Muttern und Schrauben fest angezogen sind, damit der Mechanismus während des Betriebs nicht ausfällt.
  • Schmieren Sie regelmäßig die Lager und vergessen Sie nicht, Kerzen vor dem Durchbrennen zu reinigen.
  • Schmieren Sie das Kettenrad. Und nachdem Sie mit einer Kettensäge gearbeitet haben, vergessen Sie nicht, sie zu reinigen.
  • Schmieren, schärfen und straffen Sie die Kette immer pünktlich, dann gibt es keine Probleme mit dem Reifen und zäh.

Wenn Sie alle oben genannten Tipps verwenden, hält Ihr Gerät viel länger als die Garantiezeit.

Loading...