Anweisungen für die Verwendung des Medikaments gegen virale Infektionen "Fossprenil"

"Foprenil" ist ein Arzneimittel, das in der Veterinärmedizin zur Bekämpfung von Virusinfektionen von Tieren und Vögeln eingesetzt wird. In diesem Artikel erfahren Sie, wie das Medikament aussieht, die richtige Dosierung des Arzneimittels und die Nebenwirkungen.

  • Zusammensetzung und Freisetzungsform
  • Indikationen und pharmakologische Eigenschaften
  • Wechselwirkung mit anderen Drogen
  • Anleitung: Dosen und Regimen
  • Spezielle Anweisungen und Maßnahmen zur persönlichen Prävention
  • Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen
  • Laufzeit und Lagerbedingungen

Zusammensetzung und Freisetzungsform

Die Zubereitung ist in Glasflaschen von 10 oder 50 ml verpackt. Die Lösung selbst ist farblos oder mit einem gelben Tönung.

Der Hauptwirkstoff ist das Dinatriumsalz von Polyprenolphosphat. Es enthält auch Glycerin, Ethanol, Wasser für Injektionszwecke und Tween-80.

Indikationen und pharmakologische Eigenschaften

Foprenil wird zur Behandlung von Geflügel, Haustieren und Vieh verwendet. Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von Viren und Infektionen sowie zur Verbesserung der Immunität und zur Verringerung der Häufigkeit von Tieren und Vögeln eingesetzt.

Die Droge stimuliert das System der natürlichen bakteriziden Aktivität, stärkt das Immunsystem, das die Resistenz der Tiere gegen Infektionen erhöht.

Antivirales Mittel bekämpft aktiv Herpesviren, Coronaviren, Paramyxoviren, Orthomyxoviren und Togaviren.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Die Substanz kann mit Antibiotika, Interferon und Antihistaminika kombiniert werden. Das Medikament interagiert schlecht mit entzündungshemmenden Medikamenten. Das Produkt darf nicht mit Salzlösungen verdünnt werden. Bei gleichzeitiger Anwendung mit Steroiden ist die therapeutische Wirkung reduziert.

Wissen Sie? Ein Bewohner von Texas zahlte 50 Tausend Dollar für das Klonen ihrer geliebten Katze, die im Alter von 17 Jahren starb. Das Verfahren war erfolgreich, und die Gastgeberin behauptet, dass das neue Haustier identisch mit seinem Prototyp ist, nicht nur im Aussehen, sondern auch in den Gewohnheiten.

Anleitung: Dosen und Regimen

Wenn wir nun über das "Foprenil" sprechen, besprechen wir die Dosierung für Hunde, Katzen, Hühner, Tauben und andere Tiere sowie die Gebrauchsanweisung.

Es ist besser, die Behandlung in der Prodromalperiode zu beginnen, bis die ersten Symptome der Krankheit erscheinen. In schweren Stadien der Krankheit wird empfohlen, die Dosis gemäß den Empfehlungen des Herstellers zu erhöhen.Die Behandlung endet einige Tage nach dem Verschwinden aller Symptome. Ein wiederholter Kurs wird bei Bedarf durchgeführt.

Foprenil für Tauben hat folgende Dosierung: 1 ml / 1 l Wasser, für 5 Tage. In schweren Fällen eine Injektion in den Brustmuskel (0,1 ml einmal pro Tag). Der Behandlungsverlauf beträgt 5 Tage.

Für Hunde beträgt die Tagesdosis der Substanz bis zu 0,8 ml. Eine Einzeldosis von 0,2 ml. Im Falle einer Fruchtfresserkrankheit wird das Mittel für mindestens 14 Tage verabreicht, sogar bei vollständigem Verschwinden der Symptome. Die Kursdauer kann um bis zu 30 Tage verlängert werden, jedoch nur bei Bedarf.

Die richtige Ernährung und Fütterung ist ein wichtiger Bestandteil beim Wachstum von Broilern, Gänsen, Wachteln, Kälbern, Kühen, Kaninchen, Schweinen und Rindern.

Foprenil wird verwendet, um Katzen in der folgenden Dosierung zu behandeln: 0,2 ml einmal täglich, in Wasser verdünnt. Tägliche Dosis - 1,2 ml. Der Behandlungsverlauf beträgt 2 Wochen.

Um zu verhindern, wird das Medikament mit einer Rate von 0,05 ml pro 1 kg Gewicht verwendet.

Behandlungskurs für jedes Tier:

  • Schwein - 15 Tage;
  • Pferd - 14 Tage;
  • Nerz - 15 Tage.
Um die Lösung vorzubereiten, verwenden Sie 1 Liter Wasser und verdünnen 20 ml des Arzneimittels mit 10% Glycerin.

Um die Häufigkeit zu verringern, wird empfohlen, im ersten Lebensmonat des Tieres 0,05 ml pro 1 kg Körpergewicht einzunehmen. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 20 Tage.

Pelztiere erhalten eine Substanz, die 30 Tage lang einmal täglich mit Futter gemischt wird.

Foprenil zur Behandlung von Hühnern wird in folgender Dosierung verwendet: 0,1 ml / 1 l Wasser. Der Behandlungsverlauf beträgt eine Woche.

Es ist wichtig! Lassen Sie keine Drogenmissbrauch zu, da dies zu einer Verringerung der Effizienz führt.

Für die Prävention und Behandlung von Krankheiten von Hühnern, können Sie diese Medikamente verwenden: Gammatonic, Enroxil, Solikox, Nitoks Forte, Baytril, Biovit-80, Amprolium, Baykoks, Enrofloksatsin.

Spezielle Anweisungen und Maßnahmen zur persönlichen Prävention

Beim Arbeiten mit einer Substanz sollten Handschuhe, Schutzbrille und ein Atemschutzgerät verwendet werden. Es ist verboten, während der Arbeit mit Medikamenten zu essen, zu trinken und zu rauchen. Nach der Behandlung sollten die Hände und das Gesicht gründlich mit Seife und Mund gewaschen werden, mehrmals mit fließendem Wasser gespült werden.

Personen mit Überempfindlichkeit gegenüber den Komponenten sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie mit Foprenil arbeiten, im Falle einer allergischen Reaktion sofort einen Arzt aufsuchen.

Produkte, die ohne besondere Einschränkungen in Lebensmitteln verwendet werden.

Verwenden Sie das Paket nicht unter dem Medikament für den häuslichen Gebrauch.

Wissen Sie? Die kleinste Katze wiegt bis zu 1,2 kg.

Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen

Bei korrekter Einhaltung der Dosierung von "Fospril" werden keine Nebenwirkungen beobachtet, keine Überdosierung wurde dokumentiert.

Die Substanz ist bei Tieren kontraindiziert, die eine erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels aufweisen.

Es ist wichtig! Wenn Anzeichen einer Allergie auftreten, brechen Sie die Einnahme sofort ab und verschreiben Sie ein Antihistaminikum.

Laufzeit und Lagerbedingungen

Foprenil hat folgendes Lagerbedingungen:

  • Bewahren Sie das Arzneimittel in einer versiegelten Packung auf.
  • Getrennt von Nahrung und Futter an einem trockenen, unzugänglichen Ort lagern;
  • Sonnenstrahlen dürfen nicht eindringen;
  • Temperatur - bis 25 ° C;
  • Haltbarkeit - 2 Jahre.

"Foprenil" wird von vielen Züchtern aktiv genutzt, denn er bekämpft effektiv Krankheiten, ohne das Immunsystem des Tieres zu stören.

Loading...